Leuchtweite, gefühlt zu gering.

Diskutiere Leuchtweite, gefühlt zu gering. im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Morgen Community, heute Nacht war ich länger auf der BAB unterwegs. Anfangs war diese beleuchtet und im Nachgang nicht mehr. Ich bin...
  • Leuchtweite, gefühlt zu gering. Beitrag #1
scholzi

scholzi

Dabei seit
09.02.2017
Beiträge
108
Zustimmungen
28
Fahrzeug
Skoda Rapid 1.4 TSI
Kilometerstand
1600
Guten Morgen Community,
heute Nacht war ich länger auf der BAB unterwegs. Anfangs war diese beleuchtet und im Nachgang nicht mehr.
Ich bin bisschen überrascht, über die schlechte Ausleuchtung des "Xenonlicht".
Ich weiß es ist eine abgespeckte Version, wenn ich die Leuchtweite Manuel Regel, wird es höchstens weniger Licht.

Ich habe den Lichtkegel nicht gemessen, aber er kommt mit geringer vor wie bei dem alten Fiesta Bj. 91.
Ist hier noch wer anders, der Ähnliches berichten kann, ich werde jedenfalls mal die Leuchtweite checken lassen.
Mit dem Fernlicht war es ok, aber aus div. gründen musste ich es immer wegschalten.

Mit freundlichen Grüßen
Chris
 
  • Leuchtweite, gefühlt zu gering. Beitrag #2
General70

General70

Dabei seit
21.03.2016
Beiträge
53
Zustimmungen
21
Ort
NRW - tief im Westen
Fahrzeug
Rapid Spaceback 1,6 TDI Green tec JOY , 85kW
Kilometerstand
.....es werden mehr
Moin...also ich kann nichts negatives über die " abgespeckte Version " des "Xenonlicht sagen . Auch die Leuchtweite ist OK... auch ohne Fernlicht... bei schlecht beleuchteten Straßen/BAB.
Hmm...... und den Lichtkegel/Licht vom ´91 Fiesta mit nem Xenon( auch wenn es nur die abgespeckte Version ) vom Rapid zu vergleichen .naja.ich weiß nicht.:pinch:
Fahr einfach zum Freundlichen...laß die Einstellungen überprüfen und gut.
Falls danach dein Xenonlicht danach immer noch zu wenig Leuchtweite hat.....dann würde ich ernsthaft mal über ein Termin bei einem Augenarzt nachdenken...:thumbup:

In diesen Sinne....
 
  • Leuchtweite, gefühlt zu gering. Beitrag #3
spacebacker

spacebacker

Dabei seit
14.08.2016
Beiträge
2.764
Zustimmungen
660
Ort
Felde
Fahrzeug
Abarth 595 Custom
Werkstatt/Händler
Als TZ aus Passau in den Norden geholt
Kilometerstand
3500
Also ich finde das Abblendlicht nicht besser als in meinem Dacia MCV 2, den ich vorher gefahren habe.
Ist mir damals schon bei de ersten Nachtfahrt aufgefallen. Ist zwar relativ hell aber die Ausleuchtung gerade zum Straßenrand bescheiden.
 
  • Leuchtweite, gefühlt zu gering. Beitrag #4
Kohlenkarl

Kohlenkarl

Dabei seit
25.07.2017
Beiträge
210
Zustimmungen
77
Ort
Ostfalen
Fahrzeug
SEAT TOLEDO 1.2 TSI
Kilometerstand
160.000
Ich weiß definitiv nicht wie das Abblendlicht von Deinem Auto funzt. Es gibt aber in den Foren immer mehr Fernlichtfahrer die sich über das Abblendlicht beschweren.
 
  • Leuchtweite, gefühlt zu gering. Beitrag #5
deciever

deciever

Dabei seit
11.10.2016
Beiträge
359
Zustimmungen
106
Ort
Essen
Fahrzeug
Skoda Karoq Drive125, 1,5TSI DSG
Kilometerstand
14000
Im vergleich zu meiner alten 2005er A-Klasse mit Bi-Xenon empfinde ich das Low-Xenon sogar angenehmer.

Vielleicht wirklich mal zur Werkstatt?
 
  • Leuchtweite, gefühlt zu gering. Beitrag #6
scholzi

scholzi

Dabei seit
09.02.2017
Beiträge
108
Zustimmungen
28
Fahrzeug
Skoda Rapid 1.4 TSI
Kilometerstand
1600
Guten Tag, ich war gestern beim :) und siehe da, innerhalb weniger Augenblicke, das Ergebnis. Beide Scheinwerfer waren ab Werk zu gering eingestellt, der rechte sogar ein ganzes Stück. Bereits gestern in der Stadt viel mir auf, das die Verkehrsschilder reflektieren, wie man es vom Xenon kennt. Ich bin echt auf Montag 4Uhr gespannt, dann ehr es ab auf die Bahn.

Mit freundlichen Grüßen
 
  • Leuchtweite, gefühlt zu gering. Beitrag #7

Octavia86

Dabei seit
04.08.2017
Beiträge
88
Zustimmungen
29
wenn ich die Leuchtweite Manuel Regel, wird es höchstens weniger Licht.

Weil es nur nach unten geht und nicht nach oben ;)

Wie mehrfach bestätigt --> Werkstatt
 
Thema:

Leuchtweite, gefühlt zu gering.

Oben