Martin aus Tschechische rep. - die Frage

Diskutiere Martin aus Tschechische rep. - die Frage im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, Ich bin ein skoda felicia Besitzer aus Tschechische rep. Meine Frage ist nich zu skoda auto, aber ich habe ein problem mit Deutsch Sprache....

  1. #1 martin2705, 02.10.2008
    martin2705

    martin2705

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Ich bin ein skoda felicia Besitzer aus Tschechische rep. Meine Frage ist nich zu skoda auto, aber ich habe ein problem mit Deutsch Sprache. Was ist das "Mügl" in Deutsch: Es ist ein Abkïrzung? Google translator schweigt. Entschuldigen sie mich, mein deutsch ist sehr schlecht. Vielen denk, es ist zu wichtig für mich.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pietsprock, 02.10.2008
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.656
    Zustimmungen:
    361
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1135000
    "Mügl" ist mir zumindest vollkommen unbekannt.


    In welchem Zusammenhang steht es denn? Vielleicht im ganzen Satz, dann kann eventuell jemand weiterhelfen.

    Ich zumindest habe das noch nie gehört. Könnte auch ein Dialekt sein, also z.B. aus dem Bayrischen.


    Gruß nach Tschechien
    Peter
     
  4. #3 HansHirse, 02.10.2008
    HansHirse

    HansHirse

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.9 TDI
    Kilometerstand:
    103000
    Soll es manchmal eher "mögl" als Abkürzung für "möglich"/"möglichst" heißen?

    Denn ein "Mügl" wäre auch mir völlig unbekannt.
     
  5. #4 pietsprock, 02.10.2008
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.656
    Zustimmungen:
    361
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1135000
    an "möglich" hatte ich auch gedacht...

    vielleicht in Verbindung mit einer Bedingung / Anforderung
     
  6. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.632
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    gibt leider nur noch Schusterbuden
    Kilometerstand:
    82000
    Ahoj Martin!

    Myslim jsem take:

    "mügl" - muze byt "mögl." (möglich) - zkratka na nemecky slov "mozni".

    Mily zdravi do CZ! ;)

    Michal
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 martin2705, 02.10.2008
    martin2705

    martin2705

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank, di ganze Satze:



    ja hat karte zum einschieben naja dann wird das wohl hier diesmal nichts mit den resiever

    also heisst das ab in den kasten oder in den mügl...

    oder:

    Damit können definierte Löcher mit steilen Flanken hergestellt werden, wobei ausserdem durch die entsprechende Wahl der Atzgaseeino gllte Selektivitdt mügl ich ist.
     
  9. #7 O2 Kombi, 02.10.2008
    O2 Kombi

    O2 Kombi

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Kombi, Ambiente, 1,9 TDI, DPF, DSG
    Hallo Martin,
    der Abschnitt auf der Seite lautet ja wie folgt:

    <Für die Saugelektrode und die Abhebeschicht eignet sich besonders das anisotropePlasmaåtzverfahren. Damit können definierte Löcher mit steilen Flanken hergestellt werden, wobei ausserdem durch die entsprechende Wahl der Atzgaseeino gllte Selektivitdt mügl ich ist.>

    Leider sieht es so aus, als ob durch eine falsche Zeicheneinstellung die Umlaute und einiges anderes durcheinander gekommen sind.
    Ich würde Satzes so lesen:

    Für die Saugelektrode und die Abhebeschicht eignet sich besonders das anisotrope Plasmaätzverfahren.
    Damit können definierte Löcher mit steilen Flanken hergestellt werden,
    wobei ausserdem durch die entsprechende Wahl der Ätzgase eine gute Selektivität möglich ist.


    Gruß aus Berlin von Uwe
     
Thema:

Martin aus Tschechische rep. - die Frage

Die Seite wird geladen...

Martin aus Tschechische rep. - die Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Fahrverhalten - "zügige" Fahrt - ESP?

    Frage zum Fahrverhalten - "zügige" Fahrt - ESP?: Ich hab meinen S3 SL noch nicht all zu lange, mir ist aber etwas aufgefallen: Wenn ich mal etwas - naja sagen wir sportlicher - fahre, damit meine...
  2. Rapid Fragen zu Navigation mit AndroidAuto / Mirrorlink

    Fragen zu Navigation mit AndroidAuto / Mirrorlink: Hallo, ich habe zwei Fragen zu der Navigation mit AndroidAuto / Mirrorlink bei einem neuen Skoda Rapid. 1. Kann ich einer der beiden...
  3. Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage

    Skoda Fabia lll Combi EZ 12/16 Frage: Schönen guten Morgen, ich nur seit gestern stolzer Besitzer des Skoda Fabia Combi 1.2 TSI mit 90 PS. Ich habe das Auto in einem Autohaus gekauft...
  4. Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen)

    Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen): Hallo erstmal und Danke für die Aufnahme ins Forum! Ich trenne mich gerade leichten Herzens von meinem Peugeot RCZ. Ich brauche wieder einen...
  5. 1.4 TSI, Frage zu Oelmessstab und wieviel Oel drin ist

    1.4 TSI, Frage zu Oelmessstab und wieviel Oel drin ist: Fahre seit kurzem einen 1.4 TSI Octavia. Habe neulich den Oelmessstab herausgezogen, um zu schauen, wieviel Oel drin ist. Jedoch habe ich bemerkt,...