Mängelliste Skoda Octavia 4

Diskutiere Mängelliste Skoda Octavia 4 im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Dazu der Text. Kann sich jeder selber ein Bild davon machen. Fehler: Travel Assist und Emergency Assist Es gibt anscheinend Neuigkeiten zum häufig...
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.781

Kundesbanzler

Dabei seit
28.05.2020
Beiträge
223
Zustimmungen
64
Fahrzeug
O4 1.5TSI
Ich habe gerade auf FB gelesen das Skoda nun Kunden bezüglich SOS und Travelassist anzuschreiben.
Lösung: 1 Jahr Skoda Connect kostenlos, dafür wird beides deaktiviert...
Wenn das so kommt, weiß ich auch nicht mehr weiter, gerade der Travelassist ist im Stau und auf längeren Fahrten echt super und möchte diesen
nicht mehr missen.
Dazu der Text.
Kann sich jeder selber ein Bild davon machen.
Fehler:
Travel Assist und Emergency Assist
Es gibt anscheinend Neuigkeiten zum häufig auftretenden Fehler „Travel Assist“ und „Emergency Assist“.
Ein
🙂
hat hierzu Auszüge eines Schreibens von Skoda bzw. aus der dazugehörigen TPI (2062172/14) in einer anderen Gruppe veröffentlicht.
Diese möchte ich Euch nicht vorenthalten.
Der Kunde muss ein Formular unterschreiben bevor Maßnahmen ergriffen werden.
Es solle wohl angeblich nur eine vorläufige Lösung sein.
Ob es irgendwann mal eine dauerhafte Lösung geben wird, bleibt eine „Überraschung“
🤨
🤷🏻‍♂️

Hier der Auszug:
„Der vom Kunden gemeldete Mangel des Fahrzeugs ist Ausdruck einer aktiven Diagnose des Fahrzeugs, die den Kunden auf mögliche Einschränkungen einiger seiner Funktionen hinweist. Die optische und akustische Manifestation einer solchen Diagnose ist an sich kein Mangel. Nach Ansicht des Kunden handelt es sich jedoch um ein störendes Phänomen, das er als Mangel des Fahrzeugs betrachtet und dessen Beseitigung er verlangt (im Folgenden als
„Mangel" bezeichnet).
Die Parteien vereinbarten, dass die Beseitigung des vom Kunden geltend gemachten Mangels am Fahrzeug durch die Deaktivierung des Fahrassistenzsystems Travel Assist" durch den SKODA Partner erfolgt.
Dieses Assistenzsystem wird daher im Fahrzeug vorübergehend nicht verfügbar sein. Der Kunde kann es nicht aktivieren und seine
Funktionen nutzen.
Durch die Deaktivierung des Fahrassistenzsystems
„Travel Assist" wird verhindert, dass der Fahrzeugnutzer wiederholt über dessen Nichtverfügbarkeit informiert wird, was vom Kunden als Mangel des Fahrzeugs empfunden wird.
Aufgrund der technischen Verbindung des „Travel Assist" Systems mit dem „Emergency Assist" System wird durch die Deaktivierung des „Travel Assist" Systems auch die „Emergency Assist" Funktion vorübergehend deaktiviert, die eine mögliche Inaktivität des Fahrers, z.B. durch plötzlichen Bewusstseinsverlust, erkennen kann. Die anderen Fahrassistenzsysteme und andere Funktionen des Fahrzeugs werden durch die Deaktivierung des „Travel Assist" nicht beeinträchtigt.
Um dem Kunden die Möglichkeit zu geben, das Travel Assist-System von der Benutzeroberfläche des Fahrzeugs aus zu deaktivieren und zu reaktivieren, wird derzeit ein Software-Update für SKODA Fahrzeuge entwickelt, das im Jahr 2023 zur Verfügung stehen sollte. Im Falle einer Deaktivierung des „Travel Assist" Systems wird der Benutzer des Fahrzeugs nicht über dessen Nichtverfügbarkeit informiert und kann gleichzeitig das „Travel Assist" System nach seiner Wahl wieder aktivieren und nutzen.
Der SKODA Partner verpflichtet sich, den Kunden über die Verfügbarkeit dieses bevorstehenden Software-Updates zu informieren und im gegenseitigen Einvernehmen die Software des Fahrzeugs des Kunden zu aktualisieren.
Als Gegenleistung für die vorübergehende Einschränkung der Nutzung der Systeme „Travel Assist" und „Emergency Assist", die durch deren Deaktivierung verursacht wird, erhält der Kunde vom SKODA Partner und SKODA AUTO a.s. das Recht auf die kostenlose Nutzung von SKODA Connect Leistungen - Infotainment Online und Care Connect für einen Zeitraum von 1 Jahr ab dem Datum ihrer Aktivierung, die vom Kunden spätestens 3 Monate nach Abschluss dieser Vereinbarung vorgenommen werden muss.
Mit dem Vorgehen nach den Bestimmungen dieser Vereinbarung sind alle etwaigen Ansprüche des Kunden aus oder im Zusammenhang mit dem Mangel des Fahrzeugs, d.h. insbesondere der Anspruch auf Schadensersatz, etwaige immaterielle Schäden, Ersatz des Fahrzeugs und Rücktritt vom Kaufvertrag, vollständig abgegolten.
Die Vertragsparteien bestätigen, dass sie mit Inkrafttreten dieser Vereinbarung keine weiteren Ansprüche gegeneinander in Bezug auf das Recht zur Geltendmachung von Mangeln und/oder Fehlern am Fahrzeug haben und alle ihre früheren Ansprüche durch die Bestimmungen dieser Vereinbarung vollständig ersetzt werden.“
 
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.782

haxe

Dabei seit
26.10.2020
Beiträge
243
Zustimmungen
117
Fahrzeug
Octavia IV Mj 21 Sportpaket
Dazu der Text.
Kann sich jeder selber ein Bild davon machen.
Fehler:
Travel Assist und Emergency Assist
Es gibt anscheinend Neuigkeiten zum häufig auftretenden Fehler „Travel Assist“ und „Emergency Assist“.
Ein
🙂
hat hierzu Auszüge eines Schreibens von Skoda bzw. aus der dazugehörigen TPI (2062172/14) in einer anderen Gruppe veröffentlicht.
Diese möchte ich Euch nicht vorenthalten.
Der Kunde muss ein Formular unterschreiben bevor Maßnahmen ergriffen werden.
Es solle wohl angeblich nur eine vorläufige Lösung sein.
Ob es irgendwann mal eine dauerhafte Lösung geben wird, bleibt eine „Überraschung“
🤨
🤷🏻‍♂️

Hier der Auszug:
„Der vom Kunden gemeldete Mangel des Fahrzeugs ist Ausdruck einer aktiven Diagnose des Fahrzeugs, die den Kunden auf mögliche Einschränkungen einiger seiner Funktionen hinweist. Die optische und akustische Manifestation einer solchen Diagnose ist an sich kein Mangel. Nach Ansicht des Kunden handelt es sich jedoch um ein störendes Phänomen, das er als Mangel des Fahrzeugs betrachtet und dessen Beseitigung er verlangt (im Folgenden als
„Mangel" bezeichnet).
Die Parteien vereinbarten, dass die Beseitigung des vom Kunden geltend gemachten Mangels am Fahrzeug durch die Deaktivierung des Fahrassistenzsystems Travel Assist" durch den SKODA Partner erfolgt.
Dieses Assistenzsystem wird daher im Fahrzeug vorübergehend nicht verfügbar sein. Der Kunde kann es nicht aktivieren und seine
Funktionen nutzen.
Durch die Deaktivierung des Fahrassistenzsystems
„Travel Assist" wird verhindert, dass der Fahrzeugnutzer wiederholt über dessen Nichtverfügbarkeit informiert wird, was vom Kunden als Mangel des Fahrzeugs empfunden wird.
Aufgrund der technischen Verbindung des „Travel Assist" Systems mit dem „Emergency Assist" System wird durch die Deaktivierung des „Travel Assist" Systems auch die „Emergency Assist" Funktion vorübergehend deaktiviert, die eine mögliche Inaktivität des Fahrers, z.B. durch plötzlichen Bewusstseinsverlust, erkennen kann. Die anderen Fahrassistenzsysteme und andere Funktionen des Fahrzeugs werden durch die Deaktivierung des „Travel Assist" nicht beeinträchtigt.
Um dem Kunden die Möglichkeit zu geben, das Travel Assist-System von der Benutzeroberfläche des Fahrzeugs aus zu deaktivieren und zu reaktivieren, wird derzeit ein Software-Update für SKODA Fahrzeuge entwickelt, das im Jahr 2023 zur Verfügung stehen sollte. Im Falle einer Deaktivierung des „Travel Assist" Systems wird der Benutzer des Fahrzeugs nicht über dessen Nichtverfügbarkeit informiert und kann gleichzeitig das „Travel Assist" System nach seiner Wahl wieder aktivieren und nutzen.
Der SKODA Partner verpflichtet sich, den Kunden über die Verfügbarkeit dieses bevorstehenden Software-Updates zu informieren und im gegenseitigen Einvernehmen die Software des Fahrzeugs des Kunden zu aktualisieren.
Als Gegenleistung für die vorübergehende Einschränkung der Nutzung der Systeme „Travel Assist" und „Emergency Assist", die durch deren Deaktivierung verursacht wird, erhält der Kunde vom SKODA Partner und SKODA AUTO a.s. das Recht auf die kostenlose Nutzung von SKODA Connect Leistungen - Infotainment Online und Care Connect für einen Zeitraum von 1 Jahr ab dem Datum ihrer Aktivierung, die vom Kunden spätestens 3 Monate nach Abschluss dieser Vereinbarung vorgenommen werden muss.
Mit dem Vorgehen nach den Bestimmungen dieser Vereinbarung sind alle etwaigen Ansprüche des Kunden aus oder im Zusammenhang mit dem Mangel des Fahrzeugs, d.h. insbesondere der Anspruch auf Schadensersatz, etwaige immaterielle Schäden, Ersatz des Fahrzeugs und Rücktritt vom Kaufvertrag, vollständig abgegolten.
Die Vertragsparteien bestätigen, dass sie mit Inkrafttreten dieser Vereinbarung keine weiteren Ansprüche gegeneinander in Bezug auf das Recht zur Geltendmachung von Mangeln und/oder Fehlern am Fahrzeug haben und alle ihre früheren Ansprüche durch die Bestimmungen dieser Vereinbarung vollständig ersetzt werden.“
Mahlzeit, alle Ansprüche gehen verloren na dann auf gehts das Update kommt 2030 kurz vor der Schrottpresse. Du dummer Kunde du schluckst das jetzt oder schleich dich und setze dir Gehörschutz auf.
 
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.783

cardo

Dabei seit
07.09.2021
Beiträge
226
Zustimmungen
31
Ist der Emergency Assist nicht wichtig zwecks Betriebserlaubni?
 
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.784

Kundesbanzler

Dabei seit
28.05.2020
Beiträge
223
Zustimmungen
64
Fahrzeug
O4 1.5TSI
Ne.der nicht. Es ist nur der SOS Notruf wichtig,der bleibt ja Aktiviert.
 
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.785
rmht

rmht

Dabei seit
10.03.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
1
Kurzes Update von mir:
Mein Autohaus hat sich gemeldet nachdem ich Ende letzter Woche kurz dort war damit diese den Code unterm Airbag auslesen konnten. Das Auslesen des Codes hat ca. 30 Minuten gedauert. Heute die Info vom Autohaus nach Rücksprache beim zuständigen Kundendienst bei Porsche Österreich: Sie können mir anbieten das Lenkrad nun doch kostenlos zu tauschen. ABER, das wurde gleich dazu gesagt, wird das nichts bringen da das den Fehler nicht beheben wird. Es gibt zwei Generationen von Lenkrädern. Die aktuell verbaute Generation und eine die in Zukunft irgendwann erhältlich sein wird. Bei der derzeitigen bringt ein Tausch nichts. Es kann höchstens den Fehler verzögern, auftreten wird der bestimmt wieder. Die neuen Lenkräder sind jedoch nicht verfügbar und man weiß nicht genau, wann das sich ändern wird.

Zusammengefasst: Selber blabla wie immer, keine Hilfe, nichts. Aus der ominösen Aussage, dass es eine Fehlerbehebung gibt, die die Autohäuser aber nicht kennen, wurde doch nichts. Mein Standpunkt bleibt der Gleiche. Es muss eine Lösung gefunden werden oder das Auto geht zurück. Wenn notwendig auch per Gericht.
Das kann ich so mal nicht bestätigen. Ich hatte mal wieder die Emergency & Travel assist Fehler und habe dem Händler die Karre 1 Woche hingestellt. Nach einigem hin und her hat es nun doch geklappt und ich habe mein drittes Lenkrad im Fahrzeug. Mal schauen wie lange es dieses Mal ohne Gebimmel und geblinke klappt.
 
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.786
FendiMan

FendiMan

Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
1.017
Zustimmungen
319
Ort
1100 Wien
Fahrzeug
Skoda Karoq Style 1.5TSI DSG 01/2019
Das Schreiben von Skoda gehört eigentlich in den Thread "Lach mal wieder".
Absolutes Zugeben von Hilflosigkeit, wenn Skoda den Fehler unterdrückt anstatt diesen zu beheben.
Wird aber im gesamten VAG-Konzern so gemacht werden, nehme ich an.
Und ich wundere mich immer noch, dass ein VAG-Wagen mit MIB3 noch Käufer findet.
 
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.787
Incoe

Incoe

Dabei seit
08.09.2022
Beiträge
48
Zustimmungen
24
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia RS TDI 4x4 NX
Das kann ich so mal nicht bestätigen. Ich hatte mal wieder die Emergency & Travel assist Fehler und habe dem Händler die Karre 1 Woche hingestellt. Nach einigem hin und her hat es nun doch geklappt und ich habe mein drittes Lenkrad im Fahrzeug. Mal schauen wie lange es dieses Mal ohne Gebimmel und geblinke klappt.

Das ein neues Lenkrad den Fehler "etwas" behebt bzw. verzögert wird auch generell nicht bestritten nur ist es keine Lösung auf Dauer da der Fehler ganz sicher wieder kommen wird. Das wurde mir von mehreren Stellen auch so bestätigt. Ob es in 2km oder in 20.000km sein wird. Ist für mich aber keine dauerhafte Lösung da ich keine Lust habe immer wieder zum Händler zu gurken.

Mittlerweile haben wir im Familien- und Freundeskreis 4! Autos aus dem VAG Konzern die Probleme machen. Seat ebenso Software, VW Passat saugt aus unbekannten Gründen einmal die Woche die gesamte Batterie leer und niemand weiß wieso, VW Golf verbringt mehr Zeit in der Werkstatt weil immer irgendwas nicht funktioniert und mein Skoda Octavia. 4 von 4 neuen Autos ist schon ein beeindruckender Schnitt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.788
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
2.333
Zustimmungen
1.359
Das kann ich so mal nicht bestätigen. Ich hatte mal wieder die Emergency & Travel assist Fehler und habe dem Händler die Karre 1 Woche hingestellt. Nach einigem hin und her hat es nun doch geklappt und ich habe mein drittes Lenkrad im Fahrzeug. Mal schauen wie lange es dieses Mal ohne Gebimmel und geblinke klappt.
Was meinst du genau mit bestätigen 🤔

Ja es gibt auf Grund des Fehlers ein neues Lenkrad...... das ist bekannt.

Und das es leider nicht die Lösung des Problems ist, hast du ja shon selber mitbekommen.
 
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.789

haxe

Dabei seit
26.10.2020
Beiträge
243
Zustimmungen
117
Fahrzeug
Octavia IV Mj 21 Sportpaket
Sollte es so ein Schreiben wirklich offiziell geben, ist es nicht nur überheblich sondern eine Frechheit.

Der vom Kunden gemeldete Mangel des Fahrzeugs ist Ausdruck einer aktiven Diagnose des Fahrzeugs, die den Kunden auf ?????mögliche????? Einschränkungen einiger seiner Funktionen hinweist. Die optische und akustische Manifestation einer solchen Diagnose ist an sich kein Mangel. Nach Ansicht des Kunden handelt es sich jedoch um ein störendes Phänomen, das er als Mangel des Fahrzeugs betrachtet und dessen Beseitigung er verlangt (im Folgenden als
„Mangel" bezeichnet).

Ein Mangel besteht allein darin, das diverse eingeschaltete und aktive Assistent Systeme (ACC…) deaktiviert werden ohne Eingriff vom Fahrer. Die aktive Diagnose im Fahrzeug erkennt einen Fehler im System und meldet diesen an den Fahrer. Er erkennt einen Fehler der angeblich nicht vorhanden ist, eigentlich komplett Widersprüchlich nach der Aussage von Skoda.
Das deaktivieren ist eine Einschränkung und weicht vom vereinbarten Kaufvertrag ab, Punkt. Ein Ausgleich wie der auch immer ausschaut, kann nur mit einem genauen Zeitraum betrachtet werden. Die Aussage irgendwann im Jahr 2023 gibt es ein Update kann man nicht ernst nehmen.
 
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.790
Richter86

Richter86

Dabei seit
10.06.2011
Beiträge
5.695
Zustimmungen
573
Fahrzeug
Seat Leon ST FR
Die Lenkrad Nummer betrifft doch nur Skoda oder? Die haben beim Lenkrad ja ihr eigenes Ding gemacht.
Man liest bei den anderen zwar auch viel von Problemen, aber keine die mit dem Lenkrad zu tun haben.
 
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.791
TomH89

TomH89

Dabei seit
12.07.2021
Beiträge
271
Zustimmungen
78
Wenn jemand dieses Schreiben offiziell erhält und eine Rechtsschutzversicherung hat bitte mal durch einen Vertragsanwalt prüfen lassen.
Schön langsam wird das ein Thema für die Medien oder? :)
 
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.792
Incoe

Incoe

Dabei seit
08.09.2022
Beiträge
48
Zustimmungen
24
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia RS TDI 4x4 NX
Sammelklage :thumbsup:
 
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.793
alfaholic.garage

alfaholic.garage

Dabei seit
13.02.2021
Beiträge
64
Zustimmungen
45
Ort
Bannewitz
Die Lenkrad Nummer betrifft doch nur Skoda oder? Die haben beim Lenkrad ja ihr eigenes Ding gemacht.
Man liest bei den anderen zwar auch viel von Problemen, aber keine die mit dem Lenkrad zu tun haben.
Das ist so nicht ganz richtig. Der Nachbar arbeitet bei VW. Dort werden beim Golf 8 auch reihenweise Lenkräder getauscht. die haben das gleiche Problem
 
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.794
RicX

RicX

Dabei seit
25.07.2021
Beiträge
224
Zustimmungen
147
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi, Style, 2.0TDI, 110kW, DSG, Front
„Der vom Kunden gemeldete Mangel des Fahrzeugs ist Ausdruck einer aktiven Diagnose des Fahrzeugs, die den Kunden auf mögliche Einschränkungen einiger seiner Funktionen hinweist. Die optische und akustische Manifestation einer solchen Diagnose ist an sich kein Mangel."

SKODA so zum Kunden: Es ist kein Mangel - Es ist ein Feature! 🤣

Einfach eine unfassbare Frechheit dieses Schreiben!
 
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.795
BlackViper

BlackViper

Dabei seit
23.11.2021
Beiträge
110
Zustimmungen
74
Ort
Ruhrgebiet / Köln
Fahrzeug
Octavia Combi IV (Ambition) 1.5l TSI 110kW
Fahrzeug
Kawasaki Z900 Bj. 2018
Was mich nach über einem Jahr immer noch jede Woche mehrfach nervt ist die unglaublich schlechte Konnektivität. Meine JBL Box für 100€ hat es in über 7 Jahren mit unterschiedlichen Handys zuverlässig IMMER ohne Ausnahme geschafft, sich sofort in vielleicht 10 Sekunden mit meinen Handys zu verbinden. Der Octavia schafft es vielleicht in 60% der Fälle, mehr nicht. Besonders kann man deswegen nicht einfach losfahren und 1-2 Minuten warten, bis die Software soweit ist (was schon blöd genug ist). Ich bin so oft schon am Handy gewesen und musste mich neu verbinden, die Mediensteuerung explizit nochmal aktivieren, das Infotainmentsystem neustarten, die Musik nochmal starten usw.

Selbst wenn ich Android Auto per Kabel nutzen möchte hänge ich ständig minutenlang rum und warte die Ladeanimation ab, drücke dann zum aktivieren 2 mal drauf und bekomme dann trotzdem regelmäßig die Meldung, dass etwas nicht funktioniert hat. Und seit ca. 2 Monaten spinnt es noch mehr: Meine Kontakte sind alle nicht mehr drin gewesen. Ich habe daher nochmal die Kopplung aufgehoben und alle Berechtigungen neu erteilt und z.B. Favoriten hinzugefügt. Einen Tag später fragt mich das Handy nach der Verbindung wieder, ob ich die Kontakte teilen möchte und die automatische Musikwiedergabe (wenn man sich verbindet) aktiviert werden soll. Wieder alles weg.

Mein damaliger FM-Transmitter für 20€ auf Amazon hat sich zuverlässiger mit meinem Handy verbunden und die Musik automatisch abgespielt als der Octavia das schafft, obwohl der FM-Transmitter auch schon nicht der zuverlässigste war. Das kann einfach nicht sein.
 
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.796

HR

Dabei seit
20.06.2013
Beiträge
10
Zustimmungen
3
Nach der Wandlung meines Octavia 1.5 TSI vor ca. 20 Monaten wegen erheblicher Mängel, habe ich auch an meinem jetzigen Fahrzeug mehrere Probleme, eines davon möchte ich hier aufzeigen.

In meinem Octavia ist das Infotainmentsystem Columbus verbaut und damit beginnt das Problem.

Ich nutze während der Fahrt innerhalb geschlossener Ortschaften gerne den TA und stelle die Geschwindigkeit auf 50 km/h ein.

An mehreren Stellen im Stadtbereich erscheint im Display plötzlich das Verkehrszeichen 278 (Aufhebung aller Verkehrsbeschränkungen) und der TA stellt sich automatisch auf 130 km/h ein. In diesem Zusammenhang beschleunigt dann mein Fahrzeug.

Auf der Heimfahrt über die Autobahn nutze ich den TA ebenfalls und stelle die Geschwindigkeit auf 130 km/h ein. Vor meiner örtlichen Ausfahrt erscheint hier plötzlich das Verkehrszeichen für eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Zu diesem Zeitpunkt fahre ich noch auf der rechten Spur der Autobahn. Das Fahrzeug wird natürlich stark abgebremst und der nachfolgende Verkehr freut sich natürlich sehr.

An allen Stellen befinden sich keine Verkehrszeichen mit Geschwindigkeitsbeschränkungen bzw. Aufhebungen.

Skoda nutzt die Software der Fa. HERE. Zur Überprüfung der Fehlermeldungen bin ich die Strecken noch einmal abgefahren und habe parallel mein Mobiltelefon mit der HERE WeGo App genutzt. Auf dem Telefon wurde die Strecke richtig angezeigt, auf dem internen Navi erschienen die Fehler erneut.

Nach telefonischer Rücksprache mit der Fa. HERE wurde mir empfohlen, in der App „HERE Map Crator“ die Datenbank mit den hinterlegten Geschwindigkeiten zu überprüfen. An allen Orten, an denen die Fehler angezeigt wurden, sind die Geschwindigkeiten in der Datenbank richtig hinterlegt.

Wer hat ähnliche Erfahrungen mit dem verbauten Navigationssystem erlebt.
 
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.797
Sani_1980

Sani_1980

Dabei seit
10.10.2022
Beiträge
68
Zustimmungen
34
Ort
Hessen
Fahrzeug
Skoda Octavia RS 4x4 2.0 TDI
Meiner steht heute beim Freundlichen. Gemacht werden sollen die Türverkleidungen auf der Beifahrerseite, Soundaktor und der lose Dachhimmel.
Ich war sehr überrascht, wie freundlich die Mitarbeiter vom Autohaus waren. Sowas bin ich seit meiner VM und Audi Zeit gar nicht mehr gewohnt. Jetzt hoffe ich mal, dass sie die Probleme lösen können.

*daumendrück*
 
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.798
deus

deus

Dabei seit
10.11.2020
Beiträge
2.333
Zustimmungen
1.359
Nach der Wandlung meines Octavia 1.5 TSI vor ca. 20 Monaten wegen erheblicher Mängel, habe ich auch an meinem jetzigen Fahrzeug mehrere Probleme, eines davon möchte ich hier aufzeigen.

In meinem Octavia ist das Infotainmentsystem Columbus verbaut und damit beginnt das Problem.

Ich nutze während der Fahrt innerhalb geschlossener Ortschaften gerne den TA und stelle die Geschwindigkeit auf 50 km/h ein.

An mehreren Stellen im Stadtbereich erscheint im Display plötzlich das Verkehrszeichen 278 (Aufhebung aller Verkehrsbeschränkungen) und der TA stellt sich automatisch auf 130 km/h ein. In diesem Zusammenhang beschleunigt dann mein Fahrzeug.

Auf der Heimfahrt über die Autobahn nutze ich den TA ebenfalls und stelle die Geschwindigkeit auf 130 km/h ein. Vor meiner örtlichen Ausfahrt erscheint hier plötzlich das Verkehrszeichen für eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Zu diesem Zeitpunkt fahre ich noch auf der rechten Spur der Autobahn. Das Fahrzeug wird natürlich stark abgebremst und der nachfolgende Verkehr freut sich natürlich sehr.

An allen Stellen befinden sich keine Verkehrszeichen mit Geschwindigkeitsbeschränkungen bzw. Aufhebungen.

Skoda nutzt die Software der Fa. HERE. Zur Überprüfung der Fehlermeldungen bin ich die Strecken noch einmal abgefahren und habe parallel mein Mobiltelefon mit der HERE WeGo App genutzt. Auf dem Telefon wurde die Strecke richtig angezeigt, auf dem internen Navi erschienen die Fehler erneut.

Nach telefonischer Rücksprache mit der Fa. HERE wurde mir empfohlen, in der App „HERE Map Crator“ die Datenbank mit den hinterlegten Geschwindigkeiten zu überprüfen. An allen Orten, an denen die Fehler angezeigt wurden, sind die Geschwindigkeiten in der Datenbank richtig hinterlegt.

Wer hat ähnliche Erfahrungen mit dem verbauten Navigationssystem erlebt.
Es ist leider so das die Verkehrszeichenerkennung nich immer genau weiß was Sache ist.

Bei mir gibt es eine große Hauptsraße, auf der ich nur 25 kmh schnell fahren darf. 😂
 
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.799
mbarch

mbarch

Dabei seit
22.11.2021
Beiträge
502
Zustimmungen
506
Ort
Köln
Fahrzeug
Octavia Combi RS 1,4 TSI iV 180 kW 6-Gang-DSG Plug-in-Hybrid
Es ist leider so das die Verkehrszeichenerkennung nich immer genau weiß was Sache ist.

Bei mir gibt es eine große Hauptsraße, auf der ich nur 25 kmh schnell fahren darf. 😂
Liegt das Problem an der Geschwindigkeitsanpassung an die Navigation, oder an der Anpassung an die Verkehrszeichenerkennung?

Die Anpassung der Geschwindigkeit an die Verkehrszeichenerkennung habe ich bei mir relativ schnell abgeschaltet und stattdessen eine Warnung bei einem Überschreiten der Begrenzung von mehr als 10 km/h eingestellt.
Zum einen hatte ich etwas Bammel vor dem automatischen Abbremsen, weil ich mehrere Stellen kenne, an denen mein Golf 7 auch schon immer eine falsche Geschwindigkeitsbegrenzung "erkannt" hat. (Ganz extrem bei der Vorbeifahrt an einer Tankstelle, die für ihr Gelände ein Schild mit 5 km/h aufgestellt hat.)
Zum anderen nervte mich auch das automatische Beschleunigen am Ende der Geschwindigkeitsbegrenzungen, denn auch dazu kenne ich mehrere Stellen, wo es "lustig" würde. (Mein Golf meldete mir beim Wechsel von einer Autobahn auf die andere immer wieder "Ende aller Streckenverbote", obwohl an der Stelle auf beiden durchgängig 80 km/h gilt - Es wurde danach dann immer erst das (über-)nächste Schild korrekt erkannt.)


Die Geschwindigkeitsanpassung an die Navigation werde ich mal im Auge behalten.
Kann es sein, dass dabei auch die Geschwindigkeit verringert wird, wenn das Fahrzeug erwartet, dass man der nächsten Kreuzung abbiegt? Mein System zeigte mit neulich auf einer Strecke innerorts eine Sperrung/einen Stau an, und wollte deshalb immer auf eine andere Strecke ausweichen - Mir kam es so vor, als ob der Wagen dann vor Kreuzungen immer wieder die Geschwindigkeit verringert hätte, weil er davon ausging ich würde der Navigation folgen und abbiegen/wenden.
 
  • Mängelliste Skoda Octavia 4 Beitrag #3.800
Sani_1980

Sani_1980

Dabei seit
10.10.2022
Beiträge
68
Zustimmungen
34
Ort
Hessen
Fahrzeug
Skoda Octavia RS 4x4 2.0 TDI
Meiner steht heute beim Freundlichen. Gemacht werden sollen die Türverkleidungen auf der Beifahrerseite, Soundaktor und der lose Dachhimmel.
Ich war sehr überrascht, wie freundlich die Mitarbeiter vom Autohaus waren. Sowas bin ich seit meiner VM und Audi Zeit gar nicht mehr gewohnt. Jetzt hoffe ich mal, dass sie die Probleme lösen können.

*daumendrück*
Update:
Türverkleidungen wurden "gefilzt"
Dachhimmel kommt neu
 
Thema:

Mängelliste Skoda Octavia 4

Mängelliste Skoda Octavia 4 - Ähnliche Themen

Reihenweiser Ausstieg mehrerer Bauteile: Hallo Freunde, die Verzweiflung treibt nun auch mich mal in das Forum. Vielleicht hat ja der ein oder andere waises Wissen, das mich erleuchten...
1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
Leihwagen-Abzocke mit falscher Rechnung! War wohl der erste und letzte Wagen von dem AH: Hallo zusammen, habe heute von meinem Skodahändler Post bekommen, die ich als absolute Frechheit empfinde. Hier kurz die Vorgeschichte: Im März...
Mein Roomster Tagebuch: Es handelt sich um 8004/AFF000092. Zu Deutsch: 1,2 51KW Benziner mit 55 Liter LPG Tank. Der Zusatz-Tank schließt nicht ganz bündig in der...
Oben