Lösungen für einige Problemchen gesucht

Diskutiere Lösungen für einige Problemchen gesucht im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich fahre z.Zt. einen Skoda Octavia 1U5, der vor fast einem Jahr meinen Passat 35i abgelöst hat. Habe leider momentan einige Probleme für...

  1. #1 Gast008, 17.03.2015
    Gast008

    Gast008 Guest

    Hallo,
    ich fahre z.Zt. einen Skoda Octavia 1U5, der vor fast einem Jahr meinen Passat 35i abgelöst hat.
    Habe leider momentan einige Probleme für die ich keine Lösung finde.
    Zur Vorgeschichte: Habe den Wagen im Mai 2014 bei einem Gebrauchtwagenhändler gekauft, dieser hat mir vor dem Kauf noch das Flexrohr ersetzt und hinten verstärkte Federn eingebaut, soweit alles schön und gut.
    Mit dem Vorbesitzer des Wagens habe ich auch Kontakt aufgenommen und gefragt was Masse ist mit dem Wagen. Er sagte mir die Bremsen vorne sind neu, sieht man auch ganz klar das die Bremsscheiben/- Beläge neu sind/waren.

    Nun zu den Problemen.
    Mein Papa ist ADAC Straßenwachtfahrer und mein Bruder bei einer Audi Premium Werkstatt und auch die beiden wissen nicht mehr weiter.

    Beim Bremsen spüre ich starke Vibrationen, hinten sind die Bremsen fertig werden in nächster Zeit auch ersetzt. Jetzt ist die Frage wo kommt das vibrieren her?

    Mein Türgummi Fahrerseite wird immer von der Fahrertür eingequetscht. Warum?

    Alle 300 - 350 km geht auch nach löschen des Fehlerspeicher die MKL an. Fehler: Lambdasondenheizung Bank 1, Lambdasonde sehen aber beide neu aus, auch die Kontakte sind noch gut.

    Und zu guter letzt. Seit Oktober habe ich diese Schmunze am Öldeckel, die auch bei längeren Strecken über die Autobahn auftaucht. Zylinderkopfdichtung ist es aber nicht, Wasser ist konstant und ein Leck habe ich auch nicht.

    Ich hoffe mir kann jemand helfen.
     
  2. #2 skodabauer, 17.03.2015
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.403
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Hi, zu den Vibrationen: meist durch schlechte Qualität der Bremsscheiben verursacht, dicht gefolgt von der nicht oder nicht richtig gereinigten Anlagefläche der Bremsscheibe an der Radnabe.
    -Lambdasonde: Versorgungsspannung der Heizung an der Sonde selber messen und den Widerstand der Heizung in der Sonde messen.
    -zum Türgummi mal bitte ein paar Fotos hochladen. Evtl kann man dann mehr sagen.
    -Schnodder am Öldeckel ist meist harmlos.

    mobil erstellt mit Tapatalk-was seit dem letzten Update wiede rfunktioniert
     
  3. #3 Gast008, 17.03.2015
    Gast008

    Gast008 Guest

    Danke für die schnelle Antwort, ne wir hatten alle Bremsen schon auseinander gebaut alles schön sauber gemacht, dann ging es auch eine Zeit lang, wenn es warm ist geht es auch, morgens wenn es kalt ist ist es halt schlimmer..

    Das mit der Lambdasonde machen wir bei Zeiten mal, stört ja nicht gravierend :D

    Fotos mache ich noch jetzt ist es halt zu dunkel ^^

    Hab schonmal gelesen dass das mit dem Schnodder wohl vor allem bei dem Motor und bei dieser feuchten kalten Jahreszeit ein Problem ist.. Mir ist vor kurzem auch noch aufgefallen, dass ich den Schnodder auch am Ölstab habe.. Aber in 1000km ist eh der Ölwechsel fällig :)
     
  4. #4 Gast008, 07.04.2015
    Gast008

    Gast008 Guest

    [​IMG][​IMG][​IMG]

    Hier mal etwas verspätete die Bilder von meinem Türgummi :D
     
  5. #5 0²ctavist, 08.04.2015
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    160000
    ...und von außen? Sind die Spaltmasse der Türen rechts und links identisch? Vorderkante/Hinterkante Türe? Kann es sein, dass die Türe zu weit nach hinten eingestellt ist? Ist das Profilgummi mit der Beifahrerseite identisch oder dicker? Die Innenverkleidung scheint korrekt montiert zu sein...

    Benziner ? Dann ist die Emulsion nicht tragisch....haben wir bei unserem auch, hatte zuerst auch Befürchtungen....ist nun schon 180tsd ...evtl. neuen Dichtgummi in den Öldeckel machen, Deckel von innen ordentlich mit Bremsreiniger säubern....
     
  6. #6 Gast008, 08.04.2015
    Gast008

    Gast008 Guest

    Also beide Türen sind soweit ich das feststellen konnte von den Spaltmaßen her genau richtig und gleich ^^ aber komischerweise ist nur das Türgummi auf der Fahrerseite so gequetscht :D
    Und sind über all noch die Originalgummis und es war auch schon so bevor ich die Anlage (Frontlautsprecher etc.) eingebaut habe..
    Naja muss ich wohl mit Leben..
     
  7. #7 0²ctavist, 08.04.2015
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    2007er Octavia Combi, 1.9 Tdi 105PS, DSG, Sondermodell Praha mit Leder, Xenon, 17" usw....
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    160000
    ist das Gummi evtl. nicht richtig aufgequetscht...mal mit Gummihammer versucht, weiter einzutreiben ? An irgendwas muss es ja liegen!
     
  8. #8 Gast008, 16.04.2015
    Gast008

    Gast008 Guest

    Also wir hatten das Türgummi auch schonmal komplett aber und wieder richtig dran gemacht, keine Ahnung an was es liegt..
     
  9. #9 Corradomichi, 18.04.2015
    Corradomichi

    Corradomichi

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 3.6 VR6 & Skoda Octavia Combi SLX 2.0
    Hallo Saschinski,

    bezüglich der MKL habe ich damals viel unternommen. Hast Du VCDS ? Ich denke, dass Dir der nachfolgende Link dein Problem lösen könnte.

    AQY - Höhenkorrekturwert des LMM - Wer kennt sich aus?

    Ich tippe auf einen defekten LMM. Auch der unterliegt einem gewissen "Verschleiß" ....
     
  10. #10 Gast008, 19.04.2015
    Gast008

    Gast008 Guest

    Der Fehler der beim auslesen auftritt (mein Papa ist beim ADAC deswegen lesen wir zuhause aus) hat ja nichts mit dem LMM zu tun sondern mit der Lambdasonde ;)
     
  11. #11 skodabauer, 19.04.2015
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.403
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Vorsicht mit solchen Äußerungen. Die Lambdasonde mag an falschen Abgaswerten einen Fehler anzeigen, die Ursache liegt aber nicht immer an der Sonde selber. Bitte mal @ Corradomichi `s Link folgen und in die Sache einlesen.
     
Thema:

Lösungen für einige Problemchen gesucht

Die Seite wird geladen...

Lösungen für einige Problemchen gesucht - Ähnliche Themen

  1. Skoda superb combo bj2011, Foto gesucht

    Skoda superb combo bj2011, Foto gesucht: hallo zusammen. Nach einer Reinigung und Demontage der Wischerarme, habe ich ein Problem mit der servicestellung.... Könnte mir jemand ein Foto...
  2. Foto vom Tankstutzen gesucht

    Foto vom Tankstutzen gesucht: Hallo Ich suche ein Foto von einem 3T TDI Tankstutzen mit ausgebauter Tankklappe. So, dass man die Tankentlüftungsanlage sehen kann. Gruß Paul
  3. Austauschmotor gesucht

    Austauschmotor gesucht: Guten Abend Community, kann mir jemand einen Tip geben, wo ich für den Skoda Fabia Combi Bj 2004, 1,4 V16, 74 kw (101 PS) einen günstigen...
  4. Hilfe gesucht: Fabia von 2007 für 1900€ - Gut trotz Klimaproblem?

    Hilfe gesucht: Fabia von 2007 für 1900€ - Gut trotz Klimaproblem?: Hey zusammen, nachdem meine erste Fabia-Besichtigung ein glatter Reinfall war (Schrottkiste mit viel Lackstift und Sprühdose), ist mir zufällig...
  5. VCDS Raum Nürnberg gesucht

    VCDS Raum Nürnberg gesucht: Hallöchen, ich suche einen VCDS Profi der mir ein paar dinge einprogrammieren kann. Skoda Fabia 5J Elegance. Raum Nürnberg viele grüße :)