Mängel und keine Reaktion von Skoda

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Balu179, 05.06.2004.

  1. #1 Balu179, 05.06.2004
    Balu179

    Balu179 Guest

    Hallo
    Ich habe seit 11 monaten einen Fabia 2.0
    Da ich mir einen neuen gekauft habe dachte ich das ich ein guten kauf gemacht habe.
    Und schon nach 2 tagen gings los.
    An der Türe löste sich beid er Beifahrertür ein teil der Verkleidung. (repariert)
    1 Monat später Tempomat defekt. (repariert)
    1 Monat später wieder Tempomat defekt (tempomatsteuergerät ausgetauscht)
    2 Monat später Temperaturfühler im Motor defekt (wurde ausgetauscht)
    wieder 1 Monat später Radio und die Boxen haben einen Wackelkontakt wurde auch repariert. Es wurde allmählich wirklich ärgerlich.
    1 Monat später wurde der komplette Radio ausgetauscht.
    toj toj toj mal 2 monaten ruhe. :)
    Aber ging gleich weiter Temperaturfühler wieder defekt wurde abermals ausgetauscht.
    Tja und dann wieder 1 Monat ruhe und plötzlich gingen die Gänge nicht mehr rein. :(
    Wurde noch nicht repariert weil das teil nicht vorrätig war. wird aber noch nachgeholt.
    Wieder 1 Monat ruhe und dann hintere Beifahrertür Wassereinbruch weil sich was unter der Verkleidung gelöst hat. Wurde ebenfalls repariert.
    Tja und nun mache ich seit fast 5 Monate an der Wandlung rum und es kommt nichts von Skoda zwecks der Wandlung.
    Ehrlich gesagt kotzt es mich super heftig an über das Verhalten von Skoda.
    Habt Ihr mit sowas schon Erfahrungen gemacht??
    Wer kann mir weiterhelfen wie ich die Wandlung beschleunigen kann???
    Bin um jede Antwort dankbar.
    Grüssle
    Balu179
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim G., 05.06.2004
    Achim G.

    Achim G. Guest

    Hai Balu!

    Hab auch nen Montagsfabia aber glücklicherweise scheinen bei mir alle wirklich großen Macken in der Garantiezeit aufgetreten zu sein. *dreimalaufholzklopf*
    Alles andere ist zwar ärgerlich und nervig aber naja...

    Wandlung ist vollkommen richtig. Aber ohne Rechtsanwalt brauchst Du das nicht versuchen. Und trotz RA dauerts noch ewig. Klar - Je länger das dauert, desto größer ist der Wertverlust...
    Musst Du Dir ohnehin überlegen, ob sich das jetzt noch rentiert. Lass Dich mal von nem Anwalt beraten, der sich mit sowas auskennt. Und nen Rechtschutz solltest Du freilich haben.

    Darauf wird halt spekuliert, dass die Leute sich nen Anwalt nehmen müssen, dazu noch den Wertverlust und schon wird Wandlung ne sehr teuere Sache - sprich man kommt als Importeur drumrum.

    Ach ja - Autobild und ADAC informieren / einschalten ist auch nie verkehrt...

    SAD war und ist alles andere als Kundenfreundlich obwohl schon mehrmals behauptet wurde, sich zu bessern!

    Grüße
    und viel Glück

    Achim
     
  4. #3 turbo-bastl, 05.06.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Also dieser Service von SAD - eigentlich von komplett VAG, was man so hört, ist dermaßen zum :kotzwuerg:, hatte selbst schon meine Erfahrungen. Ich warte seit gut 1 Monat auf eine AW auf Beschwerdebrief und Kulanzanfrage.

    Mit der Wandlung:
    Klopf mal bei Marccom an, der hatte mal einen Mondeo und konnte den wandeln, das lief scheinbar relativ reibungslos. Fährt jetzt A6.

    Aber ein Konzernproblem:
    Pieschetsrieder reißt mit dem :lmaa: das ein, was Piech aufgebaut hat. IMHO! Bei VW und allen Töchtern, einschließlich Audi (Freund hat wegen A4 ähnliche Probs wie ich).
     
  5. #4 Marccom, 05.06.2004
    Marccom

    Marccom

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Laasphe
    Fahrzeug:
    Ford Edge 3.5 SELPlus, früher Fabia TDI
    Kilometerstand:
    21000
    Hallo,

    klingt alles nicht so gut, aber das kann es überall mal geben.

    Zu meiner Wandlung:

    Ja, muss sagen, dass die Durchführung der Wandlung recht problemlos war.
    Nur hat sich Ford selbst auch da rausgehalten in etwa mit den Worten: "...ist Sache des Autohauses..."
    Genehmigung der Wandlung und Übergabe des Fahrzeugs war dann relativ problemlos, ausser das das Autohaus permanent glaubt mich vereppeln zu können. Was die mir alles vom Himmel gelogen haben, um mich von der Wandlung abzubringen. Und zum Schluss wurden wir dann noch beleidigt:"...Können sich das Auto wohl bloß nicht leisten..."

    Heute hab ich dann Post vom Autohaus bekommen. Inhalt: 2 Seiten. Eine Kopie der Abmeldebestätigung und eine Rechnung über 3901,-€. Positionsbeschreibung: Wegen Wandlung des Fahrzeugs.
    Keine Aufschlüsselung, wie der Betrag zustandekommt. Kein Anschreiben. Kein Hinweis wann, wo und wie die bereits gezahlten Leasing-Raten angerechnet werden. Garnichts!

    Überlege die Staatsanwaltschaft einzuschalten. Werde Montag meinen Rechtsanwalt dazu kontaktieren.

    Fazit: Ich rate jedem, die Wandlung eines nicht zufriedenstellenden bzw. mangelhaften Fahrzeug durchzuziehen. Aber das ist kein Spaziergang. man muss knallhart sein, Geduld und starke Nerven haben und das Wichtigste: sich nicht belabern lassen und für sein Recht kämpfen!

    Hoffe das Beste für Dich und wünsche viel Glück!

    Gruß

    Marc

    P.S. ADAC weiss ich nicht, aber AutoBILD einzuschalten ist überflüssig...die antworten nicht einmal. Und unsereins kauft solche Zeitschriften auch noch.
     
  6. #5 Don Claus, 05.06.2004
    Don Claus

    Don Claus Guest

    Au weia,

    dann hab ich mit meinem dröhnenden
    Superb 1.9.tdi ja noch einen steinigen
    Weg vor mir....l:bissig:
     
  7. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    So, nun muss ich auch mal einpaar Gedanken dazu los werden.

    1. SAD ist meiner Meinung nach enttäuschen was den Service anbelangt. Das geht schon so bei simplen Anfragen, freundlich, aber unwissend. Die angekündigte Rückmeldung ist in zwei von zwei Fällen nie gekommen. Noch schlechter meiner Erfahrung als es um eine konkrete Anfrage ging, ob mein früherer Fabia von den Motorprobleme (Motorplatzer bei tiefen Temperaturen) betroffen sein könnte. Erst ein Standardschreiben, auf sehr freundliche erneute Nachfrage nach einer konkreten Auskunft, ob mein Wagen (mit Nummern und allem angefragt) betroffen ist, keine Reaktion.
    Leider insgesamt keine Kundenorientierung. Ich gewinne den Eindruck, dass man bei SAD vorwiegend über "billig" an den Markt geht, nicht aber an einer Kundenbetreuung oder gar Kundenbindung interessiert ist. Gerne hätte ich einmal die Möglichkeit, sehr sachlich mit jemandem aus der Führungsriege hierzu einen Dialog zu führen und ein paar Kenntnisse zu vermitteln...Sorry, das ist keineswegs arrogant gemeint.
    Kann also z.B. turbo-basti nur bestätigen...

    2. @achim: Die Wirkung eines Briefes an Auto-Bild usw. solte man nicht überschätzen. Das erleben die FIrmen doch täglich und das kann sie nur kalt lassen. Es sei denn, es ist eine Sammlung / Häufung gravierender Probleme (s. z.B. abgerissene Achsträger der 3er-Reihe, Bremsausfall bei der E-Klasse), aber selbst dann sind die Reaktione ja häufig keinswegs so, wie zu erwarten wäre.

    3. @marccom: Eine Wandlung hatte ich auch mal, die war es zunächst genauso. Ich würde nicht sofort den Anwalt einschalten, sondern zunächst erst einmal darum bitten, den Betrag aufzuschlüsseln usw. Mit einer Fristsetzung. Dann mal sehen. Diese Art dummer Dreistigkeit gibts leider allzu oft.

    @balu: Wenn man dort so wenig kooperativ ist, würde ich tatsächlich einen Juristen hinzuziehen. Eigentlich müsste aber doch zunächst mal der Freundlcihe dein Vertragspartner sein, der muss wandeln. Er wird sich aber sicherlich versuchen, den Verlust durch SAD ausgleichen zu lassen.
    In jedem Fall schriftlich an den Händler herantreten wäre meine EMpfehlung (nur der guten Orndung halber: hat alles keinen rechtsberatenden Charakter!). WÜrde ich vor allem machen, solange du noch im ersten halben Jahr bist. Danach gibt es bei der Gewährleistung, die Skoda hat, eine Beweislastumkehr...
    Kann ein Fehler nach zwei Nachbersserungen nicht beseitigt werden, gibt es die Möglcihkeit der Minderung oder Wandlung. Schau mal die anderen threads hierzu...

    Viele Grüße
    Andi, der abgesehen davon gerne Skoda fährt
     
  8. #7 turbo-bastl, 06.06.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    @balu,
    ich weiß ja nicht, ob du noch bei skoda bleiben willst. montagsautos gibts auch bei benz oder bmw.
    Wenn ja, würde ich das dem Händler auf jeden Fall sagen, vielleicht ersparst du dir dann jede Menge Ärger und den Anwalt :D
    Sieh es als zweite Chance, du kannst jetzt den 1.9 TDI ordern :LOL:
    (...konnts mir nicht verkneifen...)
     
  9. #8 Balu179, 06.06.2004
    Balu179

    Balu179 Guest

    :D jo eventuell hab ich dann mit dem Diesel mehr Glück :D
    Mir gefällt der Fabia nach wie vor aber diese scheiss Mängel an dem Auto
    kotzen mich an und mit fast allen wo ich gesprochen habe selbst unser Nachbar hat einen Fabia Diesel und hat nichts gut gell.
    Bloss bei mir klappts nicht mit einem perfekten Fabia rum zu fahren.
    Tja brauch ich wohl en Diesel
    grüssle
    Balu :victory:
     
  10. #9 Kaufmaennchen78, 06.06.2004
    Kaufmaennchen78

    Kaufmaennchen78 Guest

    Hallo. :gruenwink:

    Hier schreiben alle was von einer Wandlung... ?(

    Ich glaube dieser Begriff ist veraltet...ist das heute nicht diese
    gewisse Beweislastumkehr nach 6 Monaten, indem der Käufer nachweisen
    muss, dass der Fehler schon bei der Übergabe war???
     
  11. #10 Kaufmaennchen78, 06.06.2004
    Kaufmaennchen78

    Kaufmaennchen78 Guest

    Wandlung ist vollkommen richtig. Aber ohne Rechtsanwalt brauchst Du das nicht versuchen. Und trotz RA dauerts noch ewig. Klar - Je länger das dauert, desto größer ist der Wertverlust...
    Musst Du Dir ohnehin überlegen, ob sich das jetzt noch rentiert. Lass Dich mal von nem Anwalt beraten, der sich mit sowas auskennt. Und nen Rechtschutz solltest Du freilich haben.

    Rechtsanwalt ist genau richtig. Das geht sonst nicht.
    Ich denke auch, dass SAD bis dahin spekuliert, sofern die sicher davonn ausgehen, dass die meisten nicht das nötige Geld aufbringen wollen, um die Ansprüche durchzusetzen.

    Deswegen war das auch ein Grund für mich, in den Auto Club Europa - kurz: ACE - einzutreten. Habe mit EUR 68,- /Jahr kompletten Rechtsschutz für mich + Familie. Bekomme eine AdvoCard und kann zu jedem Anwalt stiefeln. Ich denke, wenn ein RA-Schreiben auf dem Tisch liegt, Mucken die auch weniger.

    Ich kann euch nur empfehlen, 68,- EUR auszugeben, bevor man die derzeit hohen Honorare selbst tragen muss. Ich denke, da sind 68,- EUR gut angelegt und bei einem Kollegen hat sich das längst ausgezahlt. Denn dieser hatte Probleme mit dem Ford-Konzern wegen Garantieansprüche und nach Vorlegen der Advo-Card (ist ja Anwalts Liebling :knuddel:) behob sich das Problem schnell.

    Werde später mal darauf zurückkommen, warum ich den ACE und nicht den ADAC bevorzugt habe.

    Kaufmaennchen78
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Nein, der Begriff der Wandlung ist nicht veraltet.

    Gebe Kaufmaennchen in einem Punkt aber nur bedingt recht, nämlich bei der Frage Anwalt ja oder nein. Habe das damals mit BMW relativ problemlos so durchgezogen.

    Solltest du, balu, bei Skoda bleiben wollen, so dürfte man dort auch ein Interesse haben, dich als Kunden zu behalten und eine kulante Lösung zu finden. Ist der Anwalt erst mal im Spiel, eskaliert das Ganze sehr schnell und zieht sich möglicherweise mit juristischen Tricks lange hin und her.

    Also, aus meiner Sicht zunächst immer den Versuch unternehmen, mit dem Freundlichen ein freundliches Gespräch zu führen, aber klar und unmissverständlich. Findet sich dabei eine Lösung ist das immer noch am stressfreiesten.

    Viele Grüße
    Andi
     
  14. Condor

    Condor Guest

    Ich weiß, dass das Thema schon über 1 Jahr alt ist und ich mir daher eigentlich jeden Kommentar sparen sollte.

    Aber nur zur Info: Seit dem Inkrafttreten des Schuldrechtmodernisierungsgesetzes zum 01.01.2002 gibt es die "Wandelung" NICHT mehr. An ihre Stelle ist der Rücktritt getreten.

    Bevor hier also irgendjemand wiederum irgenjemand anderen mit juristischem "Halbwissen" aufklärt, sollte er sich wenigstens vorher schlau machen :sonne:
     
Thema:

Mängel und keine Reaktion von Skoda

Die Seite wird geladen...

Mängel und keine Reaktion von Skoda - Ähnliche Themen

  1. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  2. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  3. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  4. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  5. Verkauft Skoda Bolero Verkauft

    Skoda Bolero Verkauft: Verkaufe ein sehr gut erhaltenes Skoda Bolero Radio mit 6 fach CD Wechsler und SD stammt aus einen Superb 2 Bj 2013 incl. Bedienungsanleitung und...