leistungssteigerung beim octavia 1,9 TDI

Diskutiere leistungssteigerung beim octavia 1,9 TDI im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hy Leute!! hab mir vor kurzem einen 2001er octavia 1,9 TDI gekauft. er hat 90ps, was mir aber zu wenig ist. hab jetzt die software optimieren...

  1. #1 skodaner25, 09.06.2010
    skodaner25

    skodaner25

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich/ tirol schönau 202 6323 bad häring öste
    Fahrzeug:
    skoda octavia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    privat
    Kilometerstand:
    134700
    Hy Leute!! hab mir vor kurzem einen 2001er octavia 1,9 TDI gekauft. er hat 90ps, was mir aber zu wenig ist. hab jetzt die software optimieren lassen und hat jetzt 120ps. Meine frage jetzt: GEHT DA NOCH MEHR, wen ja bitte helft mir.

    danke schon mal im vorraus.

    mfg marco
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schweinetreiber, 09.06.2010
    Schweinetreiber

    Schweinetreiber

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia
    Kilometerstand:
    394000
    Servus, wo hastn die Softwareprogramieren auspielen lassen. Kostenfacktor???? Hast ja nur die Wahl zwischen Eco-Tunning (Motoroptmierung) oder halt das eigentliche Chiptunning was kein mehr ist, wird ja nur aufgespielt. Vorsicht!! übertreibs nicht....... zuviel Ladedruck ist ungesund. Bei dem 1.9 TDI gab es nach meiner Meinung nur den 90 PS, 110PS und den 130Ps Motor was von grund auf eigentlich der selbe Motor ist. Nur halt die Software geändert wurde. Lasse mich gerne belehren aber denke das Ecco- Tunning auf dauer die beste Lösung ist. Da giebt es reichlich Anbieter. Schau halt nur das es um eine Motoroptimierung geht. Lass bei gelegenheit mal Deine Ergebnisse zeigen. Grüße und viel Erfolg
     
  4. #3 willywacken, 10.06.2010
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Na dann belehre ich mal :) der 90 PS und 110PS unterscheiden sich auch durch andere Nockenwellen, sprich andere Ein-und Auslasszeiten. Gibt noch mehr Differenzen, aber die kann ich grad nicht mehr zusammenkriegen.
    Der 130PS-Motor ist was ganz anderes, hat zwar gleichen Hubraum und auch sicher den gleichen Motorblock, aber ist ein Pumpe-Düse-Motor, im Gegensatz zu den beiden anderen mit Verteilereinspritzpumpe.
    Öko-Tuning bringt wenig Zusatzleistung, hauptsächlich Drehmomennt, zB beim 110PS ca 8-9 PS mehr, aber 80Nm mehr Drehmoment, was ja beim Diesel sowieso interessanter ist.
    Da hier aber schon gechippt wurde, kann man nicht einfach noch ein Chiptuning draufsetzen, falls das hier die Frage ist. Wenn du wirklich gesund etwas an der Leistung ändern willst könntest du zB. größere Einspritzdüsen einbauen und die Motorsteuersoftware anpassen lassen.
    Ein verbessern der Anströmung des LLK bringt auch etwas Leistung, überhaupt den LLK mal zu säubern, also ausbauen und spülen. Etwas kostspieliger, aber mit mehr Potential ist der Einbau eines größeren Turbos, auch hier empfiehlt sich eine Anpassung der Software.

    Alles in allem wirst du um größere Investitionen nicht herum kommen, wenn du was aus dem Maschinchen rausholen willst....
     
  5. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Meines Wissens, wenn ich mich nicht täusche, hat der 130PS-er auch einen etwas größeren Turbo. Berichtigt mich wenn ich was falsches schreibe.
    Ich bin auch kein Fan von Chiptuning, habe mir mit sowas schon einen halben Motor verheizt. Und der Chip kam von einen namhaften Hersteller. Ich persönlich lass meinen hier auf die Beine helfen: www.diesel-power-concept.de. Die scheinen wirklich Ahnung zu haben. Auf der Seite gibt es unten links ein Link, da kann man dann die Referenzen anschauen. Da sind einige 1.9er TDI's dabei. Die meisten mit 190 bis zu 245 PS. Einer, der es mir sehr angetan hat: ein Passat aus 130 PS -->550Nm zu machen ist schon eine Kunst, nur verraten die Herren leider nicht die PS-Zahl.
     
  6. #5 pelmenipeter, 10.06.2010
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    einmal optimieren mit 30ps mehr ist ja ok, aber nochmal ? warum nicht gleich nen 150 PS tdi oder was anderes gekauft ?
     
Thema:

leistungssteigerung beim octavia 1,9 TDI

Die Seite wird geladen...

leistungssteigerung beim octavia 1,9 TDI - Ähnliche Themen

  1. akustische Signale beim Entriegeln MJ 2017

    akustische Signale beim Entriegeln MJ 2017: Guten Abend. Ich habe mal eine Frage zum Aktivieren / Deaktivieren der akustischen Signale beim Entriegeln / Verriegeln. Ich habe einen Superb...
  2. Privatverkauf LiTec LED Bremsleuchte für Octavia 2 II (1Z) Combi vFL u. FL in rauch (smoke/klar)

    LiTec LED Bremsleuchte für Octavia 2 II (1Z) Combi vFL u. FL in rauch (smoke/klar): Hallo, es ist mal wieder soweit: Ich gebe meinen Octavia II FL ab und habe ihn wieder in den Originalzustand versetzt. Biete hier an: LiTec LED...
  3. Octavia III Erfahrung mit RaceChip Ultimate 2.0 TDI DSG 150 PS

    Erfahrung mit RaceChip Ultimate 2.0 TDI DSG 150 PS: Hallo, ich habe jetzt nicht geschaut, ob es bereits einen Thread dazu gibt, also bitte verzeiht, falls dem so ist. Hier wollte ich einmal kurz...
  4. Bald Octavia 1.4 TSI

    Bald Octavia 1.4 TSI: Hallo, ich werde ab 24.1.17 einen Octavia 1.4 mit 150 PS fahren. Grund : Mein 7er Golf mit 105 PS war als Zugmaschine für meinen Weinsberg Cora...
  5. Nachteile des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4 >>>> weniger Stützlast an AHK; weniger Anhängerlast

    Nachteile des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4 >>>> weniger Stützlast an AHK; weniger Anhängerlast: Hier mal ein Auszug der aktuellen Bedienungsanleitung mit leichten Überraschungen für Käufer des 7-Sitzers 2.0 TDI DSG 4x4: 80 Kg Stützlast an der...