Leuchtbreite der Basis-Scheinwerfer

Diskutiere Leuchtbreite der Basis-Scheinwerfer im Skoda Scala Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, seit Kurzem bin ich auch Besitzer eines Scala 1.0 TSI. Bisher bin ich insgesamt zufrieden (kommend von einem Seat Leon 5F), was...

  1. RobN

    RobN

    Dabei seit:
    27.06.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.0 TSI + Scala 1.0 TSI
    Hallo zusammen, seit Kurzem bin ich auch Besitzer eines Scala 1.0 TSI. Bisher bin ich insgesamt zufrieden (kommend von einem Seat Leon 5F), was mir aber aufgefallen ist:

    Generell sind die Scheinwerfer - ich habe die Basis-Teil-LED - OK, von der Leuchtweite her so gerade vergleichbar mit den (für die Technik immerhin sehr guten) Halogenscheinwerfern des Leon, dafür spürbar heller. Gewöhnungsbedürftig finde ich aber die Breite: vor allem nach links scheint mir das Licht doch sehr schmal und evtl. auch niedrig zu sein. Auf einer zweispurigen Schnellstraße etwa berührt der Lichtkegel die Mittelleitplanke fast nicht oder so gerade eben knapp über dem Boden, wo der Leon sie locker bis Kniehöhe beleuchtete.

    Ist das beim Scala normal oder sollte ich die Einstellung einmal prüfen lassen? Videos und Bilder finde ich bisher leider immer nur zu den Voll-LED-SW.
     
  2. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    792
    Fahrzeug:
    Kodiaq Soleil TDI 140kW 01/20 - "Bärchen"
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    noch nicht nennenswert
    soweit mir bekannt beschränkt sich der Unterschied bei Scala/Kamiq zwischen Teil- und Voll-LED nur auf die Art der weiteren Leuchten (Blinker, TFL und NSW) - Abblend und Fernlicht bleiben identisch.
    Einfach mal mit dem Händler sprechen und die Beleuchtung prüfen / einstellen lassen. Kann schon sein, dass die Ersteinstellung aus der Produktion nicht mehr passt, nachdem sich mit dem Betrieb einiges im Fahrwerk gesetzt hat.
     
  3. #3 Chris486, 28.10.2020
    Chris486

    Chris486

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Itzehoe
    Fahrzeug:
    Scala Style TDI DSG
    Kilometerstand:
    1500
    Da kann ich Hubert nur zustimmen, bei mir war auch der Linke komplett verstellt zwar nicht von der Breite aber die Höhe passte überhaupt nicht.

    Einfach mal den Händler aufsuchen und einstellen lassen. Sollte aber bei seitlicher Einstellung schon eine Stunde dauern...
     
  4. RobN

    RobN

    Dabei seit:
    27.06.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.0 TSI + Scala 1.0 TSI
    Danke! Dann lasse ich das wohl mal checken, das Auto ist nicht neu sondern war schon ein paar Monate unterwegs. Der Händler bei dem ich ihn gekauft habe ist leider relativ weit weg, fällt sowas wohl unter die allgemeine Garantie? Dann könnte ich ja auch den Händler hier vor Ort besuchen.

    @Hubert, soweit ich weiß sind die Scheinwerfer doch komplett unterschiedlich? Die Basis-LED haben Halogen-Fernlicht und fürs Abblendlicht Reflektorscheinwerfer statt Linsen. Also zumindest optisch deutlich anders.

    20201020_090540a.jpg
     
  5. #5 Chris486, 28.10.2020
    Chris486

    Chris486

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Itzehoe
    Fahrzeug:
    Scala Style TDI DSG
    Kilometerstand:
    1500
    Also unter Garantie im eigentlichen Sinne würde ich bezweifeln. Aber mit ein bisschen Glück, läuft das über Kulanz.
    Da du auf eine Achsenprüfstand musst, solltest du aber auf jeden Fall vorher anrufen und direkt fragen was für Kosten entstehen...
     
  6. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    2.015
    Zustimmungen:
    792
    Fahrzeug:
    Kodiaq Soleil TDI 140kW 01/20 - "Bärchen"
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    noch nicht nennenswert
    danke dir - interessante Info aus erster Hand statt bisher Hörensagen
     
  7. #7 dickymobil, 29.10.2020
    dickymobil

    dickymobil

    Dabei seit:
    04.12.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    12683 Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Scala Ambition 1,0 85 kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Koch AG
    Bei der Ausstattung mit Teil LED Licht ist im vorderen Bereich nur das Fahrlicht(Abblendlicht) in LED, das Fernlicht und Blinker sind normale Glassockellampen (Fernlicht H7, dr Blinker PWY24W und NSW ohne abbiegelicht,H8.
    Im Heckbereich sind das Stoplicht, das Rücklicht, die Nummernschildbeleuchtung und die Nebelschlussleuchte in LED Ausführung. Blinker hinten ist eine WY16W Lampe und der Rückfahscheinwerfer ist eine W16W Lampe. So ist es in der Ausstattung Ambition mit Teil-LED.
    beste Grüße
     
    Weiste gefällt das.
  8. RobN

    RobN

    Dabei seit:
    27.06.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.0 TSI + Scala 1.0 TSI
    Wow, das war ausführlich. Klasse :)

    Danke an alle für die Antworten, dann werde ich das doch tatsächlich einmal checken lassen. Kann ja eigentlich nicht die Welt kosten, aber mit moderneren Lichtsystemen als Halogen fehlt mir bisher komplett die Erfahrung.

    Ich habe übrigens mal einen Vergleich mit unserem Octavia 3 Combi - genau so alt wie der Scala - mit Halogen angestellt. Selbe Stelle, selbe Belichtung: vor allem direkt vor dem Auto scheint das Licht des Octavia tatsächlich beidseitig deutlich höher zu sein, der Scala wirft dafür sehr viel Licht links unten auf die Straße. Merkwürdigerweise ist der Lichtkegel zum Ende aber dann wieder ähnlich. Naja, ich bin gespannt - ob das Licht schlecht eingestellt oder einfach tatsächlich relativ überschaubar ist.

    DSC04142.jpg DSC04155.jpg
     
    Ravennese gefällt das.
  9. RobN

    RobN

    Dabei seit:
    27.06.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.0 TSI + Scala 1.0 TSI
    Mein Anruf beim ersten Skoda-Partner sorgte dort übrigens für ziemlich große Verwunderung, den Wunsch hatte offenbar noch nie jemand und der versprochene Rückruf nach Rücksprache mit dem Werkstattmeister kam bisher auch nicht. Ich bin gespannt.
     
  10. RobN

    RobN

    Dabei seit:
    27.06.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.0 TSI + Scala 1.0 TSI
    Ich habe es tatsächlich bisher noch immer nicht zu einem Skoda-Händler geschafft, die Arbeit lässt mir dafür momentan einfach keine Zeit (und der Händler in der Nähe meiner Firma hat sich noch immer nicht gemeldet).

    Letztens habe ich einmal ein Foto vor einer Wand gemacht. Eine so derart bogenförmige Ausleuchtung bis zum Boden habe ich bisher noch nie gesehen - ist das normal? In der Mitte ist es halt OK, noch höher würde dann wahrscheinlich blenden. Bisher habe ich immer nur von Höheneinstellung gelesen, aber noch nie davon dass man auch den horizontalen Winkel der SW einstellen kann.

    Vielleicht muss ich mich einfach dran gewöhnen seitlich keine nennenswerte Ausleuchtung mehr zu haben? Dass die Basisscheinwerfer eines günstigen Autos nicht mit den Matrix-Lichtkanonen diverser Premiummodelle mithalten können ist natürlich nachvollziehbar, aber teilweise schlechter als Halogen ist doch etwas schade.

    Gibt es hier keine anderen Besitzer eines Scala mit den einfachen Scheinwerfern, die ihre Eindrücke dazu beisteuern können? Ist das Licht einfach so oder stimmt bei mir etwas nicht?

    20201110_182909_HDRa.jpg
     
  11. #11 dickymobil, 19.11.2020
    dickymobil

    dickymobil

    Dabei seit:
    04.12.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    12683 Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Scala Ambition 1,0 85 kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Koch AG
    Hallo RobN,
    ich war heute mal mit meienm Scala in einer Tiefgarage und habe mir mein Scheinwerferbild mal etwas genauer angesehen. Ergebnis: ich habe das gleiche Scheinwerferbild wie es bei Dir zu sehen ist. Ich gehe mal davon aus, dass das normal ist. Zufällig stand ein anderer Scala neben mir, der hatte das gleiche Bild.
    Beste Grüße
     
  12. RobN

    RobN

    Dabei seit:
    27.06.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.0 TSI + Scala 1.0 TSI
    Hallo, danke für die Info! Zwei Scala(s) in so einer Situation im Vergleich zu sehen ähnelt hier in der Gegend gefühlt einem Sechser im Lotto - ich habe (seitdem ich bewusst darauf achte) bisher überhaupt erst zweimal einen gesehen, aber beide mit Voll-LED.

    Hast du denn auch das Gefühl, dass es an Ausleuchtung in der Breite fehlt? Oder gewöhnt man sich daran?
     
  13. #13 dickymobil, 24.11.2020
    dickymobil

    dickymobil

    Dabei seit:
    04.12.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    12683 Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Scala Ambition 1,0 85 kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Koch AG
    Hallo,
    bei uns in Berlin fahren schon einige rum, es war aber trotzdem ein Zufall mit den beiden Autos, ist auch bis jetzt nicht wieder passiert. Ob einer davon voll LED hatte, weiß ich nicht, aber beim Abblendlicht ist es doch gleich.
    Zur Ausleuchtung muß ich sagen, daß mir die LED Variante ganz gut gefällt, weil sie auch entschieden heller ist. Das auf der linken Seite ein wenig fehlt, ist für mich nicht so tragisch. Wichtig ist, daß rechts besser ausgeläuchtet ist und in Ortschaften ist es eh nicht so prikär. In meinem vorherigen Rapid hatte ich zwar als Abblendlicht die H7 BlueVision mit 60% mehr Licht drin, die waren schon ganz gut, aber LED ist doch einfach mal besser.
    Wenn ich mal nachts auf der Landstraße unterwegs bin und die Situation erlaubt es, ohne jemanden zu belästigen, mache ich eh alles an was geht, auch die NSW.(liegt noch so drin vom Rallyesport) Für diese Situation, wäre es natürlich besser, wenn man alles in LED hätte. Solche nächtlichen Fahrten, kommen aber nur noch sehr selten vor.
    dickymobil
     
  14. RobN

    RobN

    Dabei seit:
    27.06.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.0 TSI + Scala 1.0 TSI
    Hallo, auch das Abblendlicht ist komplett anders konstruiert, Reflektor bei Teil-LED vs. Linse bei Voll-LED. Was ich bisher so vom Voll-LED in Videos gesehen habe sah auch deutlich besser (=breiter) aus. Aber natürlich auch verständlich dass ein aufpreispflichtiges System besser ist.

    Im Vergleich zum Octavia mit H7 fehlt es mir tatsächlich auch nach rechts ein wenig an Breite und deutlich an Höhe, fällt besonders auf Autobahnen mit Seitenstreifen oder drei Spuren auf. Aber OK; am wichtigsten ist natürlich was an Licht mittig vor dem Auto landet und da sieht es tatsächlich ganz gut aus. Zumindest solange es nicht stark regnet, dann habe ich das Gefühl mit Standlicht unterwegs zu sein (aber das ist bei LED ja offenbar grundsätzlich ein Problem).

    Unten sieht man das mit der Breite übrigens nochmal ganz schön, rechts und links liegen die Fahrbahnränder komplett im Dunkeln während das Auto vor uns (mit Halogen) noch beidseitig bis zu den Leitplanken beleuchtet. Noch krasser ist es natürlich im Vergleich zu einem Auto mit gutem LED-Licht. Naja, immerhin hat es keinen Aufpreis gekostet und ich bin auch eher selten auf längeren Überlandstrecken unterwegs.

    vlcsnap-2020-11-20-01h36m05s601.jpg
     
  15. #15 superb-fan, 24.11.2020
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    9.239
    Zustimmungen:
    531
    Ort:
    PM
    Fahrzeug:
    Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
    Werkstatt/Händler:
    So einige
    Kilometerstand:
    12500
    So sieht es aus mit Fernlicht der Voll Led Scheinwerfer übrigens.
     

    Anhänge:

  16. RobN

    RobN

    Dabei seit:
    27.06.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.0 TSI + Scala 1.0 TSI
    Hallo, danke! Das ist leider auch so eine Sache, man sieht auf Landstraßen usw. fast immer nur Bilder/Videos von Fernlicht, leider nie das Abblendlicht...
     
  17. #17 superb-fan, 26.11.2020
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    9.239
    Zustimmungen:
    531
    Ort:
    PM
    Fahrzeug:
    Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
    Werkstatt/Händler:
    So einige
    Kilometerstand:
    12500
    Falls es hilft, ohne Fernlicht aber voll led.
     

    Anhänge:

  18. RobN

    RobN

    Dabei seit:
    27.06.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.0 TSI + Scala 1.0 TSI
    Danke, auf jeden Fall interessant! Das sieht ja doch schon deutlich besser aus. Helligkeit und Leuchtweite würde ich ähnlich schätzen, aber viel breiter und seitlich höher.
     
  19. #19 Scalafan, 25.12.2020
    Scalafan

    Scalafan

    Dabei seit:
    24.08.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Scala Cool Plus 1,0 TSI DSG 115 PS
    Stimmt. Und bei Voll-LED eben auch wirklich weißes Fernlicht, bei Teil-LED wirkt das Halogenlicht immer gelblich. Selbst bei einer White Vision Xenoneffekt +60%. Wenn man in 2 Metern Enfernung vor dem Auto steht, sieht der Fernlichtbereich sogar orange aus.
     
  20. RobN

    RobN

    Dabei seit:
    27.06.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.0 TSI + Scala 1.0 TSI
    Naja, ich muss gestehen das ist mir komplett egal. Ebenso wie die Lichtfarbe an sich (mir ist die Farbtemperatur der LEDs sogar teilweise schon wieder zu unangenehm kalt). Zum einen nutze ich Fernlicht kaum, zum anderen ist die Ausleuchtung dort ganz gut, auch wenn man sich tatsächlich erstmal an die Farbmischung gewöhnen muss.

    Schade finde ich einfach, dass Skoda zugunsten der aufpreispflichtigen Systeme an der Sicherheit (=Breite und Höhe der seitlichen Ausleuchtung beim Abblendlicht) spart und gleichzeitig groß von "Sicherheitsplus durch serienmäßige LED-Beleuchtung" tönt. So wie ich das bisher gesehen habe scheint das zwar etwa beim Golf 8 auch nicht viel anders auszusehen, macht es aber auch nur bedingt besser.

    Ich habe mich mittlerweile damit auch eigentlich arrangiert, nur wenn ich mal wieder auf der Bahn oder Landstraße jemanden mit schön breitem LED-Licht vor mir habe ärgere ich mich immer ein wenig.
     
Thema:

Leuchtbreite der Basis-Scheinwerfer

Die Seite wird geladen...

Leuchtbreite der Basis-Scheinwerfer - Ähnliche Themen

  1. benötige bitte Info zu Basis/Dachträger

    benötige bitte Info zu Basis/Dachträger: Hallo Gemeinde, mein Drive125 hat die Produktion noch nicht verlassen, steht also noch auf dem Papier, aber ich bin schon auf der Suche nach...
  2. Umfrage zur Leistungssteigerung Basis 280Ps

    Umfrage zur Leistungssteigerung Basis 280Ps: Gerne auch Antwort per Text Bin mal gespannt was bei rum kommt :-)
  3. Fährt irgendjemand eine Basis-Ausstattung?

    Fährt irgendjemand eine Basis-Ausstattung?: Hallo miteinander, Ich frage mich schon länger (nicht nur hier im Skoda-Forum), ob es überhaupt noch Leute gibt, die ein Auto ohne jegliche...
  4. Skoda Elektroauto auf MEB-Basis

    Skoda Elektroauto auf MEB-Basis: Auf der Messe Auto Shanghai wird Skoda die Studie des ersten Elektroautos vorstellen. Das hat der Entwicklungschef bestätigt:...
  5. Skoda Azubicar 2016 "Atero" - Coupe auf Basis des Rapid Spaceback

    Skoda Azubicar 2016 "Atero" - Coupe auf Basis des Rapid Spaceback: Nach dem City Jet 2014 und dem Funstar im letzten Jahr bauen die Skoda-Auzubis wieder ihr Traumauto. Diesmal soll es ein kompaktes Coupe werden....