Mängelliste Skoda Octavia 4

Diskutiere Mängelliste Skoda Octavia 4 im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Am Einfachsten ist es das Infotainment neu zu starten: einfach den Ein/Aus-Schalter links neben dem Lautstärkeschieber so lange berühren bis der...
Viper

Viper

Dabei seit
13.02.2002
Beiträge
373
Zustimmungen
105
Ort
Pressbaum, Österreich
Fahrzeug
Octavia IV RS TSI DSG
Werkstatt/Händler
Škoda Birngruber, Tulln
Kilometerstand
10.000
Fahrzeug
Rapid Elegance 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Škoda Birngruber, Tulln
Kilometerstand
135.000
Gerade mal eine kurze Strecke gefahren, Navi lädt und lädt und lädt und lädt .... und lädt. Zu Hause angekommen, Auto ausgemacht und wieder an und Navi lädt und lädt ...

Gibt es irgendwo ein Reset?
Am Einfachsten ist es das Infotainment neu zu starten: einfach den Ein/Aus-Schalter links neben dem Lautstärkeschieber so lange berühren bis der Bildschirm schwarz wird. Startet dann von selbst wieder. Danach sollte alles wieder funktionieren. Das ist einfacher als das Auto stehen zu lassen oder gar eine Sicherung zu ziehen. Funktioniert bei mir jedes Mal, wenn die Software hängen bleibt.
 
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
947
Zustimmungen
554
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
ändert sich täglich
Du solltest mal deine Navisoftware aktualisieren...;)

Ich glaube mittlerweile, dass viele den Fehler machen und beim Anmeldebildschirm ("Willkommen...") den OK-Button zu drücken anstatt einfach die Software weiterlaufen zu lassen und Abzuwarten, bis das Hauptmenü erscheint.
Das führt zu manch hier beschriebenen Problemen.
 

MartinSchöndienst

Dabei seit
05.08.2021
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo,

Wir haben 14 Skodas im Fuhrpark (leasing 3 Jahre 30tkm) und alle die jünger als 2 Jahre sind machen Probleme. Die neuen (Ende 2020/Anfang 2021) octavias sind ganz extrem. Wirklich bis zum Tausch von Kameras, Lenkrädern und Steuergeräten alles durch. Wir sind auf der Suche nach alternativen (kein VW Konzern). Vielleicht Volvo oder Mercedes, aber einen Werkstatttermin je Woche bei "nur" 14 Autos wird uns definitiv zu nervig.

Ich war bisher übrigens Skodafan. Aber jetzt ist die Fehleranzahl definitiv zu hoch. Ich kann allem nur abraten, es macht wirklich keinen Spaß, denn die in der Werkstatt wissen sich auch nicht zu helfen.

Vielleicht in 10 Jahren wieder.
 
Viper

Viper

Dabei seit
13.02.2002
Beiträge
373
Zustimmungen
105
Ort
Pressbaum, Österreich
Fahrzeug
Octavia IV RS TSI DSG
Werkstatt/Händler
Škoda Birngruber, Tulln
Kilometerstand
10.000
Fahrzeug
Rapid Elegance 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Škoda Birngruber, Tulln
Kilometerstand
135.000
Du solltest mal deine Navisoftware aktualisieren...;)

Ich glaube mittlerweile, dass viele den Fehler machen und beim Anmeldebildschirm ("Willkommen...") den OK-Button zu drücken anstatt einfach die Software weiterlaufen zu lassen und Abzuwarten, bis das Hauptmenü erscheint.
Das führt zu manch hier beschriebenen Problemen.
Stimmt, das ist mir auch schon aufgefallen. Wenn man einfach wartet, dann funktioniert´s in 99% der Fälle. Hab´ inzwischen auch schon eine Routine: einsteigen, anschnallen, Motor starten, warten bis der Willkommensbildschirm weg ist und CarPlay verbunden. Dann Start/Stopp deaktivieren und Fahrprofil auf Individuell stellen und los geht's. :-)
 

nersd

Dabei seit
23.06.2021
Beiträge
53
Zustimmungen
14
Stimmt, das ist mir auch schon aufgefallen. Wenn man einfach wartet, dann funktioniert´s in 99% der Fälle. Hab´ inzwischen auch schon eine Routine: einsteigen, anschnallen, Motor starten, warten bis der Willkommensbildschirm weg ist und CarPlay verbunden. Dann Start/Stopp deaktivieren und Fahrprofil auf Individuell stellen und los geht's. :-)

Da kannst du aber locker noch einen Besuch beim Bäcker und Kaffee kochen mit zwischenschieben ;) Bis die Kiste komplett hochgefahren ist und auf Eingaben zuverlässig reagiert, vergehen schon gerne mal einige Minuten. Ich empfinde das als äußerst nervig.

Einfach einsteigen und losfahren ist damit Geschichte :/

Gelegentlich kommt bei mir auch irgendwann später noch eine Meldung, dass Benutzerdaten geladen werden wollen. Da empfehle ich große Vorsicht! Man neigt zum schnellen OK-drücken, da die Meldung gefühlt ewig steht, bis sie von alleine weg geht. Wenn man aber da "versehentlich" auf OK geht, wird irgendein früherer alter Stand der Einstellungen geladen (ist bei mir sowohl vor als auch nach dem Austausch des MIB so). Das ist außerordentlich unschön, da dieser Stand dann den eigentlich aktuellen überschreibt und alle späteren Änderungen futsch sind.

Generell kann ich nach 6 Tagen sagen, dass der Austausch des MIB eine deutliche Verbesserung zur Folge hatte. Das Navi merkt sich endlich Favoriten und letzte Ziele. Selbst die Assistenten (allen voran der Spuri) arbeiten spürbar besser. Auch wenn der Spuri immer noch regelmäßig Aussetzer hat, ist er nun deutlich weniger nervös. Er greift viel seltener ein, auch sind der Lenkradeingriff und Vibration DEUTLICH sanfter! Kein Vergleich zu vorher, wo er gerne mal gefährlich stark am Lenkrad riss. In Autobahnbaustellen kommt er nun sogar manchmal ohne jedwede nervige Diskussion durch. Leider reagiert er noch immer auf Teernähte und nicht existierende Phantomlinien.
Der Assi ist also noch lange nicht dort, wo er hin gehört.
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
338
Zustimmungen
97
Ort
Gyenesdiás, Plattensee in Ungarn
Fahrzeug
Octavia Combi RS 1.4 TSI iV DSG +Matrix-LED+ACC
Werkstatt/Händler
EU-Händler: Koller Automobile 92286 Rieden-Vilshofen / Werkstatt: Skoda Sevice Punkt in Keszthely
Kilometerstand
684
Du solltest mal deine Navisoftware aktualisieren...;)
Das ist das Bolero und da gibt es keinen SD-kaertenslot mehr. Ich habe die neueste Version auf einen Stick gezogen (wie in der Anleitung beschrieben) und in eine der USB-C Buchsen gesteckt. Der Stick (FAT32 formatiert) wird als solcher erkannt, aber die Updates darauf nicht. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass es nur noch online oder in der Werkstatt gehen soll. Oder gibt es da irgendeinen Trick, die neue Software doch selbst zu installieren? Schliesslich wird sie ja direkt von Skoda via FIN für diesen Typ angeboten. Die Daten sind vom 10.11.2020.

Das Navi lädt nach einer Nacht wieder normal. Hat sich wohl nur verschluckt.
 
arxes

arxes

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
362
Zustimmungen
163
Ort
Berlin
Fahrzeug
Octavia iV Kombi Style
Generell kann ich nach 6 Tagen sagen, dass der Austausch des MIB eine deutliche Verbesserung zur Folge hatte.
Aber erstmal über anderthalb Monate im Forum mittels Kraftausdrücken auskotzen…

Wärst Du mal gleich zur Werkstatt.
 
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
947
Zustimmungen
554
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
ändert sich täglich
Das ist das Bolero und da gibt es keinen SD-kaertenslot mehr. Ich habe die neueste Version auf einen Stick gezogen (wie in der Anleitung beschrieben) und in eine der USB-C Buchsen gesteckt. Der Stick (FAT32 formatiert) wird als solcher erkannt, aber die Updates darauf nicht. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass es nur noch online oder in der Werkstatt gehen soll. Oder gibt es da irgendeinen Trick, die neue Software doch selbst zu installieren? Schliesslich wird sie ja direkt von Skoda via FIN für diesen Typ angeboten. Die Daten sind vom 10.11.2020.

Das Navi lädt nach einer Nacht wieder normal. Hat sich wohl nur verschluckt.
AKtualisierung geht nur online. Da brauchste keinen USB-Stick reinstecken (gibt ja auch keine Software für den O4...)
Wenn du mit Connect verbunden bist, geht das automatisch. Du musst nur die vorgeschlagenen Updates bestätigen.
 
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
947
Zustimmungen
554
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
ändert sich täglich
Hallo,

Wir haben 14 Skodas im Fuhrpark (leasing 3 Jahre 30tkm) und alle die jünger als 2 Jahre sind machen Probleme. Die neuen (Ende 2020/Anfang 2021) octavias sind ganz extrem. Wirklich bis zum Tausch von Kameras, Lenkrädern und Steuergeräten alles durch. Wir sind auf der Suche nach alternativen (kein VW Konzern). Vielleicht Volvo oder Mercedes, aber einen Werkstatttermin je Woche bei "nur" 14 Autos wird uns definitiv zu nervig.

Ich war bisher übrigens Skodafan. Aber jetzt ist die Fehleranzahl definitiv zu hoch. Ich kann allem nur abraten, es macht wirklich keinen Spaß, denn die in der Werkstatt wissen sich auch nicht zu helfen.

Vielleicht in 10 Jahren wieder.
Jedes der 14 Autos ist wöchentlich in der Werkstatt???🤔
Glaube ich dir nicht.
Ich fahre einen O4 seit einem Jahr und 60.000 km und war noch nicht einmal außerplanmäßig in der Werkstatt...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

nersd

Dabei seit
23.06.2021
Beiträge
53
Zustimmungen
14
Aber erstmal über anderthalb Monate im Forum mittels Kraftausdrücken auskotzen…

Wärst Du mal gleich zur Werkstatt.

Wer im Glashaus sitzt......und andren Leuten pauschal unterstellt, die geschilderten Mängel wären frei erfunden ;)

Und selektives Lesen ist auch eine der Stärken dieser Typen, denn dass dies mein 4. (in Worten: Vierter) Werkstattbesuch war, hätte man auch wahrnehmen können.....

Der Octavia IV, wie ich ihn kennenlernen und erleben durfte, hat definitiv einige nette Features und kann einiges wirklich gut. Mir gefällt das Fahrwerk (auch wenn es noch etwas straffer für meinen Geschmack sein dürfte) und auch die Automatik ist erstmals für mich in einer erträglichen Form nutzbar. Auch andere Dinge sind wirklich nett.

Andererseits sind aber auch eine ganze Menge Sachen außerordentlich vermurkst und schlichtweg Müll. Da kann man noch so sehr rosarot im Proseccorausch fanboyen/girlen/diversieren.....

Bei einem Fahrzeug, welches über 40 tsd. kostet, ist das inakzeptabel. Davon abgesehen, dass dies ein beschämendes Armutszeugnis für den gesamten Konzern ist.

Die Skodahändler haben nicht umsonst selbst die Nase gestrichen voll vom Konzern und dem aktuellen Zustand des O IV. Alleine in meinem Autohaus gibt es wohl ca. 1 Duzend "schwere" Problemfälle des O IV, die regelmäßig in der Werkstatt stehen. Ich durfte da letztens bei einem Hofgespräch der Mechaniker dabei sein. Und die Anzahl der Rückgabefahrzeuge sei beim O IV astronomisch groß, wie bei keinem Modell je zuvor.
 

Michael27

Dabei seit
29.04.2021
Beiträge
145
Zustimmungen
32
Fahrzeug
Skoda Octavia 4 2.0TDI
hallo nersd

da geb ich dir recht. das waren auch die worte meines skoda händler. als ich vorgestern angerufen habe. wir können den Kunden nicht helfen. wir warten täglich auf das angekündigte update. bei mir mit 1668 steht zur zeit nur airbag update an mehr gibts nicht. ich hab aber lange nicht solche probleme mit dem o4. aber nur weil ich das starten des o4 geändert habe. aber richtig ist das alles nicht.

lg
Michael
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Dabei seit
21.12.2010
Beiträge
338
Zustimmungen
97
Ort
Gyenesdiás, Plattensee in Ungarn
Fahrzeug
Octavia Combi RS 1.4 TSI iV DSG +Matrix-LED+ACC
Werkstatt/Händler
EU-Händler: Koller Automobile 92286 Rieden-Vilshofen / Werkstatt: Skoda Sevice Punkt in Keszthely
Kilometerstand
684
AKtualisierung geht nur online. Da brauchste keinen USB-Stick reinstecken (gibt ja auch keine Software für den O4...)
Dann frage ich mich, warum und wozu mir dann die Software aufgrund der eingegebenen FIN zum Download angeboten wurde. Irgendeinen Sinn sollte das dann doch haben.
 
Bolloc

Bolloc

Dabei seit
12.02.2020
Beiträge
947
Zustimmungen
554
Ort
Holzland
Fahrzeug
Octavia 2.0 TDI evo 85 KW 6-G
Kilometerstand
ändert sich täglich
Das ist ein Fehler im Skoda-System.
Wurde aber schon x-mal hier im Forum besprochen.
 

Michael27

Dabei seit
29.04.2021
Beiträge
145
Zustimmungen
32
Fahrzeug
Skoda Octavia 4 2.0TDI
Jedes der 14 Autos ist wöchentlich in der Werkstatt???🤔
Glaube ich dir nicht.
Ich fahre einen O4 seit einem Jahr und 60.000 km und war noch nicht einmal außerplanmäßig in der Werkstatt...
hallo

also mit 60000km in einem jahr wäre ich auch nicht ausserplanmässig bei skoda gewesen. wie oft warst du denn schon in einem jahr bei skoda. ich war in 4 monaten und 5000km 2 mal dort. mit dem o3 und 110000 km nicht ein einziges mal.

lg
Michael
 

buddmac

Dabei seit
24.02.2014
Beiträge
146
Zustimmungen
21
Bei mir sind es 8000km seit September und mittlerweile wg. allerlei bekannter Software-Probleme mittlerweile zum 7. Mal in der Werkstatt.

Sonst 1-3 Tage, jetzt mind. 1 Woche. Denn wenn die Fehler jetzt nicht behoben werden, wird gewandelt und der Wagen geht zurück.
 
DocSommer

DocSommer

Dabei seit
22.07.2021
Beiträge
81
Zustimmungen
37
Jedes der 14 Autos ist wöchentlich in der Werkstatt???🤔
Glaube ich dir nicht.
Ich fahre einen O4 seit einem Jahr und 60.000 km und war noch nicht einmal außerplanmäßig in der Werkstatt...

Also unsere Skoda Werkstatt ist wegen der ganzen Reklamationen/Problemen so ausgelastet, dass man für normale Anliegen (z.B. ein 02 der nach Kraftstoff riecht und etwas leckt) knapp 2 Wochen auf einen Werkstatttermin wartet.

Mit dem Thema hat das auch nichts zu tun, dazu kann ich leider nur beisteuern, dass ich "daran arbeite" und mittlerweile die gröbsten Probleme abgestellt sind und manche Dinge wohl so sind, wie sie sind und dazu kommen Faktoren, die sind ausstattungsabhängig oder sind mit dem eigenen Empfinden gekoppelt. Ich finde es ist z.B. übel und nicht zeitgemß, wenn man ins Fahrzeug steigt und 40-60s aus dem Fenster schauen kann, bevor die Navi ansprechbar ist. Andere Leute brauchen vermutlich das gleiche Zeitfenster, um auf dem Sitz platz zu nehmen^^
 

Grobian

Dabei seit
08.11.2015
Beiträge
68
Zustimmungen
18
Ähm: Kann man den Heck Scheibenwischer auch ausschalten?
Der ist bei mir an, wenn er vorne aktiv ist, obwohl der Hebel nicht gedrückt/betätigt ist…
 

nersd

Dabei seit
23.06.2021
Beiträge
53
Zustimmungen
14
Ähm: Kann man den Heck Scheibenwischer auch ausschalten?
Der ist bei mir an, wenn er vorne aktiv ist, obwohl der Hebel nicht gedrückt/betätigt ist…


Das frage ich mich gerade auch. Ich dachte, dass ich das irgendwo deaktivieren konnte, finde es nach dem MIB-Tausch nun nicht mehr. Oder ich täusche mich und es war schon immer so. Find ich jedenfalls auch nicht so prima, dass das Ding immer mitläuft.
 
Thema:

Mängelliste Skoda Octavia 4

Mängelliste Skoda Octavia 4 - Ähnliche Themen

Reihenweiser Ausstieg mehrerer Bauteile: Hallo Freunde, die Verzweiflung treibt nun auch mich mal in das Forum. Vielleicht hat ja der ein oder andere waises Wissen, das mich erleuchten...
1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
Leihwagen-Abzocke mit falscher Rechnung! War wohl der erste und letzte Wagen von dem AH: Hallo zusammen, habe heute von meinem Skodahändler Post bekommen, die ich als absolute Frechheit empfinde. Hier kurz die Vorgeschichte: Im März...
Mein Roomster Tagebuch: Es handelt sich um 8004/AFF000092. Zu Deutsch: 1,2 51KW Benziner mit 55 Liter LPG Tank. Der Zusatz-Tank schließt nicht ganz bündig in der...
Oben