Lenkrad "schief" nach AGR-Kühler tausch ?

Diskutiere Lenkrad "schief" nach AGR-Kühler tausch ? im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin, kann die Rep. mit dem nun schief stehenden Lenkrad zu tun haben ? Muss da irgendwas von der Achse ab, damit man an den AGR-Kühler kommt ?...

  1. #1 Ralf#118, 05.06.2020
    Ralf#118

    Ralf#118

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    zuhause, wo denn sonst ?
    Fahrzeug:
    seit 01.12.2017 Rapid Spaceback Drive 1,6TDI
    Kilometerstand:
    53000
    Moin,
    kann die Rep. mit dem nun schief stehenden Lenkrad zu tun haben ? Muss da irgendwas von der Achse ab, damit man an den AGR-Kühler kommt ? Oder haben die bei der Probefahrt was "getroffen" ??
     
  2. #2 Cuddles, 05.06.2020
    Cuddles

    Cuddles

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    128
    Ja, kann damit zu tun haben.
     
  3. #3 MrSmart, 05.06.2020
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    745
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    90009
    Wenn ich mich recht erinnere, dann wird bei einen Fahrzeugen die Vorderachse gelöst und abgesenkt. Durch das Lösen kann es zu einer Verschiebung der Vorderachse kommen, was sich dann in einer eventuellen Schiefstellung des Lenkrades zeigt.
     
  4. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.589
    Zustimmungen:
    1.032
    ...dennoch muss man sagen, daß die Werkstatt dann unsauber gearbeitet hat.
     
    Andre784, Cuddles, Rapid-Tom und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #5 Ralf#118, 06.06.2020
    Ralf#118

    Ralf#118

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    zuhause, wo denn sonst ?
    Fahrzeug:
    seit 01.12.2017 Rapid Spaceback Drive 1,6TDI
    Kilometerstand:
    53000
    Danke für die Antworten, die Werkstatt will das nicht kostenfrei beseitigen, sagen, sie hätten nichts an der Achse/Lenkung gelöst, könne also nicht von der (im Übrigen Garantie-Rep.) zu tun haben. Bin mir aber 100% sicher, dass das Lenkrad vorher absolut grade gestanden hat. Was würdet ihr tun ?
     
  6. Northst@r

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    271
    Die Schiedsstelle der KFZ-Innung bemühen (wenn Innungsmitglied).

     
    Tuba gefällt das.
  7. #7 Ralf#118, 06.06.2020
    Ralf#118

    Ralf#118

    Dabei seit:
    06.11.2017
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    zuhause, wo denn sonst ?
    Fahrzeug:
    seit 01.12.2017 Rapid Spaceback Drive 1,6TDI
    Kilometerstand:
    53000
    Es handelt sich um eine Skoda Vertragswerkstatt !
     
  8. Northst@r

    Dabei seit:
    09.04.2018
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    271
    https://www.kfz-schiedsstellen.de/
    "Am Schiedsverfahren nehmen grundsätzlich alle Mitglieder einer Kfz-Innung teil – erkennbar am blau-weißen Meisterschild und einem entsprechenden Passus in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
    Andernfalls haben Kunden die Möglichkeit, sich an die Universalschlichtungsstelle des Bundes zu wenden. "
     
  9. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.589
    Zustimmungen:
    1.032
    Du müsstest Dir mal z.B. in ERWIN die passende Anleitung zur Arbeits-Durchführung suchen. Da kannst Du dann sehen, welche Arbeitsschritte notwendig sind und inwiefern die Lenkung davon überhaupt betroffen ist.

    Bei meinem Passat B6 muss der Aggregateträger (sprich das Achs-Unterteil) beim DPF-Wechsel auch abgesenkt werden, dazu werden statt der Halteschrauben Langschaftbolzen eingesetzt und der Aggregateträger darauf einfach nur abgesenkt und später wieder angehoben; die Lenkung ist davon nur insofern betroffen, daß das Lenkgetriebe eben mit abgesenkt wird. Verändern kann sich dann daran nichts.

    Du solltest aber die Rechnung sorgfältig durchlesen und bei Unklarheiten auch erklären lassen - vielleicht wurde z.B. auch ein Spurstangenkopf erneuert, weil er sowieso "fällig" war (und auch unter die Garantie gefallen wäre) und man hat nur übersehen, Dir das mitzuteilen.
     
  10. #10 MrSmart, 06.06.2020
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    745
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    90009
    @dirk11

    Was passiert mit der Lenkung, wenn die Vorderachse nur ein wenig, in den vorhandenen Löchern der Achse, versetzt angeschraubt wird.
     
  11. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.589
    Zustimmungen:
    1.032
    Ich denke nicht, dass das in ausreichendem Maß geht.
     
  12. tahomi

    tahomi

    Dabei seit:
    06.12.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeug:
    skoda fabia 1.9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    Auto Stein
    Kilometerstand:
    410000
    Doch das geht, selbst schon mehrfach passiert.
    Normal wird die Vorderachse abgelassen oder ganz ausgebaut, weil dann einfach mehr Platz ist. Wenn dann die Vorderachse nicht mehr an die alte Stelle geschraubt wird steht dann eben das Lenkrad schief..
    Ne gute Werkstatt macht aber dann auch aus Kulanz ne Achsvermessung, alleine um kein großen Ärger zu bekommen.
     
    MrSmart und IXI_HADES_IXI gefällt das.
  13. #13 IXI_HADES_IXI, 07.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2020
    IXI_HADES_IXI

    IXI_HADES_IXI

    Dabei seit:
    12.05.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Sollte dann eigentlich keine Kulanz sein, sondern von Haus aus im Reparaturvorgang mit aufgeführt werden, wenn man Änderungen an beweglichen Teilen vornimmt (Lenkung usw), zumindest wenn es eine gute Werkstatt ist. Man trifft so gut wie nie exakt den gleichen Punkt wie vorher wenn man etwas ab und wieder anschraubt, da hast du vollkommen Recht.

    Kommt natürlich auf die Größe des Bohrungsdurchmessers an. Exakt möglich wäre so etwas nur bei Passungen (ohne Materialspannung, -verformung,...) (Beispiel 10H7, 12H7 usw)... Sprich Zentrierstifte, -bolzen etc... Davon 2 auf einer Geraden...

    Sollte bei einer Reparatur eine Achsvermessung von Nöten sein, weist eine Werkstatt im Normalfall eigentlich auch darauf hin das dies fällig wäre!
     
    dirk11 gefällt das.
  14. #14 Cuddles, 07.06.2020
    Cuddles

    Cuddles

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    128
    Der Hersteller sagt, ist nach einer Probefahrt das Lenkrad schief, muss eine Vermessung durchgeführt werden, ganz einfach :)
     
  15. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.589
    Zustimmungen:
    1.032
    Ok, dann drücke ich es so aus: ich kann mir nicht vorstellen, daß sich das so stark auswirkt, ich kann es aber ebensowenig ausschließen, da meine Werkstatt sauber gearbeitet hat. Dann hätten wir aber schon die Ursache für das Problem des Fragestellers.
     
  16. #16 MrSmart, 07.06.2020
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    745
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    90009
    Ich kann durch meinem Motortausch selbiges berichten, denn hierzu hatte man auch die Vorderachse gelöst/entfernt.
     
  17. #17 Buxkugel, 07.06.2020
    Buxkugel

    Buxkugel

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Wuppertal
    Wenn der Aggregateträger für den Tausch des AGR-Kühlers abgesenkt werden muss, werden vorher Fixierbolzen eingesetzt die den Träger hinterher wieder auf die exakt gleiche Position bringen. Klappt auch meistens sehr gut.

    Laut RLF ist beim Rapid NH (ab 05/2015, 1,6l-Diesel 85kW CXMA) aber kein Ausbau von Achsteilen nötig.
    U.a. das Luftfiltergehäuse, das Abgasrohr vorne, die Pendelstütze sowie diverse Rohre/Schläuche müssen raus , das alles hat aber definitv keinen Einfluss auf die Achsgeometrie.
    Insofern ist die Aussage der Werkstatt korrekt.

    Ab jetzt pure Spekulation:
    Das heißt aber nicht, dass der Mechaniker -einfach um sich mehr Platz zum Arbeiten zu schaffen- nicht vielleicht doch den Aggregateträger gelöst und abgesenkt hat, manchmal geht ein nicht vorgesehener, zusätzlicher Ausbau von Bauteilen nämlich z.T. deutlich schneller als das Gefummel unter schwer beengten Verhältnissen.
    Der 'Preis' für diesen Vorteil ist aber oft ein Nachteil an anderer Stelle, sonst wäre es ja direkt so im RLF beschrieben.;)
    In diesem Fall halt, dass sich die Achsgeometrie möglicherweise verändert, was es natürlich wann immer es geht zu vermeiden gilt.

    Sollte es so passiert sein, müsstest du denen das aber erst mal nachweisen können (evtl. durch sichtbar versetzte Schraubenabdrücke am Aggregateträger)...:wacko:
     
    MrSmart gefällt das.
  18. #18 MrSmart, 07.06.2020
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    745
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    90009
    Ich würde einen Blick auf die Schraubenköpfe für den Vorderachsträger werfen.
     
  19. dirk11

    dirk11

    Dabei seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    2.589
    Zustimmungen:
    1.032
    Der Aggregateträger hat keine Langlöcher, MrSmart behauptet, durch den 10el-Millimeter des Bohrloches am Aggregateträger könne es zu einem Lenkrad-Schiefstand kommen. Wie gesagt, ich glaube da nicht dran.

    Interessant, danke! Allerdings bezweifle ich, dass man so etwas nachweisen kann.
     
  20. #20 Buxkugel, 07.06.2020
    Buxkugel

    Buxkugel

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Wuppertal
    Der Aggregateträger hat tatsächlich keine Langlöcher, der Durchmesser der Befestigungsbohrungen ist halt nur ein paar Millimeter (nicht 10tel!) größer als die Befestigungsschraube. :D
    D.h. der Träger kann durchaus ein paar Millimeter (jetzt geraten min. ca. 2) in jede Richtung versetzt werden, das reicht locker um einen Schiefstand des Lenkrades zu verursachen. Der geforderte Einsatz der Fixierbolzen vor dem kompletten Lösen hat schon seinen Grund.
    Und das glaube ich nicht, das weiß ich. ;)

    Genau aus diesem Grund kann man unter Umständen aber auch einen Versatz nachweisen, der alte Schraubenabdruck ist -solange er relativ frisch ist- je nach Verschiebung mehr oder weniger gut mit bloßem Auge zu erkennen.
    Abgesehen davon müssten dann eigentlich auch erkennbar neue Schrauben verwendet worden sein, Stichwort Drehwinkel... theoretisch jedenfalls. :whistling:
     
    MrSmart gefällt das.
Thema:

Lenkrad "schief" nach AGR-Kühler tausch ?

Die Seite wird geladen...

Lenkrad "schief" nach AGR-Kühler tausch ? - Ähnliche Themen

  1. Lenkrad schief (trotz mehrmaligen Spurvermessens)

    Lenkrad schief (trotz mehrmaligen Spurvermessens): Hallo zusammen, ich fahre einen Skoda Fabia 5J Sport mit dem 1.9 TDI. Da mein Lenkrad ca. 2 cm nach links stand, hab ich in der Werkstatt die...
  2. Lenkrad schief nach Federneinbau

    Lenkrad schief nach Federneinbau: Hallo! Ich habe den Fabia meiner Frau mit Eibach Federn bestücken lassen in einer offiziellen Skoda Werkstatt, alles inklusive...
  3. Lenkrad steht schief?

    Lenkrad steht schief?: Hallo Leute, ich war gestern in der Werkstatt weil bei meinem 5e MJ2016 der Lenkwinkelsensor/Schleifring Geräusche gemacht hat. Das Teil war...
  4. Lenkrad steht leicht schief...

    Lenkrad steht leicht schief...: An meinem neuen gebrauchten Jahreswagen stand / steht das Lenkrad schief. Vor dem Kauf stand es auf ca, 5 nach 12. Drauf hin wurde eine...
  5. Schiefes Lenkrad

    Schiefes Lenkrad: Hallo zusammen !! Hab mal eine Frage. Kennt jemand eine Werkstatt im Raum Krefeld die ein schiefes Lenkrad wieder grade hinbekommt? War jetzt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden