Leuchtweitenregulierung

Dieses Thema im Forum "Skoda Favorit / Forman Forum" wurde erstellt von gemue, 02.01.2009.

  1. gemue

    gemue

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hennef-Uckerath / Rhein-Sieg Kreis Ackerstr. 50 53
    Fahrzeug:
    Astra F 1,7 Turbo Diesel Intercooler 320000km,Favorit 135 LX, 40 kw 132000km
    Werkstatt/Händler:
    Eigener Hof, Schrauber 1 bin ich
    Hallo,

    erstmal ein frohes neues Jahr! :thumbsup:

    Weiß zufällig einer von euch,was für eine Flüssigkeit sich in der Leuchtweiten Regulierung beim Favorit befindet?

    Schon mal vorab danke, :thumbup:

    Gerd
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. aLLeKs

    aLLeKs

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Menden
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia
    kann man die nachfüllen? das wär mal was
     
  4. #3 SkodaSteffen, 04.01.2009
    SkodaSteffen

    SkodaSteffen

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    S 100 Bj.1976, S 120L mit G-Kat Bj. 1985, Skoda Praktik EZ 2013
    Werkstatt/Händler:
    Selber schrauben, Autoklinik LE, AC Weber
    Kilometerstand:
    45000
    Hallo,

    nachfüllen kann man die Flüssigkeit leider nicht. Muss irgendwas öliges sein, jedenfalls war es schmierig, dort wo sie raus lief. im großen Auktionshaus mit den bunten Buchstaben werden ab und an komplette LWR für Felicia und auch Favorit angeboten, für schmales Geld, kommt noch ne Stunde Einbauzeit hinzu, in der warmen Garage, dann funktioniert es wieder super. Aber bitte keine auf Lager legen, da werden die auch meist undicht....
     
  5. gemue

    gemue

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hennef-Uckerath / Rhein-Sieg Kreis Ackerstr. 50 53
    Fahrzeug:
    Astra F 1,7 Turbo Diesel Intercooler 320000km,Favorit 135 LX, 40 kw 132000km
    Werkstatt/Händler:
    Eigener Hof, Schrauber 1 bin ich
    Also, nachfüllen kann man sie!
    Der Inhalt besteht zu 95 % aus Glykol ( kennt ihr ja alle vom Kühlerfrostschutz und aussem Wein :-) )
    Habe die alten Schläuche gestern abgezogen, und neue Pneumatikschläuche mit 6mm innendurchmesser angeschlossen.
    Trotz Kälte (-7°) hab ich es dann gewagt, die Regulierung mehrmals ( ca. 30 mal in 2 Stunden) zu betätiegen. Das Problem ist nur das befüllen, gaaanz vorsichtig, und schön warten, bis alle Luftblasen raus sind.
    Werde euch weiter berichten, wie lange sie hält :whistling:
     
  6. Bünzy

    Bünzy

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Kreis Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Holstein 24
    Fahrzeug:
    N/A
    Werkstatt/Händler:
    Werkstatt: Zuhause, meine Halle, Händler des Vertrauens: Eskildsen Itzehoe
    Hmm zugegeben das hört sich interessant an! Bin mal gespannt wie das Ergebnis ist:) wenns langfristig ( oder auch langfristig genug fürn tüv :D ) hält wärs klasse:D also hast du jetzt quasi scheiben- bzw. kühlerfrostschutz als ersatzflüssigkeit genommen oder wie darf man das verstehn?:) bin mal gespannt:) vg bünzy
     
  7. gemue

    gemue

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hennef-Uckerath / Rhein-Sieg Kreis Ackerstr. 50 53
    Fahrzeug:
    Astra F 1,7 Turbo Diesel Intercooler 320000km,Favorit 135 LX, 40 kw 132000km
    Werkstatt/Händler:
    Eigener Hof, Schrauber 1 bin ich
    Bitte keinen Scheibenfrostschutz verwenden!! Die Schläuche der LWR sind fast weichmacherfrei, werden dadurch vom Alkohol schneller angegriffen und undicht.
    Die Schläuche von der Scheibenwaschanlage sind weichmacherhaltig, werden deshalb nicht so schnell,oder selten angegriffen ( meist werden die an den Stellen undicht, wo sie auf harte schläuche oder Nippel übergehen), aber die sind zu weich, so das man sie mittels des Knopfes der LWR nicht mehr verdichten(Druckaufbau) kann
     
  8. #7 AndreasM, 04.01.2009
    AndreasM

    AndreasM

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrheinwestfalen
    Dieser Thread war mehr als Lange fällig.
    Bisher galt die Formel, daß die LWR irreparabel ist.
    Grundsätzlich halte ich solche Aussagen für quatsch. Auch die LWR wurde mal gebaut. Demnach sollte sie auch zerlegbar und damit reparabel sein. Es ist einfach eine Frage, wieviel Zeit man in die Reparatur stecken will.
    Klar war meine LWR defekt. Damals hat man bei der HU nicht so drauf geachtet. Trotzdem kaufte ich mir mal ein funktionierendes Exemplar. Auch dieses wurde dann später undicht.
    2008 hat man bei der HU darauf geachtet. Ließen sich beide Scheinwerfer nicht mehr verstellen, versagten sie einem die Plakette.
    Für die HU besorgte ich mir eine Spritze und injizierte Frostschutz in entsprechender Verdünnung. Die Einstichstelle habe ich danach mit Klebeband und einer Schlauchschelle verschlossen. Hielt und funktionierte für die Dauer der HU.
    Zwei Tage später war die Funktion wieder dahin.
    Also: Grunsätzliche Instandsetzung.
    Die Hydraulikflüssigkeit läuft i. d. R. dort aus, wo die zwei Schläuche auf die vier Schlaucholiven aufgesteckt werden.
    Ach ich habe mir Schläuche (aus dem Pneumatikbereich) aus PE besorgt. Diese sind beständig gegen Frostschutzmittel (Glycol).
    Die Schlaucholiven - wie auch die Verschlussnippel - habe ich aus der Betätigung und aus den "Stellmotoren" entfernt. Hier bohrte ich metrische Gewinde hinein und setzte Verschraubungen ein, mit denen man die Schläuche mit Überwurfmuttern befestigen konnte.
    Über die neuen Verschraubungen, an denen ursprünglich die Verschlussnippel saßen, lässt sich das System für jede Seite einzeln befüllen und entlüften.
    Vorteilhaft bei diesem Vorgen wäre darauf zu achten, ob man bei diesem Vorgang die "Stellmotoren" voll ausrücken läßt. Ähnliches gilt für den Antriebsmechanismus. Sollte nämlich bei der Befüllung (oder Entlüftung) - also während des Abkuppeln - Füllflüssigkeit entweichen, sichert man sich eine gewissse "Druckreserve". Das Problem bei diesem System ist, dass sie im Normalbetrieb (ein Insasse) unter maximalem Druck steht. Die Entspannung erfolgt nur beim Absenken der Scheinwerfer. Unpraktisch beim Nutzungsverhalten in westeuropäischen Ländern.
    Da die Gewinde mit den Schlauchanschlüssen relativ klein sind (M4 bzw. M5) habe ich zur Abdichtung mit Cyanacrylat- (Sekundenkleber) und Epoxidharzkleber experimentiert.
    Cyanacrylatkleber taugt nicht.
    Epoxidhardkleber ist zwar Glycolbeständig, die Verschraubung wurde aber trotzdem nach zwei Monaten leicht undicht. Grund scheint zu sein, dass dieser Klebstoff nicht wasserbeständig ist.
    Die LWR funktioniert allerdings noch - aber vermutlich nicht auf Dauer.
    Vielleicht versucht mal jemand Methacrylatklebstoffe und berichtet über deren Eigenschaften. Dieser Kleber scheint sowohl gegen Wasser und Glycol beständig zu sein.
    Als Hydraulikflüssigkeit verwendete ich - wie oben bereits angedeutet - verdünntes Frostschutzmittel für den Kühler
    Grund war, dass die Originalfüllung süßlich schmeckte. Zudem ermöglicht Glycol die ordnungsgemäße Funktion bei Minustemperaturen.
    Eine Mischung mit 95 % wie oben genannt halte ich für zu viel. Orientiert habe ich mich am Datenblatt des Herstellers für das Frostschutzmittel. Aus dem Gedächtnis zitiert, ist eine Mischung aus 40 % Glycol und 60 % Wasser am kältebeständigsten.
     
  9. aLLeKs

    aLLeKs

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Menden
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia
    also, da ich morgen nichts vor habe und eh am auto so einiges checken wollte, schau ich mir das mal an...
    klingt auf jeden fall interessant. ich habe mir nälich auch gedacht "wieso sollte man es nicht5 reparieren können"
     
  10. #9 felicianer, 05.01.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.083
    Zustimmungen:
    297
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Also für die erste HU (2006) hab ichs auch irgendwie dicht bekommen und funktionierte auch einigermaßen, aber der Prüfer wolltes nicht sehn. Beim 2. Mal (2008) habe ich mich drauf verlassen, dass ers nich sehn will und prompt wollte ers sehn... Aber nochmal wollt ich mir die Schweinerei nich antun und habe auf elektrisch umgebaut.
    Ich hätte noch 2 "Stellmotoren" der hydraulischen da, wenn die bei Feli und Favo gleich sind...
     
  11. gemue

    gemue

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hennef-Uckerath / Rhein-Sieg Kreis Ackerstr. 50 53
    Fahrzeug:
    Astra F 1,7 Turbo Diesel Intercooler 320000km,Favorit 135 LX, 40 kw 132000km
    Werkstatt/Händler:
    Eigener Hof, Schrauber 1 bin ich
    Hallo andreas, danke das hier noch mehr Leute experimentieren
    1. die mischung war zu hoch,mein Chef meint auch, mit 40-45% käme es besser, sonst zu dickflüssig
    2. ich geh mal davon aus, das du auch die Einschraubtüllen aus Leichtmetall genommen hast, hab sie mir heute auch besorgt. Was am besten dichtet ist entweder Loctite 305 oder Loctite Rohr und Gewindedicht, greift weder das Leichtmetall, noch den Pe Pneumatikschlauch an

    Bin froh, das dieses scheißthema jetzt mal genauer untersucht wird :-)
    frohes schaffen weiterhin :thumbsup:
     
  12. #11 AndreasM, 05.01.2009
    AndreasM

    AndreasM

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrheinwestfalen
    Hallo gemue,

    ich sehe es genauso, dass die Reparatur mal beleuchtet werden sollte. Es kann doch nicht angehen, dass man sich alle zwei Jahre eine neue LWR kauft. Wenn da konstruktive Schwächen vorliegen, muss man daran arbeiten. Zumal die Teile scheinbar in Dtld. nicht mehr verfügbar sein sollen.

    Meine Anschlüsse sind aus vernickeltem Messing. Seinerzeit habe ich über eine reine Flüssigdichtung nicht nachgedacht, da ich den Gewinden im Kunststoff nicht vertraut habe. Insofern wollte ich neben dem Dichten auch noch eine Fixierung erreichen.

    Mich - und wahrscheinlich auch andere - wird es schon interessieren, ob die Verschraubungen im Kunststoff dicht bleiben.
     
  13. aLLeKs

    aLLeKs

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Menden
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia
    kann der nächste der es mal repariert vielleicht ne anleitung machen? ich bin leider noch nicht dazu gekommen, und da ab mittwoch der schulstress und somit der abistress losgeht, hab ich auch nicht mehr die zeit
     
  14. gemue

    gemue

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hennef-Uckerath / Rhein-Sieg Kreis Ackerstr. 50 53
    Fahrzeug:
    Astra F 1,7 Turbo Diesel Intercooler 320000km,Favorit 135 LX, 40 kw 132000km
    Werkstatt/Händler:
    Eigener Hof, Schrauber 1 bin ich
    Habe die original PneumatikVerschraubungen von Festo Pneumatik, sind aus Alu.hab sie heut morgen eingebaut, und mit Loctite Rohr und Gewindedicht eingesetzt.Gewinde ist M 4,ging eigentlich schön stramm rein. Auto steht zur Zeit in der Fa. weil ich auf die Flüssigkeit mittels nem T-Stück noch 2 bar druck gegeben hab ( Druck und Dichtigkeitsprüfung, sollte man immer machen, wenn nur Luft drin ist, funktioniert die LWR noch besser :D ). Bin mal gespannt, wie es morgen aussieht, wiviel Druck weg ist, oder was jetzt noch kaputt ist. Hab noch nen alten Stellknopf hier, werde ich heut abend mal in seine Einzelteile zerlegen.
    Anleitung werd ich erstellen, aber erst nächstes We , wenn auch alles dicht und ganz geblieben ist
     
  15. #14 OSLgamer, 21.10.2010
    OSLgamer

    OSLgamer

    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Eine Kurze Frage wie hoch ist das licht wenn der Regler auf Null (0) ist? also wenn ich vor eine wand stehe wie hoch sollte der strahl sein?
     
  16. #15 Helixuwe, 21.10.2010
    Helixuwe

    Helixuwe

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Halle Westf. 33790 Halle Westf.
    Fahrzeug:
    Favorit Glxi, Favorit und Forman Comfort Line, Forman Silverline,Honda Helix, Vectrix 200 km Reichweite, Vectrix 80 km Reichweite City El 150 km Reichweite, Honda Lead 50er, 45er Elektroroller 80 km Reichweite Vectrix. VX-1
    Werkstatt/Händler:
    Geschenkt und mache alles selber
    Das habe ich noch nie gemessen. Aber kleiner Tip. Ab in die nächste Werkstatt und die ganze Lichtanlage checken lassen, im Oktober mit Lichtestaufkleber kostenlos. Da stellen sie dir die Scheinwerfer gleich richtig ein.
    Gruß Uwe
     
  17. #16 OSLgamer, 22.10.2010
    OSLgamer

    OSLgamer

    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    soein aufkleber habe ich auf der scheibe und glaube irgendwie geht er auch zumindest kamm es mir so vor, das er während der fahrt wenn ich eine weile fahre und alles bisschen warm ist da irgendwas reagiert hat kann aber auch einbildung sein was kostet so ein lichttest?
     
  18. #17 Helixuwe, 23.10.2010
    Helixuwe

    Helixuwe

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Halle Westf. 33790 Halle Westf.
    Fahrzeug:
    Favorit Glxi, Favorit und Forman Comfort Line, Forman Silverline,Honda Helix, Vectrix 200 km Reichweite, Vectrix 80 km Reichweite City El 150 km Reichweite, Honda Lead 50er, 45er Elektroroller 80 km Reichweite Vectrix. VX-1
    Werkstatt/Händler:
    Geschenkt und mache alles selber
    Nullkommanichts im Oktober.
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 GerhardG, 14.09.2011
    GerhardG

    GerhardG

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberpfalz/Bayern
    Fahrzeug:
    Skoda 94er Pickup LX 57PS
    Kilometerstand:
    70000
    Hallo zusammen,

    mich täte ja brennend interessieren wie dieses Reperaturexperiment nun ausgegangen ist.
    Ich glaub, die LWR bei meinem Pickup ist auch hinüber.
    Deshalb hol ich den Thread mal nach oben.

    LG
    Gerhard
     
  21. #19 dd-bodo, 28.10.2011
    dd-bodo

    dd-bodo

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zernitz-Lohm
    Fahrzeug:
    Skoda Favorit GLX 68PS Mono-Mo
    Werkstatt/Händler:
    meiner einer
    Kilometerstand:
    144500
    hallo
    hab einen lwr von einem lada drin gibt es in der bucht für 16 euro
    ..und sie funktioniert... der tüv hat zwar bemängelt, dass ich keine pfeile rangemalt habe..
    ich fahr ja nur mit dem auto
    gruß
    alex
     
Thema: Leuchtweitenregulierung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Reparaturen Zernitz

    ,
  2. skoda forman lwr befüllen

    ,
  3. befüllen von lichtweiten reglung

Die Seite wird geladen...

Leuchtweitenregulierung - Ähnliche Themen

  1. Leuchtweitenregulierung Xenon- keine Kommunikation

    Leuchtweitenregulierung Xenon- keine Kommunikation: Servus ! Frage an euch. :D hab bei meinem Octavia 1U (kombi) RS folgendes problem. > Betrifft das Xenon Abblendlicht. bezüglich der...
  2. elektr. Leuchtweitenregulierung: Bausatz übrig?

    elektr. Leuchtweitenregulierung: Bausatz übrig?: Hallo, ich müsste einen Lada 2111 das Leuchtweiten beibringen ;-) Ich denke es sind die selben Bauteile notwendig. Hat vielleicht jemand schon...
  3. Koppelstangen für Leuchtweitenregulierung

    Koppelstangen für Leuchtweitenregulierung: Hi, es gibt viele Themen hierüber, ist mir schon klar. Aber meine Frage beantworten sie nicht. Ich lese hier immer nur davon, dass kürzere...
  4. Leuchtweitenregulierung funktioniert nach Zahnriemenwechsel nicht mehr

    Leuchtweitenregulierung funktioniert nach Zahnriemenwechsel nicht mehr: Hallo zusammen habe am Wochenende den Zahnriemen bei meinem Dicken gewechselt. Habe nach dem Wechsel ohne Hauptscheinwerfer einen Probelauf...
  5. Xenon ohne Leuchtweitenregulierung und Waschanlage

    Xenon ohne Leuchtweitenregulierung und Waschanlage: Hallo zusammen, ich haben einen Superb 2 Combi FL als Reimport und Tageszulassung erstanden, dieser hat keine Leuchtweitenregulierung und keine...