Massenkarambolage auf A31 am 19.11.11

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von skoda-dental, 22.11.2011.

  1. #1 skoda-dental, 22.11.2011
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Gestern war ein schreckliches Foto der Massenkarambolage auf der A31 am vergangenen Samstag in der Zeitung. Auf dem Bild ist zu erkennen, daß sich auch 2 Superb Combis unter den verunfallten Fahrzeugen befanden...Forumsmitglieder?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flinux

    Flinux

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Mittelfranken, Feser-Graf-Land ;)
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort+ mit DSG und Halogen-Kurvenlicht, Facelift
    Werkstatt/Händler:
    Zum Glück gibt's Feser-Graf
    Kilometerstand:
    41000
    Relativ unwahrscheinlich. Wenn deren Insassen überlebt haben, hätten sie bestimmt über diesen Unfall berichtet, oder nicht? :huh:
     
  4. #3 skoda-dental, 22.11.2011
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Die Superb Combis sehen auf dem Foto relativ wenig beschädigt aus, ein Überleben der Insassen erscheint sehr wahrscheinlich...
     
  5. rabbit

    rabbit
    Moderator

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    5.713
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    94000
    Wieder eine Massenkarambolage, diesmal auf der A9 :(

    Acht Lastwagen, 16 Autos, zwei Tote und neun Verletzte: Das ist die traurige Bilanz einer Massenkarambolage auf der A9. Nebel und Rauch hatten die Sicht am Unfallort stark getrübt. Erst am Montag waren an fast der gleichen Stelle zwei Menschen tödlich verunglückt.

    Bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 9 zwischen Brandenburg und Sachsen-Anhalt sind am Dienstagabend zwei Menschen ums Leben gekommen. Neun Menschen wurden zudem verletzt, einige davon schwer, wie ein Polizeisprecher sagte. Insgesamt acht Lastwagen und 16 Autos waren an dem Auffahrunfall zwischen Klein Marzehns und Niemegk (Landkreis Potsdam-Mittelmark) beteiligt. Viele der Verletzten wurden in ihren Wagen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Die beiden tödlich Verunglückten starben noch an der Unfallstelle. Die Ursache für die Karambolage war zunächst unklar.

    Auslöser könnten starke Sichtbehinderungen durch Nebel und Rauch gewesen sein. Im nahen Brück stand nach Polizeiangaben eine Lagerhalle in Brand. Schon seit dem Nachmittag hatte der Verkehrswarndienst deshalb vor schlechter Sicht gewarnt. „Zum Unfallzeitpunkt lag die Sicht teilweise unter 20 Metern“, sagte der Polizeisprecher. Die A9 (Berlin-München) wurde in beide Richtungen voll gesperrt.

    Die Bergungsarbeiten seien kompliziert und erforderten schwere Geräte, hieß es weiter, daher werde die Sperrung vermutlich bis in die frühen Morgenstunden andauern. Der Verkehr wurde umgeleitet. Autofahrer sollten den Bereich nach Möglichkeit umfahren.

    Weitere Details zu den Unfallopfern und den genauen Umständen gab es in der Nacht zum Mittwoch zunächst nicht. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit rund 120 Kräften im Einsatz. Auch sieben Seelsorger waren vor Ort. Die Unfallursache soll nun mit Hilfe von Gutachtern ermittelt werden.

    Fast an der gleichen Stelle hatte es erst am Montag einen Auffahrunfall mit zwei Toten gegeben: Ein 44-jähriger Mann und seine vier Jahre alte Tochter waren mit dem Auto unter einen auf dem Standstreifen stehenden defekten Lastwagen geraten.
    Eine Massenkarambolage mit mehr als 50 Autos hatte am Freitagabend auf der Autobahn 31 bei Münster drei Menschen das Leben gekostet; zudem gab es zahlreiche Verletzte. Die Autobahn war länger als 24 Stunden in beide Richtungen gesperrt.

    Quelle: http://www.fr-online.de/panorama/un...arambolage-auf-der--a9-,1472782,11186054.html
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Massenkarambolage auf A31 am 19.11.11

Die Seite wird geladen...

Massenkarambolage auf A31 am 19.11.11 - Ähnliche Themen

  1. Massenkarambolage auf Autobahn bei Rostock

    Massenkarambolage auf Autobahn bei Rostock: Habe es im Radio meines SC gehört: Der schlimmste Massenunfall in MeckPomm auf Autobahn bei Rostock, verursacht durch Sturm, der Sand und trockene...
  2. Glätte, Dunkelheit, Nebel und dann eine Massenkarambolage, was nun? INFOTHEMA

    Glätte, Dunkelheit, Nebel und dann eine Massenkarambolage, was nun? INFOTHEMA: Auf was man sich einstellen muß, wenn's zu einem Massenunfall kommt, beschreibe ich nachfolgend: Das Hauptproblem ist, daß nicht mehr genau...