Liegen geblieben und blaues Wunder erlebt

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Laurine&Clemens, 06.10.2005.

  1. #1 Laurine&Clemens, 06.10.2005
    Laurine&Clemens

    Laurine&Clemens Guest

    Hallo zusammen,

    nachdem ich nun 131.570km auf Tacho von meine L&K TDI habe/hatte bin leider liegen geblieben. Vorgestern hats mich erwischt, in Bremen. War dort noch was einkaufen und wollte weiter, aber da kam nichts mehr. Er sprang nicht mehr an. Batterie war ok, habe ich durchgemessen und die Elektrik lief ja auch noch, aber zünden wollte nichts.

    Also die Skoda-Hotline angerufen und mich von einem örtlichen Partner einschleppen lassen. Dort einen Mietwagen bekommen und weiter ging die Fahrt, musste ja zum nächsten Termin.

    Am nächsten Tag, gestern, dann die Karre wieder in Bremen abgeholt und mich erstmal über den nicht erfolgten Rückruf wegen Ursache/Kosten ausgelassen. Dann bekam ich die Rechnung: 460€ für einen neuen Anlasser+Einbau+Diagnose. Schreck! Und das wollten die dann sofort in Bar. Riesen Schreck!

    Ich habe erstmal bei meinem örtlichen Freundlichen angerufen und dort nach dem Preis gefragt -> max. 330€. Das sind dann von Zülpich nach Bremen direkt 39% Preisaufschlag für ne schnelle Sache.

    Jedenfalls habe ich mich mit dem Geschäftsführer von Schmitt+Koch in Bremen-Neustadt unterhalten und das mal so geschildert und den Service bemängelt. Am Preis will er absolut nichts machen, aber für den Service hat er sich entschuldigt.

    Ich jedenfalls finde das saumäßig! Da fährt man einen preiswerten Skoda weil VW zu teuer ist und der Service dort nach meiner Erfahrung schon immer an der Schwelle des Neuwagenverkaufsraums aufhörte und dann wird man in die Höhle des Löwen eingeschleppt und darf so eine horende Rechnung begleichen.

    Kann man da was gegen machen? Ich finde die Preisdifferenz ganz schön unverschämt hoch und es sind beides Skoda-Vertragshändler.

    Würde mich über Tipps zum Vorgehen in einem solchen Fall freuen.

    Gruß aus Kölle
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Master-S, 06.10.2005
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    Also ich würde vorschalagen das sie das Zeug gleich wieder ausbauen sollen, da du ja über nichts informiert worden bist!
    Denn du hast ja keiner Reperatur in dieser höhe zugestimmt oder?

    Wenn sie dir den Kram wieder ausbauen, dann gleich übern Schutzbrief deiner Versicherung oder übern ADAC zu deinem freundlichen bringen lassen!
    Hast zwar dann wieder ein Ausfall von deinem Wagen, aber das wäre es mir Wert, bei dieser hohen differenz!
    Wenn er dies nicht machen will, sagst ihm einfach das du es mit deinem Anwalt klären lässt, denn einfach reparieren ohne vorherigen Auftrag, dürfen sie nicht!

    MfG
    Sven
     
  4. #3 Laurine&Clemens, 06.10.2005
    Laurine&Clemens

    Laurine&Clemens Guest

    Richtig, ich bin nicht informiert worden. Problem: Ich wohne in Köln und war auf der Durchreise. Was tun? Hier zu einem gehen?
    Ich habe ja vorher gar nicht gewusst wie teuer es wird, sonst hätte ich mir was anderes überlegt.

    Ja, wollte das mal vom ADAC prüfen lassen, habe Schutzbrief und Rechtsschutz.

    Danke für den Tip!
     
  5. #4 Master-S, 06.10.2005
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    also das sind immerhin 130€! jetz solltest du dir erstmal durchrechnen ob es sich lohnen würde da hin zu fahren und das wieder rückgängig machen zu lassen!

    andererseits solltest du sofort zu einem Anwalt gehen, da du ja Rechtschutzversichert bist, und da nach fragen was er dazu meint!

    MfG
    Sven
     
  6. #5 Laurine&Clemens, 06.10.2005
    Laurine&Clemens

    Laurine&Clemens Guest

    Naja, immerhin war ich ja in einer Notsituation die dann, zumindest in meinen Augen, mal richtig ausgenutzt wurde.

    Hinfahren "lohnt" sich auf keinen Fall (2x330km + 6-7Std. Fahrt, 40-45 Diesel + Zeit). Es geht hier ja ums Prinzip: Ne Leistung zu Preis X erbringen und den Kunden vor vollendete Tatsachen stellen ist halt die Krönung des Ganzen. Das Verhalten in Verbindung mit dem Preis ist mir völlig zuwider.

    Mal sehen was die Gelben sagen.

    Gruß aus/vom Rhein
     
  7. #6 Master-S, 06.10.2005
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    OK hinfahren lohnt sich nicht!

    Aber geh mal zum ADAC, danach zum Rechtsanwalt und bequatsch das mal mit ihm!

    Wünsch dir viel Glück!

    MfG
    Sven
     
  8. #7 Mummelratz, 06.10.2005
    Mummelratz

    Mummelratz

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt / Thüringen Erfurt
    Fahrzeug:
    Octavia I
    Kommt ganz drauf an, was Du auf dem Reparaturauftrag unterschrieben hast. Was anderes musst Du nicht bezahlen! Wenn da aber drauf steht "Fahrzeug startet nicht- instand setzen!", Du da Deinen Wilhelm drunter gemalt hast und auch keine zusätzliche Bemerkung wie "Kunden ab 200€ Reparaturkosten telefonisch informieren" o.ä., wirst Du wohl oder übel in den sauren Apfel beißen und das zahlen müssen. Du kannst aber trotzdem überprüfen, ob die Rechnung so korrekt ist: Geh einfach zu einem Freundlichen in Deiner Umgebung, schildere denen Deinen Fall und frage nach, was so ein Anlasser kostet, wieviele AW`s bei einem Wechsel dessen angesetzt sind. Da gibt es Werkstattvorgaben.
    Sollte der dann errechnete Gesamtbetrag deutlich von Deiner Rechnung abweichen, kannst Du Dich immer noch bei einem Anwalt nach einem Ausweg aus dem Dilemma erkundigen. Ebenso kannst Du diesen Fall Skoda Deutschland schildern und einen schriftlichen Kulanzantrag stellen. Das macht aber nur Sinn, wenn Dein Serviceheft lückenlos von Skoda-Fachbetrieben ausgefüllt worden ist. Das weißt Du aber bestimmt auch selber...
     
  9. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Hallo,

    kleine Zwischenfrage: Muss das Serviceheft wirklich von einem Skoda-Händler geführt werden oder geht auch ein VW-Händler?

    MfG, Matthias
     
  10. #9 pietsprock, 07.10.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    255
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    es geht ein händler aus dem vag-konzern...

    ich war lange zeit in köln bei fleischhauer...

    die haben eine zentrale werkstatt und vorne sind in einer halle die
    annahme- / service-desks von vw / audi / skoda

    also alles in einem haus... da sollte das eigentlich möglich sein...
     
  11. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Da wäre ich vorsichtig. Der VW-Händler sollte einen ausgewiesenen Škodaservice haben
    (erkennbar am Škoda-Logo mit dem Wort Service drunter), damit er auch die korrekten,
    von Škoda anerkannten Serviceaufkleber, in das Serviceheft einkleben kann, ansonsten
    gibt es Probleme mit der Kulanz.

    Michael
     
  12. Knappi

    Knappi

    Dabei seit:
    28.07.2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarme
    Fahrzeug:
    Octi 1 Kombi TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Moin :gruenwink:

    ja da hast Du echt genau an der falschen Stelle eine Panne gehabt.
    Ich wohne fast mitten in Bremen und kenne EINIGE mich incl. mit einschlägigen Erfahrungen bei Schmidt & Koch :kotzwuerg:

    Das ist echt eine Drecksfirma!!!

    Das schlimme ist, das die fast alle Alteingesssenen VW Audi und natürlich auch SKODA Betriebe geschluckt haben rund um Bremen und umzu.

    Das konntest Du natürlich nicht wissen...
    Es wird die wohl nicht weiter interessieren ob Du Dich beschwerst. Als Skodafahrer bist Du da eh Kunde 3ter Klasse.

    Fühle mit Dir!!!
    Gruß Knappi
     
  13. #12 Laurine&Clemens, 07.10.2005
    Laurine&Clemens

    Laurine&Clemens Guest

    Ja, genau so sehe ich das ja auch. Ich habe aber gar keinen Auftrag unterschrieben und die mündliche Zusage des Autohauses mich telefonisch über die Kosten/Rep zu unterrichten was ja nicht geschehen ist.

    Ich werde mich wehren!
     
  14. #13 Mummelratz, 07.10.2005
    Mummelratz

    Mummelratz

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt / Thüringen Erfurt
    Fahrzeug:
    Octavia I
    Na, wenn Du keinen Auftrag erteilt und nix unterschrieben hast, dann brauchst Du das auch nicht bezahlen. Dann bleiben die wohl oder übel auf ihren Kosten sitzen.
    In Deinem Fall würde ich aber schon mit einem Anwalt konsultieren, denn die Werkstatt wird Dir Deinen Wagen ja bestimmt nicht ohne zu bezahlen herausgeben wollen.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 SKODA DOC, 07.10.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Es kommt halt auf den Wortlaut des Reparaturauftrages an.

    Wenn da nur steht : "Fahrzeug springt nicht an" dann hast du keinen Reparaturauftrag erteilt und die Werkstatt hätte dich anrufen müssen.

    Soweit ich weiß kannst du in dem Fall die Bezahlung verweigern und der Händler darf den Anlasser nicht wieder ausbauen da er sich jetzt in deinem Besitz befindet und wieder ausbauen wäre Diebstahl. Das ist für uns Händler alles nicht so einfach. Deswegen immer anrufen und Auftragserweiterung einholen.
     
  17. #15 Laurine&Clemens, 07.10.2005
    Laurine&Clemens

    Laurine&Clemens Guest

    Den Wagen habe ich ja schon, bin wieder zu Hause. Habe fast eine Stunde diskutiert und eine Anzahlung geleistet eh ich den Wagen mit weniger als der halben bezahlten Rechnung mitnehmen konnte. Die erwarten jetzt aber nach den Rest der Wucherrechnung......

    Werde meinen Anwalt konsultieren. Habe ja nichts unterschrieben und benachrichtigt wurde ich auch nicht.

    Gruß aus, jetzt mal Berlin
     
Thema:

Liegen geblieben und blaues Wunder erlebt

Die Seite wird geladen...

Liegen geblieben und blaues Wunder erlebt - Ähnliche Themen

  1. Andy's blaue RS Limo

    Andy's blaue RS Limo: Hallo! Nun habe ich auch endlich meinen Octavia RS in Empfang nehmen können. Es handelt sich um eine 220 PSige Limousine mit Schaltgetriebe, die...
  2. Blaue Silikonschläuche

    Blaue Silikonschläuche: Servus. Weis jemand wo man für einen O2 1z5 1.8T die blauen Silikonschläuche herbekommt?
  3. Yeti Diesel, Blaue Plakette

    Yeti Diesel, Blaue Plakette: Hallo Mein Name ist Tom, Ich bin neu hier und hoffentlich bald ein Skoda Yeti Besitzer. ;-) Ich fahre zur Zeit einen Skoda Fabia aus und seit...
  4. Skoda Fabia Kombi 1.2 Tsi Style in Race Blau

    Skoda Fabia Kombi 1.2 Tsi Style in Race Blau: Hallo Leute, es wird mal Zeit mich vorzustellen. Komme aus dem Sauerland und bin 31 Jahre alt, habe meinen Fabia 3 nach langer Überlegung bei...
  5. PDC defekt - woran kann es liegen?

    PDC defekt - woran kann es liegen?: Hallo zusammen! Seit dem Wochenende hat meine PDC ein plötzliches Problem. Beim Einlegen des Rückwärtsganges kommt weder der Signalton ("Piep")...