Lenkungsverriegelung Werkstatt

Diskutiere Lenkungsverriegelung Werkstatt im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe ein großes Problem und hoffe Ihr könnt mir helfen: Mein Superb II 2.0. TDI ist Baujahr 2012 und hat jetzt ~140.000km...

  1. #1 Cinnamon2017, 10.01.2017
    Cinnamon2017

    Cinnamon2017

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    ich habe ein großes Problem und hoffe Ihr könnt mir helfen:
    Mein Superb II 2.0. TDI ist Baujahr 2012 und hat jetzt ~140.000km runter (Ausstattung u.a. Kessy).
    Ich weiss nicht, ob es relevant ist, deswegen hole ich ein wenig aus:
    Im Oktober habe ich einen Ersatzschlüssel bestellt, weil ich den alten verloren hatte, die Codierung hat rund eine Stunde gedauert, weil die Verkleidung abgebaut werden musste.
    Samstag habe ich ausnahmsweise mal den Ersatzschlüssel benutzt und damit fing das Drama an.
    Ich saß im Auto und wartete auf einen Bekannten, als im Display erschien "Schlüsselbatterie wechseln", danach kam ein "Schlüssel konnte nicht gefunden werden" und dann kam die Meldung "Lenkungsverriegelung Werkstatt" und die gelbe Servolenkungs/Lenkungsverriegelungsleuchte begann zu blinken.Diese Fehlermeldung verschwand auch nicht bei Nutzung des "Hauptschlüssels".

    Nun war ich gestern direkt bei meinem Bekannten, der in einer freien Werkstatt arbeitet und habe dort den Fehlerspeicher auslesen lassen (auch mit meinem "normalen" Schlüssel kommt die Fehlermeldung und die Lampe blinkt (gelb)) unerlässlich. Ein Löschen des Codes bewirkt, dass er beim nächsten Starten wieder da ist.
    Blöderweise habe ich den Fehlercode nicht aufgeschrieben, mein Kumpel erklärte mir aber, dass wohl ein Relais prüft, ob das Lenkradschloss "offen" ist und es kommt/gibt keine Rückmeldung, dass dem so ist.
    Bestcase ist wohl "nur" ein Kabel defekt, Worstcase ist wohl das Motorsteuergerät fratze (was dann wohl sehr teuer würde).
    Dies müsste dann auch von einer Skoda-Werkstatt repariert werden, das kann mein Kumpel nicht (auch von wegen Codierung).

    Meine Frage nun, ob jemand schon einmal dieses Problem hatte und was es dann schlußendlich war (und wie teuer das ganze gekommen ist). Vlt ist es ja doch was ganz anders?

    Vielen Dank und Grüße
    Melanie
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cinnamon2017, 11.01.2017
    Cinnamon2017

    Cinnamon2017

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen,
    über 100 Aufrufe und niemand kann etwas dazu sagen?

    Viele Grüße
    Melanie
     
  4. #3 trainer22, 11.01.2017
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.309
    Zustimmungen:
    553
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Also, mein erster Eindruck war, dass die Codierung fehlerhaft ist/war.

    Natürlich kann es auch am Steuergerät liegen. Klar.

    Aber das sind alles Spekulationen von Leuten, die mehr oder weniger Ahnung haben. Bei so einer Geschichte hilft wohl wirklich nur die Fahrt zum Freundlichen.
     
  5. czech

    czech

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Passat 3c Variant 1,9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Köppl Berchtesgaden
    Kilometerstand:
    253000
    Beim Passat ist das Problem mit dem Lenkradschloss häufig anzutreffen. Ob beim Superb das gleiche verbaut ist kann ich allerdings nicht sagen.
    Aber probier doch mal folgendes: den Schlüssel nur in die erste Position drehen, dann warten bis das gelbe Lenkradsymbol erloschen ist und dann erst den Schlüssel weiter drehen.
     
  6. #5 Cinnamon2017, 12.01.2017
    Cinnamon2017

    Cinnamon2017

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank für die Antworten:
    @czech: ich hab das Kessy System, ich kann den Schlüssel nirgends reinstecken....


    Ich war vorgestern übrigens beim Freundlichen:
    Die kennen dort den Fehler auch nicht und er ist nicht löschbar.
    Ich könne aber weiterfahren, es kann nix passieren.
    Sie schicken den "Vorgang" zu Skoda und warten dann, was rauskommt.
    Angeblich aber nix "dolles".

    Am Samstag schaut sich mein Kumpel mal den Kabelbaum an....

    Alles nicht wirklich ergiebig... :-(
     
  7. #6 skodabauer, 12.01.2017
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.262
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Hat die die Skoda Werkstatt den Fehlerspeicherinhalt mitgeteilt? Wenn ja mal bitte posten

    mobil geschrieben ...
     
  8. #7 Cinnamon2017, 12.01.2017
    Cinnamon2017

    Cinnamon2017

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    leider nicht...
     
  9. #8 Cinnamon2017, 14.01.2017
    Cinnamon2017

    Cinnamon2017

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    So war gerade bei meinem Kumpel, auf dem ersten Blick ist es leider kein Kabel.
    Aber er hat sich jetzt nur den Kabelbaum angeschaut, nichts durchgemessen.
    Nun abwarten, was Skoda sagt...
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Cinnamon2017

    Cinnamon2017

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    so update (für die, die es vlt. doch interessiert):
    Supi war nun in der Werkstatt und wurde durchgemessen (vom Anlasser zum Zündschloss) und der Defekt ist ein kaputtes Relais, was wohl bestellt und schnell ausgetauscht werden kann. Klingt kostenmäßig doch um einiges angenehmer.
     
  12. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    158
    :thumbup: Danke für die Rückmeldung, hört sich wirklich nach einem humanen Preisrahmen an.
     
Thema:

Lenkungsverriegelung Werkstatt

Die Seite wird geladen...

Lenkungsverriegelung Werkstatt - Ähnliche Themen

  1. Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt

    Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt: hallo Gemeinde, ich habe bei der Versicherung meines Fahrzeugs an vielen sinnvollen Stellen geknausert. So bringt die Einschränkung der möglichen...
  2. Motorstörung - Werkstatt aufsuchen

    Motorstörung - Werkstatt aufsuchen: Hi zusammen. Bin heute in der Stadt unterwegs gewesen (Einkaufen, etc.) und da habe ich ausgangs Stadt auf die Landstrasse von ca. 40 auf 80...
  3. Tempomat/GRA Nachrüstsatz einbauen - Helfer/Werkstatt im Raum Saarbrücken?

    Tempomat/GRA Nachrüstsatz einbauen - Helfer/Werkstatt im Raum Saarbrücken?: Hallo zusammen, ich habe einen Tempomat/GRA Nachrüstsatz für meinen Octavia 1Z (EZ 10/2012) gekauft und würde den gerne günstig einbauen. Das ist...
  4. Bremse defekt, Werkstatt aufsuchen...nach 1050km!

    Bremse defekt, Werkstatt aufsuchen...nach 1050km!: PS: soll natürlich Werkstatt "aufsuchen" heißen... [Ist korrigiert] Toll, gerade 1050km auf dem Tacho und nach dem Tanken stand ich da. Fahrzeug...
  5. Octavia II, 1,6 TDI zieht nicht mehr - Motorstörung, Werkstatt

    Octavia II, 1,6 TDI zieht nicht mehr - Motorstörung, Werkstatt: Hallo liebe Community, unser Octavia II, EZ 11/2011, 1,6 TDI, 92.000 km,. letzte Inspektion (Vertragswerkstatt) bei 75.000 Anfang des Jahres hat...