LMM oder doch etwas anderes?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Trecker, 02.12.2004.

  1. #1 Trecker, 02.12.2004
    Trecker

    Trecker

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.2 D-Cat
    Kilometerstand:
    65000
    Hallo, liebe Skoda-Freunde,

    obwohl ich dieses Forum schon zielgerichtet durchsucht habe, bin ich mir nicht sicher, welches Problem meinen (ungetunten) Octi 1.9 TDI (110 PS) EZ 11/2000 (Modell 2001) plagen könnte.

    Als Neuwagen habe ich meinen Kombi ordentlich eingefahren und langsam an Volllast gewöhnt. Er dankte es mir mit 5,5 l Durchschnittsverbrauch (fast nur Überland/BAB und wenn ich ihn mal "getreten" habe auch mit zügig erreichten 200 km/h und weiter langsam angebummelten 210 km/h (Tacho).

    Es kam von heute auf morgen (nicht schleichend) etwa bei 65.000 km, dass ich den Eindruck gewann, der Turbo würde nur träge einsetzen (längeres "Loch" als gewöhnlich) um dann auch sofort, nach einer knappen Sekunde ordentlichen Schubes, wieder die gewünschte Leistung zu verweigern, als würde irgendetwas wieder "herunterregeln".

    Der Wagen beschleunigt jetzt nur noch träge bis 170 km/h und quält sich dann unendlich lange bis 180 km/h. Ich habe sogar den Eindruck, dass es mit 3/4-Gas genau so schnell geht wie bei Vollgas. Besonders Steigungen machen ihm zu schaffen. Der Verbrauch ist unverändert, Rußwolke nicht erkennbar. Auch bei langen Autobahnfahrten wird er nicht schneller. Der Motorlauf ist ansonsten "rund", kein Stottern oder ungewöhnliche Geräusche.

    Ich habe jetzt versucht, das Problem so präzise wie möglich zu beschreiben, da es mir doch etwas abweichend zu den "üblichen" LMM-Defekten erscheint, insbesondere weil kurzzeitig Schub da ist, der dann wieder verschwindet.

    Vielen Dank für Eure Meinungen/Erfahrungen und allzeit gute Fahrt ...

    ps: Bevor ich zur Werkstatt gehe, wollte ich mehr über dieses Problem erfahren, damit ich nicht über den Tisch gezogen werde ... :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    Könnte auch ne klemmde VTG sein...
     
  4. JHC

    JHC Guest

    hört sich stark nach LMM an!
     
  5. #4 Trecker, 06.12.2004
    Trecker

    Trecker

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.2 D-Cat
    Kilometerstand:
    65000
    Zunächst mal danke für die schnellen Antworten. Ich war auch zwischenzeitlich bei der Werkstatt, dort tippt man auch auf den LMM. Auf die Schnelle könnte man das aber nicht mit Gewissheit sagen, weil eine Fehlerspeicherauslesung dahingehend nicht aussagekräftig sei, man müsse irgendeine "Messfahrt" machen. Ich könne aber getrost weiter fahren, bis die Inspektion fällig ist, dann würde man das mit erledigen.

    Frage dazu: Schadet das Weiterfahren wirklich nicht? Ich habe noch ca. 5000 km zur Inspektion.
     
  6. #5 Der_Holgi, 06.12.2004
    Der_Holgi

    Der_Holgi

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zella- Mehlis
    Fahrzeug:
    O2 Combi Elegance TDi 77 kW
    Werkstatt/Händler:
    AH Käppler Großwaltersdorf
    Kilometerstand:
    157000
    Hallo,

    ich hatte ein ähnliches Problem. Dabei hatte sich ganz simpel der verdreckte Kraftstofffilter als Ursache herausgestellt. Also mal in dieser Richtung prüfen lassen.



    Grüße aus Thüringen
     
  7. #6 olbetec, 06.12.2004
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Nein, ein defekter LMM schadet nicht, es wird halt weniger eingespritzt, als er dürfte und das ist nicht weiter schlimm, nur man kommt nicht mehr so sportlich voran... Alles unter der Vorraussetzung, daß nicht anderes für den Leistungsverlust verantwortlich ist.
    Ein zugesetzter Kraftstofffilter kommt wie der Vorschreiber schon sagte ebenfalls in Betracht.
    Munter bleiben
    OlBe
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

LMM oder doch etwas anderes?

Die Seite wird geladen...

LMM oder doch etwas anderes? - Ähnliche Themen

  1. AVR ohne LMM

    AVR ohne LMM: Ich fand den AVF sensationell. Es ist auch nie ein LMM fällig gewesen, da der Motor keinen gebraucht hatte :D
  2. AQY - Höhenkorrekturwert des LMM - Wer kennt sich aus?

    AQY - Höhenkorrekturwert des LMM - Wer kennt sich aus?: Hallo, da meine Motor Checkleuchte immer wieder aufleuchtet und immer wieder der Fehler 16556 ansteht, habe ich mir mal die Werte angeschaut....
  3. wo ist der LMM ?? 1,8t

    wo ist der LMM ?? 1,8t: Hallo zusammen, ich wollte gerade mal mir meinen Luftmassenmesser anschauen und bei Bedarf mit etwas Bremsenreiniger säubern. Aber leider hab ich...
  4. LMM defekt?

    LMM defekt?: Hallo Leute. Bei meinem Octavia 2.0Tdi habe ich über mehrere Wochen einen Leistungsverlust zzgl. erhöhten Kraftstoffverbrauch feststellen können....
  5. Lmm Wert Zu Hoch Wer Kann Mir Helfen

    Lmm Wert Zu Hoch Wer Kann Mir Helfen: Neuer LMM trotzdem wert zu hoch wer hatte schon mal so ein problem was aber auch nicht immer auftritt wenn das passiert läuft das auto bis 3000...