Lobgesang auf meinen Dicken

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Schnitzel67, 24.08.2012.

  1. #1 Schnitzel67, 24.08.2012
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Ich möchte an dieser Stelle gerne einen kleinen Lobgesang auf meinen Dicken loswerden:
    Mein Supi ist wegen einem kleinen Frontschaden (mit dem linken Kotflügel an der Garageneinfahrt hängengeblieben) gerade beim Lackierer. In dieser Zeit hat mir mein Vater seinen Wagen (Mercedes E200, Baujahr 1996) geliehen. Vor meinem Dicken hab ich 16 Jahre einen Proton 416 GLXi mit 116 PS gefahren. Wenn ich mir ab und zu mal den Wagen meines Vaters ausgeliehen hatte, freute ich mich immer, den Mercedes zu fahren. Er war vom Fahrkomfort nicht mit dem Proton zu vergleichen. Er war wesentlich besser gedämmt, das Fahren war wesentlich angenehmer, weil er besser gefedert ist und die Automatik war ein Traum. Dann erst auf der Autobahn; Gaspedal getreten und an den anderen vorbei gerauscht. Für mich war der E200 einfach "Fahren in einer anderen Welt".
    Jetzt hab ich wegen dem Werkstattaufenthalt wieder den Wagen meines Vaters, aber irgendwie stimmt mein Weltbild jetzt nicht mehr: Der Mercedes ist wesentlich lauter, beim Schalten der Automatik spürt man jeden Gangwechsel und beim Beschleunigen zieht er keine Butter vom Brot. Bei meinem Dicken trete ich kurz auf´s Gas und "bin dann mal wech". Das Geräuschniveau im Innenraum ist mit dem Mercedes nicht zu vergleichen, beim Dicken höre ich fast nichts. Auch der Innenraum, der mir beim Mercedes immer sehr gut gefallen hat, ist mit dem Supi nicht zu vergleichen.
    Fazit: So sehr ich mich früher darauf freute, mit dem Wagen meines Vaters fahren zu können, so sehr freue ich mich jetzt, endlich wieder in meinen Dicken einsteigen zu können. Wie sich doch die Zeiten ändern können, oder? :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Garagen Flow, 24.08.2012
    Garagen Flow

    Garagen Flow

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    21635 Jork
    Fahrzeug:
    Superb II Combi Elegance, 3.6l V6
    Stimmt wohl alles, aber denk dran das Du in einem Auto von '96 sitzt! Der wird bald Jungtimer! Wenn man in einen Superb von '96 steigen würde wären die Unterschiede wahrscheinlich auch Krass ;)
     
  4. delvos

    delvos

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI Ambition Plus
    Setz dich mal in einen neuen E220 CDI T mit 7-G-Wandler und entsprechender Ausstattung ;).

    Gibt´s den Superb nicht erst ab Anfang der 2000er?
    Ähh, Moment, Anfang des 20. Jahrh. gab´s den schon mal, das wäre ein Klassiker, falls noch welche existieren :).
     
  5. #4 Marciiii, 24.08.2012
    Marciiii

    Marciiii

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Superb IIC - 2.0TSI / Fabia 2MC
    Kilometerstand:
    15555
    +++ thumbup für Schnitzel

    Bitte das Lied nicht zerstören !
     
  6. #5 Schnitzel67, 24.08.2012
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Klar, da hast du schon Recht und das weiß ich auch. Aber früher (vor meinem Dicken) war das Fahren im E 200 für mich einfach super und heute freu´ ich mich wieder auf meinen Dicken. Technisch sind beide Autos natürlich nicht vergleichbar :)
     
  7. #6 Schnitzel67, 24.08.2012
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Nein, mach´ ich nicht, keine Angst :D
     
  8. #7 Garagen Flow, 24.08.2012
    Garagen Flow

    Garagen Flow

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    21635 Jork
    Fahrzeug:
    Superb II Combi Elegance, 3.6l V6
    :thumbup:

    Früher war es toll das Auto von Dad zu fahren, oder am WE den mächtigen Benz von Opa. Oder gar nur davon zu träumen, weil man noch keinen Lappen hatte... Jetzt muss man sich damit anfreunden das die Kniebeißer von uns nach dem Auto Fragen und davon träumen mit dem Dicken mal zur Disco fahren zu dürfen. Da merkt man mal wieder: Wir werden verdammt nochmal nicht jünger :rolleyes:

    Nebenbei: Woran merkt man das man alt wird? - Man findet die Hintergrundmusik im Supermarkt richtig gut! Man kann jeden Text mitträllern und weiß sogar den Titel, den Interpreten und wie der Künstler sein "neues" Lied bei Formel Eins vorgestellt hat...
     
  9. #8 Cask Owner, 24.08.2012
    Cask Owner

    Cask Owner

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance DK 170 PS TDI mit DSG in Lava-Blau-Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Zensiert
    So ändrrn sich die Zeiten - es gab auch mal Zeiten da ist man mit einem Mercedes /8 200D mit fünf Personen und Anhänger auf der Landstraße nach Italien - und war glücklich!
     
  10. #9 Callahan, 24.08.2012
    Callahan

    Callahan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.8TSI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Tietjen/Buxtehude
    Kilometerstand:
    55000
    Genau! Ohne Sicherheitsgurte, Sicherheitszelle, Airbags, ABS, ESP,....

    Ne ne, habe für 6 Wochen mehr o. weniger zwangsweise einen 18 Jahre alten Polo gefahren u. bin froh das ich im Jahre 2012 lebe. ^^
     
  11. #10 Quax 1978, 24.08.2012
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Ich steig gern mal wieder in die 70er Jahre um, bin aber immer wieder froh lange Touren mit dem SC zu machen.

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
     
  12. #11 medvedev, 24.08.2012
    medvedev

    medvedev

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI 140PS Elegance
    Werkstatt/Händler:
    VW Wiesinger
    Kilometerstand:
    22000
    Möchte Dein Euphorie nicht bremsen und ich bin mit meinem SCII auch sehr zufrieden.
    Ein aktueller E-Klasse Mercedes ist aber dem Superb leider haushoch überlegen (Material im Innenraum, Geräuschniveau,...) - aber auch im Preis.
    Einzig bei der Größe kann der Superb nahe rankommen, wenn ich auch denke das für den Fahrer mehr Platz vorhanden ist. Zu einem Passat Baujahr 2007
    ist nicht viel oder gar kein Unterschied. Eher das der Passat besser abschneidet.
     
  13. #12 Superb Nutzfahrzeug, 24.08.2012
    Superb Nutzfahrzeug

    Superb Nutzfahrzeug

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Hessen Mitte
    Fahrzeug:
    Superb Combi 140 PS / 6 Gang MJ 2012, Seat Leon ST 150 PS / DSG, MJ 2015. A8L W12 MTM Tuning als Funcar.
    Werkstatt/Händler:
    Import AT, Seat Import DK
    Kilometerstand:
    33680
    Auch wenn ich jetzt eine auf Maul gehauen bekomme, aber wer 16 Jahre so einen Proton (musste den Gockel fragen was das ist) und dann den Superb lobt bei einem Vergleich mit 'nem 1996 200E, der sollte sich einen Solex Roller holen.

    Sorry, aber beruflich und von Bekannten und Freunden, wenn ich bei denen mitfahre, oder die mir das Auto geben, das fängt an bei A8 W12, geht über Maybach 57, Cayenne GTS, SLS bis zu Ferrari 599 usw. Ich sehe den (auch meinen) Superb da im Vergleich zu den Kisten als Hasenmülleimer an.

    OK, 35 Mille kontra bis zu 750 Mille, ist ein Unterschied und vor einigen Jahren mal den SLR 722 gefahren den ein Freund kaufen durfte für einen Bekannten in Moskau, ist nicht vergleichbar und der Porsche 959 und Enzo durfte ich, wollte die aber nicht fahren, denn der Enzo geht über die Millionengrenze. Die "begreift" man nur und fährt mit.

    Wäre der Preis nicht so gut gewesen, wäre es hier mindestens ein Tiguan, oder Passat CC geworden.
     
  14. #13 dimension84, 24.08.2012
    dimension84

    dimension84 Guest

    Am Anfang des threads habe ich gedacht er wollte schon den dicken aufgeben
    und zum Stern wechseln. :D


    Aber es hat sich ja noch alles zum guten gedreht. :thumbsup: :thumbsup:
     
  15. #14 Schnitzel67, 25.08.2012
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Das wird mit Sicherheit nie passieren :)
     
  16. #15 digidoctor, 25.08.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Der Vergleich mit einem 96er Mercedes ist ja wohl ein Witz.
     
  17. DetteK

    DetteK

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 3,6 V6 4x4
    Werkstatt/Händler:
    1a Autoservice Mühe, Kranichfeld Thüringen
    Kilometerstand:
    84000
    Also mal nix gegen den SuperB, ist wirklich n feines Autochen, aber den mit dem 96er Stern zu vergleichen, ist wirklich ein bissel weit hergeholt.
    Steig mal in einen aktuellen ein, ich würd zwar auch den nicht gegen den SuperB tauschen, aber das ist schon ne Hausnummer, so ein Stern.
    Nur ein kleines Beispiel: da scheppert das Soundsystem nicht!
     
  18. #17 Skoda Superb V6, 25.08.2012
    Skoda Superb V6

    Skoda Superb V6

    Dabei seit:
    28.05.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dornbirn
    Fahrzeug:
    Skoda Superb V6
    Kilometerstand:
    3400
    hallo liebe gemeinde zum tema stern möchte ich volgendes sagen,
    es stimmt das die dämmung zwar a bissi besser ist aber soviel ist es o ned!!
    meine freunde und bekannte fahren fast alle stern aber beim einsteigen in die e oder c klasse
    schlage ich mir immer das knie am amaturen brett an da es sehr weit runter gezogen ist und zum thema platz und komfort
    ist auch nicht viel um in meinen augen kofferaum ist auch nicht viel grösser ausser das die kiste mit der änlichen
    ausstattung 45000 euro mehr kostett und einen dicken hintern hat!!
    wir jammern hier auf höchstem nivo leute es gibt immer was wo man noch besser machen könnte !! ich liebe meinen superb 3.6 und würde ihn nie gegen einen stern oder audi tauschen! lg alex
     
  19. #18 Schnitzel67, 26.08.2012
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Es ging mir ja auch nicht um einen direkten Vergleich, sondern darum, wie schnell sich die eigene Meinung ändern kann. Verglichen mit meinem Proton, den ich letztes Jahr noch gefahren bin, war der Mercedes wie von einem anderen Stern. Heute ist es halt genau umgekehrt.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Callahan, 27.08.2012
    Callahan

    Callahan

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.8TSI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Tietjen/Buxtehude
    Kilometerstand:
    55000
    Eben, bei dem Preis! Ausstattungsbereinigt rechtfertigt der Mercer den Preis keinesfalls! Das gilt übrigens auch für BMW u. (tlw.) Audi. "Durfte" vor kurzem wieder BMW fahren u. habe letzten Freitag mir diverse BMW-Modelle genauer angeschaut. Der Techno-Charme der BMW-Modelle ist Geschmacksache, aber wer nicht berechtigt ist einen Firmenwagen in der Klasse spendiert zu bekommen, wäre doch mit dem Klammerbeutel gepudert, diese Preise zu bezahlen. Da stimmt das P/L-Verhältnis schon lange nicht mehr. Was mir übrigens auch ein BMW-Verkäufer unter vorgehaltener Hand bestätigt hat. Leider soll nach Infos der ams Skoda wieder zurück ins Glied, was zur Folge hätte, dass Material, Motoren u. Assistenzsysteme nicht mehr das jetzige Niveau haben werden bzw. gar nicht zu bekommen sind.

    Habe übrigens beim selben BMW-Händler mal ganz prominent neben dem Haupteingang geparkt u. beoabachtet, wie der Superb gemustert wurde. :thumbsup:
     
  22. #20 Wochenendpendler, 27.08.2012
    Wochenendpendler

    Wochenendpendler Guest

    Mein Kommentar ist jetzt noch mehr OT aber das Statement fordert mich heraus:

    Man kann es auch machen wie ich, mit meinem derzeitigen (privaten) 118d: Gebraucht mit ~ 80 Mm auf der Uhr, war der preislich in der Golf/Octavia Klasse. Über den geringen Verbrauch und die Robustheit ist der Wagen sehr wirtschaftlich zu fahren. Für mich fühlt sich ein BMW (auch der 1er) aber viel "erwachsener" als die meisten Wettbewerber an. Angefangen von der satten Rückmeldung von allem was man tritt, drückt oder dreht, bis zu den Sportsitzen die es bei VAG in dieser Fahrzeugklasse nicht für Geld und gute Worte gibt.

    Das mit der Rückmeldung ist ganz, ganz sicher reine Geschmackssache. Viele finden die Leichtgängigkeit der VAG Bedienelemente wohl komfortabler, aber für mich fühlt sich's eher an wie ein Videospiel und nicht wie Realwelt. Wahrscheinlich bin ich Grobmotoriker ?(

    Mein Gefühl sagt mir also, dass ich bei BMW einfach mehr Qualität bekomme als bei den dagegen positionierten VAG Produkten. Krassestes Beispiel für mich: der automatisch abblendendende Innenspiegel mit Schalter und Kontrolleuchte, den VAG querschnittlich einsetzt. BMW braucht keinen Schalter (und blendet mich nicht mit der LED wie mein seliger Octi I). Die Automatik funktioniert einfach. Ditto die automatischen Scheibenwischer. Beim Octi I wischten die "wann sie wollten", beim BMW wischen sie wenn sie's sollten. Ditto die beheizten Außenspiegel (wiederum ohne Schalter),...

    Die Octi Erfahrung liegt natürlich ~ 10 Jahre zurück und ich hoffe die Produktverbesserung hat vor der VAG nicht halt gemacht. Aber zumindest die "überflüssigen" Schalter sind heute noch da - und das wo in der Produktion jeder Cent gespart wird?

    Die Preise mögen also z.T. in einer besseren/solideren/durchdachteren Produktqualität begründet sein. Deshalb wäre für mich ein 3er Kombi als Firmenwagen auch eine ernsthafte Konkurrenz zum Superb Combi (oder war's zumindest, bis ich heute mal einen 4x4 gefahren bin). Klar, innerhalb des Budgets gibt es bei BMW deutlich weniger Ausstattung, dafür aber ein tolle und sehr sparsame Maschine (mein alter 122 PS Diesel läuft mit 5,5 l/100, die neuen 143 PS Maschinen sind noch deutlich sparsamer), eine fantastische Straßenlage und perfekte Sitze (Sportsitze u.a. mit verstellbaren Seitenwangen). Die Basics stimmen also, dafür verzichte ich dann gerne auf Xenon, etc. Vorteil Skoda: mein Arbeitgeber mag BMW nicht :cursing:.

    Ihr merkt schon: Von all den vielen Fahrzeugen die ich bisher so hatte (VWs, Ford, Opel, Audis, Skoda), waren mir meine beiden BMWs mit Abstand die liebsten - gefolgt übrigens von einem Citroen Xantia. ;(

    Inzwischen sehe ich das Marketing von BMW aber durchaus auch sehr kritisch. Da baut man super effiziente Motoren in "Hängebauchschweine" (aka X-Reihe), sodass der Luftwiderstand jegliche Energieeffizienz wieder zunichte macht. Diese ganzen Lifestyleanwandlungen sind für mich schon eine ziemliche Beschädigung des Markenwerts, so wie ich ihn seit über 20 Jahren schätzen gelernt hatte: Für mich stand BMW bisher für fantastische Motoren, ein sportlich elegantes Design und Solidität. Aber, ich bin ja vielleicht ein Dinosaurier und BMW will weiter leben wenn ich aussterbe.

    Skoda (das Produkt) ist für mich eher (passable) Durschnittsware mit z.T. cleveren Details - da wo sie dürfen. Im Vergleich zu den anderen Kernmarken des VW Konzerns ist Skoda nach meinen Erfahrungen die sympathischere Alternative - oder liegts am grün? :D

    So, jetzt hab ich so gerade die Kurve zurück zu Skoda gekriegt. Also macht jetzt weiter mit den Lobpreisungen eurer Dicken :thumbsup:
     
Thema:

Lobgesang auf meinen Dicken

Die Seite wird geladen...

Lobgesang auf meinen Dicken - Ähnliche Themen

  1. Kleine Sorge um den dicken

    Kleine Sorge um den dicken: Hey Leute,habe son kleines Problem was mir Kopf zerbrechen macht und da ich nächste Woche um die Zeit auf der sonnenreichsten Insel Deutschlands...
  2. Polizisten zu dick für Dreier?

    Polizisten zu dick für Dreier?: Ich musste heute bein Frühstück, schon leicht schmunzeln, wo ich das gelesen habe :D. Zu kurz, zu schmal, zu eng – das werfen Polizisten aus...
  3. Der dicke Diesel startet nicht wie er soll.

    Der dicke Diesel startet nicht wie er soll.: Hallo Leute. Mein Problem ist, der Diesel will bei diesen Temperaturen nicht so starten, wie er soll. Trotz mehrfachen Vorglühens, orgelt er sich...
  4. Octavia III Green Tec 2.0 TDI 110KW -> dicke Menschen?

    Octavia III Green Tec 2.0 TDI 110KW -> dicke Menschen?: Huhu, ich bin der Neue hier ;) Ich fahre zur Zeit noch einen Audi A6 4F der nun aber weggeht da ich als Firmenwagen den Octavia III bekomme....
  5. Bremsen für den dicken

    Bremsen für den dicken: hallo muss demnächst meine bremsen vorne weckseln habe nur ältere beitäge gefunden. welches produnkt konnt ihr empfelen und/oder erfahrung? danke