Longlife-Batterie hin?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von matt, 08.04.2006.

  1. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Hallo,

    am Montag wurde meine Batterie Batterie auf einer 600km langen Autobahnfahrt geladen. Seitdem habe ich ca. 10 Motorstarts hinter mir, auf die immer ca. 8-9km Fahrt folgten (leichter Stadtverkehr).

    Vorhin hatte ich ca. 3 Stunden 40W Licht (Inneraum und Kofferraum) und Radio an.
    Das müssten dann schätzungsweise 8A sein. Die verlorengegangene Ladung beträgt also ca. 24Ah.
    Das Auto sprang danach nicht mehr an.
    Nach 6 Stunden Aufladen mit 3-4A habe ich zwei aufeinander folgende Motorstarts probiert - ohne Probleme, der Motor sprang schnell wie immer an.

    Im magischen Auge sieht's aber finster aus, d.h. kein grün. Die Platten sind komplett im Wasser.
    Ist die Batterie jetzt hin? Sollte ich eine neue kaufen? Hat da jemand Erfahrungen?
    Sie ist so alt wie das Auto (2,5 Jahre). Im letzten Sommer war sie 3 Tage tiefentladen, d.h. beim Einschalten vom Standlicht hat man den Glühfaden leicht glimmen gesehen.

    MfG, Matthias
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    - Das nennt man fast eine Suggestivfrage. :rolleyes: JA - kaufe eine neue Batterie da die alte nicht mehr die Leistung bringt.
     
  4. R2D2

    R2D2 Guest

    Häng die Baterie erst mal an ein geeignetes Ladegerät (eines mit Erhaltungsladung) und lass sie am besten übers Wochenende dran. Nur so kannst du sicher sein, daß sie auch wirklich richtig aufgeladen ist und nur so lässt sich vernünftig beurteilen (z.B. Belastungstest beim Bosch Dienst) ob sie noch was taugt.
     
  5. #4 NiteCrow, 08.04.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    wenn eine Batterie kaputt ist, kann die Spannung bei Last auch einbrechen, wenn sie (fast) voll ist.
     
  6. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    @R2D2
    Ich bin grad in Preußen, also mehr oder weniger im Urlaub. Jetzt extra ein anderes Lagerät kaufen wegen der Erhaltungsladung (ist doch deutlich unter 1A, oder?) kommt nicht in Frage.
    Laut Anzeige lädt das Gerät jetzt mit 1A, d.h. die Spannung der Batterie scheint so zu sein, dass sie für das Ladegerät voll ist, d.h. die Spannung reicht aus, um nur 1A fließen zu lassen.
    Die große Frage ist aber, wie nun die Kapazität der Batterie ist. Das magische Auge zeigt immer noch nichts an (nur wenn ich mal kurz raufhaue, dann sieht man es kurz grün, das kommt aber durch die Erschütterung).

    MfG, Matthias
     
  7. #6 anti-neuwagen, 17.04.2006
    anti-neuwagen

    anti-neuwagen

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rastatt
    Fahrzeug:
    octavia combi TDI 4x4, 74kW
    Kilometerstand:
    140000
    Den Belastungstest würde ich einfach mal machen lassen. Ob der was kostet weiß ich nicht.

    Weiß jetzt nicht, ob man bei der Longlife-Batterie die Zellen einen Deckel haben, sodaß man eventuell mit nem Säureheber jede Zelle einzeln prüfen kann. Das ist wesentlich aussagekräftiger, als dieses magische Auge, denn das kann kann garantiert nicht den Zustand jeder Zelle berücksichtigen.

    Wenn die Batterie wirklich hin sein sollte, ist das ein Armutszeugnis für den Hersteller. Gewöhnlich halten stink normale Autobatterien 4 Jahre klaglos durch. Wegen der kurzen Tiefentladung sollte es eigentlich auch keine Probleme geben, es sei denn, die Batterie wurde anschließend zu schnell geladen, da sollte man die langsam hochkommen lassen. Aber im Defektfall würde ich versuchen, ob da nicht noch anteilig Kulanz gewährt würde. Von der Tiefentladung würde ich natürlich nix erzählen. Fertigungsfehler gibt es immer.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Hi,

    der Ladevorgang nach der Tiefentladung war mit 10A anfangs wahrscheinlich doch zu heftig.
    Den Test konnte ich mir dann doch sparen. Das Verhalten der Batterie war zu offensichtlich.
    Habe mir jetzt für 60€ eine 60er (VW) gekauft, die reinpasst.

    Was meint ihr? Braucht man diese Wäremeschutzhülle? Die alte passt ja nun nicht mehr. Ich müsste also eine neue kaufen.

    MfG, Matthias
     
  10. #8 anti-neuwagen, 20.04.2006
    anti-neuwagen

    anti-neuwagen

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rastatt
    Fahrzeug:
    octavia combi TDI 4x4, 74kW
    Kilometerstand:
    140000
    was meinst du mit Wärmeschutzhülle? meinst du damit den Plastikdeckel, der die Batterie abdeckt?. Ist die neue größer? Laut Ersatzteilliste müßte die Batterieverkleidung für die 44AH und 60AH identisch sein.
     

    Anhänge:

Thema:

Longlife-Batterie hin?

Die Seite wird geladen...

Longlife-Batterie hin? - Ähnliche Themen

  1. Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer

    Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer: Hallo zusammen, bin neu hier und habe gleich eine Frage zu meinem Skooda Roomster. Angaben zum Fahrzeug: Baujahr 9/2012, Laufleistung 49.000km,...
  2. Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach

    Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach: Hallo Leute, ich habe kleines Problemchen zu melden. Beim Standheizung Einstellen bekomme Fehler 12 Volt Batterie ist Schwach. Skoda Händler hat...
  3. Batterie laden bei Start-Stopp Automatik

    Batterie laden bei Start-Stopp Automatik: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe ein paar Fragen zum Thema Batterie: Mein Yeti ist ein knappes Jahr alt und ständig wenn der Wagen nur...
  4. *Schluck* Elektronik wird immer instabiler aber Batterie ist unschuldig?

    *Schluck* Elektronik wird immer instabiler aber Batterie ist unschuldig?: Der Fabia kam letztens aus der Werkstatt raus, die sich länger mit ihm befasst hatte. Da er dort in letzter Zeit öfter war, beginnen mich...
  5. Fehler P0403 beim Corolla nach Tausch der Batterie

    Fehler P0403 beim Corolla nach Tausch der Batterie: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Hoffe, es ist nicht zu "blasphemisch" es hier im Skoda-Forum zu posten, aber...