Lichtmaschine /Ladestrom

Diskutiere Lichtmaschine /Ladestrom im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe eine ganz dringende aber hoffentlich kurze Frage: Bei unserem ganz alten Octavia 1U leuchtet nach 400.000 km jetzt die...

MichaelOF

Dabei seit
30.06.2015
Beiträge
14
Zustimmungen
2
Hallo zusammen,

ich habe eine ganz dringende aber hoffentlich kurze Frage:

Bei unserem ganz alten Octavia 1U leuchtet nach 400.000 km jetzt die Batterie-Warnleuchte. Normalerweise ist das Auto nach wie vor (war 1998 Neuwagen) in unserer Škoda-Werkstatt scheckheftgepflegt, die ist aber wg. Umzug jetzt 50 km weit weg, soweit willen wir ohne Lichtmaschine nicht fahren...

Daher konkrete Frage: Ich möchte gerade im Internet eine Lichtmaschine bestellen. Motor-Kennbuchstabe hab ich. Z.B. Bosch listet drei Modelle mit unterschiedlichem Ladestrom:
70 A
90 A
120 A

Ist das EGAL welchen man nimmt? Größer="besser" weil mehr Power?
Oder muss 1:1 getauscht werden? 70A scheinen drin gewesen zu sein.
 

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.169
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Wieso denn ohne Lichtmaschine? Die ist doch noch da. Miss doch erstmal die Spannung wenn der Motor läuft.
 

MichaelOF

Dabei seit
30.06.2015
Beiträge
14
Zustimmungen
2
Der Škoda steht jetzt auf dem Hof einer freien Werkstatt, kommen wir am WE nicht dran.

Lichtmaschine ist natürlich noch drin, aber Batterieleuchte an heißt doch Batterie lädt nicht, oder? Wir wollten halt keinesfalls mit leerer Batterie auf der Autobahn liegen bleiben.

Soweit ich weiss oder als Laie glaube zu wissen, kann das dich entweder Regler oder Generator sein. Die LiMa kostet im Netz überholt ~ 130+/- €, da hab ich nach 400.000 km und dem Originalteil nicht lange nachgedacht
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.169
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
So ein Selbstzünder braucht doch keine Batterie. ;)

Außerdem solltest du doch eine Mobilitätsgarantie haben. Wärst du halt Landstraße gefahren.
 

MichaelOF

Dabei seit
30.06.2015
Beiträge
14
Zustimmungen
2
Dachte auch aus Studententagen und der guten, alten Strich-Achter Zeit auch. Unser freundlicher Škoda Händler warnte aber, die Zeiten wären vorbei, von wegen Steuergeräte etc.pp.

Mobilitätsgarantie hat er, aber ich fände es unanständig, wissentlich eine Panne in Kauf zu nehmen.

Aber zurück zu meiner Frage: wie ist denn das nun mit dem Ladestrom ? :)

Michael
 
Thema:

Lichtmaschine /Ladestrom

Lichtmaschine /Ladestrom - Ähnliche Themen

Kleine Geschichtsstunde: Joint-Ventures bei/mit Skoda: Ein Joint Venture zum dritten Mal Als am 28. März 1991 das Abkommen zwischen Škoda, Automobilkonzern AG und den Vertretern des Konzerns...

Sucheingaben

octavia tdi wie lange ohne generator fahren

,

Weckselnder Ladestrom bei skoda

,

lichtmaschine zu viel strom skoda

,
skoda octavia ladestärke
, ladestrom lichtmaschine fabia, ladestrom lichtmaschine skoda, skoda fabia ladestrom
Oben