Lohnt sich ein Zahnriemenwechsel bei einem 21 Jahre alten Polo?

Diskutiere Lohnt sich ein Zahnriemenwechsel bei einem 21 Jahre alten Polo? im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; In der Familie besitzen wir einen VW Polo 6N mit dem 1.4 Liter Motor. Das Auto ist 21 Jahre alt und ist 150.000 KM gelaufen. In den letzten 2...

  1. #1 schwukele, 09.09.2018
    schwukele

    schwukele

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Audi A4 Avant und Skoda Fabia III
    In der Familie besitzen wir einen VW Polo 6N mit dem 1.4 Liter Motor. Das Auto ist 21 Jahre alt und ist 150.000 KM gelaufen.

    In den letzten 2 Jahren wurden fast alle Verschleißteile erneuert:

    - 4 Reifen
    - Bremsscheiben vorne
    - 4 ABS-Sensoren
    - Stoßdämpfer hinten
    - Ölwechsel
    - Neuer Luft- und Innenraumfilter
    - Thermostatgehäuse neu, da kaputt
    - Auspuff komplett neu
    - Roststellen an Türen, Kotflügel vorne + hinten sowie Bodengruppe geschweißt
    - Radlager und Gummi der Querlenker neu
    - Trommelbremse hinten gereinigt
    - Bremsflüssigkeit neu

    Das einzige, was noch nie gemacht wurde, ist der Zahnriemen. Wir sind uns echt unsicher, ob sich das noch lohnt. Der Polo hat zwar gerade frischen TÜV bekommen, der Rost wird aber nicht weniger und mehr als 2-3 Jahre wird er wohl nicht durchhalten.

    Sollten wir den Zahnriemen für 500€ wechseln lassen? Andererseits ist es unwahrscheinlich, dass er jetzt reißt, denn er hat schließlich die letzten 21 Jahre durchgehalten (allerdings hängen am Zahnriemen viele Fetzen).

    Was tun? Die Kupplung ist auch bald fällig und der Keilriemen auch. Der Motor läuft jedoch einwandfrei, lediglich ein minimaler Kühlwasserverlust ist vorhanden (1 Liter auf 5.000 KM).
     
  2. #2 Lutz 91, 09.09.2018
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    16.441
    Zustimmungen:
    4.526
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Es gibt zwei Möglichkeiten, entweder so lassen und abwarten bis er irgendwann reißt (und hoffen das es nicht in einer schlimmen Situation endet) oder die 500€ investieren und wieder mit Ruhe fahren können.
    Wollt ihr den Wagen gegen einen neuen/gebrauchten tauschen, in absehbarer Zeit, dann muss man natürlich nicht unbedingt mehr was investieren. Dann würde ich aber so wenig wie möglich mit dem Wagen fahren. Schon garnicht auf der Autobahn.
     
  3. #3 felicianer, 09.09.2018
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    13.898
    Zustimmungen:
    2.178
    Ort:
    Bismark (Altmark)
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z5 2.0 TDI Škoda Felicia 791 1.6 GLX
    Kilometerstand:
    238.000 / 48.500
    Naja die Wahrscheinlichkeit des Reißens wird ja aber immer größer. Kann, aber muss nicht. Für 2-3 Jahre würde ich es auf jeden Fall mal machen.
     
  4. #4 dathobi, 09.09.2018
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.890
    Zustimmungen:
    2.722
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Und woran machst du das jetzt fest? An den 21 Jahren die er bis jetzt gehalten hat? Der ist doch bestimmt schon mal irgend wann mal gemacht worden...
     
  5. #5 superb-fan, 09.09.2018
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    403
    Ort:
    PM
    Fahrzeug:
    Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V
    Werkstatt/Händler:
    So einige .
    Kilometerstand:
    2000
    Also wenn man es selbst macht na klar, da dann nur die Teile Kosten anfallen . Werkstatt würde ich das nicht machen lassen .
     
  6. #6 mrbabble2004, 09.09.2018
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    5.834
    Zustimmungen:
    1.583
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Wenn da schon Fetzen davon hängen, dann würde ich den entweder wechseln lassen oder fort damit...

    Mit freundlichen Grüßen
     
  7. #7 rapid 136, 09.09.2018
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    302
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda1000MB H-zugelassen, 120L in Warteposition im Aufbau,der Rapid muss durch den Winter
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Nabend,
    Lass es machen, wäre doch schade um das arme Auto....sooo teuer ist es ja nun auch nicht.
    VG. Moritz.
     
  8. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    1.403
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Wenn er frisch TÜV hat würde ich ihn wechseln. Dann hast du doch min. 2 Jahre Ruhe. Die Wahrscheinlichkeit das er reißt steigt definitiv stetig, grad wenn schon Beschädigungen sichtbar sind.
    Was mich wundert: Die 500,- Euro. Ich denke in einer freien Werkstatt sollte das günstiger machbar sein.
     
    Tuba und Superb Dieselkutsche gefällt das.
  9. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.635
    Zustimmungen:
    1.304
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    185000
    wenn da schon Fetzen hängen und der Wagen noch 24Monate TÜV hat, würde ich es machen. Wenn er nur so 10 Monate Rest-TÜV hätte, dann nicht.
     
  10. #10 spacebacker, 09.09.2018
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    608
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Fiat 500 Anniversario, 105 PS
    Werkstatt/Händler:
    1jährig gekauft in Wetzlar
    Kilometerstand:
    14000
    Jetzt habt ihr so viel in die Verschleißteile investiert und wollt ihn wegen des ollen Riemens verrecken lassen??

    Das ist Sparen am ganz falschen Ende, vor allem, wenn er schon ausfranst. In einer freien Werkstatt sollte der Tausch günstiger möglich sein.

    Teile über das Netz bestellen und dann ab zu einer kleinen Schrauber- Werkstatt, fertig.

    Für 500 Euro bekommst du im Zweifelsfall kein Auto mit 2 Jahren TÜV, das schon "durchrepariert" wurde.
     
    Superb Dieselkutsche gefällt das.
  11. #11 Ralf#118, 09.09.2018
    Ralf#118

    Ralf#118

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    zuhause, wo denn sonst ?
    Fahrzeug:
    seit 01.12.2017 Rapid Spaceback Drive 1,6TDI
    Kilometerstand:
    53000
    Nach der Liste der Neuteile zu beurteilen (und den geschätzten Kosten dafür) hast Du den Zeitpunkt, die Scherbe los zu werden bevor es teuer wird, ohnehin (weit) verpasst. Damit Du die vielen neuen Teile wenigstens noch ein paar Jahre "abwohnen" kannst, würd ich an Deiner Stelle die Kohle für den Zahnriemen auch noch hochwerfen. Lern was draus und mach es beim nächsten mal "besser" (sprich: weg damit, wenn der Karren "verbraucht" ist)

    Mein vorletztes Auto (ein Lupo) war auch so eine Kiste, Zum Schluss war die Anzahl der 500€ Reparaturen pro Woche größer 1; Zack, weg damit; der fliegende Händler meinte, der geht nach Afrika :D:sleeping:
     
  12. #12 samir85, 09.09.2018
    samir85

    samir85

    Dabei seit:
    18.08.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    5
    Wow, erstmal Respekt dafür das der Riemen überhaupt 21 Jahre gehalten hat :D
     
    Superb Dieselkutsche und MrMaus gefällt das.
  13. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.384
    Zustimmungen:
    3.296
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Das ist halt immer ne schwierige Frage :pinch:
    Ich habe Am Freitag nen Cooper S aus 08 gegen einen V70 getauscht und noch was draufgezahlt...
    Der Copper hätte ne neue Kupplung + Bremsen benötigt(mindestens) wann dann der Motor hin gewesen wäre; wer weiss? Steuerketten und Ölverbrauch und so... Aber eben nichts investiert...

    Andererseits hast du schon viel investiert 8|
    Und es kann keiner Sagen wann, wo und was als nächstes kaputtgeht...
     
  14. #14 irixfan, 10.09.2018
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    2.481
    Zustimmungen:
    921
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    47217
    Der ...
    ... ist aber auch ein Säufer! Gab es Gründe den so lange festzuhalten? Ansonsten, wie von anderen schon bemerkt, in einer freien Werkstatt den Zahnriemen schleunigst wechseln lassen. Die Dinger haben nun mal die "Angewohnheit" sich plötzlich und unerwartet zu zerlegen. Das kann auch für erfahrene Fahrer übel enden ... Selbst wenn man noch rechtzeitig die Kupplung tritt, ist die Karre dann auf jeden Fall wirtschaftlich hinüber.
     
Thema: Lohnt sich ein Zahnriemenwechsel bei einem 21 Jahre alten Polo?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zahnriemenwechsel lohnt nicht

    ,
  2. zahnriemen interwall bei 12 jahre alten auto nicht machen

    ,
  3. audi zahnriemen lohnt sich wechsel noch

    ,
  4. lohnt sich zahnriemenwechsel bei altem fahrzeug,
  5. lohnt sich für 2 Jahre noch ein zahnriemenwechsel?
Die Seite wird geladen...

Lohnt sich ein Zahnriemenwechsel bei einem 21 Jahre alten Polo? - Ähnliche Themen

  1. 5 Jahre Fabia 3

    5 Jahre Fabia 3: Hallo, Fabia 3 Freunde ! Mensch, wie die Zeit vergeht > ist nun doch tatsächlich unser Fabia 3 Combi Style schon 5 Jahre lang unser Begleiter für...
  2. Altes rundes Emblem gegen Schriftzug tauschen

    Altes rundes Emblem gegen Schriftzug tauschen: Hallo! Ich hab mich schon ein bisschen durch das Forum gelesen, und ein paar Themen gefunden, in denen es darum geht, den neuen verchromten Skoda...
  3. Vierte Wasserpumpe in 4 Jahren Rapid Spaceback 1,4 TDI

    Vierte Wasserpumpe in 4 Jahren Rapid Spaceback 1,4 TDI: Hallo Zusammen, ich habe einen Spaceback 1,4 TDI Bj.2015. Gestern war es wieder soweit. Die Motortemperatur steigt bei Belastung auch bis in den...
  4. Roomster TDI 1,6 66kW EZ 11/2012 - Zahnriemenwechsel bei ? km

    Roomster TDI 1,6 66kW EZ 11/2012 - Zahnriemenwechsel bei ? km: Moin, drei Fragen: 1. Wann ist der Zahnriemenwechsel fällig (km/Alter)*? 2. Welche Arbeiten müssen parallel ausgeführt werden. z.B. Wasserpumpe...
  5. Octavia III 1.4 TSI - Service/Inspektion 30000 km bzw. 2 Jahre

    Octavia III 1.4 TSI - Service/Inspektion 30000 km bzw. 2 Jahre: Hallo, ich bin seit 10/2019 Besitzer eines Skoda Octavia Kombi 1.4 TSI Ambition (Re-Import aus Spanien). Das Fahrzeug wurde in 05/2018 zum ersten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden