Leistungsverlust 1.9 SDI - Ratlos

Diskutiere Leistungsverlust 1.9 SDI - Ratlos im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo! Ich bin echt am verzweifeln, mein Fabia 1.9SDI (Bj:2000) macht mir seit 4 Monaten Probleme. Bitte entschuldigt, der Text ist etwas länger...

  1. raypap

    raypap

    Dabei seit:
    29.10.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin echt am verzweifeln, mein Fabia 1.9SDI (Bj:2000) macht mir seit 4 Monaten Probleme. Bitte entschuldigt, der Text ist etwas länger aber ein echt interessantes Problem das könnt ihr mir glauben.

    Beschreibung des Problems: Bei längeren Fahrten oder bei Steigungen stockt das Auto für einige kurze Momente, also es fühlt sich so an als ob man für einen kurzen Moment komplett den Fuß vom Gas genommen hätte. Das kommt in immer häufigeren Abständen vor, außer man hat das Ende der Steigung erreicht und es geht wieder bergab. Jedoch wenn die Steigung etwas länger dauert wird dieses ruckartige Stocken immer häufiger bis man am Ende im dritten Gang auf einer leichten Steigung bei Vollgas kaum die 50 halten kann. Dann nach 2-3 Minuten stirbt der Motor vollständig ab und keine Chance ihn neu zu starten. Wenn mann aus dem dritten Gang zurückschaltet, dann stirbt man sofort ab und das wars.

    Ich weiß das weil mir das in den letzten 2 Monten 3 Mal passiert ist. Es war schon mehrmals beim Mechaniker und nach vielen Ratlosen Köpfen haben die Schlauen herausgefunden, das mein Bremslichtschalter defekt war. Man hat mir gesagt, das der Bremslichtschalter 2 Funktionen hätte: Neben der einleuchtenden Funktion :) reguliert es auch noch die EInspritzung zum Motor damit, wenn gebremst wird, auch der Motor mithilft.

    Nun nachdem der Schalter getauscht wurde, funtionierte alles einwandfrei ungefähr 3 Wochen lang. In diesen 3 Wochen bin ich nur in der Stadt gefahren nur am letzten Tag hatte ich eine 3 stündige Autobahnfahrt mit konstanten 130. Nach ungefähr einer Stunde fingen diese Lesitungsverluste erneut an (ruckartiges Stocken, Gas nimmt ab auto wird langsamer) dann ging wieder alles. Es war eine Tortur 2 Stunden lang so zu fahren. 2 Tage später bin ich wieder mitten in der Stadt am Ende einer Steigung an die Seite gefahren da ich wieder ruckartige Verluste fühlte. Mit diesem Ruck starb auch der Motor ab, wieder zum Mechaniker, wieder Bremslichtschalter getauscht und es ging wieder einige Wochen, bis vor einigen Tagen selbe Symptome, wieder auf einer Steigung, Auto lässt sich nicht mehr starten.

    Bitte wenn irgendjemand eine Idee hat, dnn meldet euch denn die Schlauen Wissen auch nicht mehr weiter und ich möchte nicht alle 3 Wochen einen Bremslichtschalter tauschen müssen.

    Danke
    Roland
     
  2. #2 blauer_wikinger, 29.10.2014
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Ich hatte mal ähnliche Sympthome - allerdings bei einem Benziner (1.4er 4 Zylinder).
    Das Problem trat immer nur nach langen Fahrten unter hohem Lastabruf auf und war auch nicht verlässlich reproduzierbar.
    Ursache war wohl ein Haarriss im Zylinderkopf, der sich unter starker Wärme-Belastung öffnete und beim Abkühlen wieder schloss.

    Muss bei dir aber nicht das gleiche sein, es kann auch ein elektronisches Problem sein. Wurden die ausgebauten Bremsschalter auch untersucht, ob sie tatsächlich defekt sind und wenn ja, warum sind sie kaputt gegangen?
    Gibts sonstige Fehler im Speicher?
    Mal angenommen der Bremsschalter ist es nicht:
    Ein SDI ist ja recht primitiv im Aufbau, der braucht nur Sprit und Luft zum laufen - Zündung und Turbo gibts nicht.
    D.h.:
    - entweder er zieht irgendwo Falschluft (dann kann die Kraftstoffmenge nicht korrekt berechnent werden)
    - die Kraftstoffpumpe schaffts bei Last nicht (Filert verstopft, Pumpe kaputt ....)
    - undichtes Kraftstoffsystem (führt zu Luft in den Leitungen)
    - Defekt an der Einspritzanalge
     
  3. #3 thomas64, 29.10.2014
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    Hallo Roland,

    deine Symptomschilderung in allen Ehren, aber um dir helfen zu können ist der Fehlerspeicher Inhalt zwingend erforderlich. also auslesen (lassen) u Ergebnis posten.

    Wie ist der Motorkennbuchstabe??

    Es ist einer mit Verteilereinspritzpumpe, oder?!!

    wenn ja, dann prüfe das elektrische Abschaltventil auf der Pumpe! oder mach es am besten gleich neu!
     
  4. raypap

    raypap

    Dabei seit:
    29.10.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Euch erstmal danke für die Antworten, ich habe eure Vorschläge dem Meister zukommen lassen, damit er auch diese in Betracht zieht.

    Mein Motorkennbuchstabe: ASY

    Nun zum Fehlerspeicher, ich habe eine klein Liste von Ihm bekommen, vielleicht hilfts was vielleicht auch nicht aber ich poste es mal:

    diesel atd 1.9L TDI Injektor Unit MT/AT (1 Fehlercode)
    Bremse - ABS (ABS Bremssystem) - Bosch 5.7 - MT/AT (1 Fehlercode)
    Instrument - Instrument - Diagnostik (1 Fehlercode)
    Klimaanlage - Klimaregler - Climatic (1 Fehlercode)
    Wegfahrsperre - Wegfahrsperre/Instrument - Diagnostik (1 Fehlercode)
    Gurtstraffer - Airbag - Diagnostik (1 Fehlercode)
    Lenkrad Servo - Diagnostik (1 Fehlercode)
    Zentrale Elektronik (1 Fehlercode)
    Komfort System - Kein Alarm (1 Fehlercode)
    K -> CAN (Daten bus Diagnostik) (1 Fehlercode)

    Danke
     
  5. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.790
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    Die Liste ist nicht hilfreich weil kein Fehler genannt ist und auch der falsche Motor drin steht (1.9TDI ATD)

    Such dir einen VCDS Nutzer in deiner Nähe raus, oder eine Werkstatt die ein geeignetes Diagnosetool zum auslesen hat...

    Meine Glaskugel sagt eventuell Luftmassenmesser ;)

    Wie fährt sich das Fahrzeug wenn du den Stecker von diesem abziehst ?? (Achtung dann ist der LMM in jedem Fall als Fehler hinterlegt, daher wäre es schlau zuerst den Fehlerspeicher auszulesen)
     
  6. #6 blauer_wikinger, 29.10.2014
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Wäre aber seltsam wenn der LMM nur unter Last falsch arbeitet - ist ja schließlich kein mechanisches/bewegliches Teil und theoretisch vom Last-Zustand unabhänig ... aber man weiß ja nie. Man hat auch schon Pferde vor Apotheken kotzen sehen ;)
     
  7. #7 Octarius, 29.10.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Sicher dass er einen LMM hat?

    Meine Glaskugel sagt dass er Luft zieht und irgendwo Blasen im Diesel sind.
     
  8. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.790
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    nö nicht sicher, wir hatten mal einen SDI aber ich kann nicht 100%ig sagen ob der einen LMM hatte, eventuell war es auch nur ein Ansauglufttemperaturfühler :wacko:

    hab nachgeschaut: es ist tatsächlich nur ein Saugrohrtemperaturgeber :love:
    deine Glaskugel ist besser
     
  9. #9 thomas64, 31.10.2014
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    @agneva:
    wieso soll der nicht stimmen.

    ASY ist ein 47 kw Saugdiesel mit Verteilereinsprtzpume.



    das die Liste nicht hilfreich stimmt allerdings.

    @TE poste den Fehlerspeicherinhalt oder beachte Beitrag 3 , letzte Zeile
     
  10. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.790
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    ?(

    ATD: Turbodiesel mit Pumpe Düse
     
  11. #11 thomas64, 02.11.2014
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    ja, stimmt. das soll einer verstehen. das kleingeschriebene atd könnte ja noch sonst was bedeuten, aber das "TDI" passt auf jeden Fall nicht dazu. (Sch... Auslesegerät?!)

    er schreibt aber "Saugdiesel, ASY und SDi".

    bin nicht sicher, aber 2000 gabs glaub ich auch noch keinen ATD, ASZ usw...
     
  12. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.790
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    92000
    2000 gab es den ATD schon, aber ist eh egal, der TE meldet sich so oder so nicht mehr
     
Thema: Leistungsverlust 1.9 SDI - Ratlos
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Leistungsverlust 1.9 SDI Skoda Fabia

    ,
  2. skoda sdi keine leistung

    ,
  3. golf IV 1 9 sdi leistungsverlust

    ,
  4. sdi leistungsverlust
Die Seite wird geladen...

Leistungsverlust 1.9 SDI - Ratlos - Ähnliche Themen

  1. Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI

    Ausrichtung Radbremszylinder Octavia Combi 1.9 TDI: Guten Tag zusammen, ich nenne seit Kurzem einen Octavia Combi 1.9 TDI (ALH) von 2004 mein Eigen. Die Tage trat ich die Bremse und es tat sich...
  2. Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox

    Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox: Hallo liebe Škoda Community! Seit dem ich 18 bin und selber das oben genannte Auto (Baujahr 2004) fahre ist es mir besonders wichtig, dass es...
  3. Octavia 2.0 TSI RS 1z leistungsverlust

    Octavia 2.0 TSI RS 1z leistungsverlust: Hallo folgendes Problem mein Skoda bringt seit ein paar Tagen keinen volle Motorleistung mehr bzw denke ich das er nicht den vollen Ladedruck hat...
  4. Skoda Fabia SDI springt nicht an aber dreht

    Skoda Fabia SDI springt nicht an aber dreht: Hallo zusammen, ich habe ein merkwürdiges Problem. Mein Anlasser lief nach, deswegen habe ich Ihn ausgebaut gereinigt und wieder eingebaut....
  5. Zahnriemenwechsel Skoda Superb 3U 1.9 TDI PD Bj.2004

    Zahnriemenwechsel Skoda Superb 3U 1.9 TDI PD Bj.2004: Hallo Kollegen, ich habe jetzt mit meinem Skoda Superb 3U 1.9 TDI PD Bj.2004 (HSN 8004, TSN 378, ID-Nr. TMBDU63U739037764 ) die 120.000 km...