Lenkeinschlag nach Traggelenktausch

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von petersen77, 25.09.2013.

  1. #1 petersen77, 25.09.2013
    petersen77

    petersen77

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    209400
    Hallo alle zusammen,

    Habe gerade die Stabilager und Traggelenke zunächst auf der rechten Seite getauscht (links folgt morgen früh).
    Habe nun das Problem dass kein voller Lenkeinschlag nach links möglich ist d.h. dass ein Widerstand vorhanden ist und nicht wie in die andere Richtung bis zum Anschlag eingelenkt werden kann.
    Fehler beim Einbau des Traggelenkes?

    Gruß Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 25.09.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.220
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Schlag doch mal das Rad bis zum Widerstand ein, mach das Lenkschloss rein und schau mal nach wo es anschlägt.

    Das Stützlager kann man eigentlich nicht falsch einbauen- der Gewindebolzen muss nur nach oben zeigen :whistling:

    Meinst du die Gummilager vom Stabi rechts und links?
     
  4. #3 petersen77, 25.09.2013
    petersen77

    petersen77

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    209400
    Die Gummis mit denen der Stabi mit Schellen an der Karosserie befestigt ist, an den aufgeschweißten Ringen damit er nicht wandert.
    Habe vorhin gesehen dass der Querlenker irgendwo anschlägt. Muss ich mir morgen in Ruhe anschauen.
    Die alten Gelenke waren schon sehr ausgelutscht. Kann es sein dass die Spurstange mit den neuen straffen Teilen das Rad schon zu weit nach links dreht und es anschlagen lässt?
     
  5. #4 skodabauer, 25.09.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.220
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Der Querlenker kann nirgendwo beim lenken anschlagen da der beim lenken keine Schwenkbewegung vollzieht.Dazu hasdt du eben das Stützlager.

    EineÄnderung der Spur ist auszuschliessen. Max der Sturz wird beeinflusst.

    Wenn nicht durch extremen Bordsteinkantenkonatkt alles verbogen ist und alle Teile nach dem Tausch der angesprochenen Teile wieder fest sind kann nichts anschlagen. Das geht nicht. ?(
     
  6. #5 petersen77, 25.09.2013
    petersen77

    petersen77

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    209400
    Ok, ich schaue es mir morgen nochmal an und werde berichten.
     
  7. R2D2

    R2D2 Guest

    Zunächst mal... Traggelenke hat der F1 an der VA nicht, sondern nur je ein Führungsgelenk pro Seite. Der Begriff Traggelenk wird hier gerne statt Führungsgelenk fälschlich verwendet, wäre also so weit nicht schlimm, nur bin ich mir aufgrund deiner Forumlierung absolut nicht sicher, ob wir hier wirklich vom selben Gelenk sprechen. Was also hast du genau getauscht? Das Lager, das Radträger und Querlenker verbindet oder die inneren Lager, vom Querlenker an die Karosse. Das Stütz- bzw. Schwenklager oben im Federbeindom ja wohl auf jeden Fall.

    Wie Skodabauer schon richtig beschrieben hat, kann es beim Tausch vom Führungsgelenk an sich nicht zu Problemen kommen, ich würde hier mal tippen, dass bei dir das Stütz-/Schwenklager das Problem ist oder du hast beim Stabi was massiv verbockt, was aber eher unwahrscheinlich sein sollte. Bilder von deiner VA wären jetzt sicher hilfreich.
     
  8. #7 petersen77, 26.09.2013
    petersen77

    petersen77

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    209400
    Habe das Lager getauscht das Querlenker und Radträger miteinander verbindet. Beim Stabi schaut es genauso aus wie vorher. Ich schaue dass ich Fotos mache. Kann zur Zeit nicht ans Auto. Melde mich dann.
     
  9. #8 petersen77, 26.09.2013
    petersen77

    petersen77

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    209400
    Bitte schön:

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  10. #9 skodabauer, 26.09.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.220
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Sieht ganz gut aus. Wo schlägt er denn an beim Volleinschlag?

    getapatalked
     
  11. #10 petersen77, 26.09.2013
    petersen77

    petersen77

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    209400
    Konnte noch nicht prüfen, es pisst immer wieder bei uns

    Gesendet mit meinem Samsung Knochen
     
  12. #11 petersen77, 26.09.2013
    petersen77

    petersen77

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    209400
    Querlenker stößt am Radträger an. Siehe Bild

    [​IMG]

    Gesendet mit meinem Samsung Knochen
     
  13. #12 SkodaTobi89, 26.09.2013
    SkodaTobi89

    SkodaTobi89

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,9TDI Combi 2003
    Kilometerstand:
    490000
    Das Führungsgelenk gibt es soweit ich mich erinnern kann jeweils für Links und Rechts.
    Bin mir jetzt nicht sicher ob es von den Bohrungen her überhaupt geht, aber hast du vielleicht die Seiten vertauscht?
    Ansonsten kann ich mir auch nicht vorstellen, wie da irgendetwas anschlagen soll ?(

    Gruß Tobi
     
  14. #13 gordocooper, 26.09.2013
    gordocooper

    gordocooper

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @ petersen77

    Habe gerade den Beitrag überflogen. Schau mal nach, ob bei Lenkanschlag nach links der Radträger gegen das freie Gewindeende der vorderen der 3 Führungsgelenkschrauben stößt und ob du die Schrauben auch von oben nach unten montieren kannst.

    Gruß
     
  15. #14 petersen77, 26.09.2013
    petersen77

    petersen77

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    209400
    Danke, das war es. Der Händler hat mir 2 mal links geschickt und ich habe es nicht bemerkt

    Gesendet mit meinem Samsung Knochen
     
  16. #15 petersen77, 09.10.2013
    petersen77

    petersen77

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    209400
    Richtige Seite verwendet und schon passt es :D
    Leider knackt es immer noch. Immer beim Ausfedern. Hört sich an als wäre im Bereich des Domlagers ein Blech lose :what:
    Langsam bin ich am Verzweifeln :banghead:


    Gesendet mit meinem Samsung Knochen now Free
     
  17. #16 skodabauer, 09.10.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.220
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Federnbruch hast du keinen? Stabistützen/Koppelstangen i.O?. Wie sehen die Querlenkerlager aus?
     
  18. #17 petersen77, 09.10.2013
    petersen77

    petersen77

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    209400
    Feder ist in Ordnung. Koppelstangen, Stabilager und Führungsgelenke neu. Stoßdämpfer und Domlager letztes Jahr getauscht. Querlenkerlager im März neu
     
  19. #18 petersen77, 10.10.2013
    petersen77

    petersen77

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    209400
    Kommt eindeutig vom Domlager, aber nach einem Jahr?
    :mad:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. R2D2

    R2D2 Guest

    Kann vorkommen...
     
  22. #20 petersen77, 19.10.2013
    petersen77

    petersen77

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    209400
    Neue Vermutung, Koppelstangen. Domlager war nicht richtig festgezogen. Poltern weg dafür "klonk" beim Ausfedern. Die Karre macht mich wahnsinnig
     
Thema: Lenkeinschlag nach Traggelenktausch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. querlenker octavia 1u5 vertauscht

    ,
  2. lenkanschlag skoda fabia

    ,
  3. vw passat voller lenkradeinschlag

Die Seite wird geladen...

Lenkeinschlag nach Traggelenktausch - Ähnliche Themen

  1. Schleifgeräusch bei vollem Lenkeinschlag [gelöst]

    Schleifgeräusch bei vollem Lenkeinschlag [gelöst]: Das Problem ist gemäss Werkstatt behoben, trotzdem möchte ich nachfragen ob es hier noch andere mit dem Problem gibt / gab oder ob ich einfach ein...
  2. Schleifgeräusch bei starkem Lenkeinschlag

    Schleifgeräusch bei starkem Lenkeinschlag: Hallo zusammen, vielleicht weiß jemand, was das sein könnte oder kennt dieses Geräusch auch. Ich hatte jetzt ein paar Mal bei starkem...
  3. RS TDI Metalisches "Überspringen" beim Lenkeinschlag

    RS TDI Metalisches "Überspringen" beim Lenkeinschlag: Hey Leute, ich habe die SuFu benutzt, war mir aber nicht ganz so sicher nach ich suchen soll... Ich habe seid ca. 6 Wochen beim Einschlagen des...
  4. Quietschen bei starken Lenkeinschlag

    Quietschen bei starken Lenkeinschlag: Heute morgen habe ich beim Lenken ein starkes quietschen vernommen , das wie Gummi auf Gummi klingt. Hat jemand eine grobe Vermutung was das...
  5. Knackende VA Rechts bei Lenkeinschlag und Einfedern

    Knackende VA Rechts bei Lenkeinschlag und Einfedern: Servus, Seit neusten habe ich beim Rechtseinschlag während der Fahrt ein Knacken zu verhöhren welches auch beim Einfedern entsteht. Dies betrifft...