Massiver Kühlmittelschwund beim O²

Diskutiere Massiver Kühlmittelschwund beim O² im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Tag zusammen. Mein O² hat schon seit geraumer Zeit Kühlmittel verlust, zur zeit aber geht das zeug flöten ohne ende. Ich war schon beim...

Mecksen

Dabei seit
21.12.2008
Beiträge
77
Zustimmungen
0
Ort
Zuhause
Fahrzeug
Skoda Octavia II 2.0 TDI 16V
Kilometerstand
180000
Guten Tag zusammen.

Mein O² hat schon seit geraumer Zeit Kühlmittel verlust, zur zeit aber geht das zeug flöten ohne ende.
Ich war schon beim freundlichen doch der konnte nichts entdecken.
Also der Kreislauf ist nicht "undicht", es tropft nirgendwo etwas, kein weissen stellen. CO² Test wurde gemacht, doch der blieb negativ.
Am Freitag bin ich auf der Autobahn gen nach hause gefahren und musste anhalten weil Kühlmittel alle war. Als ich den Deckel vom Ausgleichsbehälter abgeschraubt hatte,
fiel mir auf das der Deckel bis in die oberen stellen mit weissen Flecken versehen ist, ist der Deckel eventuell undicht?

Oder hat jemand eine bessere Idee was sein könnte?

LG Mecksen
 

Rudi5

Dabei seit
28.03.2005
Beiträge
2.310
Zustimmungen
124
Fahrzeug
Skoda´s & Konzernauto´s
Werkstatt/Händler
Skoda Partner
Hallo !!!

ist zwar nen 2008er aber könnte ne kopf Sache sein , aber erstmal Kühler vorn nochmal akribisch absuchen. ansonnsten Ausgleichsbehälter mal auf machen und laufen lassen, und schauen ob aus dem KLEINEN SCHLAUCH in den Behälter Wasser läuft, auch mal GAS geben langsam, wenn ja Wasserpumpe i.O. . .wen nnicht DEf.

mfg
 

Mecksen

Dabei seit
21.12.2008
Beiträge
77
Zustimmungen
0
Ort
Zuhause
Fahrzeug
Skoda Octavia II 2.0 TDI 16V
Kilometerstand
180000
werde ich mal tun.

aber wenn die pumpe hinüber ist wo verbleibt denn da das Wasser?
 

Rudi5

Dabei seit
28.03.2005
Beiträge
2.310
Zustimmungen
124
Fahrzeug
Skoda´s & Konzernauto´s
Werkstatt/Händler
Skoda Partner
Hallo ,
wenn Pumpe . . ist er zu Heiß geworden und Übergekocht vieleicht auf der Autobahn

mfg
 

Mecksen

Dabei seit
21.12.2008
Beiträge
77
Zustimmungen
0
Ort
Zuhause
Fahrzeug
Skoda Octavia II 2.0 TDI 16V
Kilometerstand
180000
er ist mal in Würzburg an der Ampel mal übergekocht... ca. auf 110°C!!!! da liegt meine Vermutung aber eher auf Thermoschalter
 

Rudi5

Dabei seit
28.03.2005
Beiträge
2.310
Zustimmungen
124
Fahrzeug
Skoda´s & Konzernauto´s
Werkstatt/Händler
Skoda Partner
hallo !!!
na Thermoschalter ehr unwarscheinlich.... sorry verlesen mit 2008....ist ja 2005er dann gehts doch ehr zum Zylinderkopf beim 2.0 TDI .

mf.g
 

Mecksen

Dabei seit
21.12.2008
Beiträge
77
Zustimmungen
0
Ort
Zuhause
Fahrzeug
Skoda Octavia II 2.0 TDI 16V
Kilometerstand
180000
Also ich hab mal geschaut Kühlmittel wird kontinuierlich zurück gepumt. Wasserpumpe i.O.
Kopfdichtung kann es nicht sein, weil da schon Tests durchgeführt wurden und die waren negativ.
Hab hier mal ein paar bilder... Die markierten Stellen sind weisse Flecken von vertrocknetem Kühlmittel.
An diesen Stellen etwas ungewöhnlich oder?



 

BB-233

Dabei seit
03.05.2010
Beiträge
254
Zustimmungen
0
schütte auch ständig nach bei meinem 2005er 2.0 diesel... BKD motor sag ich nur -.- jedenfalls hab auch ich meinen octavia mal zur prüfung gegeben anfang des jahres, es wurde nix gefunden, daher schließen sie auf erste leichte risse im kopf... is bereits ca. 4-5 monate her, hat sich noch nichts verändert, schütte alle 2-3 wochen 100-200 ml nach... nie mehr den motor, betrifft ja auch die golf und a3 serie dieses kackmotors :/

also zum topic, hab das selbe problem, ohne bisherige lösung.
 

Mecksen

Dabei seit
21.12.2008
Beiträge
77
Zustimmungen
0
Ort
Zuhause
Fahrzeug
Skoda Octavia II 2.0 TDI 16V
Kilometerstand
180000
Mit 2-3 wochen bist du ja noch gut. Hab am donnerstag
Auf der heimfahrt nachgekippt weil die lampe anging und
gestern nacht ging die lampe wieder an. Ich tippe auf den
doofen deckel.
 

Superb*Pilot

Dabei seit
21.03.2009
Beiträge
2.636
Zustimmungen
9
Fahrzeug
Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
Mecksen schrieb:
Also der Kreislauf ist nicht "undicht", es tropft nirgendwo etwas
Wurde eine Druckprüfung des Kühlsystems von der Werkstatt durchgeführt oder hat man nur nach Leckagen geschaut :?:
 

Mecksen

Dabei seit
21.12.2008
Beiträge
77
Zustimmungen
0
Ort
Zuhause
Fahrzeug
Skoda Octavia II 2.0 TDI 16V
Kilometerstand
180000
CO2 test und drucktest. Hab gerade eine nasse
Stellen unter dem behälter gefunden da wo der schlauch
vom wischwasser lang läuft...
 

Superb*Pilot

Dabei seit
21.03.2009
Beiträge
2.636
Zustimmungen
9
Fahrzeug
Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
Kauf dir einen neuen Verschluß des Ausgleichsbehälters.

Dieser öffnet ja wenn das Kühlwasser abkühlt, schließt aber danach nicht einwandfrei, so daß Kühlmittel austreten kann. (Ferndiagnose) ;) :D
 

Mecksen

Dabei seit
21.12.2008
Beiträge
77
Zustimmungen
0
Ort
Zuhause
Fahrzeug
Skoda Octavia II 2.0 TDI 16V
Kilometerstand
180000
Danke ich werds mal probieren, hat jemand die
Teilenummer? Für den deckel und am besten noch für
Den behälter... Danke
 

Superb*Pilot

Dabei seit
21.03.2009
Beiträge
2.636
Zustimmungen
9
Fahrzeug
Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
Da der Ausgleichsbehälter bei einer Druckprüfung ebenfalls überprüft ist, dürfte da kein Mangel liegen.
 

Mecksen

Dabei seit
21.12.2008
Beiträge
77
Zustimmungen
0
Ort
Zuhause
Fahrzeug
Skoda Octavia II 2.0 TDI 16V
Kilometerstand
180000
Sind diese Flecken normal? Deckel hab ich nch keine bekommen...



 

Superb*Pilot

Dabei seit
21.03.2009
Beiträge
2.636
Zustimmungen
9
Fahrzeug
Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
Mecksen schrieb:
Sind diese Flecken normal?
Ja, bei dir schon. Denn es ist Kühlmittel aus dem Behälter durch den Verschluß ausgetreten. Man sieht auf Bild 1 deutlich den Ableitungskanal an dem Kühlmittel nach unten abgeleitet wird.

Kühlmittelverlust entsteht:
- wenn das Kühlsystem undicht ist.
- wenn der Motorblock einen Riß hat (es entsteht Überdruck)
- wenn der Motor überhitzt und Überdruck entsteht
- wenn der Verschluß thermomäßig defekt ist und nicht mehr richtig schließt
 

Mecksen

Dabei seit
21.12.2008
Beiträge
77
Zustimmungen
0
Ort
Zuhause
Fahrzeug
Skoda Octavia II 2.0 TDI 16V
Kilometerstand
180000
Die ersten beiden möglichkeiten schliesse ich aus
Warscheinlich ist das wirklich in zusammenhang mit meiner
Defekten reglerklappe/saugrohrklappe/regelventil. Daher
Diese defekt ist, funktioniert der motorlüfter nicht mehr was den motor
Überhitzen lässt. (defekte sicherung) letztere möglichkeit
Vermute ich auch, dass der deckel hinüber ist.

Ich werde mal berichten wenn ich auf ennde der woche
Die neue reglerklappe eingebaut habe... Ich hoffe das dadurch
Der kühlmittelverlust wieder auf normal sinkt. ?(
 

Superb*Pilot

Dabei seit
21.03.2009
Beiträge
2.636
Zustimmungen
9
Fahrzeug
Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
Der Motor überhitzt eigentlich nur, wenn das Thermostat oder die Kühlmittelpumpe defekt ist oder die Thermoschalter des Kühlers defekt sind.

Entsteht Überdruck im Kühlsystem öffnet der Thermostat im Deckel und läßt Druck ab, dabei kann dann Kühlmittel austreten. Der Verschluß wäre dann OK.
 

Mecksen

Dabei seit
21.12.2008
Beiträge
77
Zustimmungen
0
Ort
Zuhause
Fahrzeug
Skoda Octavia II 2.0 TDI 16V
Kilometerstand
180000
Mein motorkühllüfter läuft nicht deswegen habe ich ab und zu mal eine überhitzung. Über die sicherung von der
Regeklappe läuft auch der lüfter... Wie gesagt, das teil ist morgen da und einbauen werde ich es wohl mittwoch abend
Bzw. Donnerstag morgen.

Ach..., rein informativ das teil kostet mich 206€.
 

rinki

Dabei seit
15.05.2011
Beiträge
165
Zustimmungen
2
Fahrzeug
Skoda Octavia RS TSI
Werkstatt/Händler
Auto Pabst
Kilometerstand
86
Ich hatte bis 3/2010 auch nen 2005er, hatte aber wegen den Kopfprobleme ehr Ölverlust konnt alle 1000km nen Liter nach schütten Kühlwasser war immer Ok die Diagnose habe ich erst nach dem Verkauf vom Käufer bekommen, ist eh nach Afrika gegangen, hatte immer so´n Drehzahlschwanken im Standgas was wohl ein Symtom dafür ist mein :) konnte sich das schwanken Jadoch nicht erklähren.
 
Thema:

Massiver Kühlmittelschwund beim O²

Oben