Lieferzeit O2 neun Monate!!!!!!!

Diskutiere Lieferzeit O2 neun Monate!!!!!!! im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, hier mein Erfahrungsbericht zum Bestellvorgang meines O2 2.0 TDI DSG Elegance. Bestellt Mitte Februar 2011 nachdem der Händler...

tisko

Dabei seit
17.06.2011
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

hier mein Erfahrungsbericht zum Bestellvorgang meines O2 2.0 TDI DSG Elegance.

Bestellt Mitte Februar 2011 nachdem der Händler eine Lieferfrist von ca. 4 Monaten in Aussicht gestellt hat. Mitte März dann die Mitteilung, dass voraussichtlich Ende August / Anfang September geliefert wird.

Jetzt diese Woche (KW24) die Info, dass das Fahrzeug in KW43 gebaut wird. D.H. es wird wohl zu einer Lieferzeit von neun!!! Monaten kommen.

Was mich unglaublich ärgert, ist diese Salamitaktik.

Skoda Deutschlands lapidarer Kommentar hierzu: "Für eine Stellungnahme sind wir nicht zuständig, da wir nicht Ihr Vertragspartner sind" und "Eine Stornierung ist gem. AGBs nicht mehr möglich".

Gibt es hier im Forum "Leidensgenossen" mit ähnlichen Erfahrungen?
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.658
Zustimmungen
632
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
2.0 TDI DSG werden nicht ne weile produziert hab ich irgendwo gelesen, kontigent alle 8o
 

tisko

Dabei seit
17.06.2011
Beiträge
2
Zustimmungen
0
... und das hat bei Skoda keiner gemerkt? Na sowas aber auch!!!
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.658
Zustimmungen
632
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
erst wieder nach den werksferien im neuen modelljahr glaub ich kommen die wieder.
 

agneva

Dabei seit
08.10.2010
Beiträge
2.944
Zustimmungen
190
Fahrzeug
O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
Werkstatt/Händler
ich
Kilometerstand
106000
hatte auch Ende Januar den 2.0tdi DSG bestellt und anschließend im Forum gelesen dass die nicht lieferbar wären, darauf hin habe ich den Händler unter Druck gesetzt er sollte mal nachfragen, das tat er auch aber keine Stellungnahme von Skoda, Lieferdatum = unbekannt.
Dann habe ich gelesen dass die RS TDI DSGs jedoch normal geliefert werden, also noch mal nachgefragt und sie da: RS wird normal produziert, Lieferzeit 3 Monate.
Also storniert und den RS geordert (2000€ mehr) -> Liefertermin stand sofort im Computer und passte auch.

Hatte schon damals gelesen, dass die normalen TDI DSGs erst wieder im September gebaut werden, weiß der Geier warum, vielleicht sind VW die DSGs ausgegangen. Gibt ja neuerdings den 110Ps TDI aber nur als Schalter.

Bin jedoch froh, die 170Ps schaden nicht und der 140Ps soll nicht so gut gehen.
 

ThomasB.

Dabei seit
01.02.2006
Beiträge
1.104
Zustimmungen
207
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Skoda Superb iV Combi Sportline MJ21
Was steht denn als Liefertermin in Deinem Vertrag?
 

Domer

Dabei seit
13.11.2001
Beiträge
128
Zustimmungen
16
Ort
Hennef
Selbiges hier. Als Firmenwagen nen 2.0er DSG bestellt (Februar) und wurde auf Ende 2011 verschoben.

Habe dann einen RS DSG genommen..... den Tausch finde ich ok. :) :thumbup:
 

pietsprock

Kilometer-Millionär
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
13.260
Zustimmungen
1.675
Ort
Sprockhövel 45549 Deutschland
Fahrzeug
Fabia 1,9 tdi
Werkstatt/Händler
B&P, Hamm
Kilometerstand
1192310
Die Diskussion über Lieferzeiten ist so alt wie Metusalem...

Irgendwie haben ja heutzutage alle das Gefühl, man geht in einen Laden und kauft mal eben ein Auto.... ist auch so, wenn man eins nimmt, welches der Händler da gerade zum Verkauf stehen hat...


Früher war es ja doch etwas anders... Im Osten musste man (aus bekannten Gründen) so ca. 15 Jahre auf sein Auto warten... Im Westen hatte Mercedes Benz ebenfalls Wartezeiten von mehreren Jahren... 2 - 3 Jahre waren da nicht selten... es gab sogar Leute, die haben Wagen bestellt mit irgendeiner Ausstattung und wenn der Wagen dann in die Auslieferung kam, haben sie den Kaufvertrag verkauft...


OK, heutzutage ist man anderes gewöhnt und normalerweise stehen die Autos ja auch 3 Monate später vor der Tür...


Wenn allerdings ein Konzern bestimmte Motoren zusammenzieht, dann kann SkodaDeutschland dafür schon mal gar nichts... da haben sie vollkommen Recht!

Beim Fabia ist es z.B. so, dass der 60-PS-Motor bis auf weiteres nicht zu liefern ist... Grund: VW blockiert alle 60-PS-Motoren für die Markteinführung des neuen UP ... und vielleicht ist es mit dem Motor für den O2 ähnlich, dass die gerade in andere Modelle des Konzerns eingebaut werden...

Naja, irgendwann wird der Wagen dann ja kommen...


Gruß
Peter
 

agneva

Dabei seit
08.10.2010
Beiträge
2.944
Zustimmungen
190
Fahrzeug
O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
Werkstatt/Händler
ich
Kilometerstand
106000
das ist ja auch ok, aber dann sollte Skoda den Mut haben und ihre Händler darüber in Kenntniss setzen !
Der Händler steht wie dumm da, weil er dem Kunden keinen Termin und keinen Grund nennen kann.
 

König Fussball

Dabei seit
10.04.2011
Beiträge
78
Zustimmungen
0
Ich würde mich auch ärgern. Schließlich gibt es nicht nur einen Autoanbieter auf der Welt....

Das mit den AGB halte ich auch für komisch. Man kann den Vertragspartner nicht im Unklaren lassen und den Liefertermin ewig nach hinten schieben.

LG Frankfurt a.M., Urteil vom 03.07.2008, Az. 2-31 O 128/07

Insofern würde ich die Möglichkeit eines Rücktritts nicht ausschließen, wenn die Bedingungen (Mahnung etc. ) dafür erfüllt sind.
 

kojum

Dabei seit
09.03.2009
Beiträge
714
Zustimmungen
14
Fahrzeug
fabia II-combi-1.4/16v/ ambiente/ eu-fahrzeug direkt von der quelle
pietsprock schrieb:
Wenn allerdings ein Konzern bestimmte Motoren zusammenzieht, dann kann SkodaDeutschland dafür schon mal gar nichts... da haben sie vollkommen Recht!


das mag ja so sein, aber diese (möglichen) hintergründe sind für den käufer völlig uninteressant...
es existiert ein vertrag und der ist für beide seiten bindend!!!
als käufer kann ich erwarten, daß mir ehrlich die liefersituation genannt wird.
ich habe aber eher den eindruck, daß es erst einmal darum geht, den kunden zu binden, und dann scheibchenweise mit der wahrheit rausgerückt wird.

in der "verbindlichen bestellung" ist ein unverb. liefertermin angegeben, daß heißt aber nicht, daß der käufer bis zum sankt nimmerleinstag warten muß.
in punkt "IV. lieferung und lieferverzug" der neuwagen-verkaufsbedingungen (die normalerweise grundlage der bestellung sind) ist alles detailiert mit den entsprechenden fristen festgelegt!

ich habe den ganzen zirkus schon vor 2 jahren bei einer fabia -bestellung erlebt.
unverb. liefertermin 04/2009 , der wurde dann 3 mal verschoben, mitte november sollte er dann (nach letzter information) gebaut werden.
auch dieser letzte termin war natürlich "unverbindlich"...

ich hatte damals dann die reißleine gezogen (rücktritt vom vertrag), und einen fabia woanders gekauft...
 

pietsprock

Kilometer-Millionär
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
13.260
Zustimmungen
1.675
Ort
Sprockhövel 45549 Deutschland
Fahrzeug
Fabia 1,9 tdi
Werkstatt/Händler
B&P, Hamm
Kilometerstand
1192310
agneva schrieb:
das ist ja auch ok, aber dann sollte Skoda den Mut haben und ihre Händler darüber in Kenntniss setzen !
Der Händler steht wie dumm da, weil er dem Kunden keinen Termin und keinen Grund nennen kann.

Das stimmt so ja ganz und gar nicht... Genau dieses hat mir mein Freundlicher in einem netten Gespräch vorgestern erzählt... Die Händler sind komplett informiert - wenn sie ihre Infos morgens lesen... Wer das nicht tut, der steht dem Kunden gegenüber natürlich doof da...

Meiner erzählte mir, das für den Fabia dieser Motor nicht lieferbar ist, für den Octavia jener Motor nicht etc. etc.
 

OctiKombiL&KTDIDSG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
346
Zustimmungen
0
Wenn der Liefertermin wichtig ist, weil aktuelles Kfz dabei ist, hinwegzusiechen, dann den spätesten Liefertermin in den Kaufvertrag mit aufnehmen lassen - bei Überschreitung Stornierung möglich.

Habe ich damals, 2008, so gemacht. Allerdings waren da die Lieferzeiten noch ca. 1 Monat - Octi noch ein Geheimtipp?
 

dragonjackson

Dabei seit
23.07.2008
Beiträge
441
Zustimmungen
3
tisko schrieb:
mein Erfahrungsbericht zum Bestellvorgang meines O2 2.0 TDI DSG Elegance.

Bestellt Mitte Februar 2011 nachdem der Händler eine Lieferfrist von ca. 4 Monaten in Aussicht gestellt hat. Mitte März dann die Mitteilung, dass voraussichtlic
tisko schrieb:
Hallo zusammen,

hier mein Erfahrungsbericht zum Bestellvorgang meines O2 2.0 TDI DSG Elegance.

Bestellt Mitte Februar 2011 nachdem der Händler eine Lieferfrist von ca. 4 Monaten in Aussicht gestellt hat. Mitte März dann die Mitteilung, dass voraussichtlich Ende August / Anfang September geliefert wird.

Jetzt diese Woche (KW24) die Info, dass das Fahrzeug in KW43 gebaut wird. D.H. es wird wohl zu einer Lieferzeit von neun!!! Monaten kommen.

Was mich unglaublich ärgert, ist diese Salamitaktik.

Skoda Deutschlands lapidarer Kommentar hierzu: "Für eine Stellungnahme sind wir nicht zuständig, da wir nicht Ihr Vertragspartner sind" und "Eine Stornierung ist gem. AGBs nicht mehr möglich".

Gibt es hier im Forum "Leidensgenossen" mit ähnlichen Erfahrungen?

GENAU das gleiche habe ich auch! Ende Februar bestellt - 2.0 TDI DSG Elegance. 3-4Monate Lieferzeit versprochen, nach MEHRMALIGEM Nachfragen.
Da sich im April nichts tat, habe ich nachgefragt. Voraussichtlich August - man habe mit der Japan-Krise Bauteile fürs DSG nicht ordern können. Hahahaaa... Klar! Die Entschuldigung geht vielleicht beim Rentner Klaus durch...
Jetzt muss ich mal nachfragen, ob es sich noch weiter hinzieht. Es geht schließlich um Firmen-Leasing, das alte Auto ist schon weit über die KM. Klar, bieten die gute Konditionen für bestehendes Leasing, aber ich will das nicht!
Oder ich bestelle ab und dann wirds halt eben n Golf! Mir zu doof langsam, mit der Hinhaltetaktik!
 

pietsprock

Kilometer-Millionär
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
13.260
Zustimmungen
1.675
Ort
Sprockhövel 45549 Deutschland
Fahrzeug
Fabia 1,9 tdi
Werkstatt/Händler
B&P, Hamm
Kilometerstand
1192310
Hinhaltetaktik???

Was sollte Skoda damit denn wohl bezwecken???


Also wirklich.... die können die Autos ja nicht schnitzen.....


Lange Lieferzeiten sind ärgerlich, unbenommen... aber die Autohäuser erzählen gerade diesbezüglich extrem viel MIST
 

agneva

Dabei seit
08.10.2010
Beiträge
2.944
Zustimmungen
190
Fahrzeug
O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
Werkstatt/Händler
ich
Kilometerstand
106000
pietsprock schrieb:
agneva schrieb:
das ist ja auch ok, aber dann sollte Skoda den Mut haben und ihre Händler darüber in Kenntniss setzen !
Der Händler steht wie dumm da, weil er dem Kunden keinen Termin und keinen Grund nennen kann.

Das stimmt so ja ganz und gar nicht... Genau dieses hat mir mein Freundlicher in einem netten Gespräch vorgestern erzählt... Die Händler sind komplett informiert - wenn sie ihre Infos morgens lesen... Wer das nicht tut, der steht dem Kunden gegenüber natürlich doof da...

Meiner erzählte mir, das für den Fabia dieser Motor nicht lieferbar ist, für den Octavia jener Motor nicht etc. etc.
ich verbreite keine Lügen, Herr Kosian hat es mir so gesagt. Ich musste ihn quasi aufklären (übers Forum).
mag sein dass andere Händler aufgeklärter sind
 

pietsprock

Kilometer-Millionär
Dabei seit
21.09.2004
Beiträge
13.260
Zustimmungen
1.675
Ort
Sprockhövel 45549 Deutschland
Fahrzeug
Fabia 1,9 tdi
Werkstatt/Händler
B&P, Hamm
Kilometerstand
1192310
Die Infos gehen an alle Händler raus... mag sein, dass nicht jeder Händler permanent den Stand ließt und auch lieber die Autos verkauft...

Es ist natürlich dumm, wenn man dem Kunden dann immer wieder vertrösten muss und es ist natürlich leichter zu sagen, dass man keine Info darüber hat, als zu sagen, dass es aus den und den Gründen halt noch etwas länger dauert. Noch bescheidener ist es natürlich, wenn man es bei der Bestellung schon hätte wissen können...

Ich glaube schon, dass der Iserlohner ein sehr engagierter Händler ist und das Autohaus macht einen tadellosen Eindruck... würde dort jederzeit ein Auto kaufen...



Gruß
Peter
 

Daywalker85

Dabei seit
13.10.2010
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Fahrzeug
O2 FL Modell 2011 1.6 TDI
Werkstatt/Händler
Fleischhauer
Ich hab auf meinen (siehe Signatur), ohne DSG 8 Monate gewartet^^
Aber das Warten hat sich gelohnt
 

sunny11

Dabei seit
22.01.2011
Beiträge
116
Zustimmungen
1
Fahrzeug
octavia scout weiss 2.0 tdi
Werkstatt/Händler
skoda pontille
Kilometerstand
1300
hallo leute! habe meinen rs dsg ende februar bestellt und da hat der computer geschrieben kw 30 + 6 wochen fürs dsg also kw36. mitlerweile bin ich schon bei kw 32 ,schwankt immer so zwischen 30-33. habe von meinem freundlichen gehört dass wenn das DSG knapp wird zuerst audi vw und dann erst skoda bekommt und wen dann noch eins übrig ist bekomts der seat ist ja ein witz.lg
 

Eierkuh

Dabei seit
07.06.2010
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Ort
Pforzheim
Fahrzeug
Enyaq iV80
Auch bei mir stand die Bestellung eines Octavia Scout 2.0 TDI DSG an. Da die Händlerinfo von Skoda für diese Kombination eine zu erwartende Lieferzeit von bis zu 33 Wochen auswies, hab ich Ende April gleich bestellt. Fahrzeug wird nämlich Ende Januar / Anfang Februar 2012 benötigt. Von daher war es höchste Zeit zu bestellen.

Aktuell weist das System einen "überpünktlichen" Liefertermin von November 2011 aus, aber das will ja noch nichts heißen.

Auf unseren Roomster Scout Plus 1.2 TSI DSG haben wir geschlagene 9 Monate gewartet. Pünktlich aufgrund der Lieferproblematik mit DSG und Panoramadach im August 2010 für Anfang März 2011 bestellt, der Händler wusste es aber dann natürlich besser und lies die Bestellung bis November bei sich liegen. Letztendlich kam der Roomster dann Mitte Mai 2011, also genau die drei Monate zu spät, die der Händler verschuldet hat. Der Dumme ist immer der Kunde.
 
Thema:

Lieferzeit O2 neun Monate!!!!!!!

Sucheingaben

lieferzeit Neuwagen priorisierung

Oben