Markierungsleuchten in den türen

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von cb13tw006, 02.05.2003.

  1. #1 cb13tw006, 02.05.2003
    cb13tw006

    cb13tw006 Guest

    Hi
    habe in meinem auto die beleuchtung im innenraum auf blau umgestellt, was mich jetzt noch stört sind die roten
    markierungsleuchten in den türen vorn die leuchten wenn man
    die tür öffnet, gibt es eine möglichkeit diese durch blaue bzw. klare abdeckungen zu ersetzen, ??? oder ist dies nicht möglich ???
    Mfg
    Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Jetzt ist der Nullpunkt erreicht! :traurig: Die Leuchten (oder Rückstrahler) in den Türen dienen der Sicherheit beim Aussteigen und nicht zur Beleuchtung deiner Stiefel beim Einsteigen. Sie signalisieren deinem nachfolgenden Verkehr - "Achtung Gefahr".

    Die Antwort ist - "JA, es ist möglich, aber nicht erlaubt"
     
  4. ?

    ? Guest

    @cb13tw006

    Die Straßenverkehrszulassungsordnung sagt halt einfach aus das nach hinten wirkende Leuchten (ausgenommen z.b. Rückfahrleuchten) oder Reflektoren die Farbe rot haben müssen. Sinn dabei ist einfach der, das auch bei schlechter Sicht sofort erkennbar ist das man sich von hinten einem KFZ nähert, bei weißen Leuchten könnte sonst der Eindruck enstehen das dir ein Fahrzeug entgegen kommt.
    Grundsätzlich gilt folgendes: vorn Weiß, seitlich Orange, hinten Rot (Ausnahmen: etwa "Blinker" oder Rückfahrscheinwerfer wegen der besseren Erkennbarkeit).
    Simpel oder???

    Gruß
    Mic
     
  5. #4 cb13tw006, 02.05.2003
    cb13tw006

    cb13tw006 Guest

    ok klingt logisch
     
  6. sledge

    sledge

    Dabei seit:
    28.03.2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Ich will zwar kein Öl ins Feuer kippen, aber könnte man nicht argumentieren, dass diese Leuchten nicht nach hinten, sondern an das Auto heranleuchten (also zum Auto und nicht nach hinten gerichtet sind)? Ist etwas blöd als Argumentation, da sie ja tatsächlich auch nach hinten leuchten. Ich selbst habe da nur Reflektoren, insofern werde ich daran nichts machen. Die Frage ist auch, ob den TÜV ein blauer (oder sonstiger) Strahler wirklich stört. In einem anderen Forum gings mal darum, dass das Fernlicht an der konsole blau leuchten muss. Zumindest einen Polo mit ab Werk falsch montierten Birne hab ich gesehen, den hat mein Vater nämlich neu gekauft und 20 Jahre gefahren, und zwar ohne Kommentar vom TÜV...

    Vielleicht sollte man mal bei der Dekra fragen? Gibt es vielleicht Grenzen bei der Helligkeit, sodass eine blaue Leuchte erlaubt ist, wenn sie nicht über eine best. Helligkeit leuchten? Ist eine Leuchtrichtung entscheident?

    Rolf
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. muc

    muc Guest

    Eindeutig NEIN, die Antwort hast du dir selbst schon gegeben...
    Das sollte es... hier im Forum gabs erst vor ein paar Tagen einen Thread zu dem Thema "illegale Leuchten kosten die Plakette"
    Kein Wunder, dafür gabs/gibts nämlich eine Ausnahmegenehmigung (stand auch im Schein/Brief), damals gabs halt noch keine blauen LED´s...
    Kann man sich getrost sparen...
     
  9. sledge

    sledge

    Dabei seit:
    28.03.2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    args, ok, war ja bloss ein Vorschlag. Wie gesagt kommt für mich sowas nicht in Frage, die anderen threads werd ich mir gleich mal anschauen.

    Wegen der blauen Fernlichtleuchte: damals waren das keine LEDs sondern wirklich Lampen mit buntem Glas (Polo I BJ 73 oder 74) und definitiv eine Fehlproduktion. Zumindest war's in einem Polo, der eine halbes Jahr älter war, schon blau. Ist aber auch nicht relevant hier.

    Meine Frage wg. Dekra: hier in KA bekommt man beim TÜV keine sinnvolle Beratung, da heisst es oft einfach nur: machen se mal, und dann herkommen. Wenn's nicht den Vorschriften entspricht dann hat man Pech gehabt. Bei der Dekra bekommt man vorher gesagt dass man am Motorrad das Nummernschild nicht mehr als 30° von der Senkrechten abweichen lassen darf... Ausserdem ist Dekra billiger. Das sollte aber eine lokale Besonderheit sein...
     
Thema:

Markierungsleuchten in den türen

Die Seite wird geladen...

Markierungsleuchten in den türen - Ähnliche Themen

  1. Tür-Innen Leuchten

    Tür-Innen Leuchten: Hallo, seit einer Woche habe ich meinen neuen Skoda Octi III Style und bin sehr zufrieden. Bei meinem alten Octi I von 2002 sind an den Innentüren...
  2. Klackern Türe Hinten

    Klackern Türe Hinten: Hallo zusammen, ich habe seit kurzem einen fabrikneuen Rapid Spaceback und mir ist folgendes aufgefallen. Die Türen hinten muss man mit etwas...
  3. Skoda Fabia Tür geht nicht mehr geöfnnet

    Skoda Fabia Tür geht nicht mehr geöfnnet: Hallo alles Zusammen Ich habe ein großes Problem. Ich bekomme bei meinem Skoda Fabia 1 die Beifahrer Seite nicht mehr geöffnet. Den hebel mit...
  4. Suche Suche beide Türen beifahrerseite Fabia 5J

    Suche beide Türen beifahrerseite Fabia 5J: Hallo erstmal! Meine Freundin hat sich beide Türen der Beifahrerseite demoliert und nach begutachtung durch einen Karosserie Fachbetrieb müßen...
  5. Teilenummer/Bezeichnung Blech hintere Tür

    Teilenummer/Bezeichnung Blech hintere Tür: Moin, Ich bin neu hier, seit ein paar Tagen stolze Besitzerin eines Roomster Praktik 1,2 von 2009. Der wurde vom Vorbesitzer ziemlich...