Leistungsverlust beim 2.0 PD TDI > statement

Diskutiere Leistungsverlust beim 2.0 PD TDI > statement im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; einen guten tag, wie ich sehe würde hier in dem forum noch nicht darüber berichtet: wie schon viele user erkannt haben, führten einige updates...

  1. #1 BuRneR00, 14.10.2008
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    einen guten tag,

    wie ich sehe würde hier in dem forum noch nicht darüber berichtet:

    wie schon viele user erkannt haben, führten einige updates zum leistungsverlusts bei den RS TDI.


    nun gibt es einige interessante informationen dazu:

    VW gibt zu:
    http://www.autokiste.de/psg/0809/7460.htm



    Motor Talk:
    http://www.motor-talk.de/forum/moto...-interessengemeinschaft-t1521320.html?page=14




    auf bedenken hin, dass es ein statement von VW ist und nicht von SAD, habe ich mich dazu entschlossen nähere infos zu erhalten:



    Sehr geehrter Herr *******,

    vielen Dank fuer Ihre E-Mail.

    Gerne haben wir Ihre Anfrage recherchiert: Nach aufwaendigen Tests mit den von Injektor-Verkokung betroffenen Kundenfahrzeugen haben wir festgestellt, dass sich bei diesen die Fahrprofile aehnelten. Ein Zusammenhang mit der Regeneration des Dieselpartikelfilters konnte dabei nicht nachgewiesen werden. Vielmehr kann es bei Fahrzyklen unter staendiger Volllast im obersten Drehzahlenbereich ueber mehrere zehntausend Kilometer zu Verkokungen der Einspritzkanaele kommen, die sich durch Ultraschallreinigung in unseren Vertragswerkstaetten beseitigen lassen. Sofern es zu Leistungsverlusten durch Verkokung der Piezo-Pumpe-Duese-Injektoren kommen sollte, werden wir nach sorgfaeltiger Pruefung des jeweiligen Einzelfalles eine kundenorientierte Loesung ermoeglichen.



    Was mich hierbei stört, ist dass sie nicht näher auf die kosten eingehen, sondern lediglich sagen "...werden wir nach sorgfaeltiger Pruefung des jeweiligen Einzelfalles eine kundenorientierte Loesung ermoeglichen". ich hacke mal weiter nach.

    ich werde weiter berichten sobald ich eine antwort erhalte.


    MFG BuRneR
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 turbo-bastl, 14.10.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Eine klare Ablehnung der Kostenübernahme klingt anders. Vermutlich wollen die es aber auch nicht so klar kommunizieren, um gerade bei Autos mit hoher km-Leistung nicht Kosten übernehmen zu müssen.
    Ich muss aber sagen, dass ich die Antwort an sich schon sehr gut finde, da waren andere Schreiben (Standheizung im Scout, Radio-Probleme) deutlich schwammiger.
     
  4. #3 BuRneR00, 14.10.2008
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    ich kenn mich damit jetzt nicht so aus.
    ich schreibe SAD zum ersten mal an. ;)

    mag sein dass es bis jetzt eine gute antwort ist, aber im vergleich zum bericht ist da schon ein unterschied.
     
  5. #4 SKODA DOC, 14.10.2008
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Hm das was in der Autokiste steht stimmt alles. Das Problem lässt sich net lösen. Also öfter mal "reinigen" lassen. Vielleicht hat man mit V Power Diesel eine Möglichkeit da was zu machen denn da sind schon sachen drin die das System sauberhalten. Beim FSI mit V Power tanken is das ja auch so.
     
  6. #5 BuRneR00, 16.10.2008
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    Auf meine frage hin, wie es wohl mit einem 6jahre alten RS PD TDI aussehen würde, bekam ich diese antwort:



    Guten Tag, Herr ********,

    danke fuer Ihre juengste Rueckmeldung!

    Natuerlich koennen wir sehr gut nachvollziehen, dass Sie von uns gerne eine konkrete Antwort zum Thema der Verkokung und der damit verbundenen Ultraschallreinigung bekommen moechten. Doch leider faellt unsere Antwort auch heute nicht so aus, wie Sie es moeglicherweise von uns erwarten. Der Grund: Wie wir Ihnen schon gestern geschrieben haben, treffen wir keine Aussage fuer Faelle, die in der Zukunft liegen. Prognosen im Sinne von "wenn ..., dann ..." koennen wir nicht geben.



    sieht also meiner meinung stark danach aus, dass es später einfach heißen wird, "ne machen wir nicht auf kulanz".


    super [​IMG]
     
Thema:

Leistungsverlust beim 2.0 PD TDI > statement

Die Seite wird geladen...

Leistungsverlust beim 2.0 PD TDI > statement - Ähnliche Themen

  1. Beim Gas geben rattert es

    Beim Gas geben rattert es: Hallo zusammen, ich habe mal wieder eine Frage an euch. Wenn mein Fahrzug kalt ist und ich normal beschleunige, hört es sich an als würde es im...
  2. Problem beim Verbauen der Handykonsole

    Problem beim Verbauen der Handykonsole: Ich habe nix passendes in der Suche gefunden, drum neu: Ich habe diese Kosole fürs Handy gekauft, bin aber zu blöd, diese zu montieren....
  3. Probleme beim POI

    Probleme beim POI: [Ungekürzte Überschrift: Probleme beim POI-Import ins Columbus (und Workaround)] Liebe Superbianer, ich möchte hier meine Probleme (und den...
  4. Vorsicht beim schliessen der Türen

    Vorsicht beim schliessen der Türen: Im britischen Forum hat jemand beim schliessen der Tür (rechtslenker) ein wenig Pech gehabt und irgendwie in den Türkantenschutz gekommen. (wer...
  5. Knirschen beim Lenken

    Knirschen beim Lenken: [MEDIA]Hallo, seit einer Woche habe ich ein Knirschen beim Lenken, aber nur beim langsamen fahren, bzw anfahren und dabei lenken. Das Auto hat...