Mal wieder Ölwechselintervall...

Diskutiere Mal wieder Ölwechselintervall... im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, Mein Yeti hatte vor wenigen Tagen den 1. Geburtstag und meldete sich direkt für einen Olwechsel - was mich als bisherigen...

  1. #1 Yeti nach Golf, 23.05.2017
    Yeti nach Golf

    Yeti nach Golf

    Dabei seit:
    23.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Mein Yeti hatte vor wenigen Tagen den 1. Geburtstag und meldete sich direkt für einen Olwechsel - was mich als bisherigen Golffahrer doch einigermaßen erstaunt hat. Nach 1 Jahr und nur 9000 km ! Vorgänger war ein 1.2 er Golf mit gleicher Motorisierung, gleiche Fahrstrecken aber immer anstandslos die 2 Jahresintervalle erreicht. Eine Überprüfung des Serviceintervalles ergab dass das Flexintervall richtig eingestellt sein soll. Ratlose Gesichter beim Service. Frage: Kann man die Software überprüfen, ein Logfile erstellen etc.? Zugegeben, es war vielleicht etwas unsensibel von mir den Begriff "Software überprüfen" auf VW-Territorium auszusprechen. Nur ratloses Achselzucken, der Begriff Servicecodierung QI4 oder QI6 auch gänzlich unbekannt.

    Was macht also der Ex VW-Kunde: Er lässt auf 1 Jahresintervall umstellen und hat so in Zukunft außer den höheren Kosten wenigstens keinen Softwarefrust mehr.

    Denn ansonsten ist der Yeti ein tolles Auto. Wohl leider aus dem gleichen Konzern....

    Gibt es unter den bisherigen Skodafahrern ähnliche Olwechselerfahrungen?
     
  2. #2 casey1234, 24.05.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    1.334
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Und jetzt? Variables Intervall taugt ohnehin nichts und wenn du jetzt eh Festintervall fährst, passt doch alles!?

    Außerdem wurde das alles längst besprochen bzw. existieren bereits zig Themen, die diese Thematik behandeln.
    Also: Suchfunktion nutzen!

    Zudem im falschen Unterforum gepostet (O3 statt Yeti).

    Alles falsch gemacht, was man als Frischling falsch machen kann. Herzlichen Glückwunsch.

    Gruß Casey
     
    OcciTSI, elu1984 und dathobi gefällt das.
  3. #3 Yeti nach Golf, 24.05.2017
    Yeti nach Golf

    Yeti nach Golf

    Dabei seit:
    23.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die freundliche Aufnahme!

    Unterforum hin oder her - es geht hier um die seltsame Masche die hier Skoda oder der VW-Konzern fährt. Es geht um nicht nachvollziehbare Software.
    Und ich denke mal Q3, Yeti oder Golf haben dieselben Maschinen. Vielleicht hilft es ja den artfremden Kollegen wenn sie gleiche Motoren fahren.
     
  4. #4 schmdan, 24.05.2017
    schmdan

    schmdan

    Dabei seit:
    15.06.2012
    Beiträge:
    2.597
    Zustimmungen:
    388
    Ort:
    96479 Weitramsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Family 1,6 TDI, Seat Altea XL 1,4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon, Bamberg
    Mein Gott, @casey1234 , das kann einem "Frischling" doch mal passieren. Nebenbei: Sooo ein Urgestein bist Du jetzt auch nicht. ;-)

    In Sachen Öl bist Du zweifellos mega-kompetent aber so die Keule auspacken?

    Willst Du Dich mit Deiner Art wirklich bei Allen unbeliebt machen? Fahr mal ein bisschen runter.

    @Yeti nach Golf Herzlich Willkommen und nicht einschüchtern lassen.
     
    martinst, blackyyeti und Yeti nach Golf gefällt das.
  5. #5 casey1234, 24.05.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    1.334
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Schon klar, war auch vielleicht etwas zu aggressiv formuliert. ;(
    ...ändert dennoch nichts an der Sachlage. :whistling:

    Ich plädiere weiterhin auf Suchfunktion und/oder andere bereits passende Threads. ;)

    Gruß Casey
     
  6. Hoinzi

    Hoinzi

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    611
    Ort:
    MKK
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III 2.0 TSI 4x4 DSG (ich), Skoda Yeti 1.4 TSI 4x4 Drive (sie)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Lohr am Main
    Um auch mal was zur eigentlichen Frage zu schreiben:

    Unser erster Yeti machte das auch. Nach exakt einem Jahr wollte er in die Werkstatt. Er war aber richtig codiert (hab selbst nachgesehen, habe VCDS). Die Werkstatt war ratlos.

    Wie es bei unserem jetzigen Yeti ist muss sich erst noch zeigen.
     
  7. #7 Yeti nach Golf, 24.05.2017
    Yeti nach Golf

    Yeti nach Golf

    Dabei seit:
    23.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hoinzi,

    Danke Dir für die Antwort, sowas habe ich mir gedacht, scheint System zu haben. Dann wird es Euer neuer auch haben, meiner ist von 04/2016

    Dank und Gruß
     
  8. Hoinzi

    Hoinzi

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    611
    Ort:
    MKK
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III 2.0 TSI 4x4 DSG (ich), Skoda Yeti 1.4 TSI 4x4 Drive (sie)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Lohr am Main
    Ich habe jetzt gerade mal nachgesehen. Wir haben das Auto jetzt fünf Wochen und die MFA meldet 28.600 km oder 687 Tage bis zum Ölwechsel. Das riecht derzeit sehr nach zwei Jahren. Bisher hat er offensichtlich linear von 720 Tagen runtergezählt.
     
  9. #9 Rosenjoey, 27.05.2017
    Rosenjoey

    Rosenjoey

    Dabei seit:
    12.10.2016
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Stephanskirchen
    Fahrzeug:
    Superb Combi Sportline 190PS 4x4 und Yeti 150 PS 4x4 DSG, Yeti 2.0 TDI 4x4 150PS drive
    ...ich bin ja nun auch schon ein paar Tage hier im Forum unterwegs, aber die Sufu ist echt nicht optimal (gaaanz vorsichtig formuliert!) Für Neulinge nahezu unbrauchbar!
    "Herzlich willkommen" liest sich bei manchen Forenmitgliedern wie casey1234 etwas "rau"!
    Der erste Anschiss ist dann als Willkommensgruß gratis und bedeutet: Du bist dabei!
    Nochmal: herzlich willkommen und gute fahrt mit dem künftigen Kult SUV!
    ab nächster woche habe ich auch einen!
     
  10. #10 martinst, 27.05.2017
    martinst

    martinst

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 1.8TSI
    Danke Schmdan, dass Du das so zurückhaltend formuliert hast :thumbsup:.
    Da hat jemand die Weisheit mit gaaanz grossen Löffeln gefre...en und MUSS immer recht und das letzte Wort haben.
    In letzter Zeit kommt leider zunehmend Aggresivität dazu...
    Ich schwanke immer zwischen Belustigung und Gruseln, wenn die Ergüsse nach jeder noch so kleinen Ölfrage wieder losgehen.
    (Das war jetzt nichts gegen den TE, ist wirklich ein interessantes Phänomen...)
     
  11. #11 casey1234, 27.05.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    1.334
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Und dieser Post ist etwa nicht aggressiv? "Weisheit mit Löffeln gefressen", "Belustigung", "Gruseln", "Ergüsse", etc. ?(

    In Anbetracht dessen, dass ich bereits zurückgerudert bin - ist es da, mal abgesehen von deinen Kraftausdrücken, nicht auch eine gewisse Art von Aggressivität, wenn du einfach (redundant!) nochmal in die gleiche Kerbe schlägst wie bereits andere User zuvor? ?(

    Fast vergessen: Schon ironisch, wie du dich über meine "Ergüsse" lustig machst, die anscheinend "immer wieder losgehen", aber selbst jede noch so kleine Chance wahrnimmst, deine Anfeindungen gegenüber mir öffentlich breit zu treten.

    Wer im Glashaus sitzt...

    Gruß Casey
     
  12. farmer

    farmer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    249100
    Cool down Leute, es ist Wochenende ;-)
     
    casey1234 gefällt das.
  13. #13 martinst, 27.05.2017
    martinst

    martinst

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 1.8TSI
    Ok, ignorier meinen Post, aber denk mal mehr als 2 Sekunden ohne Tastatur in der Nähe drüber nach, was Schmdan Dir geschrieben hat.
    Danke.
     
  14. #14 fredolf, 27.05.2017
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.450
    Zustimmungen:
    1.274
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Bei deinem Yeti ist schlichtweg etwas falsch gelaufen. Vielleicht hat jemand bei der Übergabeinspektion einfach resettet.
     
  15. #15 4tz3nainer, 27.05.2017
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.702
    Zustimmungen:
    3.630
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Ich verstehe ehrlich gesagt die ganze Aufregung nicht. Wir haben doch einige Ölpapste hier welche einmal im Jahr oder alle 15000km einen Ölwechsel empfehlen. Jetzt schlägt das Auto das vor und trotzdem ist es falsch?

    BTW: Mein 2l TSI will auch nach 7 Monaten und 18000km frisches Öl. Wo also ist das Problem?
     
    HelmutErich gefällt das.
  16. #16 fredolf, 28.05.2017
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    6.450
    Zustimmungen:
    1.274
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    beim RS-TSI ist das kein Problem (sondern, wenn ich mit entsprechende Threads anschaue, fast schon normal..) und die 18000km zeigen, dass dein Ölwechselintervall vermutlich sogar richtig eingestellt wurde...

    Bei der Motorisierung, die ein 2016er Yeti haben kann, wäre das aber nicht normal und es soll Leute geben, die auf die Dinge Wert legen, die ihnen in der Werbung zugesagt werden. Wenn durch einen Fehler bei der Übergabeinspektion das Ölwechselintervall von vorn herein auf 15000km oder 1 Jahr beschränkt wurde, ist das, unabhängig von der Meinung der Päpste, grundsätzlich erstmal ein Nachteil.

    Wenn jemand unbedingt schon nach einem Jahr wechseln will, kann er das auch bei korrekter Intervalleinstellung ohne Probleme freiwillig machen (so mache ich das z.B.), ist dann aber nicht, wie beim Festintervall, auf 15000km beschränkt.

    Wenn jemand unbedingt Festintervall machen möchte (macht ausschließlich bei Benzinern etwas Sinn, da nur diese mit dem älteren Öl nach VW-Norm fahren dürfen), kann er das auch machen.
    Dann aber bitte ebenfalls freiwillig....
     
  17. #17 casey1234, 28.05.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    1.334
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Zwei kleine Randnotizen:

    1.

    Festintervall kann auch bei Dieseln Sinn machen, ist eben auch hier von der Jahreslaufleistung abhängig. Soll ja Leute geben, die nicht viel und trotzdem Diesel fahren. Außerdem hat man beim Diesel das Problem, dass sich der Kraftstoffeintrag nicht so gut bzw. fast gar nicht "herauskochen" lässt wie beim Benziner, wodurch man bei der von VAG für den Diesel vorgegebenen 30er Heißvisko bzgl. Ölverdünnung erst recht schlecht bedient ist.

    2.
    Das Öl beim Benziner ist NICHT älter. Die Norm (!) ist minimal älter (letzte Updates: VW 50200/50500 von 2010, VW 50400/50700 von 2012), aber auch das spielt keine Rolle. Die Anforderungsprofile sind wichtig und die unterscheiden sich grundlegend. Wenn man (beim Benziner) dann neben der VW 50200 eine offizielle MB 229.5 dabei hat, ist man bzgl. Additivpaket sehr gut bedient.

    Schöne Grüße
    Casey
     
  18. #18 blackyyeti, 28.05.2017
    blackyyeti

    blackyyeti

    Dabei seit:
    03.05.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, bin relativer Laie. Öle nach VW-Normen, das verstehe ich ja noch. Aber was ist bitte "MB229 5" und Adyptivpaket?
     
  19. #19 casey1234, 28.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    1.334
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Falls kein Troll:

    MB 229.5:

    Strenge Norm mit relativ hohen Anforderungen, übertrifft VW 50200 (bei weitem).

    Additivpaket:
    Ein Motoröl besteht nicht nur aus Öl, sondern aus verschiedenen Grundölen und Additiven (Zusatzstoffen), die Leistungsfähigkeit des Öls immens erhöhen (grob vereinfacht gesagt).
    Bisschen was zum Nachlesen:
    1. Lektüre-Dokument: Klick!
    2. Begriff "Additiv": Klick!

    Schöne Grüße
    Casey
     
    OcciTSI gefällt das.
  20. #20 blackyyeti, 28.05.2017
    blackyyeti

    blackyyeti

    Dabei seit:
    03.05.2017
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Danke, bedeutet also wenn das Öl für den Benziner BEIDE Normen erfüllt, wäre das optimal, oder?
     
Thema: Mal wieder Ölwechselintervall...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda yeti ölwechselintervall

    ,
  2. skoda yeti ölwechselintervalle

    ,
  3. skoda yeti ölwechsel

    ,
  4. skoda karoq sportline 2.0 tsi Haldex Öl wechseln,
  5. ölwechselintervall octavia 3,
  6. yeti kosten ölwechsel,
  7. skoda yeti erster ölwechsel,
  8. ölwechselintervall skoda,
  9. skoda yeti ölwechsel intervall,
  10. ölwechselintervall skoda superb diesel,
  11. skoda yeti 1 4 erster ölwechsel,
  12. skoda 4x4 haldex ölwechsel intervall,
  13. Superb III haldex 5 ölwechsel intervall,
  14. vw qi4 statt qi6
Die Seite wird geladen...

Mal wieder Ölwechselintervall... - Ähnliche Themen

  1. Bitte mal link angucken

    Bitte mal link angucken: Hallole aus dem Schwabenland darf ich hier einen Octavia 2 aus autoscout24 verlinken? Und Ihr sagt mir was ich beachten sollte? Bj 8/2008, 140000...
  2. Das erste mal mit DSG in der Waschanlage

    Das erste mal mit DSG in der Waschanlage: Hallo Forum, 6 Wochen nach Autokauf (Skoda Octavia Kombi Style 1,5 TSI). möchte ich Heute das erste mal in eine Textilwaschanlage fahren. Dort...
  3. Schnell mal eben .... Schraubengröße Antriebsachse

    Schnell mal eben .... Schraubengröße Antriebsachse: Moin Gemeinde, kann mir mal schnell eben jemand sagen, welche Schraubengröße vorne in der Nabe zum Lösen der Antriebswellen beim 2007er Octavia...
  4. Hoffentlich jetzt mal länger...

    Hoffentlich jetzt mal länger...: Hallo zusammen Seit Freitag bin ich glückliche Besitzerin eines Oktavia 1.6TDI EZ03/2015 mit 92.000 gelaufenen Kilometerchen. Ich hatte mich im...
  5. Kühlwasserpumpe zum 4. mal defekt 2.0 TDI

    Kühlwasserpumpe zum 4. mal defekt 2.0 TDI: Hallo zusammen, ich heiße Matthias und bin neu hier. So langsam bin ich am verzweifeln und suche dringend Rat. Ich habe einen O3 2.0 TDI mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden