Lösung für Standheizug in Einzelgarage - Hat jemand Erfahrung mit elektrischer Belüftung?

Diskutiere Lösung für Standheizug in Einzelgarage - Hat jemand Erfahrung mit elektrischer Belüftung? im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen mein Superb steht in einer freistehenden Einzelgarage (08/15 Betonfertigarage), welche zwar vor Witterungseinflüssen schützt aber...

  1. Jeeenz

    Jeeenz

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    3.6er SC komplett
    Hallo zusammen

    mein Superb steht in einer freistehenden Einzelgarage (08/15 Betonfertigarage), welche zwar vor Witterungseinflüssen schützt aber bauartbedingt praktisch keine Wärmeisolierung bietet.
    Da ich eine Standheizung habe überlege ich mir, ob ich in die Garage einen oder zwei Lüfter einbaue (entweder in die vorhandenen Öffnungen oder halt neue setzen) damit diese ausreichend Luftzirkulation bieten um die Standheizung in der Garage betreiben zu können.

    Meine Frage an die werten Forumskollegen: Hat sowas schonmal jemand von Euch gemacht und kann von seinen Erfahrungen berichten?

    Viel Spass im Schnee und gute Fahrt allerseits

    Jeeenz
     
  2. #2 Berndtson, 16.12.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    20000
    Moin.

    Da fallen mir spontan ein paar Sachen ein, die du unternehmen könntest. Die Frage ist nur was du möchtest bzw was von dir gewünscht wird. Ein warmer Innenraum oder ein dazu erwärmter Motor.

    - Heizlüfter kaufen und in den Fahrzeuginnenraum stellen, gegen umfallen sichern und mit einer Zeitschaltuhr ansteuern
    - nachträglicher Einbau eines elektrischen Heizsysthemes in den Kühlkreislauf
    - verbinden des Abgasschnüffelstückes der Standheizung mit einem geeignetem Schlauch/Rohr und das Ende über einen entsprechend dimensionierten Lüfter nach draussen führen und so für eine Zwangsabsaugung sorgen

    Favorit ist für mich der dritte Ansatz. Dazu benötigst du Well-/Copexrohr. Als Lüfter würde ich eine für das Mauerwerk vorgesehene Variante einer Küchenabzugshaube nehmen. Ein Absaugen der Abgase aus der Garageluft wird nicht richtig funktionieren, da der Fahrzeuglüfter die Abgase auch in den KFZ-Innenraum saugen wird. Im übrigen ist der Betrieb der Standheizung nur im freiem gestattet.

    viel Spass dabei
    Berndtson

    p.s. bau dir eine Fußbodenheizumg ein, kommt immer wieder gut 8)
     
  3. Jeeenz

    Jeeenz

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    3.6er SC komplett
    Servus Berndtson

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort, auch wenn sie etwas ernüchternd ist.
    Primärziel ist ein warmer Innenraum

    Gefällt mir nicht wirklich, da in meinen Augen zu unsicher und kompliziert in der Handhabung

    Hatte ich auch schon überlegt, allerdings ist es a) ein Firmenwagen, an dem ich ungerne Umbauten vornehmen lassen würde und b) hat mir meine Werkstatt signalisiert, es könne schwierig werden, da der Motorraum schon sehr voll ist (3.6er mit Vollausstattung, also eben incl. Standheizung).

    Hört sich interessant an und einen ähnlichen Lüfter hatte ich auch schon in die engere Wahl gezogen.
    Ich muss mir das mal näher anschauen und herausfinden, wo genau das Abgasschnüffelstück der Standheizung im Motorraum liegt. Es müsste schon einigermassen griffgünstig liegen, sonst wäre es ein ziemlicher Akt, es jeden Abend anzuschliessen.

    Sch***ade. Das mit dem Betrieb im Freien habe ich gelesen, ich bin allerdings davon ausgegangen, dass man das bei entsprechender Belüftung auch so hinbekommt. Den Plan werde ich wohl verwerfen :(

    Auch ein guter Plan, allerdings schwierig umzusetzen bei einer Fertiggarage mit integriertem Betonboden ;)
     
  4. #4 PrinzValium, 16.12.2010
    PrinzValium

    PrinzValium

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Halberstadt, 38820
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2 Schräghecklimousine
    Kilometerstand:
    160000
    hi

    ich hätte eine idee, aber ob es funktioniert ist die andere sache, mach es so wie bei der feuerwehr, besorg dir nen kleinen deckenlüfter, so wie es in toiletten und so gibt, den baust du dann ein, daran befestigst du einen schlauch mit nem art trichter forne dran den du dann unter den abgasschlauch der standheizung hängst oder legst.

    jetzt musste nur noch stromfür den lüfter haben, am besten ne steckdose, die versiehst du dann mit zeitschaltuhr so das dass ding angeht wenn deine st.heizung angeht.

    als zweites brauchst du am besten an der gegenüber liegenden seite noch nen belüftungsgitter für frischluft.

    etwas aufwendig und mit kleinen nebenkosten verbunden, aber wenn es richtig gemacht ist hölt es ja auch ein paar jahre.

    im sommer oder herbst kannst dann den schlauch abmachen und den lüfter so laufen lassen um eventuelle feuchtigkeit zu verdrängen.



    eine ganz andere varriante wäre aber diese hier, etwas teurer, ich bin auch am überlegen so etwas für nächstes jahr mit ein zu planen:

    hier mal die adresse: http://www.waeco.com/de/4194_1284.php

    genau dieses system haben wir schon seit jahren in unseren rettungswagen und im winter ist es einfach genial in das vorgewärmte fahrzeug einzusteigen


    lg der Prinz :thumbsup:
     
  5. Jeeenz

    Jeeenz

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    3.6er SC komplett
    Servus Prinz

    auch eine interessante Idee.
    Habe ich mir auch schon angesehen. Das war das System bei dem meine Werkstatt meinte prinzipiell möglich, aber beim übervollen Motorraum des 3.6er ggf. mit einigem Aufwand verbunden.
    Vielleicht lasse ich mir doch noch einen konkreten Kostenvoranschlag machen um das "ggf. mit einigem Aufwand" etwas konkreter zu bekommen.

    Irgendwie hatte ich mir das einfacher vorgestellt :whistling:

    Vorteil der belüfteten Garage wäre halt gewesen, dass ich die Investition nur ein Mal hätte und auch bei den weiteren Autos nutzen könnte. Da ich berufsbedingt alle 2-3 Jahre das Auto wechsele, schreckt mich der Aufwand für die jeweilige Umrüstung etwas.

    Trotzdem vielen Dank für Eure Tips :)
     
  6. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    7.186
    Zustimmungen:
    246
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Nen Kollege macht folgendes: Geht morgens zur Garage (direkt angrenzend am Haus, durch Innentür kältefrei erreichbar). Er macht das Garagentor auf und schaltet die Standheizung an. Wenn er dann fertig gefrühstückt hat, ist der T5 warm und er kann los.
    Ist halt nur zu empfehlen wenn die Garage wirkliche nahe dem Haus steht. Spart aber halt Umbauerei.
     
Thema: Lösung für Standheizug in Einzelgarage - Hat jemand Erfahrung mit elektrischer Belüftung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. standheizung in der garage betreiben

    ,
  2. standheizung garage

    ,
  3. standheizung in garage nutzen

    ,
  4. standheizung in garage,
  5. standheizung in garage betreiben,
  6. standheizung in der garage,
  7. standheizung in garage?,
  8. standheizung in ,
  9. garage elektrische Belüftung,
  10. kann ich standheizung in der garage betreiben,
  11. standheozung garage,
  12. abgase absaugen aus garage wie,
  13. standheizung in einzelgarage,
  14. standheizug für garage,
  15. Standheizungen in garagen nutzen,
  16. was kann eine standheizug
Die Seite wird geladen...

Lösung für Standheizug in Einzelgarage - Hat jemand Erfahrung mit elektrischer Belüftung? - Ähnliche Themen

  1. Sitzhöhenverstellung Memory/Personalisierung bei elektrischen Sitzen

    Sitzhöhenverstellung Memory/Personalisierung bei elektrischen Sitzen: Hallo Leute, hab schon das Forum durchsucht und nix gefunden. Bei meinem Superb hab ich das Problem, dass er sich die tiefste Sitzposition nicht...
  2. Erfahrungen mit Codierservices?

    Erfahrungen mit Codierservices?: Hallo zusammen, ich hoffe jetzt Anfang Februar meinen Skoda Octavia RS zu bekommen. Ich habe überlegt über einen Codierservice (z.B. Stemei)...
  3. Erfahrung mit der Ölmarke Divinol

    Erfahrung mit der Ölmarke Divinol: Hallo leute, hat jemand oder haben welche Erfahrungen mit der Öl Marke Divinol schon mal gemacht ? wWas haltet ihr von der Marke ?
  4. Erfahrungen mit Chiptunig 1.4 TSI

    Erfahrungen mit Chiptunig 1.4 TSI: @All mit Chiptuning : Welche Erfahrungen (positiv/negativ) habt ihr mit eurem Chiptuning bisher gemacht. Im April läuft meine Garantie ab und ich...
  5. Erfahrungen zu Bi-Xenon und 1.0 95PS DSG gesucht

    Erfahrungen zu Bi-Xenon und 1.0 95PS DSG gesucht: Hallo in die Runde, wir stehen vor dem Kauf eines Rapid als Limousine. Für mich stellen sich nun hauptsächlich noch 2 Fragen: -Lohnt der...