Lieferzeit Skoda Fabia Kombi Clever Best Of

Diskutiere Lieferzeit Skoda Fabia Kombi Clever Best Of im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, zuerst einmal zu mir: Ich bin Max, 22 und neu hier in der Community. Ich habe am 20.05. den Skoda Fabia Kombi in der...

Max1998

Dabei seit
25.05.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
6
Hallo zusammen,

zuerst einmal zu mir: Ich bin Max, 22 und neu hier in der Community.

Ich habe am 20.05. den Skoda Fabia Kombi in der Sonderausstattung Clever Best Of mit dem wunderschönen Velvet Rot Metallic bestellt.

Im Kaufvertrag stand ein unverbindlicher Liefertermin von November 2021 drin. Denkt Ihr dieser Liefertermin wird mit der aktuellen Halbleiterthematik gehalten? Was sind eure Erfahrungen im Jahre 2021?

Steht auf der Auftragsbestätigung ein genaueres Datum? Nach wievielten Tagen/Wochen flattert diese im Normalfall in den Briefkasten?

Danke schonmal für eure Hilfe:D

Gruß
Max
 
CrazyMemeCoke

CrazyMemeCoke

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
116
Zustimmungen
31
Ort
Göttingen
Fahrzeug
Fabia 2 Combi Ambition VFL 1.4 16V
Werkstatt/Händler
Autohaus Beyerlein Braunschweig / Wentorf & Schenkhut Osterode
Kilometerstand
112.377
Fahrzeug
Octavia 3 Combi RS FL 2.0 TDI
Werkstatt/Händler
Privatkauf in Celle / Wentorf & Schenkhut Osterode
Kilometerstand
56.567
Hey!

Erstmal Herzlichen Glückwunsch zu deinem zukünftigen Schmuckstück! Kann es zufällig sein, dass du den Fabia III (3) meinst, und nicht den Fabia IV (4) - ?
Soweit Ich weiß, gibt es die Best-Of-Modelle erst am Ende einer Produktionsreihe.

Da der Fabia IV aber noch nicht einmal in die Produktion gegangen ist, glaube Ich, dass das hier falsch ist.
Zudem meinst du ja den Kombi, welcher erst 2023 vorgestellt wird - soweit die Infos reichen.

@admin - move?
 
LaserGurke

LaserGurke

Dabei seit
07.07.2020
Beiträge
312
Zustimmungen
84
Ort
42781 Haan
Fahrzeug
Fabia Combi 1.0 TSI 110 PS
Werkstatt/Händler
Schnitzler Hilden
Ich denke dass die Lieferzeit von 6 Monaten durchaus einhaltbar ist.
Ich hatte meinen Letztes Jahr bestellt und hatte, trotz Corona Werksschließungen, "nur" eine Lieferzeit von 5 Monaten, wär das nicht gewesen wären es sogar nur 3 gewesen.

Selbst wenn der Liefertermin nicht eingehalten wird, 6 Wochen nach Ablauf des unverb. Liefertermins kannst du den Händler schriftlich in Verzug setzen oder ihm eine Frist zur Lieferung geben :)
 

Max1998

Dabei seit
25.05.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
6
Nun habe ich vom Händler die Info bekommen, dass der Fabia in der 3. Augustwoche gebaut wird und das Auto im September ausgeliefert wird.

Die Vorfreude wächst😍
 

iron2504

Dabei seit
20.01.2009
Beiträge
264
Zustimmungen
159
Fahrzeug
Skoda Octavia RS iV
Werkstatt/Händler
Autohaus in Dresden
Kilometerstand
10000
Aktuelle Lieferzeiten laut Intranet Fabia Combi 10 Wochen, verlängern tut es "Clever" um 2 Wochen und der 1,0l TSI 70KW um 4 Wochen.

Da frag ich mich warum der Händler nicht vorher nachschaut bevor er November in die Bestellung schreibt?!
 
mck

mck

Dabei seit
30.12.2003
Beiträge
4.236
Zustimmungen
675
Ort
Eckernförde
Fahrzeug
Fabia III Combi Soleil 1.0 TSI 81 kW
Kilometerstand
19000
Fahrzeug
Hyundai i20 1.2 55 kW
Kilometerstand
61000
@Marx1998
Wie ist das bei dir mit Frontradar und ACC? Beides entfällt ja ab KW25 mit dem Modelljahr 2022 und wird nicht mehr angeboten.
 

Max1998

Dabei seit
25.05.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
6
@mck Laut dem Angebot ist das ACC noch in meinem Modell verbaut. In der Auftragsbestätigung ist noch vom Clever Best of die rede.
Laut dem Konfigurator gibt es jetzt das Sondermodel Clever Best of nicht mehr. Jetzt sehe ich da nur noch das Best of Model. Wie kann ich hier jetzt rausfinden, ob ich das ACC noch bekomme? Das war eigentlich ein wichtiges Ausstattungsmerkmal für mich.
 
mck

mck

Dabei seit
30.12.2003
Beiträge
4.236
Zustimmungen
675
Ort
Eckernförde
Fahrzeug
Fabia III Combi Soleil 1.0 TSI 81 kW
Kilometerstand
19000
Fahrzeug
Hyundai i20 1.2 55 kW
Kilometerstand
61000
@Max1998 Dein Händler sollte eine Information dazu haben, wie mit deiner Bestellung verfahren wird.
 

Max1998

Dabei seit
25.05.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
6
@mck Mein Händler hatte mir hierzu keine Info. Er meinte nur, dass das ACC aktuell noch in der Konfig ist und er es beobachten würde und sich dann bei mir meldet. Wann ergibt sich seitens des Herstellers eine Änderung? Ab KW25?
 
mck

mck

Dabei seit
30.12.2003
Beiträge
4.236
Zustimmungen
675
Ort
Eckernförde
Fahrzeug
Fabia III Combi Soleil 1.0 TSI 81 kW
Kilometerstand
19000
Fahrzeug
Hyundai i20 1.2 55 kW
Kilometerstand
61000
Ab KW25 wird das Modelljahr 2022 gebaut. Ab dann gibt es ACC nicht mehr. Es kann aber sein, dass Skoda bestehende Bestellungen doch noch mit ACC baut. Andernfalls sollte dich der Händler informieren, sobald ihm eine Meldung von Skoda dazu vorliegt. Dann solltest du natürlich auf irgendeine Weise finanziell entschädigt werden.
 

Max1998

Dabei seit
25.05.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
6
Okay danke für deine Hilfe :-)
Ich gebe dir dann Bescheid sobald ich was neues weiß
Hoffen wir das ACC dabei ist
 
B-E-N

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
1.078
Zustimmungen
796
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
@Max1998

Also wenn ACC fehlt und es ausschlaggebend für Deine Bestellung war, wäre diese Änderung nicht unbedingt zumutbar…. ggf. könntest Du einen Rücktritt vom Kaufvertrag prüfen lassen.

Laut Neuwagenverkaufsbedinungen ist folgendes geregelt:
7. Konstruktions- oder Formänderungen, Abweichungen im Farbton sowie Änderungen des Lieferumfangs seitens des Herstellers bleiben während der Lieferzeit vorbehalten, sofern die Änderungen oder Abweichungen unter Berücksichtigung der Interessen des Verkäufers für den Käufer zumutbar sind. Sofern der Verkäufer oder der Hersteller zur Bezeichnung der Bestellung oder des bestellten Kaufgegenstandes Zeichen oder Nummern gebraucht, können allein daraus keine Rechte hergeleitet werden.
 

Max1998

Dabei seit
25.05.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
6
@B-E-N ACC wäre sicherlich ein Komfortgewinn. Ich warte jetzt mal ab was mir der Händler in den nächsten Wochen mitteilt.
Vielleicht kann ich mich auch mit einem normalen Tempomat abfinden und den Preis etwas drücken. Wäre ja auch eine Option
 
CrazyMemeCoke

CrazyMemeCoke

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
116
Zustimmungen
31
Ort
Göttingen
Fahrzeug
Fabia 2 Combi Ambition VFL 1.4 16V
Werkstatt/Händler
Autohaus Beyerlein Braunschweig / Wentorf & Schenkhut Osterode
Kilometerstand
112.377
Fahrzeug
Octavia 3 Combi RS FL 2.0 TDI
Werkstatt/Händler
Privatkauf in Celle / Wentorf & Schenkhut Osterode
Kilometerstand
56.567
Darf man zwischenzeitlich als "Quereinsteiger" fragen, weshalb ACC mit Modelljahr 2022 aus dem Programm genommen wurde?
Gibt es eine gleichwertige, wenn nicht sogar höherwertige Alternative, oder ist es ab sofort Modellen wie dem Octavia oder Superb gar vorbehalten?

Grüße aus dem Harzer Vorland :)
 

yellist

Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
604
Zustimmungen
199
Keine Ahnung, warum. Vielleicht hat es damit zusammen, dass ACC nur noch zusammen mit dem "Travel-Paket" erhältlich ist und eben dieses gibt es für den FIII nicht. Der neue Fabia IV wird jedenfalls wieder mit ACC konfigurierbar sein (im "Travel-Paket" eben).
 
mck

mck

Dabei seit
30.12.2003
Beiträge
4.236
Zustimmungen
675
Ort
Eckernförde
Fahrzeug
Fabia III Combi Soleil 1.0 TSI 81 kW
Kilometerstand
19000
Fahrzeug
Hyundai i20 1.2 55 kW
Kilometerstand
61000
Nicht zu vergessen ist, dass neben dem ACC auch der Frontradarassistent inkl. City-Notbremsfunktion zum neuen Modelljahr entfällt! Der war bis jetzt Serie ab Ambition. Man kann darüber spekulieren, warum beides entfällt. Hier ein paar mögliche Gründe:
- das "kleine" ACC bis 160 km/h ist konzernweit nicht mehr verfügbar, weil es nicht mehr angeboten bzw. gebaut wird
- Skoda möchte für die Restlaufzeit des Fabia III Combi bis Ende 2022 die Angebotsstruktur und Komplexität der Produktion vereinfachen und so Kosten sparen
- möglicherweise erfolgt später im Jahr oder in 2022 doch noch die Einführung des "großen" ACC bis 210 km/h, da Skoda eigentlich versprochen hatte, den Fabia III Combi attraktiv zu halten

Der Entfall des Frontradar kann aus meiner Sicht aber aus Kostengründen entfallen sein.
 

Max1998

Dabei seit
25.05.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
6
@mck Nur verstehe ich nicht, weshalb Skoda denn ACC durch einen normalen Tempomat ersetzt und im Konfigurator den selben Preis verlangt. Aus meiner Sicht Gewinnmaximierung.

Hoffen wir, das bereits bestellte Autos noch mit alter Konfiguration gebaut werden :-)
 
CrazyMemeCoke

CrazyMemeCoke

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
116
Zustimmungen
31
Ort
Göttingen
Fahrzeug
Fabia 2 Combi Ambition VFL 1.4 16V
Werkstatt/Händler
Autohaus Beyerlein Braunschweig / Wentorf & Schenkhut Osterode
Kilometerstand
112.377
Fahrzeug
Octavia 3 Combi RS FL 2.0 TDI
Werkstatt/Händler
Privatkauf in Celle / Wentorf & Schenkhut Osterode
Kilometerstand
56.567
Nicht zu vergessen ist, dass neben dem ACC auch der Frontradarassistent inkl. City-Notbremsfunktion zum neuen Modelljahr entfällt! Der war bis jetzt Serie ab Ambition. Man kann darüber spekulieren, warum beides entfällt. Hier ein paar mögliche Gründe:
- das "kleine" ACC bis 160 km/h ist konzernweit nicht mehr verfügbar, weil es nicht mehr angeboten bzw. gebaut wird
- Skoda möchte für die Restlaufzeit des Fabia III Combi bis Ende 2022 die Angebotsstruktur und Komplexität der Produktion vereinfachen und so Kosten sparen
- möglicherweise erfolgt später im Jahr oder in 2022 doch noch die Einführung des "großen" ACC bis 210 km/h, da Skoda eigentlich versprochen hatte, den Fabia III Combi attraktiv zu halten

Der Entfall des Frontradar kann aus meiner Sicht aber aus Kostengründen entfallen sein.
Hm, klingt ja alles halbwegs logisch, ja. Aber mir stellt sich da die Frage, weshalb man bei einem Modell, was noch immer das aktuellste ist, wichtige Kernelemente entfernt, obwohl man es eigentlich besser machen möchte ...
Erschließt sich mir kein Sinn hinter, da ja der Kombi bis Ende '22 auf jeden Fall noch dabei ist.
 
mck

mck

Dabei seit
30.12.2003
Beiträge
4.236
Zustimmungen
675
Ort
Eckernförde
Fahrzeug
Fabia III Combi Soleil 1.0 TSI 81 kW
Kilometerstand
19000
Fahrzeug
Hyundai i20 1.2 55 kW
Kilometerstand
61000
Aber mir stellt sich da die Frage, weshalb man bei einem Modell, was noch immer das aktuellste ist, wichtige Kernelemente entfernt, obwohl man es eigentlich besser machen möchte ...
Der Fabia III ist eben alles andere, als ein aktuelles Modell! Der Fabia IV dürfte ja bereits in Produktion sein. Man hat sich eben sehr spät entschlossen, den Fabia IV doch wieder als Combi zu bringen. Ursprünglich war geplant, keinen Combi mehr anzubieten! Daher kommt der IVer Combi ja auch erst Anfang 2023.

Durch die späte Entscheidung, den Combi doch wieder anzubieten, hat man entscheiden müssen, den IIIer Combi doch noch weiterzubauen, obwohl die Produktion ursprünglich jetzt enden sollte.

Daher kann ich mir das Szenario vorstellen, dass man die "alten" ACC-Bauteile beim Lieferanten schon abbestellt hatte und jetzt einfach nicht mehr anbieten kann. Und dass der Fabia III noch nicht auf MQB basiert, macht es sicher auch nicht einfacher, dort noch neue Systeme anzupassen, die eigentlich für die MQB-Basis entwickelt wurden.
 
Thema:

Lieferzeit Skoda Fabia Kombi Clever Best Of

Oben