Lüfternachlauf, Paraffingeruch, DSG dreht zu hoch, Kein Startstopp

Diskutiere Lüfternachlauf, Paraffingeruch, DSG dreht zu hoch, Kein Startstopp im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Gemeinde! Ich habe mich eine Weile durchgewühlt, aber nichts gefunden, wo "meine" Symptome zusammenkommen, also schreibe ich mal hier...

procarion

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Superb II 170PS, MB W212 E350 Bluetec 258PS, Volvo V40 T4 200PS, VW Eos 200PS
Werkstatt/Händler
RheinWupper Automobile, Salzufer, privat, Tiergarten Dessau
Kilometerstand
140000, 110000, 270000, 95000
Hallo liebe Gemeinde!
Ich habe mich eine Weile durchgewühlt, aber nichts gefunden, wo "meine" Symptome zusammenkommen, also schreibe ich mal hier rein.
Ich habe einen der letzten Superb2, DSG, L&K, 170PS Diesel, Solardach, Fernseher, 140.000km. Letztens war er bei der Durchsicht und hat neues Getriebeöl bekommen sowie den ganzen anderen Schnickschnack.
Immer mal wieder ist mir schon der Nachlauf des Lüfters aufgefallen, egal ob Sommer oder Winter, aber das war als er neu war definitiv nicht so und ist in den letzten Tagen verstärkt, was mich wundert, weil es ja doch ziemlich kalt ist.
Ich fahre ihn im Schnitt auf 5,4l/100km, meine tägliche Strecke zum Büro sind 22km one-way und obendrauf kommen noch einige Kundenbesuche, mindestens 1 Mal in der Woche auch eine Strecke von mindestens 100km am Stück. Ich fahre selten über 120, meistens pendele ich den Tempomat um 110 km/h ein, viele Langstrecken sind um 60 km/h (A10, A9 bei Berlin sind ellenlagen Baustellen mit 60/80).
Ein besonderes Erlebnis hatte ich letztens: Ich bin aus dem Büro gekommen, habe ihn an der Schule abgestellt, 1 Stunde Termin gehabt und ihn dann 800m nach Hause bewegt. Ich habe ihn normal abgestellt und verriegelt, als dichter Qualm und starker Paraffingeruch aus dem Motorraum kam. Damit mir die Karre nicht im Wohngebiet abbrennt, bin ich vor die Hauptfeuerwehrwache gefahren, ca. 3km und habe ihn dort abgestellt und Skoda per Hotline angerufen, das Problem geschildert. Der Mitarbeiter wusste nicht, was das ist, aber meinte, bevor er abbrennt, würde er mir eine Warnlampe geben und es war bestimmt nur der DPF.
Allgemein stinkt er in letzter Zeit öfter, so nach verdampfendem Diesel, wie einer dieser alten, dreckigen Diesel, so, wie es manchmal im Hafen stinkt. Der Paraffingeruch ist mir seitdem aber nicht nochmal aufgefallen.
Außerdem funktioniert Startstopp in letzter Zeit gar nicht mehr. Auch wenn die Sitzheizung aus ist. Das "A" ist immer durchgestrichen an der Kreuzung.
Gestern kam dann dazu, dass das DSG extrem hoch gedreht hat, also bei 51 km/h, wo er sonst gerade in den 5. schaltet, wenn er warm ist, war er immernoch im 3. Das war auch keine einmalige Sache, sondern er hat das auch nach einer Stunde stehen wieder so gemacht. Ich hatte ihn zum Test mal in den "S" Modus geschalten, da hatte er das gewohnte "S" Programm abgespult, aber zurück auf "D" hat er immernoch gezickt. Manuell konnte ich ihn hochdrücken, aber das habe ich dann sein gelassen.

Kennt jemand die Kombination der Symptome, oder kann mir wenigstens bei einem oder einigen Entwarnung geben?
Danke!
 
mrbabble2004

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
7.519
Zustimmungen
2.431
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
Klingt stark nach DPF-Regeneration, die er immer wieder startet und dann abbricht...

Am besten mal eine Strecke Autobahn fahren 50-100 km) mit 2000 Touren durchweg (130-140 km/h) und mal schauen ob es dann besser ist...


Mit freundlichen Grüßen
 

procarion

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Superb II 170PS, MB W212 E350 Bluetec 258PS, Volvo V40 T4 200PS, VW Eos 200PS
Werkstatt/Händler
RheinWupper Automobile, Salzufer, privat, Tiergarten Dessau
Kilometerstand
140000, 110000, 270000, 95000
Uff. Gibt es keine andere Möglichleit, als zu rasen?

Ich habe vorhin vergessen zu erwähnen, dass ich die Standheizung im Winter ca. 1 Mal wöchentlich nutze, falls das hilft.

Bin letztens auch mal 10km mit 220 gefahren, aber die Strecken wo 120+ erlsubt sind, sind in meinem Bundesland rar. Wenn das die einzuge Lösung ist, müssten die Autos in den Niederlanden ja alle kaputtgehen :(
 
Tom071

Tom071

Dabei seit
15.11.2015
Beiträge
128
Zustimmungen
21
Naja, das ist eine Frage der Einstellung.
Also des Getriebes. Der 5. Gang würde es auch tun.
Gruß Tom
 

procarion

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Superb II 170PS, MB W212 E350 Bluetec 258PS, Volvo V40 T4 200PS, VW Eos 200PS
Werkstatt/Händler
RheinWupper Automobile, Salzufer, privat, Tiergarten Dessau
Kilometerstand
140000, 110000, 270000, 95000
Also Hauptsache ne Stunde über 2000 Touren?
 

procarion

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Superb II 170PS, MB W212 E350 Bluetec 258PS, Volvo V40 T4 200PS, VW Eos 200PS
Werkstatt/Händler
RheinWupper Automobile, Salzufer, privat, Tiergarten Dessau
Kilometerstand
140000, 110000, 270000, 95000
Also ich habe es jetzt ernsthaft und mit höchster Konzentration versucht. Die 30er Zone bin ich im 2. gefahren, die ganze Strecke manuell geschalten, über 2000 Umdrehnungen/Minute konnte ich ihn fast immer halten, leider habe ich festgestellt, dass, wenn ich an eine Kreuzung im Leerlauf heranrolle, weil der 1. Gang schon unter 2000 gehen wollte und ich in den Leerlauf schalte und Bremse (um eine Kollision zu verhindern) und dabei das Gaspedal drücke (um die 2000 zu halten), die Motordrehzahl trotzdem runtergeht. Er reagiert einfach nicht auf das Gasspedal.
Dass nach gut drei Jahren und 140.000km jetzt so eine, gelinde gesagt, Sch**** auftritt, ist wirklich ärgerlich. Bis auf den veralteten DVB-T-Tuner war ich mit dem Wagen immer vollstens zufrieden. Ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass mir der Verkäufer gesagt hätte, ich dürfe den Wagen nicht nur in Berlin (wo ich wohne) benutzen. Denn hier ist es quasi unmöglich, eine Stunde lang 2.000 Umdrehungen zu halten, wenn das Gas beim Bremsen automatisch weggeht. Einzige Möglichkeit wäre, aus der Stadt rauszufahren, zu parken, auf "N" zu schalten, ein paar Steine auf das Gaspedal zu legen und eine Stunde zu warten. Aber ich vermute, das bringt zurecht schnell Umweltschützer auf den Plan.

Sollte ich nochmal bei der Werkstatt vorstellig werden, können die nicht ein Programm laufen lassen, das den DPF regeneriert? Bei der AU wird der Motor doch auch über eine Kabelverbindung hoch und runter getourt?

Danke für die Hilfe!
 
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.248
Zustimmungen
5.690
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Ganz beliebt als Ursache wäre da auch der Differenzdrucksensor... ;)

Sollte ich nochmal bei der Werkstatt vorstellig werden, können die nicht ein Programm laufen lassen, das den DPF regeneriert?
Doch, können sie. Aber Deine Beschreibung nach hast Du ein technisches Problem, das hat nichts mit Regelbetrieb zu tun.
 

procarion

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Superb II 170PS, MB W212 E350 Bluetec 258PS, Volvo V40 T4 200PS, VW Eos 200PS
Werkstatt/Händler
RheinWupper Automobile, Salzufer, privat, Tiergarten Dessau
Kilometerstand
140000, 110000, 270000, 95000
Ganz beliebt als Ursache wäre da auch der Differenzdrucksensor... ;)


Doch, können sie. Aber Deine Beschreibung nach hast Du ein technisches Problem, das hat nichts mit Regelbetrieb zu tun.

Also stelle ich mich nochmal in der Werkstatt vor und frage konkret nach einer Analyse des Differenzdrucksensors unter Bezugnahme auf die genannten Symptome?

Ich hatte mit meinem Laienwissen ja noch darauf getippt, dass nach den Jahren vielleicht die Batterie schwächelt^^
Danke!
 
Keks95

Keks95

Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
9.699
Zustimmungen
2.074
Werkstatt/Händler
Gekauft: Carpark Nürnberg
800m und qualm, hat der wagen ne standheizung? eventuell läuft die als zuheizer und zündet sehr häufig aufgrund von kürzeren streckenabschnitten wie eben diese 800m, dann beginnt die irgendwann zu qualmen weil sich die brennkammer zusetzt.

Aaaaansonsten...hast du ein Android-Smartphone? Dann würde ich dir mal empfehlen dir einen Bluetooth OBD-Dongle zu kaufen und im Playstore die App "VAG-DPF" zu kaufen, damit lässt sich jederzeit der Zustand deines DPFs abrufen und auch einsehen ob er regeneriert und wie lange die letzte her ist. Ausserdem siehst du auch, wie stark der DPF gesättigt ist.
Ausserdem könntest du mit dem Dongle auch den Fehlerspeicher abrufen, falls dort etwas sein sollte, beim :) kostet sowas manchmal ganz schön Geld.

Mit der App und dem Dongle solltest du bei max. 30€ rauskommen.


PS: Du schreibst es war am Anfang seit du den Wagen hattest nicht so. Hast du eventuell vor kurzem dasUpdate für die EA189 Diesel bekommen?
 

procarion

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Superb II 170PS, MB W212 E350 Bluetec 258PS, Volvo V40 T4 200PS, VW Eos 200PS
Werkstatt/Händler
RheinWupper Automobile, Salzufer, privat, Tiergarten Dessau
Kilometerstand
140000, 110000, 270000, 95000
800m und qualm, hat der wagen ne standheizung? eventuell läuft die als zuheizer und zündet sehr häufig aufgrund von kürzeren streckenabschnitten wie eben diese 800m, dann beginnt die irgendwann zu qualmen weil sich die brennkammer zusetzt.

PS: Du schreibst es war am Anfang seit du den Wagen hattest nicht so. Hast du eventuell vor kurzem dasUpdate für die EA189 Diesel bekommen?

Hallo, danke für die Antwort!
Ja, eine Standheizung habe ich und jetzt im Winter läuft sie mindestens 1x in der Woche 45 Minuten. Wenn sie als Zuheizer läuft, leuchtet dann die Lampe für die Zuheizung im Armaturenbrett? Denn das tut sie nur, wenn ich sie einschalte. Das habe ich im Blick. Wenn ich sie morgens per Fernbedienung einschalte macht sie auch ordentlich Ballett (höre ich durch das geschlossene Fenster), heizt ordentlich, aber qualmt nicht. Und der Qualm, den ich ein mal festgestellt habe, war wirklich extrem. Kam am vorderen linken Rad raus. Beim Öffnen der Motorhaube konnte ich aber im Motorraum selbst die Quelle nicht ausmachen, muss also unter dem Auto oder seitlich rausgekommen sein.

Ob ich ein Update bekommen habe weiß ich nicht. Habe jedenfalls nicht darum gebeten. Habe im August AU und HU neu bekommen, also habe ich entweder das Update "heimlich" bekommen, oder meine Plaketten auch so bekommen.
 
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.248
Zustimmungen
5.690
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
leuchtet dann die Lampe für die Zuheizung im Armaturenbrett?
Nein.

Aber das hilft alles nichts - das kann jetzt alles Mögliche sein. Ferndiagnostisch wird das eh nix, dazu bist Du, wie Du selbst schriebst, völliger Laie - Werkstatt und gut.
 

procarion

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Superb II 170PS, MB W212 E350 Bluetec 258PS, Volvo V40 T4 200PS, VW Eos 200PS
Werkstatt/Händler
RheinWupper Automobile, Salzufer, privat, Tiergarten Dessau
Kilometerstand
140000, 110000, 270000, 95000
Ok. Trotzdem danke für die Versuche! :)
 
mrbabble2004

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
7.519
Zustimmungen
2.431
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
Der Sensor wäre natürlich auch eine Möglichkeit. Wenn der Macke hat, dann denkt das Motorsteuergerät der DPF ist voll und will regenerieren...

@procarion : was ist bei dir das linke Vorderrad? Fahrer- oder Beifahrerseite? Bei unserem Touran sitzt die Standheizung vorn auf der Beifahrerseite. Die fungiert auch als Zuheizer. Gerade jetzt bei den Temperaturen läuft das Teil immer mal etwas nach (besonders bei Kurzstrecke). Das kann auch mal etwas qualmen...


Mit freundlichen Grüßen
 
Keks95

Keks95

Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
9.699
Zustimmungen
2.074
Werkstatt/Händler
Gekauft: Carpark Nürnberg
Beim A7 meines Patenonkels hat sie zuletzt gequalmt und hat sich dann gesperrt wegen flammabbruch
 

procarion

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Superb II 170PS, MB W212 E350 Bluetec 258PS, Volvo V40 T4 200PS, VW Eos 200PS
Werkstatt/Händler
RheinWupper Automobile, Salzufer, privat, Tiergarten Dessau
Kilometerstand
140000, 110000, 270000, 95000
@procarion : was ist bei dir das linke Vorderrad? Fahrer- oder Beifahrerseite?

Mit freundlichen Grüßen[/QUOTE]

Hallo, habe einen Linkslenker und ich meine das Rad auf der Fahrerseite. Ist mir beim Aussteigen sofort aufgefallen.
 

procarion

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Superb II 170PS, MB W212 E350 Bluetec 258PS, Volvo V40 T4 200PS, VW Eos 200PS
Werkstatt/Händler
RheinWupper Automobile, Salzufer, privat, Tiergarten Dessau
Kilometerstand
140000, 110000, 270000, 95000
Als Info an alle, die versucht haben, zu helfen: ich habe eben eine Strecke von 100km mit über 2.000 Umdrehungen pro Minute (Tempomat 95, 5. Gang) zurückgelegt.
Startstopp ging immernoch nicht. Dann habe ich das Fahrzeug 20 Minuten lang abgestellt, gewartet und bin noch eine Kurzstrecke gefahren. Beim Aussteigen habe ich wieder den "Drecksdiesel-Geruch" wahrgenommen und es lief irgendwas nach, allerdings nicht einer der Lüfter hinter dem Kühler, sondern auf der Fahrerseite (links) unten. Das Geräusch war von außen am Rad lauter als unter der geöffneten Motorhaube.

Ich werde ihn also bei Gelegenheit zur Werkstatt bringen.

Beste Grüße und vielen Dank nocheinmal!
 
IFA

IFA

Dabei seit
28.06.2013
Beiträge
4.870
Zustimmungen
1.460
Ort
im hohen Norden
Fahrzeug
F III Combi TDI CZ-Import
Werkstatt/Händler
Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
Kilometerstand
260000
Rauf auf die BAB und mal richtig durchheitzen auf 100km, danach schauen wir weiter.
 
Robert78

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.248
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Rauf auf die BAB und mal richtig durchheitzen auf 100km, danach schauen wir weiter.

Bitte aber nicht vergessen das der Regenerationsberech bei 1800-2500 Umdrehungen (mind. 70 km/h) liegt.
Daher lieber auf den Rat von @mrbabble2004 aus Beitrag #2 folgen.
Durchheizen könnte da sogar Kontraproduktiv sein.
 
Keks95

Keks95

Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
9.699
Zustimmungen
2.074
Werkstatt/Händler
Gekauft: Carpark Nürnberg
Beim Aussteigen habe ich wieder den "Drecksdiesel-Geruch" wahrgenommen und es lief irgendwas nach, allerdings nicht einer der Lüfter hinter dem Kühler, sondern auf der Fahrerseite (links) unten. Das Geräusch war von außen am Rad lauter als unter der geöffneten Motorhaube.


Das klingt für mich stark nach der Standheizung...
 

procarion

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Superb II 170PS, MB W212 E350 Bluetec 258PS, Volvo V40 T4 200PS, VW Eos 200PS
Werkstatt/Händler
RheinWupper Automobile, Salzufer, privat, Tiergarten Dessau
Kilometerstand
140000, 110000, 270000, 95000
Bitte aber nicht vergessen das der Regenerationsberech bei 1800-2500 Umdrehungen (mind. 70 km/h) liegt.
Daher lieber auf den Rat von @mrbabble2004 aus Beitrag #2 folgen.
Durchheizen könnte da sogar Kontraproduktiv sein.

Ja, diesen Rat (100km bei 2000 Umdrehungen) habe ich befolgt. Den "Tipp" des Users, "durchzuheizen" (rasen?) lehne ich ab. In den meisten Ländern darf nicht schneller als 120km/h gefahren werden und ich bin überzeugt, dass Skoda ein alltagstaugliches Fahrzeug gebaut hat, ich also nicht unnutz irgendwo hin rasen muss. Wenn die Werkstatt was findet, gebe ich gern Bescheid, was es war!

Bis dahin
beste Grüße
 
Thema:

Lüfternachlauf, Paraffingeruch, DSG dreht zu hoch, Kein Startstopp

Lüfternachlauf, Paraffingeruch, DSG dreht zu hoch, Kein Startstopp - Ähnliche Themen

Skoda Octavia 5E Summen von der Hinterachse im Schubbetrieb (Allrad): Hallo in die Runde, ich wende mich hier an euch, da ich inzwischen an einem Problem verzweifle und meine bisherige Vertragswerkstatt offenbar...
Erfahrungen mit dem Octavia III Combi 1.0 TSI, 115 PS DSG: Erfahrungen mit dem Octavia III Combi 1.0 TSI, 115 PS DSG (Updates schließen sich unten an) Fahre seit Anfang April o.g. Octavia III, vorher...
Mein erstes Fazit: Hallo, Ich habe in den letzen Monaten eigentlich nur mitgelesen und mich informiert. Nun habe ich gestern meinen Superb bekommen und bin die...
Oben