Line-In-Audioanschluss (3,5 mm) auf USB

Diskutiere Line-In-Audioanschluss (3,5 mm) auf USB im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo an alle, ich bekomme die Ausstattung STyle. Habe mir überlegt ein normales Radio zu kaufen mit Front USB. Da aber das Orginal Radio Dance...

  1. Biker

    Biker

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    ich bekomme die Ausstattung STyle.
    Habe mir überlegt ein normales Radio zu kaufen mit Front USB.
    Da aber das Orginal Radio Dance ja diesen Line In Anschluss hat, überlege ich mir, ob es einen Adapter auf normal USB gibt.
    Wäre einfacher und günstiger.

    Weiß einer von euch obs son Adapter gibt?
    Habe leider keinen Gefunden.. :(
     
  2. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Alzey
    Bezweifle, dass es so etwas gibt. Der AUX-Eingang ist ein reiner Tonsignaleingang. Über USB können aber auch Daten laufen bzw. imho laufen nur Daten, eben digitale, die dann halt auch "Ton" sein können. Von daher kann es da meiner Meinung nach gar keinen Adapter geben.
     
  3. Biker

    Biker

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Schade... :(
     
  4. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Alzey
    Wie gesagt, ich bezweifle es.
    Aber vielleicht täusche ich mich auch und jemand weiss es besser!
     
  5. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.583
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    86000
    Leider sicher nicht, es sei denn man nennt so Kastln wie "iPod" dann "Adapter" .... :rolleyes:
    USB besteiht aus 2 Datenleitungen und 2 Leitungen mit Versorgungsspannung (5V). Der Skoda bietet 2 analoge Signalleitungen - also "Kopfhörer"niveau, aber als EIngang (Kopfhörer wäre Ausgang). Die Buchse ist zum brach liegen lassen gedacht und völlig sinnlos. Den extra Radio mit front USB hab ich mir auch überlegt, aber da der "dance" trotzdem geliefert wird und somit zu bezahlen ist, hab ichs verschoben. Geb aber zu, mit einer MP3 CD mit gemischten Inhalten und Zufallswiedergabe komm ich meist einige Monate durch ;-) da ist der USB nicht sooo dramatisch - auch wenns ne feine Sache ist und eigentlich schon Standard (bei Fernost-marken zumindest). Aber Skoda war leider immer schon kein Technologieträger, schon gar nicht bei einfachsten Dingen.....
     
  6. Biker

    Biker

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Oky, danke euch....
     
  7. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Alzey
    Man kann es auch übertreiben! Ich finde die Büchse sehr sinnvoll und würde auch nicht mehr drauf verzichten wollen. Lasse manchmal mein mobiles Navi drüber laufen und hatte auch schon einen MP3-Player dran. Ich finde sie schon praktisch und finde, sie sollte zu einer Standardausstattung in jedem Auto gehören. Mindestens diese Buchse. Wobei es durchaus weit bessere Lösungen gibt, aber eben meist auch für mehr Geld. Sehen wir mal vom z.B. Kia ab, wo im Cee'd auch ein USB-Anschluss Standard ist.
     
  8. Ditti

    Ditti

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Medingen 01458
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Tiptronic Comfort plus, Dynamik, Sunset, weiß
    Werkstatt/Händler:
    Rüdiger Dresden
    Kilometerstand:
    4000
    Habe die Buchse bei meiner Probefahrt auch ausprobiert. Leider kam es während des Hörens immer wieder zu Aussetzern. Glaube nicht, dass es am Player liegt. Der zeigt dieses Problem sonst nicht. Hat auch schon jemand diese Erfahrung gemacht?


    MfG Tino
     
  9. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Alzey
    Ja, man muss darauf achten, dass der Stecker wirklich fest sitzt.
     
  10. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.583
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    86000
    nicht bös sein - aber für mich ist sie sinnlos und wird weiter brach rumliegen. ein MP3 player wär zwar ok dort, aber nur in Verbindung mit einer Stromversorgung, sodaß ich das ding als "CD Player Ersatz" nutzen könnte. Die 12V Buchse ist da ungeeignet, wird ein Kabel-Salat. Fürs Navi taugts auch nicht recht, denn da wo die buchse ist - und da wo das navi ist, das ist schon ein ziemlicher Abstand.
    nö - tut leid - taugt überhaupt nix..... (für mich)
     
  11. #11 Schwarze Mamba, 20.07.2008
    Schwarze Mamba

    Schwarze Mamba

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergkamen
    Fahrzeug:
    Roomster 1,9TDI KEIN DPF
    Werkstatt/Händler:
    Merz in Bergkamen
    Kilometerstand:
    38676
    geht leider nicht. Aber als unnütz würde ich die AUX-Buchse auch nicht bezeichnen. Da unser Handy einen direkten Kopfhörer-Anschluss hat benutzen wir das Dance hierrüber als Freisprecheinrichtung.
    Gruß Andreas
     
  12. #12 Russellmobil, 20.07.2008
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    Richtig gesucht? => Klick mich!

    JR
     
  13. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.583
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    86000
    und glaubst, daß das funktioniert? ich nicht..... wer macht die Umsetzung von einer digitalen Stromschleife mit ein paar MBit/s in ein analoges Line-In Signal? woher kommt die 5V Versorgung des USBs von der Klinke?
    ich hab übrigens auch einen USB Adapter rumliegen: .... auf Zigarettenanzünder, damit kann man immerhin USB Zubehör, das sich über das USB port wieder lädt nachladen - mehr aber nicht.
     
  14. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.583
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    86000
    schön, daß DU eine sinnvolle Anwendung gefunden hast. ICH noch nicht. Freisprechen tu ich mit BT-Headset :rolleyes: ....
     
  15. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Alzey
    Wie gesagt, die Buchse mag nicht ideal sein, aber sie ist besser, als gar keine zu haben.
     
  16. Ditti

    Ditti

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Medingen 01458
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Tiptronic Comfort plus, Dynamik, Sunset, weiß
    Werkstatt/Händler:
    Rüdiger Dresden
    Kilometerstand:
    4000
    Verstehe den Sinn dieses Adapters nicht. Wenn man den Player über das Radio bedienen könnte wäre es ja schön aber so? Kann also keinen USB-Stick verwenden. Und wenn MP3-Player dann hat der doch auch ne Klinke. ?(

    MfG Tino
     
  17. Biker

    Biker

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Ja kapiere ich auch nicht so richtig...Der MP3 player ist doch auch nichts anderes wie ein Datenträger. ?(
     
  18. Ditti

    Ditti

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Medingen 01458
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Tiptronic Comfort plus, Dynamik, Sunset, weiß
    Werkstatt/Händler:
    Rüdiger Dresden
    Kilometerstand:
    4000
    Ja aber man kann ihn steuern, was mit einem Stick nicht geht. Wenn man nur die Klinke als Schnittstelle zum Radio hat braucht man also einen steuerbaren Datenträger. Wofür dann einen Adapter von Klinke auf USB? ?(
     
  19. #19 Russellmobil, 20.07.2008
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    In erster Linie sollte es sicherlich um die Übertragung des Audiosignals gehen, denke ich mal. Klar, dass man über die Re/Li Audiokanäle nicht die Stromversorgung eines USB-Gerätes realisieren kann.

    JR
     
  20. Biker

    Biker

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Es muss gehen...................

    Mir fällt gerade ein, das mein Arbeitskollege eine Radio hat mit diesen Klinkenstecker..
    Er hat daran sone Art Schwanenhals eingesteckt und am anderen Ende eien USB Stick.. :)
    Werde ihn morgen direkt fragen......
    :) :D
     
Thema: Line-In-Audioanschluss (3,5 mm) auf USB
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. line in audioanschluss

    ,
  2. line-in-audioanschluss

    ,
  3. usb line in skoda

    ,
  4. line in Anschlu� in der Mittelkonsole,
  5. Line-In-Audioanschluss (USB) in Mittelkonsole,
  6. skoda line in audioanschluss,
  7. was ist line-in-audioanschluß usb,
  8. line in über usb,
  9. line in audioanschluß,
  10. line in audio anschluss,
  11. line in anschluss
Die Seite wird geladen...

Line-In-Audioanschluss (3,5 mm) auf USB - Ähnliche Themen

  1. Codieren mit K²L901 OBD USB KKL Diagnoseinterface

    Codieren mit K²L901 OBD USB KKL Diagnoseinterface: Moin, ich besitze einen Octavia 1u5 BJ:2003 code 8004 354. Ich möchte einen Funkschlüssel anlernen: 1k0959753G Das Komfortsteuergerät ist...
  2. USB Stick beim Columbus neu einlesen?

    USB Stick beim Columbus neu einlesen?: Folgendes Problem: Ich nutze seit Wochen einen USB Stick, der am Columbus eingesteckt ist, völlig problemlos. Nun habe ich auf den Stick neue MP3...
  3. USB-Stick wird nur sporalisch erkannt / Medienwiedergabe - gelöst

    USB-Stick wird nur sporalisch erkannt / Medienwiedergabe - gelöst: An alle die es noch probieren werden: Ich hatte mich für einen USB-C Stick entsichieden der gleichzeitig einen USB-A Anschluss besitz. So waren...
  4. Verkauft -verkauft- VCDS Multiscan USB+CAN —verkauft—

    -verkauft- VCDS Multiscan USB+CAN —verkauft—: Hallo, ich habe —verkauft— einen „echten“ VCDS-Dongle von Rosstech, bzw. Auto-Intern mit Koffer und USB-Stick. Hat mir viele nützliche...
  5. Musik über USB Stick

    Musik über USB Stick: Hallo, nutzt jemand einen USB Stick als Audioquelle? Ich habe das Problem, dass die Audiowiedergabe regelmäßig unterbrochen wird. Bei einem Stick...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden