Marderschutz

Diskutiere Marderschutz im Skoda Kamiq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Mich würde interessieren, wer von Euch einen Marderschutz in seinem Kamiq/Scala verbaut hat und wie zufrieden Ihr damit seid? Eine Freundin von...

Scalas

Dabei seit
10.07.2020
Beiträge
91
Zustimmungen
23
Mich würde interessieren, wer von Euch einen Marderschutz in seinem Kamiq/Scala verbaut hat und wie zufrieden Ihr damit seid?

Eine Freundin von mir hat dieses Gerät (shop.marderabwehr.de/stop-go-marderabwehr/hochspannungsabwehr/07544-stopgo-8-plus-minus-hochspannungsgeraet-mit-ultraschall_07544.htm) in ihrem Audi Q2 verbaut, leider halten die Batterien nicht sehr lange und es wird auch nicht signalisiert, wenn die Batterien den Geist aufgeben. Dabei finde ich diese Lösung viel eleganter als die mit Bordnetzanschluss.
 
#
schau mal hier: Marderschutz. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Octavian62

Octavian62

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
2.984
Zustimmungen
2.231
Fahrzeug
KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
Ich habe zwar einen Karoq und davor einen Octavia, wohne aber in einer von Mardern sehr stark frequentierten Gegend. Da war Marderverbiss nicht gerade selten oder auch mal Knochen und Haare im Motorraum. Ich schwöre seit Jahren auf DIESES GERÄT.
Gerät und Einbau bei meinem Škoda Händler haben keine 300 EURONEN gekostet. Eine solche Lösung würde ich immer einer mit Batterien vorziehen. Ich muss mich nicht um die Stromversorgung kümmern und das Gerät funktioniert immer.

BTW: Hast Du schon mal beim Verfassen eines Beitrags gleich hinter dem "A" im Editor dieses Kettenglied gesehen? Wenn Du das anklickst und Deinen obigen Link einfügst, dann ist Deine Link nutzerfreundlich anklickbar. :)
 

Scalas

Dabei seit
10.07.2020
Beiträge
91
Zustimmungen
23
Hallo Octavian 62. Vielen Dank für die prompte Antwort und die Empfehlung eines Marderschutzes. Wie lange hält Deine Batterie bei Versorgung über das Bordnetz? Ich muss mein Fahrzeug öfters mehrere Wochen am Flughafen abstellen. Kann man diesen Marderschutz per Schalter auch komplett abschalten, so das er keinen Strom mehr zieht?

Hier im Forum darf man "echte" Weblinks erst ab 10 Beiträgen posten. Dafür bin ich noch zu klein.
 
Octavian62

Octavian62

Dabei seit
03.09.2015
Beiträge
2.984
Zustimmungen
2.231
Fahrzeug
KAROQ Sportline 2,0 TSi, 4x4 / Tesla Model S 100D
Ich muss mein Fahrzeug öfters mehrere Wochen am Flughafen abstellen. Kann man diesen Marderschutz per Schalter auch komplett abschalten, so das er keinen Strom mehr zieht?
Zunächst: Mein Auto stand mit dem Marderschutz auch schon 4 Wochen am Flughafen oder Zuhause. Und das ohne Probleme oder das die Batterie des Fahrzeugs in Mitleidenschaft gezogen worden wäre.

Der durchschnittliche Stromverbrauch beträgt weniger als 7mA und sollte die Batteriespannung mal wirklich zu niedrig sein, dann schaltet der Batteriewächter der Marderabwehr zum Schutz vor völliger Entladung ab.

Einfach mal auf den Link klicken den ich gepostet habe und dort kannst Du Dich informieren, falls noch mehr Fragen auftreten sollten. Auch das zuvor Geschriebene findest Du dort. ;)
Hier im Forum darf man "echte" Weblinks erst ab 10 Beiträgen posten. Dafür bin ich noch zu klein.
Das mag sein, aber ich schaue selten darauf, wie viele Beiträge schon jemand geschrieben hat. :)
 

Scalas

Dabei seit
10.07.2020
Beiträge
91
Zustimmungen
23
Gibt es inzwischen neue Foristen, die einen Marderschreck in ihrem Kamiq/Scala verbaut haben und darüber berichten möchten?
 

tombay1969

Dabei seit
24.08.2020
Beiträge
320
Zustimmungen
32
Hallo hat von euch jemand schon am kamiq einen Mader Schutz an der Batterie eingebaut? Geht das mit dem Kamiq? Habe das Auto heute beim VW Händler abgegeben weil die erste Inspektion nach 30000km fällig sind und ich ein Problem mit dem Infotainment habe weil er manchmal einfach so beim Radio hören neu startet. Das Navi funktioniert auch nicht, nach ein paar km zeigt er keine Richtung mehr an und dann startet auch da das Infotainment einfach neu und das mehrmals. So nun als der VW Händler wo ich das Auto gekauft habe die Motorhaube öffnete ragte rechts seitlich wo man das Wischwasser auffüllt ein großer Knochen raus, er sagte direkt Mader. Die Schläuche schienen alle in Ordnung zu sein, ich habe dann irgendwie vergessen zu fragen ob man einen Maderschutz einbauen kann und wieviel die dafür nehmen. Jetzt frage ich euch, hat das schon jemand am kamiq? Wenn ja könnt ihr mir ein gutes empfehlen mit link? Hab gesehen man kann es an der Autobatterie anklemmen und diese Dinger kosten ja nicht die welt.
Habe das hier auf Amazon gefunden, kann man den empfehlen? Und ist das kein Problem beim Kamiq an die Batterie zu Klemmen? Hab mir die Batterie noch gar nicht so genau angeschaut.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Marderschutz

Marderschutz - Ähnliche Themen

Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...

Sucheingaben

Marderschutz für Skoda Karoq

Oben