Leistungssteigerung bei über 200.000 Km ?

Diskutiere Leistungssteigerung bei über 200.000 Km ? im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, wie es die Überschrift schon verrät bin ich auf der Suche nach ein paar Antworten zum Thema ob eine Leistungssteigerung per Chip bei...

  1. #1 3U_1.9 TDI, 18.09.2011
    3U_1.9 TDI

    3U_1.9 TDI

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    13053 Berlin
    Fahrzeug:
    TMB 3U433B WAU 4F508H
    Kilometerstand:
    333.266
    Hallo Leute,

    wie es die Überschrift schon verrät bin ich auf der Suche nach ein paar Antworten zum Thema ob eine Leistungssteigerung per Chip bei meinem 1.9 TDI Tiptronic mit fast 206.000 Km sinn macht.
    Ich möchte mein Auto noch lange fahren und habe mir gedacht ob ich mir bzw. ihm ein paar PS mehr gönne, Motor und Getriebe laufen Tadellos.
    Wenn dann würde ich das Tuning von MTM in betracht ziehen.
    Ist nur die Frage ob ich mir auf Dauer dann doch die Haltbarkeit von Motor/Getriebe zu nichte mache bei dem hohem Kilometerstand :?:
    So viel ich weis, wenn man die Leistung ständig abruft und mit hoher Drehzahl unterwegs ist, ist es nicht gerade förderlich für die Haltbarkeit.
    Ich fahre ab und zu auch mal zügig, gerne auch mal Kick-Down zum überholen aber in großem und ganzen bin ich im normalen Drehzahlbereich unterwegs.

    P.S.: Ich habe einen nachgerüsteten DPF von HJS drin.

    Für Tipps, Hinweise, Erkenntnisse, Erfahrungen bin ich jederzeit dankbar.

    Danke schon mal . . .

    mfg 3U_1.9 TDI
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 -Robin-, 18.09.2011
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    200tkm sind - wenn echt und Wagen technisch OK - kein Problem. Beim AT-Getriebe gilt - Ölwechsel + Filter ist angeraten, dann etwas weniger Power ist meist mehr. Und nach der Optimierung zwecks dem Nachrüst DPF - GENAUER hinschauen bei der Messfahrt!!!

    Sonst ist der nicht mehr lange OK. ;)
     
  4. #3 MatzeFFM, 18.09.2011
    MatzeFFM

    MatzeFFM

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.0l TDI Elegance schwarz, AHK
    Werkstatt/Händler:
    Meistens freie Werkstätten
    Kilometerstand:
    190000
    Also ich hab meinen 2.0 TDI jetzt bei 115000 km gechipt.. 30 ps und 80 NM ... kann dir also leider noch nix über Langezeittests sagen. Bis lang gabs aber keine Probleme und ich bin super zufrieden damit... Er ist dadurch jetzt auch kein Rennauto geworden aber im 6 Gang macht es ziemlich viel aus.
    Hoffe nur das der Turbo und der DPF hält. Aber das wird die Zeit erst zeigen ;)
     
  5. #4 3U_1.9 TDI, 20.09.2011
    3U_1.9 TDI

    3U_1.9 TDI

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    13053 Berlin
    Fahrzeug:
    TMB 3U433B WAU 4F508H
    Kilometerstand:
    333.266
    Ja, die 200.000 Km sind echt. Bis auf 28.500 Km alle von mir gefahren. Ausnahmslos Checkheft gepflegt bei Skoda, das Getriebe hat auch schon zwei mal nen Getriebeölwechsel, allerdings ohne Filter glaube ich, auf meinen Wunsch bekommen. Skoda schriebt das leider ja nicht vor. Ich mache mir allerdings sorgen um das Getriebe ob es die Mehrleistung mitmacht?!
    Weis eventuell jemand wo ich Informationen bekomme für welche maximal Leistung das Getriebe ausgelegt ist?

    mfg
     
  6. #5 FabiaOli, 20.09.2011
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.463
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    157000
    Die 1.9TDI sind doch sowieso echt robust ;)
    Ich seh es eher so das bei schlechtem Chiptuning der Motor hoch geht, egal welche Laufleistung er hat.
    Wenn alles ordentlich gemacht wird, dann ist das für den motor ja kein Problem.
    Man sollte dann natürlich nicht mit Dauervollgas fahren, aber um mal einen Schub zu bekommen ist das doch ideal, gerade bei dem Motor ;)
     
  7. #6 timopolini, 20.09.2011
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    den dpf kann man raushauen und dann ab zum robin ;)
     
  8. #7 christian-s2, 20.09.2011
    christian-s2

    christian-s2

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance 1.9 TDI Amazonas-grün
    Werkstatt/Händler:
    ich selbst
    Kilometerstand:
    151000
    bei einem vernünftigen Chiptuning ist auch Dauervollgas kein Problem, sonst ist die Software auch Müll. Beim 1,9er muss man nur aufpassen mit dem 5 Gang Handschalter, Kupplung und Getriebe sind nicht unbedingt für mehr Leistung/Drehmoment gemacht.
     
  9. #8 -Robin-, 20.09.2011
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Kommt drauf an welcher 1,9. Denn da sind eher die KKK Lader der Schwachpunkt. Die können kaum soviel um Getriebe/Kupplung zu schaden.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 3U_1.9 TDI, 20.09.2011
    3U_1.9 TDI

    3U_1.9 TDI

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    13053 Berlin
    Fahrzeug:
    TMB 3U433B WAU 4F508H
    Kilometerstand:
    333.266
    Ne, denn habe ich mir extra für die "tollen" Umweltzonen einbauen lassen.
     
  12. #10 chris3001, 19.10.2011
    chris3001

    chris3001

    Dabei seit:
    26.02.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SKODA Superb 2 Combi Exklusive, Skoda Superb 1 Elegance, Skoda Octavia 1 Ambition
    Deine Frage hast du dir selbst schon beantwortet. Bei dieser Kilometerleistung müsste man schon zuviel Geld haben um eine Leistungssteigerung durchzuführen!!!

    Ein klares: "Ich würde es lassen"!!!
     
Thema:

Leistungssteigerung bei über 200.000 Km ?

Die Seite wird geladen...

Leistungssteigerung bei über 200.000 Km ? - Ähnliche Themen

  1. ACC bis 160 und/ oder bis 210 km/h

    ACC bis 160 und/ oder bis 210 km/h: Hallo zusammen, weiß hier jemand, wie sich der deutliche Mehrpreis von 500.- für ACC bis 210 ergibt? Iat da andere, vor allem fortschrittlichere...
  2. Chiptuning bei 185000 km sinnvoll?

    Chiptuning bei 185000 km sinnvoll?: Hallo Zusammen, ich möchte mich kurz vorstellen: Mein Name ist Michael und ich bin seit Dezember stolzer Besitzer eines Fabia 6Y 1.9 TDI mit 101...
  3. Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km

    Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km: Guten Morgen, Mein Scout (EU 03/13) hat nun knapp 150.000 km relativ problemlos bewältigt. Da ich mit der Leistung unserer Skoda Werkstatt...
  4. 1.4 TSI 125 PS DSG: Drehzahl bei 160 km/h

    1.4 TSI 125 PS DSG: Drehzahl bei 160 km/h: Hallo, welche Drehzahl wird bei Euch angezeigt bei 160 km/h im 7. Gang. Ich habe einen Yeti 1.4 DSG mit 125 PS.
  5. Zahnriemenwechsel bei 210.000 oder 240.000 km?

    Zahnriemenwechsel bei 210.000 oder 240.000 km?: Weiß jemand ob beim Octavia II mit 2.0 CR-TDI CFHC Motor der Zahnriemenwechsel bei 210.000 oder 240.000 km fällig ist? Beim Kauf wurde mir 240.000...