Mängelliste Skoda Octavia 4

Diskutiere Mängelliste Skoda Octavia 4 im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ja nach der Busruhe sind die Steuergeräte neu gestartet

moadin89

Dabei seit
05.11.2019
Beiträge
70
Zustimmungen
15
Das ist mir schon klar, hat aber nichts mit meiner Frage zu tun und ist keine Lösung ;)
 

cardo

Dabei seit
07.09.2021
Beiträge
196
Zustimmungen
23
Seit dem letztem kleinem Update wird es leider immer schlimmer mit dem Ausfall SW 1896
 
felicianer

felicianer

Moderator
Dabei seit
16.05.2005
Beiträge
16.364
Zustimmungen
4.615
Ort
Altmark
Fahrzeug
Škoda Octavia NX 2.0 TDI
Kilometerstand
50169
Fahrzeug
Mazda 2 DE 1.3
Kilometerstand
95000
Das ist mir schon klar, hat aber nichts mit meiner Frage zu tun und ist keine Lösung ;)
Ok ok …
Aber die Bauteile hängen elektronisch zusammen. Bei dem neuerlichen Ausfall des Notrufsystems bei mir startete das infotainment sogar mal gar nicht.

Heute seit 150 km problemfrei.
Mal schauen wie lange.
 

Störtebeker

Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
693
Zustimmungen
413
Fahrzeug
S3
Hallo,

bin nun auch Besitzer eine O4 RS TDI.

Bisher soweit ohne Mangel. Lediglich minimale Software Bugs.

Auch die Lenkradheizung läuft tadellos..😂

Ein Problem (war!?) das Columbus Navi, dieses hat sich keine Verkehrsdaten, Baustellen und Sperrungen aus dem Onlinedienst gezogen. Das hat sich jetzt eingependelt...sollten mal keine Daten gezogen werden, einfach das Navi neu starten, hat bei mir geholfen - dazu den Knopf auf dem Armaturenbrett ca. 15s gedrückt halten.

Ein weiteres Bug hatte ich gestern beim Fahrmodus, der individuelle Modus ließ sich nicht konfigurieren, alle Einstellungen sprangen immer wieder zurück, nichts wurde gespeichert. Heute nach einem Neustart ging alles wieder ....komisch...

Was mich etwas stutzig macht ist der Motor - irgendwie ist der sehr lustlos, bzw fühlt sich nicht wie 200PS an...insbesondere der 7 Gang....
War vorher den 2.0tsi gewohnt im S3. Der hat zwar auf dem Papier nur 20PS mehr, aber der Unterschied ist unglaublich...wenn man da beschleunigt hat, gab es einen Nackenschlag, insbesondere wenn das Getriebe in S geschalten wurde, "S" konnte man nur Überland oder AB fahren in der Stadt fast unfahrbar, beim überholen auf der Landstraße musste man bei einem Kickdown aufpassen dass die Vorderräder nicht die Haftung verlieren, man hat direkt die Kraft und den Schlupf gespürt, bei nasser Fahrbahn, war ein Kickdown unmöglich ...im RS ist es einfach nur ein sanfter Vorschub....fühlt sich an wie gute 150ps.
Werde demnächst mal die Vmax teste ...der S3 hat locker 240-245 GPS gemacht...Tacho, 250-260.
Der RS schleicht gefühlt ab 200.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kundesbanzler

Dabei seit
28.05.2020
Beiträge
201
Zustimmungen
55
Fahrzeug
O4 1.5TSI
Das ist mir schon klar, hat aber nichts mit meiner Frage zu tun und ist keine Lösung ;)
OCU / SOS Steuergerät tauschen lassen. Bei mir wurde es 2 mal getauscht (alle innerhalb kürzester Zeit defekt) ,seitdem hab ich keine Ausfälle mit dem SOS gedöns gehabt.
 
TDI_Didi

TDI_Didi

Dabei seit
13.07.2019
Beiträge
87
Zustimmungen
39
Ort
BaWü Raum Stuttgart
Fahrzeug
Superb Sportline FL DSG 190 PS TDI
Fahrzeug
Octavia 4 RS Plus TSI Quarzgrau
@Störtebeker
Das ist schon etwas verwunderlich, ist doch der 200 PS TDI als 4x4 mit 6,8 s von 0-100 km/h und 240 km/h Höchstgeschwindigkeit angegeben und der Octavia noch einige Kilo leichter als der Superb (sollte beim Beschleunigen daher deutlich spritziger sein…)

Der 7. Gang ist halt elendig lang übersetzt, daher wirst Du oft das Problem haben, dass Du in den Bereich von 2.000 rpm oder darunter kommst und da zieht der TDI dann keine Wurst mehr vom Tisch - das ist generell nervig beim großen Diesel :thumbdown:

Leider ist da auch der Fahrmodus Sport keine Abhilfe, denn dieser ist ebenso auf möglichst niedrige Drehzahlen bei Verwendung von möglichst hohen Gängen getrimmt - das nervt sehr oft ;(
 
Zuletzt bearbeitet:
gerri

gerri

Dabei seit
10.07.2013
Beiträge
285
Zustimmungen
75
Fahrzeug
Octavia IV 2.0 TDI 110KW First Edition (MJ'21)
Kilometerstand
78.000
Fahrzeug
Kamiq 1,0 80KW Bj.21
Kilometerstand
4.000
Hallo,

bin nun auch Besitzer eine O4 RS TDI.

Bisher soweit ohne Mangel. Lediglich minimale Software Bugs.

Auch die Lenkradheizung läuft tadellos..😂

Ein Problem (war!?) das Columbus Navi, dieses hat sich keine Verkehrsdaten, Baustellen und Sperrungen aus dem Onlinedienst gezogen. Das hat sich jetzt eingependelt...sollten mal keine Daten gezogen werden, einfach das Navi neu starten, hat bei mir geholfen - dazu den Knopf auf dem Armaturenbrett ca. 15s gedrückt halten.

Ein weiteres Bug hatte ich gestern beim Fahrmodus, der individuelle Modus ließ sich nicht konfigurieren, alle Einstellungen sprangen immer wieder zurück, nichts wurde gespeichert. Heute nach einem Neustart ging alles wieder ....komisch...

Was mich etwas stutzig macht ist der Motor - irgendwie ist der sehr lustlos, bzw fühlt sich nicht wie 200PS an...insbesondere der 7 Gang....
War vorher den 2.0tsi gewohnt im S3. Der hat zwar auf dem Papier nur 20PS mehr, aber der Unterschied ist unglaublich...wenn man da beschleunigt hat, gab es einen Nackenschlag, insbesondere wenn das Getriebe in S geschalten wurde, "S" konnte man nur Überland oder AB fahren in der Stadt fast unfahrbar, beim überholen auf der Landstraße musste man bei einem Kickdown aufpassen dass die Vorderräder nicht die Haftung verlieren, man hat direkt die Kraft und den Schlupf gespürt, bei nasser Fahrbahn, war ein Kickdown unmöglich ...im RS ist es einfach nur ein sanfter Vorschub....fühlt sich an wie gute 150ps.
Werde demnächst mal die Vmax teste ...der S3 hat locker 240-245 GPS gemacht...Tacho, 250-260.
Der RS schleicht gefühlt ab 200.
Was hast du an Kilometer runter ?
Die volle Leistung bekommst du erst nach guten 1500km vorher lief meiner nur 200km/h (2.0l TDI, 150PS) aber auch nur mit Glück,
danach waren/ sind 240 und mehr kein Problem mehr.
 
Michael wittmann

Michael wittmann

Dabei seit
09.01.2016
Beiträge
90
Zustimmungen
28
Ort
Franken und Sachsen
Fahrzeug
Octavia iV
Kilometerstand
9000
Fahrzeug
Superb 2
Kilometerstand
220000
Was hast du an Kilometer runter ?
Die volle Leistung bekommst du erst nach guten 1500km vorher lief meiner nur 200km/h (2.0l TDI, 150PS) aber auch nur mit Glück,
danach waren/ sind 240 und mehr kein Problem mehr.
Stimmt der 150 PS Diesel ist bei 240 abgeregelt.
Nix für ungut aber wer soll das glauben.
 

Störtebeker

Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
693
Zustimmungen
413
Fahrzeug
S3
@Störtebeker
Das ist schon etwas verwunderlich, ist doch der 200 PS TDI als 4x4 mit 6,8 s von 0-100 km/h und 240 km/h Höchstgeschwindigkeit angegeben und der Octavia noch einige Kilo leichter als der Superb (sollte beim Beschleunigen daher deutlich spritziger sein…)

Der 7. Gang ist halt elendig lang übersetzt, daher wirst Du oft das Problem haben, dass Du in den Bereich von 2.000 rpm oder darunter kommst und da zieht der TDI dann keine Wurst mehr vom Tisch - das ist generell nervig beim großen Diesel :thumbdown:

Leider ist da auch der Fahrmodus Sport keine Abhilfe, denn dieser ist ebenso auf möglichst niedrige Drehzahlen bei Verwendung von möglichst hohen Gängen getrimmt - das nervt sehr oft ;(

Mich wundern auch so manche YouTube Videos...

Da sieht man was von 440NM, 150kw und 3,2 Bar Ladedruck....

Bei mir steht nie mehr als 400 bzw 147 bzw. 3,1 bar auf dem Tacho. (Ich Frage mich wie das System auf diese Werte kommt... vermutlich nur ein auslesen der Systeme +hinterlegte theoretisch Leistungsdaten - mehr Leistung als im Schein steht, sollte eigentlich nie angezeigt werden....)

Bei höheren Drehzahlen fällt bei mir alles ab, ganz anders als im Video....

Evtl ist im Video auch ein Pressefahrzeug zu sehen...wer weiß 😂

Bisher ist der RS TDI Motor jedenfalls eine Enttäuschung! Auf der Landstraße und bis 120 OK...aber für die deutsche Autobahn ungenügend.....bzw. fühlt man keine 200PS
Eigentlich schade, weil Handling und Fahrgefühl super sind.... insbesondere dank des DCC Fahrwerks.
Der lange 7 Gang nervt definitiv!

 
Zuletzt bearbeitet:
TDI_Didi

TDI_Didi

Dabei seit
13.07.2019
Beiträge
87
Zustimmungen
39
Ort
BaWü Raum Stuttgart
Fahrzeug
Superb Sportline FL DSG 190 PS TDI
Fahrzeug
Octavia 4 RS Plus TSI Quarzgrau
Der wirklich sinnvoll nutzbare und fahrtechnisch unproblematische Drehzahlbereich, der ein gutes Ansprechverhalten und ausreichend Drehfreude bietet, ist m. E. in der Region von >2.000 bis ca. 4.000 rpm angesiedelt.

Wie bereits richtig angemerkt ist der Motor ab 4.000 rpm total drehunwillig und macht da keinen Spaß (leider schaltet das teilweise dämliche DSG auch noch bei Tempo >190 - 200 km/h bei Kickdown in den niedrigeren Gang zurück und dann geht gar nichts mehr, da die Drehzahl dann über 4.000 rpm liegt und zäh wie Kaugummi wird - und das auch noch bei einem km-Stand >100.000 km ;(

Dieses ätzende Verhalten hat bereits in 2013/2014 bei den 170 PS TDI mit EA189 Motor begonnen (Superb II Facelift), als der Turbo von dem kleinen, schnellen Garret Lader auf die dämlichen Borg-Warner (ex. KKK) VTG Lader umgestellt und die Übersetzung im größten Gang auf eine theoretische Endgeschwindigkeit von 300 km/h ausgelegt wurde.
Dies wurde dann auch für die 190 PS Maschine ( EA288 ) so beibehalten, hatte sowohl mein 190er Passat mit HS, als auch mein jetziger 190 PS Superb 3 FL DSG von 2020 - sieht man auch am roten Drehzahlbereich, der bereits bei ca. 4.500 rpm beginnt …

Bin dann mal gespannt, wie sich diesbezüglich mein nächster, bereits bestellter, 200 PS TDI Superb Sportline als Frontkratzer verhält und das Ganze immer noch so krass ist oder die Ingenieure noch etwas an der Abstimmung gefeilt haben (meine Hoffnung ist aber nicht sehr groß 8|)

Unser Octi RS+ TSI mit 245 PS ist da eine ganz andere Hausnummer …
 
Zuletzt bearbeitet:

Störtebeker

Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
693
Zustimmungen
413
Fahrzeug
S3
Der wirklich sinnvoll nutzbare und fahrtechnisch unproblematische Drehzahlbereich, der ein gutes Ansprechverhalten und ausreichend Drehfreude bietet, ist m. E. in der Region von >2.000 bis ca. 4.000 rpm angesiedelt.

Wie bereits richtig angemerkt ist der Motor ab 4.000 rpm total drehunwillig und macht da keinen Spaß (leider schaltet das teilweise dämliche DSG auch noch bei Tempo >190 - 200 km/h bei Kickdown in den niedrigeren Gang zurück und dann geht gar nichts mehr, da die Drehzahl dann über 4.000 rpm liegt und zäh wie Kaugummi wird - und das auch noch bei einem km-Stand >100.000 km ;(

Dieses ätzende Verhalten hat bereits in 2013/2014 bei den 170 PS TDI mit EA189 Motor begonnen (Superb II Facelift), als der Turbo von dem kleinen, schnellen Garret Lader auf die dämlichen Borg-Warner (ex. KKK) VTG Lader umgestellt und die Übersetzung im größten Gang auf eine theoretische Endgeschwindigkeit von 300 km/h ausgelegt wurde.
Dies wurde dann auch für die 190 PS Maschine ( EA288 ) so beibehalten, hatte sowohl mein 190er Passat mit HS, als auch mein jetziger 190 PS Superb 3 FL DSG von 2020 - sieht man auch am roten Drehzahlbereich, der bereits bei ca. 4.500 rpm beginnt …

Bin dann mal gespannt, wie sich diesbezüglich mein nächster, bereits bestellter, 200 PS TDI Superb Sportline als Frontkratzer verhält und das Ganze immer noch so krass ist oder die Ingenieure noch etwas an der Abstimmung gefeilt haben (meine Hoffnung ist aber nicht sehr groß 8|)

Unser Octi RS+ TSI mit 245 PS ist da eine ganz andere Hausnummer …

Ich gehe davon aus, dass der Superb 2.0 TDI ähnlich ist vom Getriebe wie der RS TDI?

Bin heute nochmal gefahren...bei ca. 208 kmh schaltete er in den 7 Gang ..dann wars das mit dem Vortrieb....
Keine Ahnung, ob da was nicht stimmt oder ob das Absicht ist mit dem Getriebe. Sorry Skoda: aber einen RS bestelle ich nicht, weil ich einen Spargang benötigte...sondern weil ich will, dass er bis zum Ende zieht und die Höchstgeschwindigkeiten nicht nach 10km Anlauf erreicht.....
Schade!
 
TomH89

TomH89

Dabei seit
12.07.2021
Beiträge
225
Zustimmungen
57
Hatte vor kurzem einen Kodiaq 4x4 mit 200 PS TDI als Ersatzwagen. Ich war vom Durchzug auch nicht gerade überrascht und kann nur zustimmen, dass es sich nicht wie in einem 200 PS Fahrzeug anfühlt. Das viel mir aber auch schon im Bereich 50 - 100 km/h + auf.
 
McLocke

McLocke

Dabei seit
17.12.2020
Beiträge
666
Zustimmungen
288
Ort
Oer-Erkenschwick
Fahrzeug
O4 Combi 2.0TDI DSG FE „Sportpaket“ MJ21
Nur so ein Gedankenspiel… Wer einen echten RS haben möchte, der wird den wohl kaum mit 5-6,5l bewegt bekommen. Im Falle des O4 RS ist es nun mal so, dass er optisch nach Sport aussieht, bis 180 vermutlich auch sportlich ist, dann jedoch die Vernunft sich meldet und es ebenso ermöglicht, das Fahrzeug spritsparend zu bewegen…

Das mag bei den Konzernbrüdern (VW, Audi, Cupra) durchaus anders sein, aber auch zu einem anderen Preis.

Für mich ist das eher ein Benefit, dass ich einen sportlichen Kombi so bewegt bekomme, dass ich nicht bei jeder Tankung das Fahrzeug verfluche. Wer mehr will, muss dann halt auch mehr bezahlen und ganz ehrlich, ab 220 kommen doch eh nur noch welche auf der Bahn die nicht aufs Geld gucken müssen oder deren Fahrzeuge deutlich mehr als die PS des O4 RS unter der Haube haben
 
Tuvijah

Tuvijah

Dabei seit
02.05.2021
Beiträge
165
Zustimmungen
166
Fahrzeug
Octavia NX Combi Style 1.5 TSI ACT 110kw - 2021
Ich gehe davon aus, dass der Superb 2.0 TDI ähnlich ist vom Getriebe wie der RS TDI?

Bin heute nochmal gefahren...bei ca. 208 kmh schaltete er in den 7 Gang ..dann wars das mit dem Vortrieb....
Keine Ahnung, ob da was nicht stimmt oder ob das Absicht ist mit dem Getriebe. Sorry Skoda: aber einen RS bestelle ich nicht, weil ich einen Spargang benötigte...sondern weil ich will, dass er bis zum Ende zieht und die Höchstgeschwindigkeiten nicht nach 10km Anlauf erreicht.....
Schade!
Wenn das so ist, dann ziehe ich mit meinem 150 PS TSI Handschalter auf der Autobahn mit 225 (Tacho) an Dir vorbei 😂 Auch wenn der RS von 0-100 1 Sek schneller beschleunigt 😄
 
felicianer

felicianer

Moderator
Dabei seit
16.05.2005
Beiträge
16.364
Zustimmungen
4.615
Ort
Altmark
Fahrzeug
Škoda Octavia NX 2.0 TDI
Kilometerstand
50169
Fahrzeug
Mazda 2 DE 1.3
Kilometerstand
95000
Bin heute nochmal gefahren...bei ca. 208 kmh schaltete er in den 7 Gang ..dann wars das mit dem Vortrieb....
Vielleicht wie beim A4, wo man die Freischaltung von Geschwindigkeiten > 210 km/h dazukaufen muss.
Andernfalls könntest du ja mit der Schaltwippe runterschalten oder auf S gehen.

Miss das mal mit GPS.. Aber mein 2.0 TDI läuft laut Tacho 236 km/h ... sind wohl dann so um die 220.
 
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
1.316
Zustimmungen
871
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
über hunderttausend
Der wirklich sinnvoll nutzbare und fahrtechnisch unproblematische Drehzahlbereich, der ein gutes Ansprechverhalten und ausreichend Drehfreude bietet, ist m. E. in der Region von >2.000 bis ca. 4.000 rpm angesiedelt.

Wie bereits richtig angemerkt ist der Motor ab 4.000 rpm total drehunwillig und macht da keinen Spaß...

als auch mein jetziger 190 PS Superb 3 FL DSG von 2020 - sieht man auch am roten Drehzahlbereich, der bereits bei ca. 4.500 rpm beginnt …

Unser Octi RS+ TSI mit 245 PS ist da eine ganz andere Hausnummer …

Ihr fahrt einen D-I-E-S-E-L!
Ist doch logisch, dass da ab 4000 U/min kaum noch bzw keine Leistung mehr kommt!

Und @Störtebeker hat noch nicht beantwortet, wie viele Kilometer das Fahrzeug runter hat.

Das sind mir sowieso die liebsten: Gleich nach Fahrzeugübernahme Gaspedal bis zum Bodenblech...🙄

PS: Mein 115 PS TDI läuft 220 auf der Geraden, und bergab auch mal 240.😂

Miss das mal mit GPS.. Aber mein 2.0 TDI läuft laut Tacho 236 km/h ... sind wohl dann so um die 220.
Nein, so groß sind die Abweichungen nicht mehr heutzutage.
Max. 10-12 km/h. Auch bei Geschwindigkeiten über 200.
 

Achiim

Dabei seit
13.03.2016
Beiträge
79
Zustimmungen
35
1663340687820.png


Power Plateau bei 3000 - 4200rpm
Ab 3000rpm wirst du bei zunehmendem Widerstand also eher kein gutes Gefühl haben obwohl die Leistung gleichbeleibend ist

Ob die Leistungsdaten so aber stimmen weiß ich nicht ...
 

haxe

Dabei seit
26.10.2020
Beiträge
181
Zustimmungen
89
Fahrzeug
Octavia IV Mj 21 Sportpaket
Sind das Mängel, eher Stammtisch aber es lenkt von den Mängeln ab, aber ok. :D
 
Thema:

Mängelliste Skoda Octavia 4

Mängelliste Skoda Octavia 4 - Ähnliche Themen

Reihenweiser Ausstieg mehrerer Bauteile: Hallo Freunde, die Verzweiflung treibt nun auch mich mal in das Forum. Vielleicht hat ja der ein oder andere waises Wissen, das mich erleuchten...
1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
Leihwagen-Abzocke mit falscher Rechnung! War wohl der erste und letzte Wagen von dem AH: Hallo zusammen, habe heute von meinem Skodahändler Post bekommen, die ich als absolute Frechheit empfinde. Hier kurz die Vorgeschichte: Im März...
Mein Roomster Tagebuch: Es handelt sich um 8004/AFF000092. Zu Deutsch: 1,2 51KW Benziner mit 55 Liter LPG Tank. Der Zusatz-Tank schließt nicht ganz bündig in der...
Oben