Mängelliste Skoda Octavia 4

Diskutiere Mängelliste Skoda Octavia 4 im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Zur Bimmelei von Travel- und Emergencyassistent fällt mit meiner neuen Softwareversion (1806) auf, das beide Assistenten nur mit dem Bimmelsong...
Andreas_NRW

Andreas_NRW

Dabei seit
28.04.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
12
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi First Edition 2,0 TDI 110 kw 7-Gang automat.
Ein Jahr Skoda Octavia 4 ist rum.....30.000 km - Ölwechsel und wieder einmal Softwareupdate (jetzt 1806). Telefone verbinden sich scheinbar problemlos (endlich) , aber die alten Fehler sind zurück. Ausfall Notrufsystem - Bitte Werkstatt aufsuchen ( mache ich dann nächste Woche ) Travelassi und Emergencyassi verabschieden sich wieder regelmäßig während der Fahrt mit lautem Gebimmel um dann wieder zu funktionieren und wieder zu bimmeln usw. Heute hat sich auch nach langer Zeit wieder das ganze MIB aufgehangen. Reset hat nicht geholfen, also rechts ran 5 min warten und den Motor neu starten. Meine Werkstatt sagt es würde ihnen alles so leid tun und sie sehen meine Enttäuschung, aber ich bin gar nicht enttäuscht, weil meine Erwartungen an ein komplett funktionierendes Auto sowieso nicht mehr vorhanden sind. Ich kotze nur im Strahl. Vielleicht gibt es ja wieder ein neues Lenkrad mit Steuergerät gratis zum Update...oder sonst irgendwas tolles.
Das Heckklappenthema (entriegelt und bleibt nach 5 cm hängen bei Bedienung mit Fusssensor oder Fernbedienung ) ist auch nie richtig verschwunden und hat mich heute mit vollen Taschen wieder gut erwischt. In der Werkstatt tritt der Fehler nie auf ( Clever der Skoda).
Zur Bimmelei von Travel- und Emergencyassistent fällt mit meiner neuen Softwareversion (1806) auf, das beide Assistenten nur mit dem Bimmelsong (Bing,Bing,Bingbingbing usw :-)) beginnen , wenn bei Start des Wagens die Parksensoren anspringen. ( z.B. enge Parklücken, Parkhäuser etc). Mit der Lenkradheizung hat das ja nichts mehr zu tun, wenn das Steuergerät samt Lenkrand bereits getauscht wurde. Für das Heckklappenthema gibt es in einem anderen Forum einen sehr guten detaillierten Lösungsvorschlag bei dem der Schliessbügel zentriert wird.......Ich baue mir einen Skoda :-)
 

AlexB

Dabei seit
18.07.2021
Beiträge
17
Zustimmungen
4
Bei meinem wird gerade das Lenkrad-Steuergerät getauscht, wegen ständiger Ausfälle von Travel und Emergency Assist, außerdem das eCall Steuergerät, weil der auch hin und wieder flachliegt.
Dazu bekommt er dann noch das 97C1 Software Update… mal gucken wie es danach läuft…
Da bin ich ja mal gespannt.
Das Lenkrad-Steuergerät wollten sie bei mir auch wechseln, aber leider wohl im Moment nicht lieferbar (Sand 02.09.21)
Wenigsten das Update 97C1 hat geklappt
 
Andreas_NRW

Andreas_NRW

Dabei seit
28.04.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
12
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi First Edition 2,0 TDI 110 kw 7-Gang automat.
Zur Bimmelei von Travel- und Emergencyassistent fällt mit meiner neuen Softwareversion (1806) auf, das beide Assistenten nur mit dem Bimmelsong (Bing,Bing,Bingbingbing usw :-)) beginnen , wenn bei Start des Wagens die Parksensoren anspringen. ( z.B. enge Parklücken, Parkhäuser etc). Mit der Lenkradheizung hat das ja nichts mehr zu tun, wenn das Steuergerät samt Lenkrand bereits getauscht wurde. Für das Heckklappenthema gibt es in einem anderen Forum einen sehr guten detaillierten Lösungsvorschlag bei dem der Schliessbügel zentriert wird.......Ich baue mir einen Skoda :-)
Mail wieder in der Werkstatt gewesen...... Jetzt soll die komplette Bedieneinheit vom MIB getauscht werden......Never ending story.....
 
gerri

gerri

Dabei seit
10.07.2013
Beiträge
207
Zustimmungen
50
Fahrzeug
Octavia IV 2.0 TDI 110KW First Edition (MJ'21)
Kilometerstand
32.000
Der erste O4 (Bj11.20) wurde gewandelt, der 2. ist von Mitte Juni.
Letzte Woche Montag zur 30.000km Inspektion abgegeben dort wollte man dann auch gleich die 97C1 durchführen, ich habe es denen noch Verboten aber nein sie haben es trotzdem gemacht und mein MIB zerschossen. Ursache mein MIB wurde Ende Juli getauscht, tja für dies war das Update nicht für das neue.
Bis jetzt habe ich 2 neue Batterien, jetzt das 3. MIB, Steuergerät Heckklappe, Matrixscheinwerfer Beifahrerseite defekt und bestimmt bald wieder ein anderes Fahrzeug :thumbsup: :thumbsup:
Ach fast vergessen das neue MIB kommt vielleicht schon am 24.09. juhu
 

o3rs83

Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
16
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Octavia 4 2.0 TDi DSG First Edition Combi MJ21
@gerri darf ich fragen was am Scheinwerfer auf der Beifahrerseite defekt war. Ich bekomme oft Lichthupe vom entgegenkommenden Verkehr wenn ich mit Abblendlicht und ohne Matrix Fernlicht fahre. Ein Bekannter sagte mir neulich das mein Scheinwerfer auf der Beifahrerseite sehr stark blendet. Licht wurde bereits in der Werkstatt eingestellt....
 
blackZ900

blackZ900

Dabei seit
30.06.2017
Beiträge
45
Zustimmungen
20
Fahrzeug
Octavia IV Kombi 2.0 TDI DSG MJ20
Der erste O4 (Bj11.20) wurde gewandelt, der 2. ist von Mitte Juni.
Letzte Woche Montag zur 30.000km Inspektion abgegeben dort wollte man dann auch gleich die 97C1 durchführen, ich habe es denen noch Verboten aber nein sie haben es trotzdem gemacht und mein MIB zerschossen. Ursache mein MIB wurde Ende Juli getauscht, tja für dies war das Update nicht für das neue.
Bis jetzt habe ich 2 neue Batterien, jetzt das 3. MIB, Steuergerät Heckklappe, Matrixscheinwerfer Beifahrerseite defekt und bestimmt bald wieder ein anderes Fahrzeug :thumbsup: :thumbsup:
Ach fast vergessen das neue MIB kommt vielleicht schon am 24.09. juhu

Das befeuert meine Angst. 🤨
Bin bisher mit eher kleineren und auch mal nervenden Fehlern durchs erste Jahr gekommen, ohne in die Werkstatt zu müssen oder zu wollen.
Lebe damit und komme ganz gut klar.
Jetzt muss das Fahrzeug leider zur 30 000er Inspektion und es wurde schon gesagt, dass diverse Updates drauf müssen.
Hab keine Lust, dass es danach schlimmer ist als bisher, aber mein Gefühl sagt mir nix gutes. 😎
 
gerri

gerri

Dabei seit
10.07.2013
Beiträge
207
Zustimmungen
50
Fahrzeug
Octavia IV 2.0 TDI 110KW First Edition (MJ'21)
Kilometerstand
32.000
@gerri darf ich fragen was am Scheinwerfer auf der Beifahrerseite defekt war. Ich bekomme oft Lichthupe vom entgegenkommenden Verkehr wenn ich mit Abblendlicht und ohne Matrix Fernlicht fahre. Ein Bekannter sagte mir neulich das mein Scheinwerfer auf der Beifahrerseite sehr stark blendet. Licht wurde bereits in der Werkstatt eingestellt....
Das innere Licht hat nicht Funktioniert.
 
cellenser79

cellenser79

Dabei seit
01.08.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
1
Moin,
meiner war gerade wegen diverser Mängel beim Händler.
unter anderem auch der sporadische Fehler, dass beim Starten des Fahrzeugs angezeigt wird dass der Parkassistent gerade nicht verfügbar wäre.
und wie bei vielen anderen auch, verschwindet dieser nach einiger Zeit dann in der Regel wieder.
außerdem waren wohl die Matrix Scheinwerfer nicht vernünftig eingestellt (soll jetzt aber erledigt sein!)
Ich meine hier irgendwo mal gelesen zu haben dass es unter Umständen ein Batterie Problem sein könnte, weiß jemand wo ich das hier finde und ob das wirklich belegbar ist?
ansonsten ist gestern auf knapp 200 km Strecke zu mindest nicht der Frontassist ausgestiegen und dementsprechend hat die ACC Funktion auch sauber funktioniert.
Mein Octavia ist EZ 30.07.2020 und First Edition mit dem 2.0 TDI 110kw und der Software 1668 ohne Buchstaben… sprich, dem Forum nach gibt es noch kein Update auf die Version 1806.
Hat jemand hier das Problem mit den Assistenzsystemen schon dauerhaft lösen können?
 

Michael27

Dabei seit
29.04.2021
Beiträge
151
Zustimmungen
35
Fahrzeug
Skoda Octavia 4 2.0TDI
heute während der fahrt kam die meldung das der luftdruck hinten rechts einen druckverlust anzeigt. keine 2 sec später bootete das mib neu. auf die Fehlermeldungen bei dem octavia kann man sich nicht verlassen. und ich hatte auch keine zeit während der fahrt ein video zu machen das ich das skoda beweisen kann. für mein Fahrzeug gibt es kein update. aber zumindest kann ich skoda zeigen wie die soundausgabe über usb
WERBUNG
nicht mehr reagiert. es soll das ocu seit 14 tagen erneuert werden. aber nicht verfügbar. oder doch wieder hinhaltetaktik. der taucht des ocu soll alle fehler beheben. auch die des mib. warten wir mal ab. oder soll ich jetzt schon lachen.
 

Grobian

Dabei seit
08.11.2015
Beiträge
69
Zustimmungen
20
Weiterer Mangel: Geschwindigkeitswarnung: - Einstellung einer Warnung beim Überschreiten der zulässigen Geschwindigkeit
—> Lässt sich dauerhaft nicht deaktivieren, nach jedem Neustart kommt wieder die nervige Anzeige…
 
HeikoW

HeikoW

Dabei seit
19.10.2020
Beiträge
225
Zustimmungen
124
Ort
München
Fahrzeug
O4 FE 2.0TDI DSG Limousine
Werkstatt/Händler
PIA München West
Kilometerstand
9000
Fahrzeug
Octavia IV Limousine, 2.0TDI DSG
Weiterer Mangel: Geschwindigkeitswarnung: - Einstellung einer Warnung beim Überschreiten der zulässigen Geschwindigkeit
—> Lässt sich dauerhaft nicht deaktivieren, nach jedem Neustart kommt wieder die nervige Anzeige…
Bei mir isses eher umgekehrt, dass es die 10 km/h Abweichung nicht dauerhaft speichert. Daher ist diese Warnung dauerhaft aus. Man sieht im Tacho ja ohnehin, wenn man zu schnell fährt, da der Bereich über der zulässigen Geschwindigkeit dann Rot wird.
 

AlexB

Dabei seit
18.07.2021
Beiträge
17
Zustimmungen
4
Da bin ich ja mal gespannt.
Das Lenkrad-Steuergerät wollten sie bei mir auch wechseln, aber leider wohl im Moment nicht lieferbar (Sand 02.09.21)
Wenigsten das Update 97C1 hat geklappt
Ich könnte 🤮.
Gestern den Octi für denTausch des Lenkrad-Steuergeräts abgegeben und heute durfte ich ihn wieder abholen.
Allerdings ohne Änderung.
Also Emergency und Travelfehler weiterhin im Sekundentakt.

Der freundliche meinte nur, dass er den ganzen Tag mit Skoda im Gespräch war.

Ende vom Lied:
Ich melde mich wieder für einen neuen Termin um nochmals das Steuergerät und dann aber auch das Lenkrad zu tauschen.

Warten wir mal ab,
ob es wieder 2 Wochen dauert😡
 

Breatnach

Dabei seit
03.11.2020
Beiträge
7
Zustimmungen
4
Wir sind jetzt seit 11 Monaten und knapp 13k KM dabei und bekommen auch bei jeder (!) Fahrt diverse Fehlermeldungen. Am meisten das Travel/SOS-Assist Gebimmel, von dem viele andere auch berichten. Muss wohl oder übel auch bald eine Werkstatt aufsuchen, wobei ich mir keine allzu großen Hoffnungen mache, wenn ich die anderen Berichte so lese.

Es ist für mich völlig unbegreiflich, wie die das nicht behoben bekommen.
 

hzpz

Dabei seit
28.04.2020
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Mein Octavia ist EZ 30.07.2020 und First Edition mit dem 2.0 TDI 110kw und der Software 1668 ohne Buchstaben… sprich, dem Forum nach gibt es noch kein Update auf die Version 1806.
Hat jemand hier das Problem mit den Assistenzsystemen schon dauerhaft lösen können?
Ich hab das gleiche Modell EZ 08.10.2020 und das 1806 Update schon drauf. Allerdings beschwert sich trotzdem bei jedem 3. oder 4. Start die Einparkhilfe :rolleyes:

Bei mir isses eher umgekehrt, dass es die 10 km/h Abweichung nicht dauerhaft speichert.
Exakt so ist es bei mir auch. Ich hatte erst die Hoffnung, dass es mit dem 1806er Update besser geworden ist. Stellte sich aber ein paar Tage später als falsche Hoffnung heraus.

Ich hab Freitag eine neue Batterie bekommen. Mal sehen, ob das ein paar der verbliebenden Probleme löst.
 

Nordlicht_69

Dabei seit
08.09.2020
Beiträge
59
Zustimmungen
8
Fahrzeug
Octavia 4, 2.0 TDI Kombi, DSG, MJ21
Hallo zusammen,
die Liste der Mängel ist bei mir immer noch sehr lang. Seit fast einem Jahr hatte ich 9 Werkstattbesuche und keine Besserung.
Das einzige, was mein Händler hinbekommen hat, sind die Fehlermeldungen rund um den Travelassistenten. Hierfür wurde das Lenkrad getauscht.
Aktuelle Fehler:
  • Kofferraum lässt sich nur durch mehrfaches Betätigen des Schlüssels, der Entriegelung in der Fahrertür oder am Kofferraum selber, öffnen)
    Hier würde ich mal eine Quote von 10% sehen, dass es beim ersten Mal geht.
  • Rangierfunktion steht nicht zur Verfügung (Neustart Infotainment behebt den Fehler)
  • Radio steht nicht zur Verfügung (mehrfacher Neustart Infotainment behebt den Fehler)
  • Automatische Verbindung Bluetooth-Telefon funktioniert bei 50%. Habe Android und IOS im Einsatz.
  • Automatische Erkennung von Geschwindigkeitsbegrenzungen auf der Autobahn, wo sich keine Begrenzung befindet. Hierbei bremst das Auto dann auch abrupt runter. (Bei Verwendung des Tempomaten)
  • Bei Überholvorgängen auf der Autobahn, mit gesetztem Blinken, reduziert das Fahrzeug teilweise trotzdem die Geschwindigkeit. Vermutlich greift das ACC hier ein.
  • Sporadisch muss ich zum Starten des Fahrzeugs den Startknopf zweimal betätigen.
  • Verschließen, oder Entriegeln des Fahrzeugs über die Griffmulden am Fahrzeug funktioniert manchmal nicht. Muss dann über Schlüssel ver-, oder entriegelt werden.
  • Einmaliger Fehler, dass der Schlüssel im Fahrzeug nicht erkannt worden ist
  • Auf der gestrigen Fahrt meldete sich ca. 6-8 Mal der Notbremsassistent, dass ich Bremsen soll. Hierbei war aber keine Situation auf der Autobahn erkennbar, dass dieses schlüssig machen würde. Auf dieser Fahrt griff das ACC auch nicht bei einem im Vorfeld auftauchendem Fahrzeug. Dieses aber nur einmalig.
  • Klappergeräusche hinten links (evtl. Hutablage)

Heute hat mein Händler das Fahrzeug erneut in die Werkstatt geholt, wobei ich ihm klar gemacht habe, dass ich auf eine Wandlung des Leasingvertrages / Auto bestehe. Die Mängel bestehen seit einem Jahr und einige davon sind Sicherheitsrelevant.
Mal gucken, ob ich das Auto wiedersehe.

Wie sind Eure Erfahrungen dabei?

Viele Grüße aus dem Norden
 
Zuletzt bearbeitet:

Moerlien

Dabei seit
16.08.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Octavia iV Combi, 1.4 TSI 150kW
Mein O4 ist nach 4 Wochen wieder zurück aus der Werkstatt. Diagnose? Keine Ahnung. Angeblich haben sie nach Rücksprache mit Skoda den Hochvoltbereich entkoppelt und den Wagen stromlos gemacht. Mehrere Tests mit Skoda per Remote durchgeführt und am Ende den Wagen wieder verkabelt. Jetzt soll er wieder gehen. Ich bin skeptisch. Vor allem, da angeblich sonst nichts gemacht wurde und ja eigentlich ein Tausch der Hochvolt-Batterie zur Disposition stand. Aber wie ihr anhand der Fotos sehen könnt, hat der Wagen Updates bekommen. Und wenn ich euch richtig verstanden habe ist der letzte Buchstabe der Teilenummer Gerät ja die Hardware-Revision, richtig? In diesem Fall wäre also das MIB-getauscht worden, oder?

20210203_183953.jpg

Vorher

20210915_211530.jpg

Nachher

Es haben sich im Menü auch einige neue Features ergeben. Z.B. das ich jetzt in den Fahrzeugdaten direkt über eine 0.0 Taste die Werte resetten kann. Oder als ganz neues Feature ist nun auch Android Auto Wireless dabei, dass ich vorher definitiv nicht hatte. Und beide Telefone verbinden sich nun sofort.

Einige Probleme sind aber weiterhin vorhanden. Regelmäßig liegt das GPS Signal total daneben und damit fallen dann gleichzeitig die vorausschauende ACC-Regelung, Verkehrsschild-Erkennung und weitere Dienste aus. Obwohl beide Hände am Lenkrad erscheint zeitweise minütlich der Hinweis "Lenkung übernehmen" und wenn ich ohne Travel Assist fahre auch "Bitte in Mitte der Fahrspur fahren". Korrektes Abspielen von Musik vom Stick hab ich noch nicht getestet, war aber vorher ein Graus.

Meine Mängel-Liste war lang, nun kann ich ein paar Punkte streichen. Auch die Rückfahrkamera scheint nun keine Aussetzer zu haben.

Ich bin sehr gespannt, welche Überraschungen der Wagen noch für mich bereit hält. Jede Fahrt ist mit Bauchschmerzen, da ich keine Lust habe wieder wegen einem Fehler im Hybridsystem liegen zu bleiben.

Und noch was: Ich fahre in letzter Zeit öfter mit der Tacho-Ansicht, wo die vorausfahrenden Fahrzeuge sowie die auf den anderen Spuren erkannt werden. Hier habe ich nun mehrmals Geisterautos, die mich mit hoher Geschwindigkeit überholt haben gesehen. Vor allem möchte ich mit der Ansicht verstehen, wann das System Fahrzeuge wo und wie erkennt. Hatte da schon etliche brenzlige Situationen und habe kaum noch vertrauen ins ACC.
 
Zuletzt bearbeitet:
rome.f

rome.f

Dabei seit
24.08.2020
Beiträge
113
Zustimmungen
68
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 2.0 TDI 110KW First Edition (MJ'21)
Kilometerstand
18000
Mein O4 ist nach 4 Wochen wieder zurück aus der Werkstatt. Diagnose? Keine Ahnung. Angeblich haben sie nach Rücksprache mit Skoda den Hochvoltbereich entkoppelt und den Wagen stromlos gemacht. Mehrere Tests mit Skoda per Remote durchgeführt und am Ende den Wagen wieder verkabelt. Jetzt soll er wieder gehen. Ich bin skeptisch. Vor allem, da angeblich sonst nichts gemacht wurde und ja eigentlich ein Tausch der Hochvolt-Batterie zur Disposition stand. Aber wie ihr anhand der Fotos sehen könnt, hat der Wagen Updates bekommen. Und wenn ich euch richtig verstanden habe ist der letzte Buchstabe der Teilenummer Gerät ja die Hardware-Revision, richtig? In diesem Fall wäre also das MIB-getauscht worden, oder?

Anhang anzeigen 201050
Vorher

Anhang anzeigen 201051
Nachher

Es haben sich im Menü auch einige neue Features ergeben. Z.B. das ich jetzt in den Fahrzeugdaten direkt über eine 0.0 Taste die Werte resetten kann. Oder als ganz neues Feature ist nun auch Android Auto Wireless dabei, dass ich vorher definitiv nicht hatte. Und beide Telefone verbinden sich nun sofort.

Einige Probleme sind aber weiterhin vorhanden. Regelmäßig liegt das GPS Signal total daneben und damit fallen dann gleichzeitig die vorausschauende ACC-Regelung, Verkehrsschild-Erkennung und weitere Dienste aus. Obwohl beide Hände am Lenkrad erscheint zeitweise minütlich der Hinweis "Lenkung übernehmen" und wenn ich ohne Travel Assist fahre auch "Bitte in Mitte der Fahrspur fahren". Korrektes Abspielen von Musik vom Stick hab ich noch nicht getestet, war aber vorher ein Graus.

Meine Mängel-Liste war lang, nun kann ich ein paar Punkte streichen. Auch die Rückfahrkamera scheint nun keine Aussetzer zu haben.

Ich bin sehr gespannt, welche Überraschungen der Wagen noch für mich bereit hält. Jede Fahrt ist mit Bauchschmerzen, da ich keine Lust habe wieder wegen einem Fehler im Hybridsystem liegen zu bleiben.

Und noch was: Ich fahre in letzter Zeit öfter mit der Tacho-Ansicht, wo die vorausfahrenden Fahrzeuge sowie die auf den anderen Spuren erkannt werden. Hier habe ich nun mehrmals Geisterautos, die mich mit hoher Geschwindigkeit überholt haben gesehen. Vor allem möchte ich mit der Ansicht verstehen, wann das System Fahrzeuge wo und wie erkennt. Hatte da schon etliche brenzlige Situationen und habe kaum noch vertrauen ins ACC.
Es scheint so, als wären bei dir etliche Feldmaßnahmen/Updates fällig gewesen und du hast nun somit auch das letzte große Update erhalten. Dabei wird nicht das MIB-Steuergerät getauscht, sondern es werden nun diverse Funktionen wie 5Ghz für Android Auto Wireless freigeschaltet - einer der Gründe warum sich der Buchstabe auf F ändert.
 

bastion0078

Dabei seit
21.11.2015
Beiträge
131
Zustimmungen
43
Fahrzeug
Octavia Combi iV (PHEV) FE (MJ21)
Wenn die Sensoren Geisterfahrzeuge sehen, dann müssen die neu justiert werden.

Sie können es leider nur sehr begrenzt erkennen das sie falsch eingestellt sind. Eigentlich nur wenn sie wirklich völlig krumm sind.

Ich habe momentan das Problem, dass er manchmal Fahrzeuge auf den linken Spuren nicht erkennt und fleißig mit der eingestellten Geschwindigkeit an denen rechts vorbeiballert. Von Level 2 erwarte ich da schon etwas mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

dgmx

Dabei seit
14.05.2020
Beiträge
299
Zustimmungen
70
Fahrzeug
Octavia IV 2.0 TDI 110KW First Edition (MJ'21)
Bei mir ist ja die Rückfahrkamera mittlerweile länger defekt als das diese funktioniert hat.
Nun hat Skoda festgestellt, dass es doch nicht an der Software lag wie die ganze Zeit behauptet wurde, sondern das die Kamera selbst schlicht defekt ist.
Und dafür war das Auto nun das dritte mal in der Werkstatt. Ich frage mich, was man die ersten beiden Male, als das Auto jeweils für zwei Tage da war überhaupt gemacht hat.
Nun hat man die Kamera getauscht und oh wunder es funktioniert. :D

Und bezüglich meiner Probleme mit dem Spur- und Emergencyassiteten gibt es ein neues Lenkrad. Ist aber aktuell im Verzug.
Also auf zu Werkstattermin Nummer 4.

Wenn es nicht so traurig wäre, man könnte darüber lachen.

Update auf Software 1806 wurde ebenfalls durchgeführt.
 
arxes

arxes

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
383
Zustimmungen
181
Ort
Berlin
Fahrzeug
Octavia iV Kombi Style
Es ist erschreckend. Gesunder Menschenverstand wird durch die Verbindung des Autos übers Netz zu Skoda ersetzt, die der Werkstatt sagen, was sie tun dürfen.

Eine logische Fehlersuche mit Analyse und folgerichtiger Maßnahmen wäre angebracht, ist aber durch die Bevormundung durch den Hersteller nicht mehr möglich. Traurig…
 
Thema:

Mängelliste Skoda Octavia 4

Mängelliste Skoda Octavia 4 - Ähnliche Themen

Reihenweiser Ausstieg mehrerer Bauteile: Hallo Freunde, die Verzweiflung treibt nun auch mich mal in das Forum. Vielleicht hat ja der ein oder andere waises Wissen, das mich erleuchten...
1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
Leihwagen-Abzocke mit falscher Rechnung! War wohl der erste und letzte Wagen von dem AH: Hallo zusammen, habe heute von meinem Skodahändler Post bekommen, die ich als absolute Frechheit empfinde. Hier kurz die Vorgeschichte: Im März...
Mein Roomster Tagebuch: Es handelt sich um 8004/AFF000092. Zu Deutsch: 1,2 51KW Benziner mit 55 Liter LPG Tank. Der Zusatz-Tank schließt nicht ganz bündig in der...
Oben