Luftdruck messen mit Pannen

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Octi RS, 11.11.2006.

  1. #1 Octi RS, 11.11.2006
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
    Ich fuhr an eine Tanke um Luftdruck zu überprüfen. Da bemerkte ich die hatten gar kein gerät dafür. :-(Also fuhr ich zur Nächsten, was sehe ich einen Zettel mit der Aufschrift defekt. :schnueff:Nur nicht aufgeben weiter zur Nächsten. Hier mußte ich feststellen, daß der Schlauch des Gerätes aufgeschlitzt war. :wall:O.K es gib ja noch mehr Tankstellen hier in IN ab zur Nächsten.Endlich konnte ich den Reifendruck eines Reifens erhöhen. Leider nur einen Reifen, denn das Gerät ließ sich nicht mehr befüllen. :grrr:Letzter Versuch bei der nächsten Tanke, siehe da es gibt doch noch ein funktionierendes Gerät, und ich konnte die anderen 3 Reifen auffüllen. :hoch: Wollte mal wissen ob es jemand anderes auch so ähnlich ergangen ist?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NiteCrow, 11.11.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn kein Gerät da ist, ist es meistens drinnen beim Verkauf. Das ist meiner Meinung nach in den letzten Jahren so aufgekommen.

    Ansonsten hatte ich bisher nie soviel Pech.
     
  4. Cashi

    Cashi

    Dabei seit:
    07.09.2003
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München / B. Kösen
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia Combi
    Kilometerstand:
    32000
    Das Thema hat mich die letzten Tage auch betroffen.
    Vor allem auf der Autobahn ist es ärgerlich, da die
    tankstellen soweit auseinander liegen. Es wird ja nichts
    damit verdiehnt ... also warum kaputte teile ersetzen?
    So mein gefühl... für nen Euro wären alle immer ganz.
     
  5. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Da mir die Sucherei zu stressig ist habe ich beim letzten Reifenwechsel mit Gas auffüllen lassen: ist wartungsfrei und kostet nicht die Welt.

    Grüße
    Fred
     
  6. #5 turbo-bastl, 11.11.2006
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Ich stand auch schon ab und zu vor Tankstellen und musste dann feststellen, dass das Ding kaputt ist oder das einzige vorhandene für längere Zeit belegt ist (meistens von Leuten, die für 1 Rad so lange brauchen, wie ein normaler Mensch für 4).

    Klar werden diese Teile kaum erneuert oder repariert, eben weil sich kein Geld damit verdienen lässt. Und wenn dann noch Leute kommen, die nichtmal getankt oder was gekauft haben, aber den Luftdruck prüfen wollen, verursacht es natürlich nur Kosten (v.a. wenn die durch dumme Fragen noch die Angestellten von der Arbeit abhalten).

    Mir ist ein defektes Gerät übrigens erst einmal an einer Aral-Ts. begegnet, aber schon öfter bei einer WalMart-Ts - möglich dass es Zufall ist, könnte mir aber auch vorstellen, dass bei Marken-Ts. da eher drauf geachtet wird.
     
  7. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Ich habe selten so gelacht?
    Wieder ein Eskimo mit Kühlschrank. :LOL:
     
  8. diba

    diba

    Dabei seit:
    03.12.2003
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München-U-Haching
    Fahrzeug:
    SuperbII, 2,0tdi,DSG,170PS,Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Auto Baier FFB;Auto Weber Ottobrunn
    Kilometerstand:
    60500
    Hallo lieber matt,
    Eskimos brauchen Kühlschränke!!!! Sonst wird die Butter zu hart und die Wurstscheiben gefrieren zu Wandtellern.
    Aber Gas statt Luft im Reifen ?
    Mach doch nicht ein wichtiges Verkaufsargument diverser Reifenhändler (at?, oder pitst? u.a.) madig.
    Dieser "arme" Dienstleistungszweig muss doch auch leben.
    Als Gefahr sehe ich die "vermeintliche Sicherheit" die damit verbunden ist.
    Argument: Gas entweicht nicht, Luftdruck im Reifen braucht deshalb auch nicht kontrolliert werden!????
    Ansonsten: Locker bleiben, Kaffee trinken und den Sonntag genießen.

    Späßle gmacht!
    Gruß diba
     
  9. #8 Headbouncer, 26.11.2006
    Headbouncer

    Headbouncer

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85456 Wartenberg
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,6l
    Werkstatt/Händler:
    AH Skoda Müller in Zwickau
    Kilometerstand:
    153000
    Grüße!

    Bin auch ein Eskimo mit Kühlschrank.

    Mir wurde das aber durchaus chemisch erklärt...

    größere Moleküle des Reifengases im Vergleich zu Luft...

    und es wurde mir auch gesagt, dass eine Kontrolle demnach nicht so häufig
    gemacht werden muss, weil das Reifengas langsamer entweicht...

    Also es werden nicht nur Kühlschränke gebraucht... *g*

    Übrigens, wenn ich jez behaupten würde Standheizungen wären eine ähnliches Feature würde ich wahrscheinlich einiges zu hören bekommen.

    Dabei ist und bleibt beides ein mehr oder weniger großes "Nice2Have"
    In diesem Sinne :jongleur:

    MfG Headbouncer
     
  10. #9 TorstenW, 26.11.2006
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,


    Können wir uns auf "physikalisch" einigen? :gruenwink:
    Mit Chemie hat das absolut nix zu tun. :LOL:

    "Nicht so häufig" ist auch eine recht schwammige Formulierung.......
    Wie oft ist denn "häufig"?
    Da legt sich (aus verständlichen Gründen) niemand fest.

    Dafür entweicht das Geld schneller aus Deinem Portemonnaie. :clown:

    Das "Reifengas" ist ein toller Marketinggag, der nur dem Reifenhändler eine Zusatzeinnahme bringt!

    Reifengas ist nichts weiter als Stickstoff.
    Und Stickstoff ist zu ca. 80% sowieso in der Luft enthalten. Wenn Du jetzt der Meinung bist, die "restlichen" 20% bekommst Du beim Reifenfutzi, dann liegst Du daneben.
    Dafür müsste er die Reifen evakuieren, also luftleer machen. Das macht er aber nicht! Er schraubt nur die Ventile ab und lässt den Druck raus, das Reifenvolumen bleibt weiterhin mit der (schlechten) Luft gefüllt. Dann drückt er ein bischen Stickstoff nach (bis auf den Betriebsdruck) und kassiert dafür Geld.
    Wenn Du Dein Auto 2 oder 3 Jahre fährst, hast Du auch "Reifengas" drin. :D
    Der Sauerstoff entweicht, der Stickstoff bleibt (größtenteils) drin, und Du musst nur in größeren Abständen ein bischen (schlechte) Luft nachpumpen.

    Grüße
    Torsten
     
  11. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    @Thorsten und diba
    Ja, so schaut's aus

    @Eskimo
    Du sollst nicht den Reifendruck kontrollieren, weil Luft stets in großen Mengen entweicht (Schau dir mal an, was deine Sommerräder über die Wintermonate verlorgen haben), sondern um Defekte frühzeitig erkennen zu können!
     
  12. #11 KleineKampfsau, 29.11.2006
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.999
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Hm. Seid doch froh, dass ihr wenigstens welche habt *lach*. Bei uns musst du schon wirklich Glück haben, um eine Tanke zu finden, die ein solches Gerät hat (wenn sie defekt sind, werden sie ausnahmslos eingezogen). Aber Aral hat da immer ganz gute Karten. Dort geht wenigstens meistens ein Gerät .....

    Andreas
     
  13. #12 PimpMyHeart, 29.11.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Jop. Die Aral in Quedlinburg ist eh klasse. :klatschen: Wenn ich auf der Durchreise:hexe: in Richtung Halle/Leipzig bin, bekomme ich dort immer den günstigsten Diesel. :party:

    Und nun noch eine Anmerkung zum Thema "Reifengas".
    Ich habe es vom 1. bis zum 175tsd. Kilometer in den Sommer-, sowie Winterreifen meines Octi gehabt.
    Mittlerweile müssten hier ja die meisten wissen, wieviele Kilometer ich jährlich abreiße.
    Ungefähr alle zwei Monate bin ich zur Kontrolle zu ATU (sonst vertraue ich den nichts an) gefahren und es haben jedesmal höchstens 0,1 bis 0,2 Bar gefehlt.
    Da mir nach dem Umzug in den Harz die regelmäßigen Fahrten zu den "Gentlemen in red" zu umständlich geworden sind, fahre ich seit dem 01. November wieder mit Luft von der Tankstelle und musste vor kurzem ebenfalls 0,2 Bar nachfüllen.
    Trotzdem muss ich sagen, das ich nie wieder auf eine Gasbefüllung zurückgreifen werde. Man stelle sich allein den Aufwand bei einem Reifenwechsel vor, den ich betreiben musste.

    mit allen acht Reifen zum Skoda Händler...Reifen dort tauschen lassen; unbedingt darauf achten das niemand Luft auffüllt...Mit den gewechselten Reifen am Auto und den anderen im Kofferraum zu ATU...Überall Reifengas auffüllen lassen...Die Reifen aus dem Kofferraum zurück zum Händler, zwecks Einlagerung...Irgendwann ist man dann auch einmal zu Hause!

    Mal ganz zu schweigen von der angepissten "roten Werkstattarmee", wenn man zur kostenlosen Reifengaskontrolle kommt. "Das müssen sie doch gar nicht kontrollieren lassen!" Es folgen die langen Gesichter wenn doch zu wenig Druck auf den Reifen ist. Und wenn man nicht wirklich bei jedem Reifen dabei steht, befüllen sie die Pneus auch noch falsch.
    Und das trotz großzügigem Trinkgeld.

    Fazit: Auch wenn das Reifengas theoretisch eine gute Sache ist. In der Praxis ist es nicht für jeden problemlos zu fahren.
     
  14. R2D2

    R2D2 Guest

    Also die tragbaren Reifenbefüller werden bei Temperaturen um bzw. unter 0° gerne nach drinnen verfrachtet, damit da keine ggf. vorhandenes Kondenswasser einfriert. Da muss man halt mal fragen.

    Aber da ich gerade was von Reifengas geslesen habe.... :hoch: eines meiner absoluten Lieblingsthemas! :hoch: Wer an den Sch*** glaubt, der soll es tun, nur an den ganzen PRO-Argumenten ist leider so ziemlich überhaupt nix dran, was man nicht leicht entkräften könnte...
     
  15. #14 MartyMcFly, 29.11.2006
    MartyMcFly

    MartyMcFly

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,9 TDI
    Kilometerstand:
    225000
    Meine Reifen haben auch dieses Gas (hat keinen Cent gekostet, mir wars egal). Die Reifen kontrolliere ich ganz normal an der Tanke, der Reifenhändler meinte, das wäre überhaupt kein Thema, da auch normale Luft nachzufüllen.

    Marty
     
  16. #15 PimpMyHeart, 29.11.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Na das ist dann ja absolut sinnfrei. :nee:


    Und @ R2D2 nochmal:
    Das einzige Pro-Argument, das ich persönlich auch bestätigen könnte ist, dass das Gas tatsächlich langsamer entweicht.
    Aber da die Nachteile überwiegen, verzichte ich nun darauf.
     
  17. #16 MartyMcFly, 29.11.2006
    MartyMcFly

    MartyMcFly

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,9 TDI
    Kilometerstand:
    225000
    Versteh ich jetzt nicht. Wenn sich doch hier soviele einig sind, dass Gas oder Luft überhaupt keinen Unterschied macht, wieso sollte es dann sinnfrei sein, mit Luft nachzufüllen?

    Ich habe das Gas ja nicht reingetan oder einfüllen lassen, es war einfach von Anfang an drin. Warum sollte ich da keine Luft nachfüllen?

    Marty
     
  18. R2D2

    R2D2 Guest

    Das ist von so vielen Dingen abhängig, dass das mit der Diffusion der ach so großen N2 (schon mal nachgedacht, wie groß ein O2 Molkül und die anderer Gase sind? ;-) ) komplett vernachlässigbar ist. Das sind leicht undichte Ventile oder minimale Verschmutzung zwischen Reifenwulst und Felgenhorn weit schlimmer und da ist es völlig wurscht, wie groß die Moleküle sind.

    Du willst doch net ernsthaft behaupten wollen, dass das ein signifikanter Unterschied wäre? Mag ja das doppelte sein, aber absolut ist es vernachlässigbar wenig. Ohne die genaue Ursache zu kennen, ist die Aussage aber sowieso nix wert. Übrigens fahr ich nen ganzen Sommer und hab weniger Druckverlust, als du mit Reifengas nach 2 Monaten!
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 PimpMyHeart, 29.11.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Mein Gott! :blabla:
    Ich glaube einige von uns waren zu lange ohne Aufsicht. Das wird ja schon wieder hässlich hier in der Comm.

    Wenn du mir glauben machen willst, dass du über einen ganzen Sommer weniger als 0,2 Bar Druckverlust in deinen Reifen hast. Dann handelt es sich entweder um ein Auto mit der Jahresfahrleistung einer Weinbergschnecke oder jemand bläst sie für dich heimlich auf um dein Ego zu stärken.

    Auf meine hohe Jahresfahrleistung, die erst seit diesem Jahr bei 50.000km liegt, vorher waren es 90.000km, habe ich bereits hingewiesen.
    Die Reifen möchte ich sehen, die dabei keine Luft lassen.
    Ach...Vollgummi zählt nicht! :weglach:
     
  21. R2D2

    R2D2 Guest

    Jo stimmt ich fahr nicht viel... nur 5 tkm mit meinem Roadster dieses Jahr. Ne halt, um den gings ja gar nicht :pfeifen:

    Sag mir nen Grund, warum ich was erzählen sollte, was net stimmt? Bzw. hättest halt bescheid gesagt, dass du extra mit ner Fußpumpe bei mir vorbei kommst (konnte ich ja nicht wissen!!!); hätt ich auch nen Kaffee für dich bereit gehabt. :willkommen:

    Btw. für meine Diplomarbeit hab ich nen Reifen so oft auf ne Felge aufgezogen und wieder runter geschmissen, dass er irgendwann einfach von der Auf- und Abmontiererei hin war, der hat dann doch etwas schneller die Luft verloren. Meine Reifen an meinen Autos kommen aber normalerweise immer nur ein mal auf die Felge... und den TDI hab ich mir u.a. auch gekauft, weil ich ein paar mehr km fahre, wenn auch sicher nicht so viele wie du. ;-)
     
Thema:

Luftdruck messen mit Pannen

Die Seite wird geladen...

Luftdruck messen mit Pannen - Ähnliche Themen

  1. Luftdruck 205/55R16H beim 1.4 TSI Kombi

    Luftdruck 205/55R16H beim 1.4 TSI Kombi: Hallo, Hab eben Reifen gewechselt, und die T860 drauf gemacht. Mit 2,5 bar laut Tankdeckel, aber gefühlt geht damit die Lenkung fast zu leicht zu...
  2. Fahrkomfort - welcher Luftdruck ideal bei Breitreifen?

    Fahrkomfort - welcher Luftdruck ideal bei Breitreifen?: Welcher Luftdruck ist ibesonders ideal bei den Breitfreifen 16 oder 17 Zoll, um guten Fahrkomfort zu haben?
  3. Messer Griesheim Star 2000 Schneidbrenner

    Messer Griesheim Star 2000 Schneidbrenner: Moin Räume grade die Werkstatt auf, ich habe über einen Messer Grießheim Schweißbrenner mit Schneidaufsatz. Schweißbrenner mit 2-4mm...
  4. Anhängerkupplung geht plötzlich nicht mehr aber beim messen ist Spannung auf der Steckdose zu messen

    Anhängerkupplung geht plötzlich nicht mehr aber beim messen ist Spannung auf der Steckdose zu messen: Hallo Ich habe ein komisches Problem mit der Thule Anhängerkupplung an meinem Octavia 2 Facelift. Die Anhängerkupplung habe ich vor ca 3 Jahren...
  5. Luftdruck bei 19 Zoll Felgen mit 225/35/R19

    Luftdruck bei 19 Zoll Felgen mit 225/35/R19: Hallo zusammen, ich habe seit ca. 3 Wochen meinen Superb 3T Kombi FL und bin eigentlich sehr zufrieden. Ich habe seit zwei Tagen die Eibach...