Leistungssteigerung O3 Bj. 2015 2.0 TDI

Diskutiere Leistungssteigerung O3 Bj. 2015 2.0 TDI im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, ich möchte bei meinem "Kleinen" eine Leistungssteigerung durchführen und möchte ihn so auf ca. 200 - 220 PS haben. Als Basis habe...

  1. #1 Gast48810, 12.06.2017
    Gast48810

    Gast48810 Guest

    Hallo Leute,

    ich möchte bei meinem "Kleinen" eine Leistungssteigerung durchführen und möchte ihn so auf ca. 200 - 220 PS haben. Als Basis habe ich einen 2.0 TDI GreenTec Bj. 2015 mit 150 PS.

    Was kann ich da alles machen?

    Ich danke euch für eure Hilfe.

    Grüße Marcel :D

    Hier Bilder von meinem Hübschen!
    _MG_3264_klein.jpg
    _MG_3254_klein.jpg
     
  2. #2 Thundang, 12.06.2017
    Thundang

    Thundang

    Dabei seit:
    22.03.2016
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Lutherstadt Wittenberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi Joy 1.4TSI
    Woher bist du denn?

    den normalen 2.0TDI bekommst mit Software nur auf ca 180-190 ps, danach musst du an der hardware was ändern. Sprich lader etc das geht dann schon gut ins geld. Dazu sei gesagt ist deine Garantie danach futsch.
     
  3. #3 Gast48810, 12.06.2017
    Gast48810

    Gast48810 Guest

    Ich wohne in Büren. Das ist in der Nähe von Paderborn. Ich bin ja auch nicht davon abgeneigt Lader etc. zu ändern. Die 200 bis 220 PS sollen ja auch erst der Anfang sein.
     
  4. #4 superb-fan, 12.06.2017
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    8.773
    Zustimmungen:
    440
    Ort:
    PM
    Fahrzeug:
    Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
    Werkstatt/Händler:
    So einige
    Kilometerstand:
    12500
    wenn 220 PS erst der Anfang sein sollen, aber du nicht mal weißt wie du da gut hin kommst...bin ich gespannt was aus der Idee wird :thumbsup:
     
    Mr. Silver und elu1984 gefällt das.
  5. #5 Gast113754, 13.06.2017
    Gast113754

    Gast113754 Guest

    Guten Morgen,
    ich fragte mich direkt "Warum hat er sich nicht direkt ´nen RS geholt?".
    Ist das preislich attraktiver, erst den "normalen" Octavia III zu kaufen und anschließend Leistung bzw. Tuning reinzustecken? :-)
    Ist für mich wie "Ein Golf kaufen und aufmotzen zum R32", oder ein "Ford Fiesta kaufen und daraus einen ST zaubern", oder "Aus einem normalen 204 PS A6 einen RS6"...
     
  6. #6 Black Amber, 13.06.2017
    Black Amber

    Black Amber

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    2.118
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Octavia III FL Combi 2.0 TDI DSG Soleil
    Werkstatt/Händler:
    Es gibt nur einen ;-)
    Kilometerstand:
    0
    Warum nicht, wenn er Spaß daran hat was am Auto zu machen. Das sollte man nicht in Frage stellen weil es jeder selber entscheiden muss....;)
     
  7. #7 Thundang, 13.06.2017
    Thundang

    Thundang

    Dabei seit:
    22.03.2016
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Lutherstadt Wittenberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi Joy 1.4TSI
    das leistungstuning wird halt gerade bei den neueren Fahrzeugen immer schwieriger und teurer, grad wenns dann an die hardware geht, die Motoren sind mittlerweile so konzipiert das man keine großen reserveren mehr hat (softwareoptimierung ja)
     
  8. #8 Gast48810, 13.06.2017
    Gast48810

    Gast48810 Guest

    Na klar hätte ich mit einen RS holen können. Ich habe mir aber absichtlich keinen RS geholt, weil sich den RS Combi mittlerweile fast jeder holt. Und einen schöne Elegance (jetzt Style) ist halt mal etwas anderes. Außerdem möchte ich, dass es wie ein ganz normaler Octavia aussieht und dann mit "brachialer" Leistung glänzt. :P Ich schaue einfach mal, was sich an dem Projekt verwirklichen lässt und gucke, ob sich zur nächsten Saison schon ein kleine Fortschritt verwirklichen lässt. Vielleicht werde ich es so machen, wie ursprünglich geplant, dass ich mir einen 3.0 TDI einbauen werde. :thumbsup:
     
  9. #9 Thundang, 13.06.2017
    Thundang

    Thundang

    Dabei seit:
    22.03.2016
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Lutherstadt Wittenberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi Joy 1.4TSI
    bei dem 3.0 tdi musst du wenn schauen den aus dem aktuellen A6 zubekommen, alles andere hat keine Euro6 norm und aufgrund der tatsache das der A6 ne komplett andere plattforum struktur hat wird das eher schwierig.

    A6- Längsmotor
    Octavia Quer.

    Einzigste Idee meinerseits wäre der ausm Amarok

    Aber jetzt mal ehrlich? bist du dir im Klaren was die Motoren kosten?
     
    sepp600rr gefällt das.
  10. #10 Gast113754, 13.06.2017
    Gast113754

    Gast113754 Guest

    Alles gut, klar soll und darf er machen was er möchte. Dann kam es vielleicht anders rüber als ich es gemeint habe.
    Ich habe ja auch mit dem Gedanken gespielt direkt nen RS zu kaufen, aber der Kauf musste relativ schnell vonstatten gehen, deshalb musste ich mich umentscheiden. Außerdem war der RS ca 4.000 EUR teurer und das Budget hatte ich nicht mehr.

    @Mooo : Aha, also der Wolf im Schafspelz.
     
  11. #11 Gast48810, 13.06.2017
    Gast48810

    Gast48810 Guest

    Genau! ;)
     
  12. #12 ottensener, 13.06.2017
    ottensener

    ottensener

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    756
    Fahrzeug:
    Fabia II - 1,4
    Kilometerstand:
    130.000+
    Neudeutsch für Schw*nzverlängerung? :D
     
  13. #13 sepp600rr, 13.06.2017
    sepp600rr

    sepp600rr Guest

    Denk bei einem Motortausch aber auch an die anderen Kosten.
    Eventuell auch noch ein Getriebe, Bremsanlage, Antriebsstrang, Abgasanlage, Fahrwerk (erhöhte Achslasten), Steuergeräte, Nebenaggregate usw. und auch an das Fahrverhalten mit so einer extremen Lastverteilung.

    Das ganze Wolf im Schafspelz hört sich zwar gut an, ist meiner Meinung aber schlecht Durchdacht, da die Basis nicht gut ist.

    Was wäre denn dein Budget?
     
  14. #14 tdipower89, 13.06.2017
    tdipower89

    tdipower89

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    285
    Ort:
    4311 Schwertberg, OÖ
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi "Style" 2.0 TDI DSG / Kawasaki 1400 GTR
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ortner, Wartberg/Aist *beste*
    Kilometerstand:
    Octavia, next Step: 150.000 km; Audi, next Step: 350.000 km
    :thumbup::thumbup:

    Hab auch vor, bei meinem (auch 2.0l TDI 150 PS) eine Softwareoptimierung durchführen zu lassen. Nur durch Software ist wohl bei 180/190 PS (wie hier schon erwähnt) Schluss!

    Wenn du's aber durchziehst, und auch Hardwaretechnisch was änderst, und noch mehr PS rauskitzelst, das würd mich interessieren ;). Hoff du postest dann auch, was alles gemacht wurde, was es so gekostet hat ^^.

    Unterscheidet sich der 110 kW Diesel so sehr vom RS TDI?

    @Mooo hast du DSG oder HS?
     
  15. #15 Gast113754, 13.06.2017
    Gast113754

    Gast113754 Guest

    Softwareoptimierung hört sich gut an. Laut Youtube-Video von "JPPerformance" kostet so etwas um die 800 EUR.
    Oder hast du da andere Zahlen?
     
  16. #16 pelmenipeter, 13.06.2017
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.432
    Zustimmungen:
    178
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 5e FL RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Zellmann
    Kilometerstand:
    50000
    Träume soll man haben ;)
    Auch wenn ich es gerne sehe würde, dass ein 3 Liter fahrbar verbaut ist, wird das wohl ein Satz mit X :D
    Aber ich verstehe schon, wer den 150er mit 6 Liter im Schnitt fährt, der hat Lust auf mehr :whistling:

    Ich denke eher an einem machbaren Umbau mit dem vorhandenen 2 Liter Aggregat.
    Lader, Abgasanlage, DPF raus, größere Railpumpe, Kupplung
    Dazu dann verstärkte Elemente im Motorinneren und dann geht es auch langsam in Richtung 250PS
     
  17. AMenge

    AMenge

    Dabei seit:
    03.11.2014
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    521
    Fahrzeug:
    Skoda Kodiaq, 1.5 TSI DSG
    Meine Meinung, auch wenn es hart klingen mag: Wer hier nachfragen muss, was man denn so alles machen könne, der ist Lichtjahre davon entfernt, mal eben nen kompletten Motorumbau vorzunehmen (oder vornehmen zu lassen).
     
    silverfox_66, sepp600rr, chrfin und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Leistungssteigerung O3 Bj. 2015 2.0 TDI

Die Seite wird geladen...

Leistungssteigerung O3 Bj. 2015 2.0 TDI - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Superb 2 - Federn & Leistungssteigerung

    Skoda Superb 2 - Federn & Leistungssteigerung: Hallo Liebe Skoda Gemeinde, vielen Dank nochmals für die angenehme Kommunikation mit Euch… so wie es für die nächsten 3 Jahre aussieht, wird dies...
  2. Umfrage zur Leistungssteigerung Basis 280Ps

    Umfrage zur Leistungssteigerung Basis 280Ps: Gerne auch Antwort per Text Bin mal gespannt was bei rum kommt :-)
  3. Leistungssteigerung durch K&N Sportluftfilter

    Leistungssteigerung durch K&N Sportluftfilter: Hallo Skodafreunde, Ich bin beim recherchieren im Netz zufällig auf die K&N Filter gestoßen. Diese haben laut Hersteller einen höheren...
  4. Leistungssteigerung Superb 280PS

    Leistungssteigerung Superb 280PS: Hallo zusammen, leider wurde mein letzter Beitrag hierzu gelöscht, da dieser als Werbeanzeige deklariert wurde. Es ist mir zwar nicht verständlich...
  5. DTE Systems Leistungssteigerung Erfahrungsbericht

    DTE Systems Leistungssteigerung Erfahrungsbericht: Moin zusammen, nachdem ich mich letztens vorgestellt habe, würde ich nun gerne den Bericht über das Zusatzsteuergerät (PowerControl) und die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden