Lohnen sich Alufelgen vom Spritverbrauch her?

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Fabia0816, 02.03.2009.

  1. #1 Fabia0816, 02.03.2009
    Fabia0816

    Fabia0816

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDI Combi Classic, EZ 2006
    Moin

    lohnen sich Spritverbrauchstechnisch Alufelgen gegenüber Stahlfelgen? Bzw wieviel Sprit spart man damit?

    Ciaoi

    0816
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    In aller Regel wirst du da rein gar nix merken, weil die meisten LM-Felgen auf´s Design und nicht auf Gewicht opimiert sind und daher dahingehend gegenüber Stahlfelgen keinen Vorteil bieten. Selbst mit sehr leichten Felgen wirst du aber auch nur eine kaum merkliche Verbrauchsreduzierung hin bekommen. IMHO merkst du was am Fahrverhalten, wenn du überhaupt was merkst...

    Besorg dir "Spritsparreifen" und fahr einen etwas höheren Reifendruck, als werkseitig angegeben, hast du sicher mehr davon.
     
  4. #3 pietsprock, 02.03.2009
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Meistens ist die Bereifung auf Alufelge dann ja auch etwas breiter als die auf Stahlfelgen...

    Bei mir machte der Unterschied zwischen 185ern auf Stahlfelge zu 195ern auf Alufelge ca. 0,3 Liter auf 100 KM aus...


    Optisch schick, aber sparen wirst du mit Alufelgen ganz bestimmt nicht...
     
  5. #4 turbo-bastl, 02.03.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Zudem lohnt sich ein Wechsel der Felgen schon gar nicht - die Stahlfelgen müssten billig verkauft, die Alus relativ teuer eingekauft werden. Die Frage stellt sich höchstens dann, wenn man ohnehin einen Komplettradsatz kaufen muss - zeitweise lagen da ja die Preise für Alu und Stahl fast gleich auf.
     
  6. #5 Fabia0816, 03.03.2009
    Fabia0816

    Fabia0816

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDI Combi Classic, EZ 2006
    Ich habe nur ein Satz Felgen. Deswegen ginge es nur um die Neuanschaffung.
    Wenn Stahlfelgen spritsparender oder spritneutral sind bleib ich bei Stahl und der jetztigen Breite.

    Eine andere Frage: Gibt es Radkappen welche eine ebene Fläche ohne viele Löcher aufweist (Moondisk?) auch für den Fabia 1? Sehen cool aus und dürften auch beim Spritsparen helfen
     
  7. #6 blauer_wikinger, 03.03.2009
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Zwar verbessern Moondisks die Aerodynamik und verringern theoretisch den Spritverbrauch aber 1. ist das erst jenseitz von 300 km/h wirklich messbar, 2. ist der Fabia von Haus aus kein Aerodynamik-Wunder, 3. durch die mangelhafte Belüftung der Bremsen kann sich der Bremsweg in Notfall wegen Überhitzung um die entscheideden Meter verlängern und 4. schön ist was anderes.

    Wenn du spritsparend fahren willst, dann hol dir lieber ein paar kostenlose Tips von unserm Verbrauchs- und Kilometer-König Pietsprock :thumbup:
     
  8. #7 motorcaster, 03.03.2009
    motorcaster

    motorcaster

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 10437 Deutschland
    Fahrzeug:
    Škoda Fabia Combi 1.6 Elegance, cappuccino-beige metallic
    Kilometerstand:
    8800
    Hmmmm, das wird eng beim Fabia... :D
     
  9. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi
    Kilometerstand:
    145000
    Zur Verbrauchsreduzierung bei abgedeckten Felgen kann ich nicht viel sagen, ein kleines bißchen bringt das bestimmt (Honda hat doch auch so ein Spritsparmodell mit halb abgedeckten Radkästen hinten). Ich bezweifle, dass erhitzte Bremsen mit dem Fabia wirklich ein Problem sind. Außer vielleicht man wohnt im Gebirge oder ist ein extremer Stadt/Autobahnlückenspringerraser ;-)
    Wahrscheinlich bringt es noch Vorteile, da die Bremsen länger auf Temperatur bleiben...
     
  10. #9 Fabia0816, 03.03.2009
    Fabia0816

    Fabia0816

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDI Combi Classic, EZ 2006
    Ich verbrauche aktuell 3,7 Liter (wenn ich net zu doof zum Rechnen bin oder Minzelmännchen mein Auto tanken).Ist nur ne frage was noch mehr geht :)
    Oder ich tanke den Tank beim volltanken unterschiedlich arg. Wird sich über die Zeit herausstllen.
     
  11. #10 uwe werner, 04.03.2009
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Hallo,

    bei Deinem momentenem Verbrauch wirst Du wohl nicht mehr alzuviel machen können.
    Ich würde alles überflüssige Gewicht rausschmeißen. Jedes Kilo das Du unnötig mitschleppst, verbraucht Sprit.

    Gruß Uwe
     
  12. #11 blauer_wikinger, 04.03.2009
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Jo, Beifahrer gehen einem eh nur auf die Nerven ... also raus mit den schweren Sitzen :P :D
     
  13. #12 Super-Bee, 05.03.2009
    Super-Bee

    Super-Bee

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB
    Kilometerstand:
    230000
    ich denk mal auch das du jetzt beim gewicht anfangen müsstest. es kam mal ne reportage, glaub auto motor sport tv. da haben die das mitn polo oder golf gemacht. aber haben natürlich auch 5 T € reingesteckt um am ende mit carbon türen, carbon dacht, kunststofffenster, leichte motorenteile usw 1,5 l zu sparen. ob sich der aufwand rechnet? wenn nicht, haus ersatzrat raus. :thumbsup: is schon schwer genug. zumindest bei meinem auto. aber ob das was bringt?!?!!
     
  14. #13 Burkhard C, 05.03.2009
    Burkhard C

    Burkhard C

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burbach Siegerland 57299 Burbach Deutschland
    Fahrzeug:
    Felicia Kombi Bj95 1,3l 68PS, Megane Scenic Bj97, 1,6l 75PS
    Kilometerstand:
    167000
    Grundsätzlich gilt physikalisch betrachtet natürlich, daß der Rollwiderstand mit den schmalstmöglichen Reifen und dem höchstmöglichen Reifendruck am geringsten ist. In Zeiten von 5000 km Autobahn im Monat hab ich meinem alten Datsun mit 155/13 Reifen rundherum 2,8 bar gegönnt, was gewiß 0,3 bis 0,5 l auf 100km bringt, allerdings mit fragwürdigem Fahrkomfort und stark beeinträchtigter Lebensdauer des Fahrwerks. Über das Fahrverhalten in Extremsituationen hab ich mir damals auch noch keine Gedanken gemacht. Aluräder haben, das sagte schon mein Kfz Ausbilder anfang der 80er Jahre, den einzigen wirklichen Vorteil, daß sie geil aussehen.

    Wenn Du jetzt gucken willst, was noch geht, ist über den Gewichtsaspekt hinaus auch der Luftwiderstand ein Punkt. Gepflegte Lacke, poliert oder Nanobeschichtet, machen sicherlich im Zehntelliterbereich was aus, sowohl bei Flugzeugen als auch im Schiffsbau ist das meßbar. Wer dieses Thema nicht ernstnimmt, weil beim Pkw kaum meßbare Ergebnisse zu erzielen sind, soll sich mal auf dem Fahrrad damit befassen. Schon ab 30km/h merkt man, warum die Profis im Zeitfahren gekleidet sind wie Außerirdische. Meine Erfahrung ist, daß eine Gefällstrecke flach liegend ohne zu treten mit Beschleunigung zu fahren ist und einfaches Aufrichten im Sattel zu auf dem Digitaltacho ablesbarer Verzögerung führt. Außerdem sieht ein poliertes Auto besser aus.

    Die Rennradler fahren ihre schmalen Reifen auch primär aus aerodynamischen Gründen, ein breiterer Reifen hat mit höherem Druck ein leichteres Abrollverhalten, sagen die Fachleute, auch wenn sich dieser Punkt mir nicht so ganz erschließt.

    Spoiler sind auch nicht zu verachten, schließlich hat man in jungen Jahren das Moped schon heißgemacht bis zum Letzten, um mit der Vollverkleidung dann nochmal par Stundenkilometer in der Endgeschwindigkeit rauszuholen, sogar die Cockpitverkleidung brachte schon bißchen was.

    Dann gibts auch noch die Leute, die im Netz Bau- und Gebrauchsanweisungen anbieten für eine Aparatur, mit der Wasserstoff erzeugt und dem Kraftstoff/Luftgemisch zugeführt wird. Angeblich werden Verbrauchswerte um bis zu 40% reduziert und aus brachialen Spritsäufern wahre Ökoautos. Hierzu kann ich mir kein Urteil erlauben, möchte aber auch die Möglichkeit nicht ausschließen, daß hier ein wegweisendes Konzept aufgezeigt wird.

    M.f.G.: Burkhard C
     
  15. #14 Homer J., 05.03.2009
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Na beim Fahrrad/Moped macht es sich natürlich stark bemerkbar. Wenn ich jetzt die Angriffsfläche von vorne halbiere, iat klar, das es sich leichter treten lässt oder die Höchstgeschwindigkeit steigt.
    Nur beim Auto ist das nicht mahr ganz so einfach. Eine Tieferlegung um 20-30mm hilft schon beim Spritsparen. Dazu dann noch das ganze Auto gewichtsoptimieren tut sein übriges (wie oben schon beschrieben mit Carbonteilen). Nur ob sich eine Investition von 5k€ für ein paar zehntel Liter Spritersparnis lohnt.....?
    Ob sich Alufelgen lohnen lässt sich messen: Alufelge mit passendem Reifen gegen die Stahlfelge mit Reifen aufwiegen und die leichtere Kombi hat gewonnen. Natürlich kann ich keine 135er Trennscheiben auf Stahlfelge nicht gegen 205er auf Alus vergleichen. Es sollte schon Stimmig sein.
    Auch breite Reifen mit erhöhtem Luftdruck haben einen kleineren Rollwiderstand, da die Reifenfläche einen Bauch macht und somit weniger Kontakt mit der Fahrbahn hat, was wiederum den Spritverbrauch positiv beeinflusst. Nur ist dann der Sinn der breiten Reifen beim Teufel...
     
  16. #15 Fabia0816, 05.03.2009
    Fabia0816

    Fabia0816

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDI Combi Classic, EZ 2006
    Hi

    schön das die Diskussion anhält :)

    Zum tieferlegen: mach ich nicht. Will auch Feldwege oder zum Goldenen M fahren können.

    Zum Lack: soviel dürfte der Lack nicht ausmachen. Richtig glatte Oberflächen brauch man meiner Meinung nach nur bei Segelflugzeugen oder Rennyachten. Bei normalen Flugzeugen ist die laminare Laufstrecke eh so kurz das die Oberfläche nicht wirklich total eben sein muß.

    Zum Luftwiderstand: ich vermute das eine Standardantenne Widerstandstechnisch suboptimal ist. Die sind viel zu lang und Runde Gegenstände sind vom Widerstand her grausam. Ich hab mir ne Ersatzantenne bei ebay gekauft welche um einges kleiner als die orginale ist.
     
  17. #16 feli 1982, 05.03.2009
    feli 1982

    feli 1982

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    ribbeck Ribbecker Dorfstr. 10 16792 Zehdenick Deut
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 GLX; dann Octavia 1.8 SLX; jetzt Octavia 1Z 1.9 TDI DPF Elegance
    Werkstatt/Händler:
    noch offen
    Kilometerstand:
    302000
    Was ist mit Felgen von Audi A 2 3L oder Lupo 3 L, die haben doch sicher auch was zu den Verbräuchen beigetragen oder?
     
  18. #17 seeve82, 06.03.2009
    seeve82

    seeve82

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    91235 Hartenstein
    Fahrzeug:
    Skoda O3 Elegance 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    6000
    dazu hab ich nen Test im TV gesehen...
    genau 1 L Kraftstoff im leeren Tank hat beim selben Auto, einmal mit und einmal ohne so eine Elektrolyse-Apparatur bei konstant 80 km / h genau gleich viele km gebracht...
    is ja auch logisch... den Wasserstoff zu erzeugen braucht ja auch Energie... und wenn ein derartiges, leicht umzusetzendes Patent enorme Verbrauchsvorteile bieten würde, könnte man das heute schon kaufen...
     
  19. #18 Homer J., 06.03.2009
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Glatte Oberflächen sind vom Luftwiderstand nicht so gut wie man denkt. Besser ist eine Oberfläche wie die Haut eines Hai zu schaffen, die reduziert den Luftwiderstand besser als glatte Oberflächen. Auch der Golfball hat dellen, die den Luftwiderstand reduzieren und ihn weiter fliegen lassen. Nur sieht das am Auto echt sch***e aus.
    Es wurden schon Flugzeuge mit einer Folie beklebt, die eine Haihaut nachgebildet hat. Ergebnisse habe ich nicht mehr im Kopf, aber diese Folie hat den Kerosinverbrauch deutlich gesenkt. Der Nachtel: der "Lack" ist dann nicht mehr glatt (logisch) und glänzt nicht mehr und das wollen die wenigsten..... (ich hätte meinen F² lieber in schwarz matt, da wäre mir das egal)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 turbo-bastl, 06.03.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Damit macht dann auch Radiohören keinen Spaß mehr, so dass dieses zur weiteren Verbrauchsreduzierung ohne große Genußeinschränkung abgeschaltet werden kann :P
     
  22. #20 Fabia0816, 19.03.2009
    Fabia0816

    Fabia0816

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDI Combi Classic, EZ 2006
    Wo bekomme ich günstige Stahlfelgen für den Fabia 1 her? egay hat keine :( (185er)
     
Thema: Lohnen sich Alufelgen vom Spritverbrauch her?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leichtmetallfelgen verbrauch

    ,
  2. alufelgen weniger verbrauch

    ,
  3. verbrauch stahlfelge alufelge

    ,
  4. spritersparnis alufelgen,
  5. verbrauch alufelgen ,
  6. alufelgen benzin sparen,
  7. alufelgen sprit,
  8. alufelgen verbrauch,
  9. alufelgen spritverbrauch,
  10. unterschied benzinverbrauch alufelgen,
  11. spritverbrauch geringer mit alufelgen,
  12. verringern alufelgen den verbrauch,
  13. benzin sparen alu oder stahlfelgen ,
  14. was verbraucht weniger alufelge oder stahlfelge,
  15. weniger sprit verbrauchen mit alufelgen,
  16. alufelge oder stahlfelge energie,
  17. leichte felgen spritverbrauch,
  18. alufelgen stahlfelgen gewicht,
  19. verbrauchen stahlfelgen mehr Kraftstoff als Alufelgen ,
  20. Verbrauch Radkappen,
  21. spritverbrauch sparen mit alufelgen,
  22. lohnen sich alufelgen,
  23. sparen alufelgen sprit?,
  24. leichtmetallräder weniger spritverbrauch,
  25. lm felgen benzinverbrauch
Die Seite wird geladen...

Lohnen sich Alufelgen vom Spritverbrauch her? - Ähnliche Themen

  1. Verkauft 4x 215/45 R16 auf Antia Alufelgen

    4x 215/45 R16 auf Antia Alufelgen: Moin, Verkauft werden hier 4 quasi nagelneue Kompletträder. 215/45 R16 Bridgestone Reifen mit der Original Antia Felge in schwarz. Die Räder...
  2. Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3

    Original 18 Zoll Alufelgen Neptune auf Octavia 3: Hallo zusammen, hat jemand hier einen O3 und die Neprune Felgen vom O2 montiert? Soll ohne Abnahme passen da von den Daten identisch mit den...
  3. Tempomat und Spritverbrauch

    Tempomat und Spritverbrauch: Hi! Ich bin schon ewig ein riesiger Tempomat-Fan. Meine Frau meckert schon immer, weil ich "nur noch mit den Knöpfen" fahre und das gar kein...
  4. Privatverkauf SKODA Superb2 Alufelgen original

    SKODA Superb2 Alufelgen original: Hallo hier stehen 4 Original SKODA Felgen zum Verkauf. 7,5Jx16H2 ET35 Lochkreis 5x112 Z5275635 R.O.D Hersteller Aluet VB 120 Euro...
  5. Verkauft Alufelgen 7x17

    Alufelgen 7x17: Biete hier einen Satz Original Skoda Alufelgen in der Größe 7J x 17 ET 41 Lochkreis 5x100 die nachträglich komplett in schwarz Seidenglanz...