Lüfterrad Motorkühlung dreht nicht

Diskutiere Lüfterrad Motorkühlung dreht nicht im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; An meinem Fahrzeug sind 2 Kühlerlüfter verbaut, ein kleiner und ein großer. Nach meiner Kenntnis müsste der große Lüfter bei angeschalteter...

  1. #1 Mega400, 19.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2019
    Mega400

    Mega400

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    11
    An meinem Fahrzeug sind 2 Kühlerlüfter verbaut, ein kleiner und ein großer. Nach meiner Kenntnis müsste der große Lüfter bei angeschalteter Klimaanlage sich mitdrehen aber auch wenn der kleine bei 98° anläuft. Vielleicht bin ich völlig auf dem falschen Dampfer aber ich meine das so beobachtet zu haben das sich beide drehen.

    Auf den Punktgebracht: Der linke (große) Lüfter läuft nicht. Sicherungen mit einem Tester überprüft, alles ok. Gibt es ein Relai was die Lüfter steuert und wenn ja, welche Bezeichnung hat dieser.
     

    Anhänge:

  2. #2 Mega400, 19.08.2019
    Mega400

    Mega400

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    11
    Achso, habe vergessen: Wenn ich die Klima einschalte dann kühlt es, der große Lüfter dreht aber trotzdem nicht, nur der kleine (rechts s. Bild) und dadurch kann der kleine die Temperatur nicht soweit nach unten regeln und ich habe manchmal 105° (ausgelesen ODB Stecker)

    Sicherungskasten auf der Batterie geprüft, alles ok nichts durchgebrannt.

    Könnte es sein das der....

    Lüftermotor defekt ist oder wie sollte ich vorgehen. Temperarutschalter am Kühler überbrücken, müssten dann beide anlaufen? Fragen über Fragen...
     
  3. #3 Robert78, 19.08.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.708
    Zustimmungen:
    2.630
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    51000
    105° Wasser ist nicht ungewöhnlich.
    Da du ja sagst das der kleine bei Klima läuft wäre ich mir gar nicht so sicher ob überhaupt ein Fehler vorliegt.
    Den großen Lüfter habe ich in den vielen Jahren wo ich den O1 hatte von Anfang an kein einziges mal an einer Ampel oder z.B. beim abstellen gehört.
     
  4. #4 Mega400, 19.08.2019
    Mega400

    Mega400

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    11
    Klimaanlage geht an und kühlt aber es dreht nur der kleine Lüfter der große dreht nicht. Bei zugeschalteter Klimaanlage müssten aber beide laufen, so war es früher...
    Stimmt 105°C sind erstmal kein Drama, nur fahre ich mit eingeschalteter Klimaanlage sind es schnell auch mal 110-115°. Das war früher definitv nicht so, bei eingeschalteter Klimaanlage waren es immer um die 90° (überwacht mit ODB Stecker). Des weiteren habe ich durch den Hitzestau eine Luft- Ansaugtemperatur von 74°

    Jetzt stelle ich mir die Frage was kaputt ist...

    a) Temperaturschalter defekt? Wenn ja, würde der kleine Lüfter garnicht laufen bzw. schalten
    b) Steuergerät Lüftersteuerung unter der Batterie
    c) Lüftermotor selbst defekt (Kohlebürsten abgetragen)

    Mir wurde gesagt ich solle den Temparaturschalter abziehen und überbrücken, aber er schint ja zu funktionieren weil der kleine Lüfter läuft. Wenn ich jetzt überbrücke, laufen dann beide an weil der Temperaturschalter steuert nicht jeden Lüfter einzeln. Wenn ich jetzt überbrücke und nur der kleine Lüfter läuft in 2 Stufen dann ist definitiv der große Lüfter defekt (Motor)?
     
  5. #5 4tz3nainer, 19.08.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.782
    Zustimmungen:
    2.454
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Was spricht dagegen einfach mal 12V auf den Lüfter zu geben? Oder kann man da nicht so einfach ran?
     
  6. #6 Mega400, 19.08.2019
    Mega400

    Mega400

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    11
    Die Stecker verschwinden nach unten in der Steuergerät, ist auf die schnelle nicht machbar, müsste komplett raus.
     
  7. #7 Mega400, 20.08.2019
    Mega400

    Mega400

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    11
    Vielen Dank an alle die sich zu Wort gemeldet haben. Der große Lüfter läuft wieder mit einem Kostenaufwand von 0€
     
    Cannix gefällt das.
  8. Cannix

    Cannix

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    233
    Fahrzeug:
    Roomster "Rest of"
    Werkstatt/Händler:
    Bin meine eigene Werkstatt :)
    Kilometerstand:
    55000
    Das ist hervorragend.
    Dann können wir zukünftigen Benutzern die den Fehler haben auch sagen das man es mit 0€ reparieren kann...
    Wir wissen zwar nicht wie... aber immerhin ist es günstig.:P
     
    dathobi gefällt das.
  9. #9 Mega400, 21.08.2019
    Mega400

    Mega400

    Dabei seit:
    15.10.2013
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    11
    Eigentlich bin ich nach dem Schema Try & Error vorgegangen. Da ich kein gelernter Mechaniker bin hatte ich dementsprechend viele zu überprüfende Stellen.


    Als erstes habe ich:


    - Sicherungen überprüft im Fahrerraum als auch Sicherungsbox auf der Batterie - Die Sicherungen Nr. 16 im Fahrerraum und die 30A in der Sicherungsbox waren OK

    - Kabelverlauf auf festen Sitz und lose Kabel/ Stecker überprüft - Alles OK


    Im weiteren Verlauf hatte ich das Lüfter Steuergerät im Verdacht. Hierzu habe ich den 3-poligen Stecker vom großen Lüfter an der Kupplung abgezogen optisch begutachtet. Alles soweit ok, keine verschmorten Pins. Fahrzeug gestartet, Klima eingeschaltet und die Pins gemessen - Strom war drauf. Stecker wieder drauf, Motor gestartet und Klima zugeschalten - Lüfter drehte sich nicht.


    Funktionsweise der Lüfter: Der große als auch der kleine Lüfter drehen sich immer gemeinsam. Bedeutet bei 96° Stufe 1 und bei ca. 105° Stufe 2. Schalte ich die Klimaanlage ein laufen beide Lüfter ebenfalls permanent gemeinsam egal bei welcher Temperatur.


    Nach der Untersuchung der Sicherungen, Kabel, Kupplungen und der Messung war für mich die nächste Fehlerquelle der Lüfter/Motor selbst und der Temperaturschalter


    - Temperaturschalter am Kühler habe ich sofort ausgeschlossen da der kleine Lüfter durch diesen angesteuert wurde, defacto müsste ja folglich der große mitdrehen.


    Es blieb eigentlich nur noch der Lüfter bzw. der Motor der zu überprüfen wäre. Das Lüfter Rad ließ sich geschmeidig drehen, es war kein Wiederstad zu spüren. Folglich habe ich etwas WD 40 durch die hinteren Bohrungen am Lüfter Motor eingesprüht - 2-3 Stöße und ca. 10min einwirken lassen. Anschließend habe ich den Motor wieder gestartet und Klima zugeschaltet, siehe da der Lüfter hat sich in Stufe 1 gedreht. Fahrzeug wieder aus, Lüfter Motor abkühlen lassen und das ganze nochmal wie folgt widerholt:


    - Teilereiniger in die hinteren Bohrungen eingesprüht - bis es aus dem Gehäuse lief


    Nach einer Ablüftungsphase von 15 Min habe ich:


    - Das ganze nochmal ordentlich mit Kontaktspray eingesprüht bis es ebenfalls aus dem Gehäuse lief


    Nach weiteren 15 Minuten 2-3 Sprühstöße mit WD40


    Seit dem läuft der Lüfter wieder 1A


    Die Erklärung die ich für dieses Phänomen hatte war womöglich die Tatsache dass sich der Lüfter Motor zugesetzt hat. Zu erklären wäre es damit das die Lüfter in kalter Jahreszeit kaum bis garnicht laufen und er durch die lange Standzeit an den Kontakten im Innern korrodiert oder ähnliches ist. Ob das Vorgehen aus der Sicht eines gelernten Mechanikers gut war kann ich nicht beurteilen, jedenfalls läuft der Lüfter wieder wie er soll.


    Das war so meine Vorgehensweise als Laie.
     
    Cannix gefällt das.
Thema:

Lüfterrad Motorkühlung dreht nicht

Die Seite wird geladen...

Lüfterrad Motorkühlung dreht nicht - Ähnliche Themen

  1. Batterieklemme - Schraube dreht durch! Ersetzen?

    Batterieklemme - Schraube dreht durch! Ersetzen?: Bei dem Pluspol beim abschrauben dreht sich der andere Schraubenkopf durch, also kann man den Pol nicht richtig abschrauben. Kann man den ganzen...
  2. Fehler ESP-Anlasser dreht nicht

    Fehler ESP-Anlasser dreht nicht: Hallo wollte eben ins Auto einsteigen Zündschlüssel rein versuchen das Auto zu starten und im Kombiinstrument leuchtete Fehler ESP und der Wagen...
  3. Anlasser klackt nur noch und dreht nicht

    Anlasser klackt nur noch und dreht nicht: Bei meinem felicia klackt nach ein und ausbau der anlasser nur. Woran kann das liegen? Von jetzt auf gleich, hatte ihn paar Tage ausgebaut und lag...
  4. 1.6 GLX / 1999: Batterie neu (voll geladen), Anlasser dreht, Motor spring aber NUR beim Anschieben

    1.6 GLX / 1999: Batterie neu (voll geladen), Anlasser dreht, Motor spring aber NUR beim Anschieben: Hallo, die SuFu habe ich bemüht und einige Themen/Beiträge durchgelesen, dennoch nichts 100% passendes gefunden. Folgendes Problem: Felicia II,...
  5. Lüfternachlauf, Paraffingeruch, DSG dreht zu hoch, Kein Startstopp

    Lüfternachlauf, Paraffingeruch, DSG dreht zu hoch, Kein Startstopp: Hallo liebe Gemeinde! Ich habe mich eine Weile durchgewühlt, aber nichts gefunden, wo "meine" Symptome zusammenkommen, also schreibe ich mal hier...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden