Lenkrad vibrieren, nach Wechsel, neue Reifen hinten

Diskutiere Lenkrad vibrieren, nach Wechsel, neue Reifen hinten im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin,moin, ich hab mir am Wochenende die Reifen gewechselt, zuerst fuhr das Auto als hätte es net 8 und hörte sich auch echt schlimm an, also ab...

kr1zl

Guest
Moin,moin,

ich hab mir am Wochenende die Reifen gewechselt, zuerst fuhr das Auto als hätte es net 8 und hörte sich auch echt schlimm an, also ab zum Reifenhändler, der sagte, Reifen hinten 10 Jahre alt, sind runter, müssen runter.
Gesagt, getan. nun hab ich hinten 2. nette neue Reifen.
Doch heute auf der Autobahn, fing ich würde sagen zuerst ab 120, dann auch wenn ich 100 fuhr, das Lenkrad an zu vibrieren, dann hörte es mal auf für nen paar KM aber dann kams auch wieder und ging auch wieder.
Nun frag ich mich, was ist DAS?
Reifen hinten, neu, liegt es vll daran ?`sind gewuchtet !
Vorne, 1 Jahr alt. vorne Links def. gewuchtet. rechts weiß ich nicht. ( klingt komisch, ist aber so )
Da ich vorher noch nicht in den Genuss von Alus und Wechsel von Sommer auf Winterreifen gekommen bin, bin ich überfragt, obs ne Unwucht ist, oder doch mehr !
Hatte die Reifen auch noch nicht drauff ( wagen neu / gebraucht ) daher kann ich nicht sagen ob es vorher schon war oder nicht.
Fakt ist, mit den Winterreifen hatte ich keine Probleme !!
Hab die Reifen vorne selber gewechselt ! Es waren keine Zentrierringe vorhanden ! Reifen sitzt aber opt. gut drauf und wenn ich welche gebraucht hätte, hätte der Reifenhändler hinten doch welche drauf gemacht, oder ?
Überleg, ob ich zum wuchten fahre, wenn ja, lass ich nur vorne rechts wuchten ober alle 4, ich mein, die hinteren wurden gestern und der vordere linke, samstag gewuchtet !!

Wagen ist ein Fabia 1.4 16V 74KW
Reifen sind 195,50 R15
 
monstar-x

monstar-x

Dabei seit
06.04.2010
Beiträge
699
Zustimmungen
7
Fahrzeug
Skoda Superb Combi 1.4 TSI Elegance DK
Kilometerstand
26500
kr1zl schrieb:
Moin,moin,

ich hab mir am Wochenende die Reifen gewechselt, zuerst fuhr das Auto als hätte es net 8 und hörte sich auch echt schlimm an, also ab zum Reifenhändler, der sagte, Reifen hinten 10 Jahre alt, sind runter, müssen runter.
Gesagt, getan. nun hab ich hinten 2. nette neue Reifen.
Doch heute auf der Autobahn, fing ich würde sagen zuerst ab 120, dann auch wenn ich 100 fuhr, das Lenkrad an zu vibrieren, dann hörte es mal auf für nen paar KM aber dann kams auch wieder und ging auch wieder.
Nun frag ich mich, was ist DAS?
Reifen hinten, neu, liegt es vll daran ?`sind gewuchtet !
Vorne, 1 Jahr alt. vorne Links def. gewuchtet. rechts weiß ich nicht. ( klingt komisch, ist aber so )
Da ich vorher noch nicht in den Genuss von Alus und Wechsel von Sommer auf Winterreifen gekommen bin, bin ich überfragt, obs ne Unwucht ist, oder doch mehr !
Hatte die Reifen auch noch nicht drauff ( wagen neu / gebraucht ) daher kann ich nicht sagen ob es vorher schon war oder nicht.
Fakt ist, mit den Winterreifen hatte ich keine Probleme !!
Hab die Reifen vorne selber gewechselt ! Es waren keine Zentrierringe vorhanden ! Reifen sitzt aber opt. gut drauf und wenn ich welche gebraucht hätte, hätte der Reifenhändler hinten doch welche drauf gemacht, oder ?
Überleg, ob ich zum wuchten fahre, wenn ja, lass ich nur vorne rechts wuchten ober alle 4, ich mein, die hinteren wurden gestern und der vordere linke, samstag gewuchtet !!

Wagen ist ein Fabia 1.4 16V 74KW
Reifen sind 195,50 R15

Ich würde zu einer andere Werkstatt fahren und alle vier testen lassen ob die Reifen richtig gewuchtet sind.
Kostete 10 Euro.
 
Wikinger

Wikinger

Dabei seit
03.04.2011
Beiträge
148
Zustimmungen
2
Ort
Rügen
Fahrzeug
Superb 2.0 DSG
Werkstatt/Händler
Autoforum Eggert Rügen
Kilometerstand
104666
es spricht alles dafür, das Du eine Unwucht im Reifen hast!

Wenn die hinteren eben erst gewuchtet wurden, sollte es eigentlich reichen, wenn Du die vorderen auswuchten lässt.
 

NoMax

Dabei seit
07.08.2006
Beiträge
366
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Skoda Fabia 1.4l 16V 75PS
Kilometerstand
175000
Einem schlechtem Reifen Service fällt es nicht auf, ob Zentrierringe o.Ä. fehlen.
 

g.nie

Dabei seit
24.01.2011
Beiträge
30
Zustimmungen
0
Ort
Tribuswinkel 2512 Österreich
Fahrzeug
Fabia TDI Combi
Kilometerstand
306000
Hallo !

NoMax schrieb:

Falls Du Alus aus dem Zubehör hast , würde ich das ggf. als erstes überprüfen ( insbesondere da Deine Reifen ja so gut wie neu und auch gewuchtet sind ) . Die können beim Radwechsel mal rausrutschen und verlorengehen . Zumindest wars beim Fabia meiner Freundin die Ursache ...

liebe Grüße
Gerald
 

kr1zl

Guest
also ich war grad hier in einer werkstatt, die meinen die felgen sind runter, alle laufe unruhig, das sieht man schon, sobald man den wagen hochnimmt, ich habs selbst gesehen, wuchten brachte nichts ! haben nun von hinten nach vorne gewechselt, brachte minimale verbesserung.Meister meinte, neue Felgen, das wäre das einzige, was da wirklich helfen würde ! Kann gut sein, dass die Felgen runter sind. von Außen sehen sie auch schon so aus, als ob man mit ihnen öfter mal wen oder etw. gestriffen hat ( nicht ich, vorbesitzer :-) )
 

123tdi

Guest
achung du müsse aufpasse. Unwucht sein nicht unrunder lauf.. ;-) haben zwar noch nie gehört das Felgen runter sein können... Ebenso vorherige Mann bei Montage musse doch feststelle wenn Felge kaputt. warum dann montiere. du haben komische Werkstätten.. ;-)
 
Wikinger

Wikinger

Dabei seit
03.04.2011
Beiträge
148
Zustimmungen
2
Ort
Rügen
Fahrzeug
Superb 2.0 DSG
Werkstatt/Händler
Autoforum Eggert Rügen
Kilometerstand
104666
ich würde jetzt auch mal behaupten:

Wechsle die Werkstatt!

Eine Felge muss schon ganz schön lädiert sein, damit sie unruhig läuft, das sollte selbst einem Laien bei der Montage auffallen.

Wenn die so Lädiert ist, das nicht mal auswuchten hilft.........

Welcher Idiot hat die Dir dann vertickert?

Ich glaub, die Werkstatt will Dir nur ein paar neue andrehen. Mit denen wäre das Problem allerdings auch gelöst. :thumbup:

LG

Wikinger
 
Thema:

Lenkrad vibrieren, nach Wechsel, neue Reifen hinten

Lenkrad vibrieren, nach Wechsel, neue Reifen hinten - Ähnliche Themen

RS230 Reifen und evt. Fahrwerkproblem: Hallo zusammen, Seit 08/2018 bin ich (inzwischen nicht mehr stolzer) Besitzer eines Octavia RS230. Meine Erfahrungen mit diesem Fahrzeug, sind...
Lenkradflattern beim Bremsen trotz neuer Bremse: Hallo Leute. Ich brauche euren Rat. Es ist eine Lange Geschichte ! Im Oktober 2016 musste ich mit meinem Superb eine Gefahrenbremsung machen...
Knacken, Knarzen, Fiepen, Piepen – werde nicht warm mit meinem Neuwagen: Hallo Zusammen, aus Zeitmangel komme ich erst jetzt dazu, hier endlich mal zu posten. Habe mir vor ein paar Monaten nach wirklich sehr intensiver...
Pfeifen während der Fahrt, Hinterachse warm: Hallo, zunächst ein paar Eckdaten zu meinem 2010er Superb 3T: - 176tkm - Bremsbeläge hinten vor einem Jahr gewechselt Habe den Superb vor 1 1/2...
1 Jahr und 22.000 km Superb 3 Limo - Erfahrungsbericht: Hallo Fangemeinde, ich habe meine Superb 3 Sportline Limo heute 1 Jahr und 22.400 km. Für alle die, die es interessiert, hier mal mein...

Sucheingaben

seit radwechsel vibrieren der Reifen

Oben