MĂ€ngelliste Skoda Octavia 4

Diskutiere MĂ€ngelliste Skoda Octavia 4 im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ist bei mir in Baustellen auch so, siehe weiter oben. Ich finde es einfach nervig dass es dann auch nicht weggeht und immer wieder piept. Was sich...

dgmx

Dabei seit
14.05.2020
BeitrÀge
281
Zustimmungen
69
Fahrzeug
Octavia IV 2.0 TDI 110KW First Edition (MJ'21)
Hier geht's ja ab 😄

Also ich bin generell echt zufrieden mit dem Spurhalte-Assistenten bzw. dem Travel Assist.

Nur ein Punkt, wie auch oben erwÀhnt, ist bei mir echt kacke:

Die Fahrt in Baustellen auf der Autobahn, da meckert das Auto doch arg oft das ich in der Mitte fahren soll weil es die Linien scheinbar nicht sauber erkennt.

Wie ist es denn bei euch in Baustellen bzw. bei anderen Herstellern, ebenso nervig oder alles fein?

Ist bei mir in Baustellen auch so, siehe weiter oben. Ich finde es einfach nervig dass es dann auch nicht weggeht und immer wieder piept. Was sich bei mir dann tatsĂ€chlich ein wenig gefĂ€hrlich finde, auch wenn sich da sicherlich wieder der eine oder andere drĂŒber lustig machen wird, ist das dann versucht wird den emergency assist einzuschalten. NatĂŒrlich kann ich diesen ĂŒbersteuern trotzdem ist es nervig und das der emergency assist dann teils versucht zu bremsen, finde ich auch nicht spaßig.
 

HeavyMetal

Dabei seit
04.06.2020
BeitrÀge
162
Zustimmungen
62
Fahrzeug
Skoda Octavia 4 FE 1.5TSI Mj.21
Der Spurhalteassistent bei mir meckert auch öfters - vor allem in Baustellen.
Ich muss das mal beim :) kontrollieren und einstellen lassen - vielleicht verbessert es sich ja.

Ich hatte bisher kein Fahrzeug mit Spurhalteassistent und wurde in einer Baustelle etwas ĂŒberrascht, dass er nach links Richtung Abgrenzung gezogen hat.
Das Übersteuern war und ist fĂŒr mich kein Problem ... ich habe ja das Lenkrad richtig in der Hand ;)

Nervig ist die stĂ€ndige Warnung ... 1-2 Mal wĂŒrde m.E. auch genĂŒgen.
Aber ich bin der Meinung, dass wenn irgendwas am Fahrzeug verbaut ist, sollte es auch fehlerfrei funktionieren (wenn es Fehler sind).
 

pAsse

Dabei seit
20.08.2020
BeitrÀge
83
Zustimmungen
37
In der Bedienungsanleitung steht doch eindeutig das es bei schlechter Sicht und auch in Baustellen zu einem Fehlverhalten des LaneAssist kommen kann. Also ist das alles jammern auf hohem Niveau. Es ist ein Assistent und kein Autopilot. Wenn das Ding in der Baustelle nervt ist es mit 2 TastendrĂŒcken deaktiviert und man hat Ruhe. Jedes Assistenzsystem hat nunmal seine Grenzen.
 

HeavyMetal

Dabei seit
04.06.2020
BeitrÀge
162
Zustimmungen
62
Fahrzeug
Skoda Octavia 4 FE 1.5TSI Mj.21
Ich kann jetzt nur von mir reden ... ich erwarte keine Autopilot-FunktionalitĂ€t und wĂŒrde das auch nicht wollen.
Habe den Travel-Assist und habe den nur mal kurz ausprobiert - zwar schön, aber da fahre ich immer noch gerne selbst ;)
Und da sehe ich es auch so, dass es sich um Assistenzsysteme handelt und keine Autopiloten.

Solche Dinge wie "mordsgefÀhrlich" oder so kann ich jetzt auch nicht ganz nachvollziehen.
Obwohl das mit dem Emergency-Assistenten auch so eine Sache ist.
Es wurde ja auch schon berichtet, dass eine fehlerhafte Kamera-Kalibrierung Ursache des Problems war ... und nicht die UnfÀhigkeit des Fahrers.
NatĂŒrlich ist man beim Auto fahren selbst verantwortlich und sollte das auch so handhaben ;)

Ich habe z.B. immer noch das Problem, dass sich die Bluetooth-Verbindung in 70% der FĂ€lle nicht automatisch aufbaut und die Medienwiedergabe auch die HĂ€lfte der Zeit nicht automatisch startet.
Hatte auch schon Airbag-Fehler und Totalausfall des Infotainmentsystems.
Dabei handelt es sich aus meiner Sicht nicht um ĂŒberzogene Vorstellungen, sondern um eindeutige Fehler.

Leider ist die Werkstatt bis jetzt nicht in der Lage gewesen die Fehler zu beseitigen :(
Aber da bleibe ich dran...
 

Frettchen82

Dabei seit
16.01.2021
BeitrÀge
19
Zustimmungen
2
Hallo Leute, hier mal meine MĂ€ngel seit heute :-( Kopiere den Beitrag aus dem "Knacken-Thread" mal 1:1, da ich noch was anderes hatte was ich noch nirgends gelesen habe. Dachte echt, bei den jĂŒngeren Modellen wĂ€re ich verschont. Hat gut 4 Wochen gehalten die Hoffnung...

Habe meinen vor gut 4 Wochen abgeholt. Bisher keine Aussetzer und dachte, es bleibt. Heute gleich 2 Sachen. Das Knacken hatte ich schon 2-3 mal, aber habe es immer auf 1-2 leere PET Flaschen geschoben. Nur heute war keine leere Flasche im Auto. Vorher kannte ich den Thread hier auch nicht. Dann heute nochmal und es kam direkt der SOS Fehler, bitte Werkstatt aufsuchen. Da ich nur 10 Minuten bis hin habe, habe ich das auch gleich in die Tat umgesetzt. Das 2. war. Auf dem Wer dorthin im Stop und Go ging es einmal nicht mehr weiter. Fuß von Bremse, Drehzahl ging hoch wie auf "N", dann Bremse angetippt und nochmal Gas, dann fuhr er wieder. Aber das nur BTW.

Fehler auslesen hat nix ergeben. Die Aussage, der Ton kommt vom SOS SteuergerÀt, warum ist noch nicht bekannt. Sie kontaktieren Skoda, was sie nun tun sollen und melden sich dann. Mal sehen.
 

Frettchen82

Dabei seit
16.01.2021
BeitrÀge
19
Zustimmungen
2
Einer geht noch. Heute auf einer Landstraße (100 erlaubt) einmal wirre Verkehrszeichen bekommen. 30, 50 usw. Hab dann mal auf die Karte gestellt und siehe da: Laut dieser bin ich ca. 15km entfernt ĂŒber ein Waldgebiet geflogen. Das war heute Mittag. Auch nach einem Neustart war es noch. Erst heute Abend wusste das Navi wieder wo es eigentlich ist.
 

andrez3

Dabei seit
09.10.2009
BeitrÀge
25
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Skoda Octavia iv RS 4x4 TDI , BJ 2020
Hallo,

Mein RS hat nun immer die Macke, das bei spÀtestens jeder 2 Fahrt die Meldung kommt:

Ihre Fahrzeugeinstellungen werden jetzt vorgenommen

Das dauert dann ein wenig, und danach hat der im Navi als zurĂŒck gesetzt, d.h. alle gespeicherten Daten und Einstellungen sind weg.
Des weiteren fÀngt er an, die Festplatte neu einzulesen.

Habt ihr eine Idee, wie man das abstellen kann, oder muss ich mal wieder zum HĂ€ndler?
 
dhef

dhef

Dabei seit
25.01.2009
BeitrÀge
91
Zustimmungen
42
Ort
Erfurt
Fahrzeug
seit 12/2020: Ć koda Octavia Combi IV First Edition 1.4 TSI iV (Mj 21)
Kilometerstand
4000
Du postest hier im Skoda Octavia IV Forum. Dieses Fahrzeug hat keine Festplatte mehr, die Daten liegen in der Cloud und sind auf den angemeldeten Nutzer bezogen. Die Technik von 2009 kommt hier nicht mehr zum Einsatz.

Andere Frage: Wie kann ein "italienischer" Fabia II aus 2009 nur 700 km auf der Uhr haben?
 

andrez3

Dabei seit
09.10.2009
BeitrÀge
25
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Skoda Octavia iv RS 4x4 TDI , BJ 2020
đŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€Łsorry, der Fabia ist unser Zweitwagen, ich fahren ein Octavia IV RS ... und die Festplatte ist extern ĂŒber USB C angeschlossen
 
dreamsys83

dreamsys83

Dabei seit
01.12.2020
BeitrÀge
25
Zustimmungen
12
So nun schreibe ich mal meinen Senf dazu. ( 1 Woche habe ich ihn nun meinen RS)
  • Matrix-LED: Die Scheinwerfer sind möglicherweise verstellt (ab Werk) ein Bekannter fuhr vor mir und hat mich dann angerufen und gemeint, dass ein inneres Lichtsegment massiv im RĂŒckspiegel blendet.
    Also habe ich mich vor eine Wand gestellt. Abstand so 15-20 Meter
Hier das Abblendlicht. irgendwie sieht das ziemlich wild aus, zu mindestens an der oberen Kante...
Abblendlicht.jpeg



Fernlicht:
Hier finde ich den ausgeleuchteten Bereich irgendwie recht klein.. und wĂ€hrend der Fahrt auch ungewohnt hektisch. Die Lichtausbeute fand ich jetzt auch nicht sonderlich ĂŒberragend. Da bin ich von Golf 7/7,5 und auch dem 1er BMW anderes gewohnt.
Abblendlicht.jpeg



Vielleicht kann jemand mit Matrix LED evtl. mal den gleichen Test machen damit ich Vergleichswerte habe.

  • Navi: Gestern Abend bin ich dann wieder mit dem Auto unterwegs gewesen und mein Navi hat sich in der Position so dermaßen geirrt. (ca 70km Abweichung). In der Head Unit habe ich dann gesehen, dass nur "Info" da stand (Keine Weltkugel, etc)
    Selbst kurz das Auto ausschalten und wieder an machen hat nichts gebracht.
    Selbst heute frĂŒh (Parke in einer Tiefgarage) hat er nachdem ich auf der Straße war ca 4 Minuten gebraucht um endlich die richtige Position zu finden.

  • CarPlay/Radio: Das MiB3 braucht etwas um in die GĂ€nge zu kommen - nicht gerade schön aber OKAY. Aber dass er "angeblich" Carplay spielt aber nichts zu hören ist, ist nervig. Ich muss dann erst auf Radio umschalten und dann nochmal Carplay anwerfen damit es wieder hörbar ist. Und ab und zu hat er Tonaussetzer beim Carplay (integrierte eSim im Auto ist aktiv) nicht immer - halt ab und zu.

  • ACC/Parksensoren: Ab und zu sehen meine lieben Parksensoren Dinge die nicht da sind, Dinge die angeblich richtig knapp am Auto sein sollen. Dies hat zur Folge, dass er beim Rangieren hier und da mal den berĂŒhmten Stachel reinhaut. FĂŒr mein Herz ist das eher nicht gut - denn ich denke immer ich bin mit meinem nagelneuen Auto angeeckt...
    Beim ACC (und ich muss vorausschicken, dass ist jetzt das 4te Auto in Folge also das 8te Jahr in Folge mit ACC) bremst er - nicht immer - aber schon oft viel zu spÀt.
    Obwohl ich dem Vordermann schon 2-3 Minuten hinterherfahre und dieser an einer Kreuzung auch keine Gefahrenbremsung macht. Nervt irgendwie schon...
Termin beim HĂ€ndler habe ich jetzt ausgemacht - leider hat er vor nĂ€chster Woche keine Zeit. Aber nachdem manche Punkte nur ab und zu auftreten, habe ich die BefĂŒrchtung, dass ich ihn genau so wieder bekomme wie ich ihn hinstelle.

GrundsÀtzlich bin ich aber sonst zufrieden mit dem Auto und habe genau das bekommen, was ich erwartet habe.
 

andrez3

Dabei seit
09.10.2009
BeitrÀge
25
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Skoda Octavia iv RS 4x4 TDI , BJ 2020
Hallo,

Mein RS hat nun immer die Macke, das bei spÀtestens jeder 2 Fahrt die Meldung kommt:

Ihre Fahrzeugeinstellungen werden jetzt vorgenommen

Das dauert dann ein wenig, und danach hat der im Navi als zurĂŒck gesetzt, d.h. alle gespeicherten Daten und Einstellungen sind weg.
Des weiteren fÀngt er an, die Festplatte neu einzulesen.

Habt ihr eine Idee, wie man das abstellen kann, oder muss ich mal wieder zum HĂ€ndler?
Hat keiner von Euch diesen Fehler und eine Lösung fĂŒr dieses Problem?
 

mr_bse

Dabei seit
05.01.2016
BeitrÀge
8
Zustimmungen
4
Hat keiner von Euch diesen Fehler und eine Lösung fĂŒr dieses Problem?
doch, ich habe auch dieses Problem.
Wenn ich "abbrechen" drĂŒcke, passiert nix weiter.
Wenn ich "OK" drĂŒck, dann schaltet er die LĂŒftung manuell auf ganz niedrig (bzw. aus) - allerdings erst seit dem Update auf 1803, denn voher hatte er bei OK die LĂŒftung manuell stark aufgedreht.
Einstellungen werden sowieso nicht gemerkt, desweiteren auch keine Navi-Ziele oder Favoriten.

Lösung ist - angeblich - Tausch des SteuergerĂ€ts Infotainment (STG 5F), das wollte die WerkstĂ€tte bei mir aber nicht machen. Sie sagten, Skoda (bei uns in Österreich: Porsche in Salzburg) sei dieses Problem zumindest bekannt, es wird an einer Lösung gearbeitet, die dauert aber noch ein paar Wochen und ist etwa im August verfĂŒgbar.

Aber das mit der Festplatte verstehe ich nicht - in meinem Columbus ist keine verbaut, oder meinst du eine per USB angesteckte?
 

andrez3

Dabei seit
09.10.2009
BeitrÀge
25
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Skoda Octavia iv RS 4x4 TDI , BJ 2020
Danke fĂŒr deine Antwort.
Ja, mit Festplatte meinte ich eine externe USB Festplatte...
Software habe ich auch die 1803 drauf
 

nersd

Dabei seit
23.06.2021
BeitrÀge
25
Zustimmungen
2
Auto defekt, also ab zum HÀndler wenn es so dramatisch ist. Anscheined warst du da ja noch nicht wenn das Problem wohl seit lÀngerem besteht.

Hinstellen, Leihwagen verlangen und gut ist.

In der Zeit in der du dich heute angemeldet hast und hier schon 7 BeitrÀge mit LebensgefÀhrtlichkeit untermauert hast, hÀttest du schon lange beim HÀndler sein können.

Am Montag stand er das zweite Mal in der Werkstatt. Beim 1. Mal 3 Tage, jetzt einen Tag. Außer einem Update haben sie diesmal nichts gemacht. Seitens Skoda gĂ€be es keine Freigabe fĂŒr Hardwaretausch, daher dĂŒrften die das nicht machen.

Und zum Thema Leihwagen: die versuchen ja selbst bei GewĂ€hrleistung, dass man den Ersatzwagen bezahlt. Als Ausnahme, nachdem ich fast schon laut geworden bin, wurde einmalig der Ersatzwagen vom AH ĂŒbernommen. Da musste erst mal drauf kommen! Wenn ichs nicht erlebt hĂ€tte, wĂŒrde ich es selbst nicht glauben. Der VAG-Konzern ist fĂŒr mich inzwischen zum abartigsten Gierverein verkommen.
Hallo,

Mein RS hat nun immer die Macke, das bei spÀtestens jeder 2 Fahrt die Meldung kommt:

Ihre Fahrzeugeinstellungen werden jetzt vorgenommen

Das dauert dann ein wenig, und danach hat der im Navi als zurĂŒck gesetzt, d.h. alle gespeicherten Daten und Einstellungen sind weg.
Des weiteren fÀngt er an, die Festplatte neu einzulesen.

Habt ihr eine Idee, wie man das abstellen kann, oder muss ich mal wieder zum HĂ€ndler?

Das ist Teil des Problems mit dem Infotainment-System. Bei mir kommt die Meldung fast tÀglich. Da muss wohl das SteuergerÀt getauscht werden, was Skoda aber vehement verweigert.
 
Zuletzt bearbeitet:
badseba

badseba

Dabei seit
17.08.2014
BeitrÀge
35
Zustimmungen
6
Fahrzeug
Skoda O2 1,6 TDI CR Bj.3/2011
Kilometerstand
86000
  1. Meinen Habe ich heute vom Freundlichen Abgeholt. Nachdem beim Ersten Update alle Fehler Vorhanden Wahren haben die eine neue Batterie Verbaut. Laut Werkstatt ist die Leistung zu schnell Abgefallen und deswegen kamen die Kommunikations Fehler. In diesen Zuge haben die gleich das 3. Bremslicht getauscht weil Wasser Drinnen war. Und jetzt haben die bei Skoda eine Anfrage gemacht wegen einen Weiteren Update. Allerdings sagt der mir jetzt nicht FĂŒr welches Bauteil
 

Michael27

Dabei seit
29.04.2021
BeitrÀge
78
Zustimmungen
17
Fahrzeug
Skoda Octavia 4 2.0TDI
nabend

frag doch mal warum die Batterie schon defekt war. ich hab den tip aus dem forum. war bei mir auch so. und es gibt ein update fĂŒr ein SteuergerĂ€t. es kann ja nicht sein das der occi eine Batterievernichtungsmaschine ist. der tip kam aus dem forum. bis jetzt hab ich keine probleme mehr. nur noch die Bluetooth Verbindung. da soll ja auch noch was kommen. 1668 lĂ€uft bei mir.

lg
Michael
 

maxkr

Dabei seit
29.04.2021
BeitrÀge
13
Zustimmungen
1
Fahrzeug
OCTAVIA COMBI - FE 2,0 TDI 110 kW 7-Gang-DSG (MJ'21)
Ich hatte die Meldung mit den Fahrzeugeinstellungen in den letzten drei Monaten vielleicht 2-3 Mal. Zum GlĂŒck noch nicht gehĂ€uft. Bei mir sind die Einstellungen auch alle immer noch da.
 
gerri

gerri

Dabei seit
10.07.2013
BeitrÀge
190
Zustimmungen
47
Fahrzeug
Octavia IV 2.0 TDI 110KW First Edition (MJ'21)
Kilometerstand
22.000
Habe am Montag meine 3.Batterie bekommen in dem Zuge wurde auch das MIB3 gewechselt.
Hab nun die Hardware Version D und Software 1803 bislang sind keine Fehler mehr aufgetreten, außer einmal da hab ich die Lenkradheizung probiert danach kam SOS und Traveller jeweils einmal das war es aber auch.
Da die RĂŒckwandlung genehmigt wurde geht er trotzdem zurĂŒck.
 

smithers_72

Dabei seit
31.01.2021
BeitrÀge
10
Zustimmungen
0
Aktuell fahre ich meinen Octavia iV (Dez.2020/ 12tsd. KM) mal wieder gar nicht mehr, weil erneut der FahrzeugschlĂŒssel nicht erkannt wird. Der gleiche Fehler hat vor drei Wochen (!) schon zu einer spektakulĂ€ren Abschleppaktion vor meinem Haus mit anschließendem Werkstattaufenthalt gefĂŒhrt und ist jetzt wieder aufgetreten (vermutet: SteuergerĂ€t Kessy, kann aber nur in der Werkstatt resettet werden).

Also morgen frĂŒh wieder Abschleppen, wieder Werkstatt, wieder Leihwagen. Der Octavia iV hat jetzt schon mehr ausserplanmĂ€ssige Zeit in der Werkstatt verbracht als meine Golf GTIÂŽs und GTDÂŽs in den acht Jahren davor zusammengenommen. Es ist zum Heulen...

Das Schlimmste ist: So etwas stĂ€rkt das Vertrauen in das Auto nicht. Wenn das Auto sich vorm Haus nicht starten lĂ€sst, weil der SchlĂŒssel nicht erkannt wird, ist das Ă€rgerlich. Wenn es aber mal nachts wĂ€hrend einer Pinkelpause im Nirvana auf einem Feldweg passieren wĂŒrde, wĂ€re es nur noch zum Brechen.

Ab wann kann man eigentlich beim HĂ€ndler eine RĂŒcknahme des Fahrzeugs oder einen Tausch verlangen?
 
Thema:

MĂ€ngelliste Skoda Octavia 4

MĂ€ngelliste Skoda Octavia 4 - Ähnliche Themen

Reihenweiser Ausstieg mehrerer Bauteile: Hallo Freunde, die Verzweiflung treibt nun auch mich mal in das Forum. Vielleicht hat ja der ein oder andere waises Wissen, das mich erleuchten...
1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. FĂŒr alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
Leihwagen-Abzocke mit falscher Rechnung! War wohl der erste und letzte Wagen von dem AH: Hallo zusammen, habe heute von meinem SkodahÀndler Post bekommen, die ich als absolute Frechheit empfinde. Hier kurz die Vorgeschichte: Im MÀrz...
Mein Roomster Tagebuch: Es handelt sich um 8004/AFF000092. Zu Deutsch: 1,2 51KW Benziner mit 55 Liter LPG Tank. Der Zusatz-Tank schließt nicht ganz bĂŒndig in der...
Oben