Lichter flackern?

Diskutiere Lichter flackern? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi Leute! Meine Freundin hat sich einen Fabia 1,9PD gekauft. 2 Jahre alt mit 60000km. Nach ca. 1 Monat stellen sich die ersten Troubles ein. So...

  1. palace

    palace Guest

    Hi Leute!

    Meine Freundin hat sich einen Fabia 1,9PD gekauft. 2 Jahre alt mit 60000km. Nach ca. 1 Monat stellen sich die ersten Troubles ein. So leuchtet die Kontrolllampe für die Servolenkung hin und wieder während der Fahrt auf. Man spürt auch, daß die Lenkung auch wenn die Lampe nicht leuchtet nicht so richtig funktioniert. Mal leicht mal schwer bei gleichbleibender Geschwindigkeit. Die komplette Beleuchtung des Fahrzeugs flackert IMMER ziemlich heftig, wobei der Skodahändler meinte: Diese Servo braucht so viel Strom, daß die Lichter eben flackern! Und die Bremskontrollleuchte ging auch schon an. Fehlerspeicherauslesen brachte kein Ergebnis. Da stand was von Kommunikationsfehler beim ASR; wurde gelöscht, probegefahren und die Fehlermeldung trat nicht mehr auf.
    Haben wir ein Montagsauto erwischt oder geht´s mehreren so???
    Was tun??? Das mit der Lenkung ist nicht so toll; auch vom Sicherheitsaspekt her gesehen.
    Danke für die Hilfe
    Grüße
    Richard
     
  2. #2 Xelasim, 07.07.2003
    Xelasim

    Xelasim Guest

    Hm, also diese Beschreibung zum Thema Lenkverhalten kenne ich von meinem Fabia auch, damals war der Lenkwinkelsensor defekt, ein bekanntes Problem (war bei mir 100% Kulanz). Wenn deine Freundin einen Benziner hätte, würdet ihr, wenn s den Lenkwinkelsensor betrifft auch ständig so ein leises jaulen hören, wie es die Lenkung normalerweise nur beim Einschlagen im Stand von sich gibt. Da das aber ein sehr leises Symptom ist werdet ihr das wahrsch. nicht hören können.
    Die Probleme mit dem LWS hatten bei mir dann auch zur Folge, dass mal das ABS leuchtete, mal nicht, das hing bei mir irgendwie zusammen. Einfach mal nachprüfen, ob noch der originale LWS drin ist!
    Zum Thema Lichtflackern, hängt davon ab wie stark es ist. Bei meinem Fabia merke ich das nur ganz schwach (subjektiv) und auch nur bei langsamem Fahren/rangieren, kommt also wirklich von der Servo! Bei der Fahrt hab ich da noch nie was gemerkt! Sollte also normal sein. Eh sei denn das Flackern ist vergleichbar mit einem Motorroller.
    Hoffentlich konnte ich ein bisschen helfen!

    MFG Simon
     
  3. #3 cybergod, 07.07.2003
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    Kilometerstand:
    25000
    Hi!
    Hab dasselbe Auto, und auch bei mir sind fast alle Probleme vorhanden. Alles bis auf das Flackern der Beleuchtung. Ich habe gemerkt, dass das Auto auf äußere Einflüsse sehr anfälilig reagiert. Den Fehler mit der Servo habe ich auch. Wird wohl der Lenkwinkelsensor sein, obwohl bei mir das Fehler-Auslesen nichts gebracht hat... Die Bremskontrolleuchte geht in Verbindung mit ABS und ASR auch ab und zu mal an (ca einmal alle 2 Monate), wenn man jedoch den Motor abstellt und ein bisschen wartet ist alles wieder o.k. Bei mir zumindest.... Wenn Du Dich hier mal ein bisschen umschaust (die Suchfunktion benutzt), wirst Du merken, dass all diese Fehler schon fast typisch für einen Fabia sind. Trotzdem ist das ein richtig geiles Auto!!!

    Gruß,
    Cybergod
     
  4. palace

    palace Guest

    Hi!

    Also das Flackern ist eindeutig erkennbar. In der Nacht auf der Landstraße unterwegs merkt man richtig wie das Abblend- wie auch das Fernlicht flackern. Auch Leuten die zum ersten Mal mitgefahren sind viel das auf. Man siehts auch an der Beleuchtung des Tachos (beim Kilometerzähler) ganz gut.
    Ja und die Lenkung selbst gibt in Kurvenfahrt manchmal so Impulse; soll heißen hält man das Lenkrad mit konstanter Kraft geht es leicht links und rechts. So als ob mal zuviel und mal zuwenig Servounterstützung da ist. (Schwer zu erklären) Wobei das ist schon eher selten der Fall; merkt man nur wenn man das Auto schon ein bischen genauer kennt bzw. schon längere Strecken damit gefahren ist.
    Grüße
    Richard

    Grüße
    Richard
     
  5. #5 cybergod, 07.07.2003
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    Kilometerstand:
    25000
    Bei dem Thema Lenkung weiß ich genau was Du meinst. Habe dasselbe Problem wie gesagt auch. Der Fabia hat eine Geschwindigkeitsabhängige Servounterstützung.(je nachdem wie schnell man fährt wird die Servo dazu bzw. abgeschaltet) Diese wird vom s.g. Lenkwinkelsensor "geregelt". Wenn dieser defekt ist, sendet er falsche Signale an die Servo, die dann den Fahrer meist zur falschen Zeit unterstützt....
     
Thema:

Lichter flackern?

Die Seite wird geladen...

Lichter flackern? - Ähnliche Themen

  1. Licht flackert mit Standheizung bei laufendem Motor

    Licht flackert mit Standheizung bei laufendem Motor: Mir ist jetzt in der kalten Jahreszeit aufgefallen, dass mein Scheinwerferlicht manchmal flackert wenn die Standheizung an ist und der Motor...
  2. Meldung: Das Licht wird in 30 Minuten ausgeschaltet

    Meldung: Das Licht wird in 30 Minuten ausgeschaltet: Nabend zusammen, gelegentlich kommt beim aussteigen die Meldung : ''Das Licht wird in 30 Minuten ausgeschaltet'' (oder so ähnlich). Zusätzlich...
  3. Licht aus summer

    Licht aus summer: Hallo mein Licht aus summer ist tot. Habe mir einen universellen gekauft. Hab nun aber ein problem da ich kein Handbuch habe wo die sicherungen...
  4. Licht- und Regensensor, sowie Abbiegelicht nachrüstbar beim Fabia3?

    Licht- und Regensensor, sowie Abbiegelicht nachrüstbar beim Fabia3?: Hallo, mein Fabia3 MonteCarlo ist ein EU-Wagen und hat leider weder Regen- noch Lichtsensor, auch keinen automatisch abblendenden Innenspiegel....
  5. Der Herbst ist da - Licht einschalten!!!

    Der Herbst ist da - Licht einschalten!!!: Ja Leute, eine etwas harsche Überschrift zu einem, wie ich finde, sehr wichtigen Thema mit lebensgefährlichem Hintergrund. Wie mein Name schon...