Leistungsverlust PD TDI

Diskutiere Leistungsverlust PD TDI im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute,Ärgerliches Problem mit meinem Diesel. Seit Juni 2001 ist er 50TKM unterwegs mit guten Fahrleistungen.Das heißt laut Tacho 220 km/h...

  1. #1 Frank Tröbs, 05.01.2002
    Frank Tröbs

    Frank Tröbs Guest

    Hallo Leute,Ärgerliches Problem mit meinem Diesel.
    Seit Juni 2001 ist er 50TKM unterwegs mit guten Fahrleistungen.Das heißt laut Tacho 220 km/h Spitze und gerade aus mit 210 durchgehend.Wenn man nach einer halben Stunde vom Gas geht und ihn ausrollen läßt über etwa 1000 meter bekommt er beim Losfahren ein Deutlicher Leistungsmangel (max. 170).Wenn mann die Batterie abklemmt oder den Luftmengensensor ist es meist wieder behoben.Händler konnte nichts feststellen außer bei Kilometerstand 25000 einen erstmals defekten Luftmengensensor.Tritt ca. aller 5000 Kilometer auf.

    Hilfä,bitte
     
  2. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Also... das mit dem luftmengensensor ist normalerweise bekannt, der geht bei TDI's öfters flöten!

    Es kann nun sein das der sensor bei dir zur zeit falsche daten liefert die vom steuergerät gefressen werden, nun kann es aber passieren das das steuergerät an andere teile des motors falsche daten liefert und dieser wiederum nicht auf leistung kommt.

    Wenn du nun die Batterie abklemmst werden die gespeichterten fahrdaten im Steuergerät zurückgesetzt ( das Stäuergerät lernt dazu um immer optimale leistung und verbrauch zu gewärleisten), dadurch werden vorerst wieder die original eingestellten Kennlienien verwendet! Bis die falschen werte wieder ausreichen um alles durcheinander zu bringen, denn wie gesagt die daten werden gesammelt um das optimum zu erreichen!

    Also kann es sein das wieder Luftmengensensor defekt ist oder auch das steuergerät oder beides. Kann natürlich auch was ganz anderes sein aber deine werkstatt sollte in der lage den fehlerspeicher auszulesen und das herrausfinden!

    Ansonsten mach denen mal Dampf unterm Hintern du hast schlieslich genug geld für das auto gezahlt und hast anspruch das dieses einwandfrei läuft, zur not muss die werkstatt halt mal nen techniker kommen lassen, auf jeden fall lass dich nicht abservieren das die das nicht finden können, denn die Werkstatt MUSS einer lösung finden, welche auch immer!
     
  3. #3 Frank Tröbs, 05.01.2002
    Frank Tröbs

    Frank Tröbs Guest

    Der Fahrdynamische Speicher zeigt nichts an wenn dieser Zustand eingetretten ist.Ich vermute auch das dies ein Programfehler im Steuergerät ist.Es ist auch zu beobachten das der Momentanverbrauch drastisch zurück geht und das ab 3500 u/min der größte Einbruch an Leistung ist.Wir haben auch schon Steuergerät getauscht aber brachte in dem Moment auch nichts.
     
  4. zwuba

    zwuba Guest

    ein Freund von mir hatte genau das gleiche Problem bei seinem Audi A4 TDI V6 und dort wars der Luftmengensensor! Laut Aussage des Mechanikers ist dieses Problem bei bei allen TDI Motoren (vor allem VAG) bekannt ...
     
Thema:

Leistungsverlust PD TDI

Die Seite wird geladen...

Leistungsverlust PD TDI - Ähnliche Themen

  1. 1U2 1,9 TDI läuft nicht mehr an - Nur 4,9 V an Kraftstoffpumpe

    1U2 1,9 TDI läuft nicht mehr an - Nur 4,9 V an Kraftstoffpumpe: Hallo zusammen, ich habe meine Frage schon in einem anderen Forum gepostet aber keine Antwort erhalten. Vielleicht kann mir hier noch jemand...
  2. Tipps Ölwechsel Skoda Rapid Spaceback 1.6 TDI

    Tipps Ölwechsel Skoda Rapid Spaceback 1.6 TDI: Hallo liebe Forengemeinde! Bei meinem og Spaceback EZ 05/2015 66kw ist der Ölwechsel fällig. Die Ölwechsel habe ich bisher bei meinen PKW...
  3. Fabia 1.9 TDI 105 PS 225tkm Wie geht es weiter?

    Fabia 1.9 TDI 105 PS 225tkm Wie geht es weiter?: Hallo Leute, mein äußerst treuer 1.9 TDI Fabia BJ 12/18 mit 105 PS hat nun seine fast 230 TKM gelaufen. Der Motor fährt sich wie am ersten Tag....
  4. SKODA SUPERB III (3V3) 2.0 TDI: Serviceintervall

    SKODA SUPERB III (3V3) 2.0 TDI: Serviceintervall: Werte Gemeinde. Bei meinem Superb I hatte ich ein variables Serviceintervall, welches sich so alle 30.000 bis 35.000km gemeldet hat. Bei meinem...
  5. Superb Combi 2.0 TDI Nageln, Ruckeln, träges schalten im DSG

    Superb Combi 2.0 TDI Nageln, Ruckeln, träges schalten im DSG: Hallo Zusammen, ich fahre einen Superb Combi 2.0TDI 170 PS DSG Bj 2010 136000km mein Problem: Sporadisch starkes Nageln im Teillast- bis...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden