Mal wieder ein Schiebedachabfluss...

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von mlink, 13.07.2012.

  1. mlink

    mlink

    Dabei seit:
    13.07.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1.9 TDI 4x4
    Kilometerstand:
    220000
    Hallo miteinander,

    Ich lese dieses Forum schon seit geraumer Zeit, dies ist nun mein erster eigener Post, denn leider beschert mein treuer Octi mir seit zwei Wochen Fußbäder.

    Da das Problem wenige Tage nach einem völlig durch Baumblüten verdreckten Autodach begann, hatte ich schnell die Abflusschläuche des Schiebedaches als Problemquelle aufgespürt. Die üblichen Tips (Gummidüse am Austrittsende abschneiden, Schlauch mit Bremsseil+Lötzinnkugel ausputzen) habe ich ausprobiert und damit auch drei der Schläuche gut gereinigt gekriegt. Nur beim rechten vorderen habe ich die Situation heftig verschlimmbessert, hier ist der Schlauch durch mein Rumgefummel entweder gerissen oder aber eine Verbindung hat sich gelöst - jedenfalls lande ich auf Höhe des Überganges A-Säule/Amaturenbrett mit meinem bewährten Fahrradbremszug hörbar auf Blech, nicht auf Gummi, und komme in der Karosserie weiter, nicht im Schlauch. Folglich rinnt hier nach jedem Regenguss (von denen es ja gerade weiß Gott genug gibt) Wasser rein und landet, mit kleiner Kaskade über den Kabelstrang am Türschweller, im Fußraum...

    Mir fallen momentan vier Lösungsansätze ein:
    1. Schiebedach von außen abdichten (Tape) - Meine momentane Notlösung, da ich nicht jeden Tag überdacht parken kann, aber die Nachteile liegen auf der Hand.
    2. Vorderes rechtes Abflussloch in der "Regenrinne" des Schiebedaches verschließen. Ich dachte hier an einen Gummistopfen o.Ä., weiß aber nicht, ob die verbleibenden drei Abflüsse das Wasser dann gut abführen können - ich will nicht auch noch einen nassen Dachhimmel!
    3. Eigenen Schlauch "nachziehen" - Möglich? Oder ruiniere ich mir da nur den Himmel mit? Hat jemand sowas schon probiert?
    4. Der Gang zur Werkstatt, wobei sich die Frage stellt, ob man seine Innenverkleidung lieber der VAG oder dem Freien anvertraut und was der Spaß kostet - denn den Ausbauaufwand stelle ich mir enorm vor! (Verkleidungen, Amaturenbrett, ...)
    Was denkt ihr? Was soll ich bleiben lassen, probieren, erwarten? Habt ihr noch irgendwelche anderen Ideen, wie ich mein Auto wieder wasserdicht kriege?
    Danke und beste Grüße!
    Max
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Mal wieder ein Schiebedachabfluss...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 1u5 wasserablauf schiebedach

Die Seite wird geladen...

Mal wieder ein Schiebedachabfluss... - Ähnliche Themen

  1. Will mich dann auch endlich mal vorstellen

    Will mich dann auch endlich mal vorstellen: Angemeldet habe ich mich zwar schon vor einigen Jahren, nachdem ich mir einen Octi 2 1.8TSI Combi zugelegt hatte, da ich den allerdings relativ...
  2. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo, im Moment fahre ich noch einen Sharan VR6 Bj 98 als dieser dann wusste, dass ich am Samstag meinen Roomster Bj2012 1,6 TDI holen werde,...
  3. Hallo und direkt mal ein paar Fragen

    Hallo und direkt mal ein paar Fragen: Hallo Zusammen, Ich bin seit heute stolzer (und verzweifelter) Besitzer eines silbernen Superb 1 pre Facelift 03.2006. Ich liebäugel schon länger...
  4. Octavia II RS Kaufberatung......Mal wieder

    Octavia II RS Kaufberatung......Mal wieder: Abend liebe Skoda Community, ich weiß für den ein oder anderen ist es sicher die gefühlte 1000 kaufberatung aber da ich auf der Suche nach einem...
  5. Schon zum zweiten Mal hat`s gekracht... :-(

    Schon zum zweiten Mal hat`s gekracht... :-(: Irgendwie habe ich das Gefühl, dass mein Fabia Unfallschäden anzieht. ?( Erst krachte mir schon kurz nach Erstzulassung des Wagens (19.04.2016)...