Mal wieder ein "Ausbau" Thema! Diesmal: Rückbank

Diskutiere Mal wieder ein "Ausbau" Thema! Diesmal: Rückbank im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi leute! Da diese Thema bestimmt viele nervt, fass ich mich kurz! Wie bekommt man die hintere Sitzbank raus?? cu matthias

?

Guest
Die Sitzfläche der Rückbank kannst du wie folgt entfernen:
Sitzpolster vorne hochziehen und dann von hinten nach vorn oben ziehen. Sitzfläche nach vorn klappen. Die nun zu sehenden Drahtbügel nach innen drücken und die Sitzfläche abnehmen. Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge :D
 

AndreasNo1

Guest
Wenn du die Rückenlehne umlegst kannst du das Schanier sehen wo sie eingerastet ist .
In diesem Schanier ist eine Nut da kann man mit dem Schraubendreher ansetzen und die Verriegelung zum Fahrzeugheck verschieben und die Rückenlehne entnehmen.

Alles auf eigene Gefahr ich werde nicht für enstandene Schäden Haften.

Andreas
 

Hypocrite

Guest
alles klar, ich werd dir die rechnung schicken
Jedenfalls danke ich probiers gleich mal aus!

cu mfg matthias
 

Hypocrite

Guest
hab das mit dem schraubendreher probiert und hab auch die äußeren halterungen aufbekommen!
aber die mittlere halterung bekomme ich nicht auf!

help wanted
 

Dirk

Guest
An der mittleren Befestigung der Rückenlehne ist nix zum aufbekommen, dort ist die Lehne nur aufgesteckt.

Die äußeren Halterungen öffnen, Lehne aus dem Scharnier heben und mit drehender Bewegung in Richtung Tür ziehen.
Aber bitte mit Vorsicht, da sonst die Verkleidung an der Seite nen Kratzer bekommt, wenn sich die Lehne von der mittleren Halterung löst!!!

Gruß, Dirk
 

Hypocrite

Guest
Danke vielmals habs endlich rausgefunden!
son auto is ja fast wie ein legobaukasten!

danke jedenfalls

cu matthias
 

Daniel

Guest
Genau so ist es ;-) ... und wenn mans mal raushat, wie so ein Auto zusammengebastelt ist, dann geht auch alles viel einfacher.

Denn meiner Meinung nach kann man durch entsprechende Fahrweise mehr am Auto kaputtmachen als an ein wenige Bastelarbeit... vor allem weil man beim basteln oft viel vorsichtiger vorgeht.

Aber da muß man eben erstmal selbst draufkommen, das man ganz viele Sachen machen kann, ohne dabei das Auto zu zerstören.
 

Hypocrite

Guest
ja aber schon in gewissen grenzen! am datenbus und am motor würde ich persönlich lieber nichts machen!
 

Daniel

Guest
Genau das fällt unter dem Bereich der Sachen wo man auch was kaputt machen kann ;-)

Aber wenn man im Verkehr vernünftig mit dem Auto umgeht, dann wage ich mal zu behaupten weiß man auch an welche Bastelarbeiten man sich selbst rantrauen kann, ohne die Sicherheit zu vernachlässigen.

Ausserdem hat es immer auch den Vorteil, das man manche Klappernden oder Klemmenden Teile oft selbst ausfindig machen und die Probleme beheben kann.
 
Thema:

Mal wieder ein "Ausbau" Thema! Diesmal: Rückbank

Mal wieder ein "Ausbau" Thema! Diesmal: Rückbank - Ähnliche Themen

Sitzfläche Rücksitzbank ausbauen: Hallo zusammen, wir sind seit zwei Monaten Besitzer eines Kamiq CNG und ich möchte Schönbezüge über alle Sitze machen. Ich habe aber ein Problem...
Westfalia AHK - Sicherungskasten Innenraum im Octavia 3: Hallöchen Am Wochenende nutzte ich die Zeit, um meine Westafalia Anhängerkupplung ( abnehmbar ) nachzurüsten. Der Einbau im Innenraum und der...
Geteilte Rückbank lässt sich nicht mehr umklappen: Hallo zusammen, in der vorletzten Woche habe ich mit meinem Skoda Fabia Combi Bj. 2006 6 x 70 l Rindemulch eingekauft. Der freundliche Verkäufer...
Innenleuchte defekt nach Ausbau: Hallo zusammen, nachdem ich sonst nur Beiträge hier im Forum gelesen habe dachte ich mir aus gegebenem Anlass das es mal Zeit wird hier ein wenig...
Probleme Amundsen 3 im Kodiaq (BJ 5-2021) und einige weitere Probleme/Fragen zum Kodiaq: Amundsen 3 im Kodiaq BJ 2021 ist eine Katastrophe, ich fahre gern mit dem Kodiaq, aber das Amundsen 3 nervt bei jeder Fahrt. 1. Ich kann weder...
Oben