Lenkgetriebe ist lose!(?)

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von q.matzaka, 31.05.2009.

  1. #1 q.matzaka, 31.05.2009
    q.matzaka

    q.matzaka

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Celle 29364 Langlingen Deutschland / NDS
    Fahrzeug:
    VW Golf Plus United, 1,9 TDI DPF, 105 PS
    Kilometerstand:
    15000
    Moin!
    Ich habe folgendes Problem:

    Es fing damit an, dass beim geradeaus fahren ohne jeglichen Seitenwind und Straße ohne Neigung (kein Gegenlenken erforderlich) das Lenkrad ja eigentlich gerade sein sollte. Allerdings kommt es ab und zu mal vor, dass plötzlich nach dem nach links oder rechts Lenken oder einem Schlagloch das Lenkrad licht bis etwas mehr nach links gedreht gehalten werden muss, um weiterhin schnurgerade aus zu fahren...
    Beim Lenken knackt es hör- und spürbar im ganzen Auto. Daraufhin mal alles gründlich untersucht. Beim aufgebocktem Wagen (Vorderachse entlastet) knackt überhaupt gar nichts. Dann mal das Lenkgetriebe untersucht und dabei fiel auf, dass sich das ganze Lenkgetriebe beim lenken in seiner Halterung gut sichtbar und hör- spürbar nach rechts und links bewegt, was ja offensichtlich nicht so vorgesehen ist.
    Von der Bügelschelle sitzen beide Schrauben richtig fest, aber trotzdem bewegt sich das Lenkgetriebe darin.
    Vielleicht hat jemand erfahrungen damit, denn erstens, warum ist das Ding lose geworden? Zweitens: Hilft es vielleicht einfach mal eine neune Bügelschelle mit Gummi zu besorgen, weil evtl. das Gummi porös geworden ist und damit das Lenkgetriebe nicht mehr gut genug hält? Aber eigenltich ist diese Schelle ja nur auf einer Seite (von oben gesehen links), und auf der andren Seite ist es ja eigenltich fest angeschraubt?! Somit müsste diese Seite auch lose sein?!
    Ist es möglich, dass die Zahnstande im Innern defekt ist und/oder Schwergängig geht und sich deshalb das Getriebe bewegt? Dicht ist alles (kein Verlust von Servoöl).

    Helft mir mal bitte mit euren Erfahrungen. Danke!

    Gruß
    Ralph
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 q.matzaka, 23.06.2009
    q.matzaka

    q.matzaka

    Dabei seit:
    23.08.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Celle 29364 Langlingen Deutschland / NDS
    Fahrzeug:
    VW Golf Plus United, 1,9 TDI DPF, 105 PS
    Kilometerstand:
    15000
    Ich hol das Thema nochmal nach oben, damit es nciht in vergessenheit gerät, denn ist wirklich wichtig für mich, es ist immernoch keine lösung da und bevor ich mir ein neues Lenkgetriebe kaufen muss...
    Irgendeineer hier muss doch was wissen?!
     
  4. #3 reddriver, 24.06.2009
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    Das Ganze ist schon ganz kräftig ein Sicherheitsrisiko, würde ich mal behaupten. Also schnell hin, zum :D
     
Thema:

Lenkgetriebe ist lose!(?)

Die Seite wird geladen...

Lenkgetriebe ist lose!(?) - Ähnliche Themen

  1. [RS FL Combi] Schiebedach-Drehschalter verkantet: wie lösen?

    [RS FL Combi] Schiebedach-Drehschalter verkantet: wie lösen?: Hallo zusammen, an unserem O2 RS Combi TDI (Facelift Ende 2009 / Modelljahr 2010) gibt es ein Problem am Drehschalter des optional erhältlichen...
  2. Loser Gummipuffer im Motorraum 1.4 TDI

    Loser Gummipuffer im Motorraum 1.4 TDI: Hallo Leute, ich habe gestern meinen Skoda Fabia Combi mit der 1.4 77kw TDI Maschine abgeholt. Heute bei genauerem Blick in den Motorraum fiel...
  3. Bremsen stellten sich fest ohne sich lösen zu lassen

    Bremsen stellten sich fest ohne sich lösen zu lassen: Hey auch ich brauche mal eure Meinung zu meinem Vorfall.... ich habe mein Octavia Scout seit 19 Tagen mit 85.000 km gekauft und nun bin ich 3000...
  4. Bordnetzsteuergerät Stecker lösen

    Bordnetzsteuergerät Stecker lösen: Hallo , da ich jetzt die Steckerbelegung zum Nachrüsten des NSW habe muss ich nun den Stecker von BNSG lösen . Kann mir jemand sagen wie ich den...