Luftdruck Reserverad (Kontrolle und auffüllen)

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von frankundbommel, 28.04.2009.

  1. #1 frankundbommel, 28.04.2009
    frankundbommel

    frankundbommel

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda FabiaII Combi 1.4l
    Werkstatt/Händler:
    Scharfenberger/Bietigheim-Bissingen
    Kilometerstand:
    50000
    Da das Reserverad mit dem Ventil nach unten im Kofferraum sich befindet, ist ein kontrollieren und auffüllen sehr umständlich. Ich muß zuerst den oberen Kofferraumboden lösen und rausnehmen, dann den Boden darunter, dann das Zeugs in der Reserveradmulde raus, dann die Halteschraube des Reserverades öffnen. Dann das Rad rausnehmen und zum Schluß alles wieder rückwärts! Streß pur!!! Und ich bin vom letzten Auto gewohnt, das einmal im Quartal zu machen. Bei dem war das Ventil aber nach oben und es hatte nur einen Kofferraumboden, den man vorne angehoben hat und schon war man dran. (Am Ventil)

    Meine große Frage an euch alle: Gibt es eine Ventilverlängerung, eine Art Schlauch, den man am Reserverad Draufschraubt und nach oben legt, so daß es künftig einfacher ist, den Luftdruck zu checken. Mein Freundlicher hat keine Lösung, hält das zwischen den Inspektionen auch für sinnlos! Ich fühl mich aber besser, wenn ich es mache. Im Kfz-Zubehörhandel habe ich bis jetzt auch nichts gefunden.

    Also, wie macht ihr das? Wo gibts Abhilfe?

    Danke und Gruß von frankundbommel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jadon Dark, 28.04.2009
    Jadon Dark

    Jadon Dark

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Frankfurt am Main 60435 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Family 1.2 TSI (ab 15.02.2012) / Skoda Octavia II 1.6l MPI Ambiente Combi (bis 15.02.2012)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best in Offenbach
    Kilometerstand:
    82000
    Also tut mir leid dir das sagen zu müssen, aber da gibt es glaube ich für dich keine Hoffnung.

    Dieses Problem ist so nicht bekannt. Die Wenigsten Menschen machen sich Gedanken um ihr Reserverad. Erst wenn sie es brauchen.
    Dazu kommt noch, dass sich die Menschen auch nicht die Mühe machen den Reifen ständig auszubauen.

    Wie soll diese Konstruktion deiner Meinung nach denn aussehen? wenn due so ein trinkhalähnliche Verlängerung sein soll, müsste man auch überlegen wie es trotz Knick den Metallstab in der Mitte drücken kann um die Luft in und aus dem Reifen pumpen zu können. Dann darf der Metallstift nicht durgehen gedrückt werden, denn man will ja die Luft nicht wieder verlieren, die mann grade aufgepunmpt hat.

    Also ich sag mal es ist schlicht und eingach zu umständlich sowas zu konstruieren, zumal es keinen markt dafür geben würde.


    Tut mir wirklich leid.
     
  4. #3 roomster06, 28.04.2009
    roomster06

    roomster06

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Touran 1.6 TDI Life
    Kilometerstand:
    29000
  5. #4 frankundbommel, 28.04.2009
    frankundbommel

    frankundbommel

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda FabiaII Combi 1.4l
    Werkstatt/Händler:
    Scharfenberger/Bietigheim-Bissingen
    Kilometerstand:
    50000
    Vielen Dank, der Link ist super, genau das suche ich. Danke auch an alle anderen, die sich Gedanken gemacht haben.



    Gruß frankundbommel
     
  6. #5 Jadon Dark, 28.04.2009
    Jadon Dark

    Jadon Dark

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Frankfurt am Main 60435 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Family 1.2 TSI (ab 15.02.2012) / Skoda Octavia II 1.6l MPI Ambiente Combi (bis 15.02.2012)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Best in Offenbach
    Kilometerstand:
    82000
    Tut mir wirklich leid, ich hätte im Leben nicht für möglich gehalten, dass es sowas gibt.

    Konnte mir nicht vorstellen, dass sich jemand dem Problem angenommen hat.

    Wie gesagt, es tut mir leid eine falsche Information gegeben und fast Hoffnungen zerstört zu haben.
     
  7. #6 BuRneR00, 28.04.2009
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    m.E. ist es auch nciht so schwer sowas zu konstruieren.

    man kann auch einen metallischen winkel nehmen und den draufschrauben, falls es zu eng da ist. ...
     
  8. #7 hartnack, 28.04.2009
    hartnack

    hartnack

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle / Saale 06128 Halle Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Tour Combi 1.6 LPG by KME
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    109000
    bei atu hängen die dinger eigentlich auch immer rum ;)
     
  9. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Hallo, mir ist bei dieser "Ventilleitung für Reserverad" nicht ganz klar, wo da am "Fahrzeugheck" das Endstück befestigt werden soll. :?:
    Wer wird denn die Reserveradmulde und womöglich noch irgendwelche Blechteile durchbohren? ?(
     
  10. #9 hartnack, 28.04.2009
    hartnack

    hartnack

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle / Saale 06128 Halle Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Tour Combi 1.6 LPG by KME
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    109000
    das blechstück musst du nicht befestigen , du kannst es auch lose auf das rad oder daneben legen ... ;)
    der winkel ist dazu gedacht das ventilstück irgendwo im kofferaum zu befestigen...musst aber wie gesagt nicht !
    es muss also nicht gebohrt werden ;)
     
  11. #10 Wahlberliner, 28.04.2009
    Wahlberliner

    Wahlberliner

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich hatte das so verstanden, dass man das lose Ende einfach irgendwo sinnvoll unter dem Papp-Boden platziert. Die Luftdruckkontrolle würde ich dann vornehmen, indem ich die Heckklappe aufmache, den Papp-Boden hochhebe und dort an das Ende gehe, um zu messen. Der TE gab ja an, dass man ansonsten das komplette Rad herausheben muss (incl. Wagenheber etc.).

    Seh´ ich da was falsch?

    Grüße Michael

    EDIT: hartnack war schneller :)
     
  12. #11 tschack, 28.04.2009
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.794
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Ein vernünftiges Reserverad haben, das auch dicht ist.
    Ich kontrollier maximal beim Reifenwechsel im Frühling/Herbst, aber selbst dann passt der Druck immer genau.
     
  13. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Nunja, der Begleittext (Punkte 2 und 3) ist da schon etwas irritierend:

    "• verlagert das Ventil vom Reserverad zum Fahrzeugheck
    • jederzeit bequem zugänglich, auch bei vollem Kofferraum"

    Freilich ist mir klar, daß man deswegen sein Fahrzeug nicht anbohrt. :) Sinvoller wäre aber im Begleittext die Aussage, das Endstück an einer gut zugänglichen Stelle im Kofferraum abzulegen und nicht zum Fahrzeugheck zu verlagern. ;)
     
  14. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Alle sind halt wohl nicht dicht, sonst gäbe es ja wohl keine Diskussion über das Prüfen des Reserverads. Und wer weiß schon, ob er ein "vernünftiges" Reserverad hat? ;)
    Das genügt ja auch meistens. Trotzdem ists schon passiert, daß der Zeitpunkt eines Patschens mit einem luftleeren Reserverad zusammenfällt. :rolleyes:
     
  15. #14 reddriver, 28.04.2009
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    Alles in Allem eine gute Idee, mit der Verlängerung.
    Hab auch schon über sowas nachgedacht.
    Nun ist die Frage, ob das Ventil am Reserverad, wenn die Verlängerung aufgeschraubt ist, nicht zwischen Reserveradmulde und Rad eingeklemmt wird,
    faktisch ob da noch genug Luft zwischen ist und der Ventilpömpel mitsamt der Verlängerung nicht mit falschen Kräften hineingezwängt wird.
    @frankundbommel: Gib mal Bescheid ob dat Teil ordentlich passt. :!:
     
  16. #15 however, 28.04.2009
    however

    however

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Bei einigen Autos (bspw. von Dacia, Fiat, Ford, Peugeot, Renault, ...) ist das Reserverad nicht in einer Kofferraummulde, sondern unter dem Auto angebracht. Dort wird es dann nass und dreckig und eine Überprüfung des Reifendrucks ist auch nicht gerade einfach. Daher macht es für diese Autos schon Sinn das Ventil vom Reserverad zum Fahrzeugheck zu verlagern.
     
  17. #16 Wahlberliner, 28.04.2009
    Wahlberliner

    Wahlberliner

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja, völlig richtig, however und ALWAG. Mein Fahrzeug würde ich nicht anbohren, "nur" um das Reserverad ab und zu prüfen. Für den F² ist das, so finde ich, eine gute Sache. Wenn ich bei dem Autoladen mit den drei Buchstaben mal vorbeikomme, schaue ich mal, ob ich dort eine solche Verlängerung bekomme.

    Grüße Michael
     
  18. #17 frankundbommel, 29.04.2009
    frankundbommel

    frankundbommel

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda FabiaII Combi 1.4l
    Werkstatt/Händler:
    Scharfenberger/Bietigheim-Bissingen
    Kilometerstand:
    50000
    @frankundbommel: Gib mal Bescheid ob dat Teil ordentlich passt. :!:



    Ich hab das Ding jetzt nur im Internet gesehen, da werd ich es aber nicht kaufen, denn man muß sich in den ganzen Shops zuerst registrieren. Hab aber gesehen, daß es im ATU-Shop auch eins gibt. Hab hier 25km weg ne ATU-Filiale. Werde bei Gelegenheit vorbeischaun und eins kaufen. Berichte dann, ob das Ding auch passt und funktioniert. Danke nochmal an alle für die rege Teilnahme an meinem Problem.
     
  19. #18 Alfred_ML, 29.04.2009
    Alfred_ML

    Alfred_ML

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/Anhalt
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 BiFuel Baujahr 08/2007
    Werkstatt/Händler:
    AH Liebe LE /AH Glinicke EF
    Kilometerstand:
    60000
    Nur mal so als Ergänzung (hab den Tread erst jetzt gesehen): Die Dinger gibts schon seit Ur-Zeiten. Jeder zwillingsbereifte LKW hat so eine Ventilverlängerung für das innere Rad. Beim nächsten Halt auf der Raststätte einfach mal schauen.

    MfG Alfred
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Da sieht man, wie kurzsichtig man sein kann. :)
    Weil ich noch nie ein Auto hatte, welches das Reserverad unterm Wagen hatte, hab ich an diese Marken gar nicht gedacht. 8|
     
  22. #20 Wahlberliner, 02.05.2009
    Wahlberliner

    Wahlberliner

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    War heute bei ATU und hab mir von einem netten Azubi die vorletzte Ventilverlängerung aus dem Lager herauskramen lassen. Mal schauen wie morgen das Wetter wird. Wenn es passt, probiere ich die Verlängerung direkt aus und stelle dann ein paar Fotos in die Galerie.

    Grüße Michael
     
Thema: Luftdruck Reserverad (Kontrolle und auffüllen)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Reserverad-Ventil-Leitung

    ,
  2. reserverad ventilverlängerung für lkw

    ,
  3. Reserverad Ventil-Verlängerungs-Schlauch

Die Seite wird geladen...

Luftdruck Reserverad (Kontrolle und auffüllen) - Ähnliche Themen

  1. Luftdruck 205/55R16H beim 1.4 TSI Kombi

    Luftdruck 205/55R16H beim 1.4 TSI Kombi: Hallo, Hab eben Reifen gewechselt, und die T860 drauf gemacht. Mit 2,5 bar laut Tankdeckel, aber gefühlt geht damit die Lenkung fast zu leicht zu...
  2. Klimamittel selbst auffüllen beim Superb

    Klimamittel selbst auffüllen beim Superb: Hi Leute, Ich wollte mal wissen, wer von euch das Klimamittel schon selbst aufgefüllt hat und wie einfach/ komplex das ist. Hat jemand evtl....
  3. S3 Limo: Kofferraummatte mit/ohne Reserverad

    S3 Limo: Kofferraummatte mit/ohne Reserverad: Hallo, Gibt es bei der S3 Limo unterschiedliche Kofferraummatten für Fahrzeuge mit bzw. ohne Reserverad? Hintergrund: Mein S3 hat serienmäßig...
  4. Suche Reserverad / Ersatzrad mit komplettem Einsatz für O3 Combi

    Reserverad / Ersatzrad mit komplettem Einsatz für O3 Combi: Reserverad / Ersatzrad mit komplettem Einsatz für O3 Combi auf Stahlfelge in 16 Zoll der Reifeneinsatz sollte vollständig sein - das Rad im...
  5. Fahrkomfort - welcher Luftdruck ideal bei Breitreifen?

    Fahrkomfort - welcher Luftdruck ideal bei Breitreifen?: Welcher Luftdruck ist ibesonders ideal bei den Breitfreifen 16 oder 17 Zoll, um guten Fahrkomfort zu haben?