Leistungssteigerung Superb 280PS

Diskutiere Leistungssteigerung Superb 280PS im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, leider wurde mein letzter Beitrag hierzu gelöscht, da dieser als Werbeanzeige deklariert wurde. Es ist mir zwar nicht verständlich...

  1. #1 Teatime1530, 16.11.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.11.2018
    Teatime1530

    Teatime1530

    Dabei seit:
    11.11.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB 2.0TSI Bj.2018
    Kilometerstand:
    6000
    Hallo zusammen,
    leider wurde mein letzter Beitrag hierzu gelöscht, da dieser als Werbeanzeige deklariert wurde. Es ist mir zwar nicht verständlich wieso, weshalb, warum aber gut. Die Gründe dafür möge man mir bitte mitteilen. Vielleicht lag es ja am Titel oder an der Uhrzeit des Post.
    Ich möchte einfach einen ehrlichen Beitrag schreiben, der auch mal etwas Positives zu dem Thema verlauten lässt.
    Ich kann euch auch versichern, dass ich mir der Firma absolut nichts zu tun habe und ich auch am Ende bezahlt habe wie jeder anderer.

    Zum Schluss noch die Bemerkung, dass ich die Leistungsdiagramme, die sich Mitglied_nr_1000000 gewünscht hat auch mit anhängen werde.

    Falls der Beitrag wieder als Werbeanzeige gesehen wird, teilt mir doch bitte mit was ich anders schreiben soll.

    LG Mathis

    Moin zusammen,

    nachdem ich mich letztens vorgestellt habe, würde ich nun gerne den Bericht über das Zusatzsteuergerät (PowerControl) und die Pedalbox von DTE Systems verfassen.

    Über das KW V2 oder meine Rotiform Felgen findet ihr sicher Etliches, auch von anderen Usern.
    Was mir aber immer noch im Alltag oder auch in Foren begegnet, ist die Skepsis und die Unsicherheit gegenüber diesen "Tuningboxen".

    Klar, ich war am Anfang auch sehr skeptisch und vor allem habe ich mich gefragt, wie sich so eine Box im täglichen Betrieb auswirkt.

    Nachdem ich einige Berichte gelesen und mich mit anderen unterhalten habe, konnte ich mir meine Meinung bilden. Letztendlich entschloss ich mich, auch so eine Box von DTE Systems zu verbauen.

    Ein Argument war außerdem, dass es für mein Fahrzeug ein Teilegutachten gibt. Ich bin in der Hinsicht eher der Schisser und möchte alles legal und eingetragen haben.

    Nunja, nach einer Dienstreise führte der Weg fast an der Firma vorbei. Nach vorheriger Kontaktaufnahme über Facebook habe ich dann mit Sabrina von DTE Systems ausführlich geschrieben. Sie hat mir sämtliche Fragen beantwortet und war immer freundlich und hilfsbereit.
    Nun wurden die beiden Boxen, PowerControl X sowie die Pedalbox von den Mitarbeiten verbaut.

    Aufgrund meiner Skepsis habe ich auch eine vorher/nachher Messung auf dem MAHA Prüfstand mitgebucht.
    Dort zeichnete sich ein sauberer Drehmomentverlauf ab. Die Leistungsversprechen, welche auf der Seite von DTE gegeben werden, wurden voll und ganz eingehalten.

    Mittlerweile bin ich ca. 2000km mit den Boxen unterwegs. Die Eintragung funktionierte problemlos.
    Schon auf der 300km langen Rückreise merkte ich, dass der Motor viel lebendiger wirkt.
    Der Durchzug, vor allem bei höheren Geschwindigkeiten, ist merklich besser geworden.
    Das Ansprechverhalten vom Gaspedal ist Wahnsinn. Diese Gedenksekunde, welche neuere Fahrzeuge haben, ist verschwunden.

    Zur Technik von der PowerControl kann ich nicht viel sagen. Die PowerControl X hat eine Appsteuerung mit verbaut. Hierrüber kann ich verschiedene Modi auswählen und es wird ein Leistungsmonitor angezeigt.

    Die PowerControl an sich hat eine Leitung für die Stromversorgung sowie Verbindung zum Ladedrucksensor, Nockenwellensensor und ich glaube dem Raildrucksensor.
    Die Pedalbox wird nur mit dem E-Gas verbunden.
    Hier kann ich mir vorstellen, dass einfach der Bereich verändert wird, wie das Gaspedal anspricht. Beispiel: Wenn das Gaspedal serienmäßig einen Verstellbereich von 0 bis 100 hat, wird dieser Bereich verringert auf vielleicht 0 bis 10. Wobei 10 dann wie 100 Vollgas ist.
    So würde ich mir das erklären.

    Nun mal mein Fazit.

    War ich skeptisch? Ja
    Hatte ich Schiss, was passieren wird? Ja
    Wurde ich positiv überrascht? Ja
    Würde ich es wieder machen? Ja
    Kann ich es weiterempfehlen? Ganz klares Ja.

    LG Mathis
     

    Anhänge:

    4tz3nainer gefällt das.
  2. #2 Stefan1288, 16.11.2018
    Stefan1288

    Stefan1288

    Dabei seit:
    24.09.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi, 2.0 TSI Sportline, 280PS
    Hallo, sehe ich das richtig, dass der superb 280 ohne eingebauter Box/PowerControl bereits 299 PS hat? Danke.
     
  3. #3 Teatime1530, 16.11.2018
    Teatime1530

    Teatime1530

    Dabei seit:
    11.11.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB 2.0TSI Bj.2018
    Kilometerstand:
    6000
    Hallo,
    Ja fast richtig. Die Normleistung liegt laut dem Prüfstand bei 294,4 PS.
    Ich weiß nicht ob das dazu beiträgt, aber ich tanke seit Anfang an nur Ultimate 102. Eventuell trägt dieses dazu bei.

    Lg
     
  4. #4 FreakinStar, 16.11.2018
    FreakinStar

    FreakinStar

    Dabei seit:
    14.10.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Superb III - Sportsline - 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    0
    Oder der Prüfstand misst eher etwas mehr als zu wenig ;)

    ein Schelm wer böses dabei denkt...aber wichtig ist bei solchen Dingen ja in erster Linie nur die Differenz von vorher / nachher...
     
    RoomsDDer gefällt das.
  5. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.482
    Zustimmungen:
    656
    Fahrzeug:
    Superb Style Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Man liest immer wieder, dass der 2.0 TSI nach oben streut, auch im Cupra oder Golf. Also vom Ergebnis plausibel.
     
  6. #6 Teatime1530, 16.11.2018
    Teatime1530

    Teatime1530

    Dabei seit:
    11.11.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB 2.0TSI Bj.2018
    Kilometerstand:
    6000
    Davon habe ich auch schon gehört. Aber das machen viele Motoren oder? Bei meinen damaligen A4 mit dem 3.2FSI Motor hat der such bisschen mehr gehabt als Werksangabe. Zwar nur 3 PS aber für ein Sauger schon ok.
    Und was FreakinStar schon schreibt, die Differenz ist entscheidend.
     
  7. #7 Mitglied_nr_1000000, 16.11.2018
    Mitglied_nr_1000000

    Mitglied_nr_1000000

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    12
    Herzlichen Glückwunsch! Ein vom Werk aus starker Motor, und dazu eine seriöse Leistungssteigerung. Würde ein von mir getesteter DTE Chip eine ähnliche Leistungssteigerung in meinem Auto zeigen, dann wäre er immer noch drin...
    Der einzige Wermutstropfen - ein vernünftiges Drehmoment liegt erst bei 2400 min-1 an und nicht bereits bei 1700 min-1, wie vom Hersteller angegeben.
     
  8. #8 tochan01, 17.11.2018
    tochan01

    tochan01

    Dabei seit:
    05.02.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    11
    Bei dem Gaspedal meine ich mal gelesen zu haben das einfach die Bereiche verkürzt werden bzw das Signal stärker ist. Der "langsame" Anlauf soll die Hardware wohl schützen und die auftretenden Kräfte nicht mit einem Schlag los lassen sonder alt etwas "weicher"... K. A. Ob das wirklich so ist aber klingt irgendwie plausibel
     
  9. #9 4tz3nainer, 17.11.2018
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.556
    Zustimmungen:
    2.395
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Wo genau stimmt eigentlich die Differenz durch das Tuning? Versprochen wurden 53 Mehr PS, geworden sind es 30PS. Also nur gut die Hälfte des Versprochenen.
    Warum bei den Standard Boxen auch immer das Drehmoment so sehr angehoben wird verstehe ich nicht. 400NM wären doch mehr als genug. Lieber das Plateau breiter machen damit die Leistung steigt.
     
  10. #10 Mitglied_nr_1000000, 17.11.2018
    Mitglied_nr_1000000

    Mitglied_nr_1000000

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    12
    Bei Gaspedaltuning muss man eigene Erfahrung machen und schlicht ignorieren, was die anderen so erzählen. Ich habe eine solche Prdalbox bei meinem 190 PS starken Superb und bin damit vollstens zufrieden. Denn diese Box macht aus meinem Skoda ein Auto, was auf meine Gaspedalwünsche adäquat reagiert. Warum? Weil ich an der Boxeinstellungen solange drehe, bis ich das gewünschte Verhalten eingestellt habe.

    Nun zum Thema Hardwareschutz. Dieser Schutz sitzt nicht im Pedal, sondern in dem Motorsteuerungsmodul. Und genau dort wird der Fahrerwunsch vom Gaspedalmodul final verarbeitet, plausibilisiert und ggf. limitiert. Die Box kann deswegen nichts kaputt machen. Denn alle unsinnige bzw. für die Hardware gefährliche Sollwerte werden nicht umgesetzt.

    Warum greifen denn die Leute wie ich zu solcher Box? Weil wir unter allen vom Autohersteller angebotenen Fahrmodies keinen passenden Modus finden. Nehmen wir als Beispiel den Superb mit DSG. Dort haben wir Sport, Normal und Öko Modus. Im Sportmodus werden die Gasbefehle 1:1 übertragen und möglichst verzögerungsfrei umgesetzt. Außerdem fährt die Automatik in niedrigen Gängen mit höhen Drehzahlen. Im Normalmodus werden die Gänge nicht so hoch ausgedreht, geschaltet wird früher. Aber blöderweise baut der Hersteller im Normalmodus eine künstliche Verzögerung der Gasbefehle ein. Dadurch reagiert das Auto nur noch verzögert auf den Fahrerwunsch. Und das führt bei einem 190 PS starkem Superb , der ja über eine große und träge Turbine verfügt, zu einigen unangenehmen Aha-Erlebnissen, wenn man z.B. aus einer Nebenstraße rasch abbiegen möchte. Man gibt Gas und... das Auto denkt erstmal nach. Nicht gut. Und dann fängst an, in solchen Situationen in den Sportmodus zu schalten, quasi als eine Notlösung.
    Der Ökomodus hat eine noch größere Verzögerung im Vergleich zum Nirmalmodus plus eine Segelfunktion.

    Mein idealer Fahrmodus wäre einer mit der Gaspedalreaktion aus dem Sportmodus und dem Schaltalgorithmus aus dem Normalmode. Genau das erreiche ich mit einer Pedalbox: ich egalisiere die seitens Autohersteller verbaute Signalverzögerung und fahre im Normalmodus.
     
  11. #11 Teatime1530, 17.11.2018
    Teatime1530

    Teatime1530

    Dabei seit:
    11.11.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB 2.0TSI Bj.2018
    Kilometerstand:
    6000
    Also das mein Motor nun nach oben streut, ist vielleicht Zufall. Ich denke die gehen von serienmäßigen 280 PS aus. Dann habe ich nun statt 53 PS, 45PS mehr. Ok auf die 8 PS kommt es mir nicht an. Das spannende und wichtige ist für mich immer das Drehmoment.
    Und dort halten sie die versprochenen 75Nm mehr ein. Also von 350Nm auf 425Nm. Das Drehmoment ist halt der Wert, der dafür sorgt, das du in den Sitz gedrückt wirst.
    Ich nutze immer gern das Beispiel: PS sagt aus wie schnell du in die Wand fährst, Drehmoment wie weit du in die Wand fährst.
     
  12. #12 Mitglied_nr_1000000, 17.11.2018
    Mitglied_nr_1000000

    Mitglied_nr_1000000

    Dabei seit:
    25.10.2017
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    12
    M.E. versprochen wurden 53 Mehr PS bezogen auf die Prospektleistung von 280PS , also insgesamt 333 PS. Begründung: es handelt sich um ein vernünftiges Tuning , der nach Auffassungvon DTE wohl bei 333PS endet. Würde man auf die tatsächlich vorhandenen 295 PS nochmals 53 drauf machen, dann wäre man bei 348 PS , was bei dieser Motorisierung definitiv zu viel wäre.

    Nun hat der Mitforist 325 statt 333PS... Man kann sagen: "versprechen nicht gehalten!" und würde Recht haben, allerdings nur wenn man weiß, dass die Box in der höchsten Leistungsstufe getestet wurde und somit quasi alles gegeben hat. Aber das wissen wir eben (noch) nicht.Ich hatte diese Frage in dem gelöschten Tread gestellt, aber keine Antwort erhalten. Das ist aber wichtig zu wissen! Warum? Darum: die Box wird in der Stufe "dynamic" , Einstellung 0, ausgeliefert. Darüber hinaus kann man den Leistungszuwachs über mehrere Stufen nach unten oder nach oben um ca. +/-10 Prozent korrigieren. Bei der Leistungsmessung würde ich immer einmal im Auslieferungszustand und einmal mit der Maxeinstellung messen lassen. Die Maxeinstellung wäre 'sport' , Einstellung +3. Erst dann weiß man, was die Box bringt.

    Ich hatte die DTE Box in meinem Superb ausprobiert. Die Ergebnisse sahen so aus:
    Prospektangaben: 190PS und 400Nm
    DTM-Versprechen: 219PS und 480Nm
    Originalzustand: 191PS und 429Nm
    Messung mit der Box im Auslieferungszustand: 199PS und 458Nm
    Messung mi der Box in der Maxeinstellung: 202PS und 478Nm
    Wie man sieht, die versprochene Drehmomenterhöhung würde tatsächlich erzielt , jedoch nicht der versprochene PS- Zuwachs. Deswegen ging die Box zurück.

    Last bit not least, wegen des "warum bei den Standard Boxen auch immer das Drehmoment so sehr angehoben wird und lieber das Plateau breiter machen". Das können die Boxen nicht, sie bewirken mehr oder weniger eine Parallelverschiebung der Leistungs- und Drehmomentkurve. Für die Änderung von Plateau muss man die Original Motorsteuersoftware ändern, das fällt dann unter Motortuning.
     
  13. #13 Teatime1530, 19.11.2018
    Teatime1530

    Teatime1530

    Dabei seit:
    11.11.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB 2.0TSI Bj.2018
    Kilometerstand:
    6000
    Guten Morgen,
    um Licht ins dunkel zu bringen, die Box wurde meines wissens auf der standard Einstellung Dynamic gemessen. Sport +3 wurde nicht gemessen. Ich fahre momentan aber in der Sport 0 Einstellung und freu mich immer wieder :D

    Schönen Tag euch heute
    LG
     
  14. #14 FabiaOli, 19.11.2018
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.822
    Zustimmungen:
    1.088
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    9500
    Das die Motoren etwas nach oben streuen ist bekannt.
    Daher kann der Superb es in der Beschleunigung mit einem Type R (310PS) aufnehmen, da die nach unten streuen.
    Da gibt es ein lustiges polnisches Video auf Youtube.
    Was aber auch dazu führt, sind die Temperaturen, die Ansauglufttemperatur ist ja bei gerade mal 16°C.
    Ob das auf der Straße auch so ist?! Ich glaube kaum, dass der orig. LLK das schafft.
     
  15. #15 Chris12321, 24.11.2018
    Chris12321

    Chris12321

    Dabei seit:
    01.02.2016
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    63
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TSI 4x4
    Ich weiß zwar nicht, ob das hierher gehört, aber ich habe vor 2 Wochen meinen Superb (280 PS) zurückgegeben. Bin beim selben Motor geblieben (Cupra Ateca), da ich sehr zufrieden mit dem Motor war. Da der Cupra werkseitig eine Änderung des Gaspedallinie hat, habe ich nun eine Pedalbox für den Superb „übrig“. Wer Interesse hat kann sich gerne per PN melden.
     
Thema:

Leistungssteigerung Superb 280PS

Die Seite wird geladen...

Leistungssteigerung Superb 280PS - Ähnliche Themen

  1. Suche Sonnenblende Beifahrer für Superb 3V

    Sonnenblende Beifahrer für Superb 3V: Hallo alle miteinander. Ich suche eine graue Sonnenblende für die Beifahrerseite. Danke für eure Angebote. Junior hat es geschafft sie abzubrechen.
  2. Mein neuer Superb

    Mein neuer Superb: Ich denke, dass ich hier vielleicht nicht ganz richtig bin zur Neuvorstellung. Darum halte ich es kurz und fokussiere es auf den Superb. Kurz zu...
  3. Privatverkauf Superb 3T Teile

    Superb 3T Teile: Hi Leute Ich habe noch ein paar Gebrauchte Superb Sachen übrig : LED Rückleuchten 220€...
  4. Privatverkauf Skoda Superb 3V Combi Verkleidung Abdeckung Ladekante 3V9863459

    Skoda Superb 3V Combi Verkleidung Abdeckung Ladekante 3V9863459: Skoda Superb 3V Combi Verkleidung Abdeckung Ladekante Skoda 3V9863459 Wegen Einbau einer Anhängerkupplung ausgebaut. Einwandfrei [ATTACH]...
  5. Superb III Beifahrersitz Memoryfunktion

    Superb III Beifahrersitz Memoryfunktion: Hallo Weiss irgendwer ob es bei irgendeinen Superb III Modell es die Option "Memoryfunktion Beifahrersitz" bei Bestellung als Mehrausstattung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden