LEISTUNGSTEIGERUNG

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von casper, 09.09.2005.

  1. casper

    casper Guest

    Servus,

    ich würde mir gerne ein paar meinungen von euch einholen.

    Es so eine black box die zwischen einen sensor der Kraftstoffversorgung oder Kraftstoffrückführung gesteck wird (Preis ca. 100€).
    Hat von euch jemand so etwas verbaut oder weiß etwas darüber?

    Würde gerne wissen was das ding beeinflusst und ob es evtl gut oder schlecht für de Motor ist.

    Ich fahre einen 1.9 TDI/PD 96kw

    Danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OutsideRS, 09.09.2005
    OutsideRS

    OutsideRS Guest

    Wenn du eine Leistungssteigerung haben möchtest, dann kann ich dir nur Chiptuning, u.a. via OBD, empfehlen.
    Über diese Black Box gibts schon X Beiträge in diversen Foren, und es ist sehr selten was positives bei rumgekommen da diese Box dem Strg-Gerät verfälschte Werte liefert.
     
  4. casper

    casper Guest

    Das habe ich mir gedach, habe sie im moment zur probe mal 2 wochen drin.

    Wie soll das über OBD funktionieren?
    Kennfeldänderung?

    Geht das über das Normale VAG Auslesegarät?
     
  5. #4 SKODA DOC, 09.09.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Es gibt auch zwischenadapter die nur die Einspritzzeit um einige Millisekunden verlängern. Z.B. von Hopa.

    Vorteil ist das nix vorgegauckelt wird und alle Sicherheitseinrichtungen beibehalten werden. So kann das Steuergarät einen Motordefekt durch zu hohen Ladedruck genauso verhindern wie ohne das Zusatzmodul.
    Wenn man damit im Rahmen bleibt ist das nicht verkehrt und günstig.

    Hopa gibt für den 130PS TDI 156 PS an und das geht schon ganz nett los.
    Haben damit mal nen Fabia RS ausgestattet.Reicht völlig und ist nicht so überzogen wie 170 PS und nen riesen Drehmoment was dir nur das Getriebe Killt. Das 6 Gang ist für Max. 350NM ausgelegt.
     
  6. thilo

    thilo Guest

    Hallo
    bin neu hier.
    Kannst du mir vieleicht weiter helfen
    Gruss Thilo
     
  7. #6 SKODA DOC, 09.09.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Inwiefern???
     
  8. casper

    casper Guest

    Ich hab was dazu gefunden:

    TuningKit für TDI PD PUMPE DÜSE Motoren

    Leistungssteigerung durch den TDI-PD Tuningbkit = Zusatzsteuergerät (ohne Eingriff ins Motorsteuergerät).Die Schutzfunktionen des Motor bleiben alle erhalten,so das keine Überlastung des Motors hieraus resultiert.Desweiteren gibt es keine Leerlaufprobleme wie dies meistens bei anderen Powerboxen der Fall ist.Passend für VW Audi Seat Skoda mit 55kw(75PS),74kw(100PS),85kw(115PS),96kw (130PS),sowie bei den 2 Liter Motoren mit 136PS und 140PS
     
  9. Ivan

    Ivan Guest

    Entweder wird die Kennfeldlinie geaendert - oder es wird was vorgegaukelt und dadurch wird die Einspritzeit verlaengert.
    Externe Adapter koennen die Kennfelder nicht aendern - sie koennen die Daten der Sensoren nur taueschen - also vorgaukeln. Natuerlich gibt es kein Motordefekt wegen zu hohem Ladedruck - weil der gar nicht erhoeht wird.
    Jedoch wird immer laenger eingespritzt - egal ob mans braucht oder nicht und von Sicherheit kann man gar nichst sprechen, denn es wird nichmal der Havariemodus erkannt. Der einziger Vorteil von den externen Dingern ist - dass man sie schnell wieder entfernen kann. Jedoch braucht sowas keiner, wer vernuenftigen Chiptuning machen laesst.
     
  10. #9 SKODA DOC, 10.09.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Hast du auch nen Hersteller? Wichtig ist das die Tuningteile eine sehr gute Qualität haben sonst kann es zu hohe Wiederstände an den Kabeln der PD Einheiten kommen und das gibt dann wieder Fehlereinträge.
    Wir hatten jetzt nen 103KW TDI mit so ner Box die sich der Besitzer von nem Bekannten hat machen lassen. Nach 12000KM war eine PD Einheit hinüber wegen der Überbelastung. Dafür ging das Teil auch etwas über 240 auf der Geraden.
     
  11. casper

    casper Guest

  12. #11 Daywalker, 10.09.2005
    Daywalker

    Daywalker

    Dabei seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bez.Baden Unterwaltersdorf
    Fahrzeug:
    Octavia 1,9 TDI 142 ps,393,4 NM
    Kilometerstand:
    66666
    Hy

    Also ich hab eine Powerbox von der Firma AMH-Booster für meinen Octavia 1,9 Tdi bin voll zufrieden geht wie die sau. bei dem kastel kann man sich die Leistung selbst nach belieben einstellen,aber vorsicht bei zuviel Leistung schaltet das Steuerkastel ab.Einfache Montage einfach dazwischenstecken und schon funtionierts.

    Euer Dirtdevil
     
  13. #12 TDI-Schrauber, 11.09.2005
    TDI-Schrauber

    TDI-Schrauber

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Diese "Blackbox" besteht aus einem einzigen Widerstand der die Rückmeldung der Kraftstofftemperatur verändert. Durch Vortäuschen einer hohen Kraftstofftemperatur wird die EDC dazu veranlasst mehr Kraftstoff einzuspritzen (Kompensation der geringeren Dichte bei hoher Temperatur).

    Die Auswirkungen dieser Box sind höchst unterschiedlich: von absolut keiner Wirkung bis zu 8% Mehrleistung sind zu erwarten. Das hängt von der aktuellen Firmwareversion der EDC ebenso ab wie vom aktuellen Betriebszustand des Motors.

    Fazit: viel Geld für keine Leistung.

    BYE
    TDI-Schrauber
     
  14. casper

    casper Guest

    das fazit viel geld für wenig leistung kann ich nicht unterstützen....

    Ich bin ihn jetzt mal Probegefahren und muss sagen geht richtig ab.

    beim beschleunigen schieb er ohne ende vorwärts und auf der geraden die nadel auf 240 zu bringen ist auch kein problem mehr.

    Was ebenfalls schön ist, ich kann jetzt schaltfaul fahren, d.h. bei 80 im 6-gang zu beschleunigen kommt was.

    Meine Frage war halt nur wie sich das alles auf den Motor auswirkt, oder ob jemand schon probleme damit hatte!!!

    mfg
    philipp
     
  15. casper

    casper Guest

    hab ihn heute mal an diagnose gerät gemacht und die werte verglichen.

    1. Einspritzmenge im stand ist von 4,30mg/Hub auf 1,90mg/Hub gesunken
    2. Kraftstofftemperatur von 36°C auf 130,5°C gestiegen

    im teillastbereich (2000 U/min, 35km/h) ist nur die Kraftstofftemperatur unterschiedlich.
    Am Freitag gehts auf den Leistungsprüfstand und dann weiß ich mehr.

    mfg
    philipp
     
  16. casper

    casper Guest

    Hallo,

    also ich war heute auf dem LPS und ich muss sagen, KEIN ERGEBNIS!!!

    Mein Octi konnte nicht gemessen werden, da ab einer Drehzahl von 2000 U/min die Reifen durchtreten (trotz 1,5t anzug auf der VA).

    Aber Fazit ist, die Leistung und das Drehmoment sind auf jeden Fall gestiegen........und zwar enorm........

    es wird auch definitiv nur die Einspritzmenge geändert, sonst nix.....


    Mfg

    Philipp
     
  17. #16 KleineKampfsau, 07.10.2005
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Hä ? die Reifen treten durch ? oder meinst du durchdrehen ??? auf einem LPS ist es doch vollkommen wurst oder ? ich meine, bei mir drehen sie selbst im 3. noch durch, wenn man es will, trotzdem funzte der LPS.

    Zum Rest kann ich nur sagen, dass man nicht am falschen Ende sparen sollte. Wer sich ein Auto für > 20 T€ kauft, sollte hier auch vernünftige Sachen einbauen. Dein Spritverbrauch zeigt mir auch, dass Kosten keine sonderliche Rolle spielen (oder du fährst nur stadt ...).

    Andreas
     
  18. R2D2

    R2D2 Guest

    Geh mal auf einen Leistungsprüfstand, der was taugt und mach ne Messung mit und ohne der Box, dann weisst du mehr und hast auch mal Fakten, die man diskutieren kann, nicht nur subjektive Eindrücke.
     
  19. casper

    casper Guest

    hallo,

    @KleineKampfsau: Natürlich meinte ich durchdrehen, allerdings ist es für eine exate messung der Leistung und des Drehmomentes wichtig, dass die Räder nicht durchdrehen. Ich fahre keine Stadt nur Autobahn....

    @R2D2: Subjektive Eindrücke? Ich meine wenn ich auf einem geraden Stück auf der Autobahn die Nadel Problemlos(und ich meine Problemlos)auf 230 bekomme, wo vorher mal gerade 200 drin waren dann kann man eigentlich sagen das er besser geht. Aber aus diesem grund war ich ja auf dem LPS um mir die Werte anzuschauen, hat aber leider nicht geklappt

    Vielleicht mach ich das ganze in ein paar wochen nochmal....

    Mfg

    Philipp
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hardy

    Hardy Guest

    du meinst also, mit dieser blackbox hast du mal eben 30 km/h in der vmax rausgeholt ... :popcorn:
    dafür müssen sich anständige tuner ganz schön strecken. warum verbauen die nicht alle dieses feine teil ?!?!?! *grübel* :smoke:
     
  22. casper

    casper Guest

    nein in der v/max hat sich gerade mal was um die 5-10 km/h getan weil das getriebe dann am ende ist.
    ich meinte das ich auf einer ebenen strecke wo das auto sonst so 200 läuft weil es einfach nicht mehr kraft hat mit der box bis so ca. 230 geht, die vorher nur bergab drin waren.
    Aber wie gesagt ich versuche nochmal eine Leistungsprüfung durchzuführen und hoffe dann mit ergebnis......


    Mfg

    Philipp


    P.S: Hab mich am Wochenende mal mit nem 150 PS TDI Seat Leon angelegt und war ein wenig schneller als der.
     
Thema:

LEISTUNGSTEIGERUNG

Die Seite wird geladen...

LEISTUNGSTEIGERUNG - Ähnliche Themen

  1. US Standlichter und Leistungsteigerung!!!

    US Standlichter und Leistungsteigerung!!!: Hi gibt es die Möglichkeit das US Standlicht zu codieren so das man es ein und ausschalten kann ohne große Probleme oder sollte man es lieber...