Leistungsoptimierung Fabia 1.4 TDI PD ?

Diskutiere Leistungsoptimierung Fabia 1.4 TDI PD ? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hey, ich hab einen "Fabia 1.4 TDI PD 69ps 3 zylinder. Bj. 2006 Ich würde gern etwas mehr Leistung rausholen. Und ja ich weiß das 1.9 besser wäre,...

  1. JeeX

    JeeX

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 TDI 6Y
    Hey,
    ich hab einen "Fabia 1.4 TDI PD 69ps 3 zylinder. Bj. 2006

    Ich würde gern etwas mehr Leistung rausholen.
    Und ja ich weiß das 1.9 besser wäre, aber da meine Eltern mir die Versicherung noch zahlen, durfte ich mir kein stärkeres kaufen, reicht aber, würde trotzdem noch gern etwas Leistung rausholen! (wer nicht) *gg*
    Da mir ein Freund (Mechaniker) gesagt hat, das es in Österreich das Chipen eine Grauzone gibt und man nicht eintragen muss, stellt sich mir die Frage:
    Wäre das eine alternative?

    Kollege eben, meinte ich soll zu OBD tendieren und der Motor wäre dafür gut ausgelegt.
    Ich möchte jetzt ernsthaft nicht einen Schaden am Motor anrichten, wenn ich ihn mir jez Chipen lasse...
    Bzw. gäbe es andere alternativen, oder kann man das bei dem Motortypen bedenkungslos einen Chip draufziehen?

    Und nein, wie oben schon gesagt, kein 1.9^^ Hätte ich gerne, liegt aber leider nicht in meiner Macht...

    Ich hoffe es könnte mir jemand dazu Auskunft geben. Danke!

    Lg Jx
     
  2. #2 PJM2880, 16.04.2013
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb 3V Limo 280PS 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    5000
    Chippen bzw. OBD ist das gleiche!

    Früher wurde das Steuergerät geöffnet um den vorhandenen Chip zu ersetzen,
    heutzutage wird der vorhandene Chip einfach über die OBD Buchse umprogrammiert.

    Jeder Leistungssteigerung kann Probleme machen,
    d.h. wenn du kein Geld hast für evtl. Schäden würde ich es sein lassen!!!

    Ansonsten kanns du mit ca. 20PS/40Nm mehr rechnen wenn du in optimieren lässt.
     
  3. #3 Octarius, 16.04.2013
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Technisch gehen rund 200 Nm ud 95 PS. Wie die rechtliche Seite in Österreich aussieht weiss ich nicht. Es wird auf jeden Fall zulässiges Chiptuning auch in Österreich angeboten.
     
  4. JeeX

    JeeX

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 TDI 6Y
    Hab was gehört von SKN & halt von nem Freund OBD.

    Hab auch schon was gelesen von 95 - 100 ps von 70 als Leistungssteigerung.

    Nur stellt sich die Frage. Lohnt es sich, bzw. die aller wichtigste Frage, hält der Motor das aus?
    ich hab keine Lust das nach 20.000km oder so der Turbo oder der Motor iwelche Probleme bereitet^^
    Ich weiß zwar wie man mit dem Auto umgeht, und worauf man am meisten Achten muss, aber beim Chip is das ja auch so eine Sache.

    In erster Linie frag ich mich halt, ob der Motor es aushaltet, werden dadurch auch die letzten Leistungsreserven ausgeschöpft oder hat er noch welche?
    Ein Mechaniker meinte, ich könnte es bedenkenlos machen, aber ich bilde mir lieber mehrere Meinungen und vorallem hier in diesem Forum gibt es viele die sich sehr sehr gut auskennen! (:

    Danke schon mal für die Antworten!

    PS: Rechlicher Sicht werde ich mich noch erkundigen.
     
  5. #5 kaffeeruler, 16.04.2013
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Oldenburg(oldb)
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,5 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Rüdebusch
    Kilometerstand:
    290000
    Ich würde mir vorab mal den Versicherungsvertrag ansehen, Chip´s u Co sind meines Wissens noch immer anmeldepflichtig. Und da deine Eltern dieses Zahlen müssen ;)
    Und kein Versicherungsschutz ist auch keine Grauzone. Ob du jedoch mehr zahlen musst oder nicht wird dir die Versicherung auch vorab sagen können

    Mfg
     
  6. #6 PJM2880, 16.04.2013
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    2.267
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb 3V Limo 280PS 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    5000
    SKN ist eine Tuningfirma und OBD ist die Buchse wo man den Stecker im Wagen reintut um zu programmieren.
     
  7. CHRI5

    CHRI5

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Graz
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi 6Y5 Soul 1.4 TDI-PD EZ 2006
    Werkstatt/Händler:
    Do-It-Yourself
    Kilometerstand:
    280000
    @JeeX:
    hast du den BNM Motor verbaut? Ich hab auch schonmal übers chippen nachgedacht, jedoch bin ich mir nicht sicher wieviel bei meinem Turbo noch machbar is. Drin ist ein GT15 wastegate, besser wäre ein VTG (zb die neuen 1.4'er bluemotion haben den).
     
  8. #8 tschack, 16.04.2013
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Dann hat dein Freund einfach keine Ahnung von der Materie.
    Das ist definitiv keine Grauzone, auch wenn das viele gerne hätten, sich das schönreden und als Kavaliersdelikt sehen, wenn sie mit ihren illegal abgeänderten Autos im Lande herumfahren...
    Das ist ganz einfach:
    Wenn du mehr kW aus dem Motor raus holst, müssen diese entsprechend eingetragen und typisiert werden. Dadurch können natürlich noch weitere Umbaumaßnahmen wie z.B. größere Bremsen oder sonstwas notwendig werden.
    Desweiteren musst du die Mehrleistung auch der Versicherung melden, da du sonst Steuerhinterziehung begehst.
    In Österreich wird ja bekanntermaßen nach kW besteuert, somit bedeuten mehr kW auch mehr Abgaben.
     
  9. #9 Octarius, 16.04.2013
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    870
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ob es sich lohnt ist eine Frage der persönlichen Vorlieben. Ich mag es wenn ich das rechte Pedal bewege und der Wagen dann auch schneller wird.

    Der Motor hält es auf jeden Fall aus. Du hast es im rechten Fuss die Mehrleistung entsprechend einzusetzen. Ordentlich gechippte Motoren sind in der Regel immer noch vollgasfest.

    Edit: Zitat korrigiert
     
  10. #10 tschack, 16.04.2013
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    @Octarius: Bitte richtig zitieren.
     
  11. #11 fabia131, 16.04.2013
    fabia131

    fabia131

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vienenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1 Kombi 101 PS 1,9 TDI,Bei Kauf im November 2012 = 108500 Kilometer
    Werkstatt/Händler:
    freie Werkstätten
    Kilometerstand:
    153001
    Ob es sich lohnt?
    Für mich aus jahrelanger Erfahrung ein ganz klares :
    JA.
    Ich habe meinen letzten Autos durchweg eine SKN-Leistungssteigerung (sprich : Steuergerätsoptimierung) "gegönnt".
    Ich war eigentlich durchweg (grade,und vor allem,bei den Diesel Motoren mit Turboladern) zufrieden mit dem Resultat.

    Bei Deinem 1,4 TDI würden es 95PS (Zuwachs: 26 PS) und 210Nm (Zuwachs: 55Nm) bei SKN werden.

    Zur Haltbarkeit der Motoren habe ich ebenfalls nur gute Erfahrungen zu berichten.
    Allerdings gibt es genug Foren,in denen auch von Motorschäden ectr. berichtet wird.
    Generell sollte man sich aber auch bewusst sein,das man mehr Leistung hat, und dadurch natürlich zwangsläufig das ein oder andere Bauteil (Kupplung,Getriebe,Motor,Bremsen...) stärkeren Belastungegen ausgesetzt ist.
    Sprich:Man hat mehr Verschleiss an seinem Auto.
    Ich denke aber:
    Wenn man die Leistung nicht permanent ausreizt,den Motor immer schön warm fährt,regelmässige Ölwechselintervalle einhällt,sollte man doch,in der Regel,viel Spaß an dem Leistungszuwachs haben.
    Ich,für meinen Teil, habe es. :thumbsup:
     
  12. JeeX

    JeeX

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 TDI 6Y
    Danke schon mal für die Zahlreichen und sehr Informativen Tipps und Informationen!

    Ich dachte daran auch, wenn man denn Chipt und nicht permanent am Riegel fährt, sollte er es aushalten.
    Ich bin auch kein Rasser.. ich möchte nur wenn ich zb. bei ner Autobahn überholen, ne bessere/zügigere Beschleunigung rausholen.
    Endgeschwindigkeit interessiert mich eig. gar ned, man darf hier ja eh nur 130 fahren also was solls^^

    Wegen dieser Grauzone, das is interessant, werde ihn nochmal drauf ansprechen, meines Wissens damals, dachte ich mir eh auch das man es eintragen muss (jegliche Veränderung halt).
    Er meinte es, aber deswegen hab ich mich hier ja an euch gewandt.

    Trotzdem bin ich noch etwas skeptisch wegen eines 3 Zylinders... normal hat ja ein Motor ja noch ein paar "Kraftreserven" und denk ich sollte er es auch aushalten, aber halt mit Maß und Ziel.
    Aber falls Ihr noch weitere Ratschläge oder Tipps offen habt, habe ich gern beide Ohren offen (:

    Lg Jx
     
Thema: Leistungsoptimierung Fabia 1.4 TDI PD ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.4 tdi bnm obd tuning

Die Seite wird geladen...

Leistungsoptimierung Fabia 1.4 TDI PD ? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Fabia III Combi Style DSG

    Fabia III Combi Style DSG: Hi, wir wollen uns von unserem "Kleinen" trennen. Vielleicht hat jemand von Euch Interesse. Schaut ihn euch einfach mal am:...
  2. Verbrauch in der Einfahrphase 1.4 TSI 150ps

    Verbrauch in der Einfahrphase 1.4 TSI 150ps: Moin moin, was habt ihr bisher für Erfahrungen beim Facelift mit der oben genannten Motorisierung gemacht? Beim ersten Tank hatte ich laut MFA 7.7...
  3. Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk

    Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk: Moinsen an alle, Ich habe einne Skoda Fabia 6y2 1.4 16v von 2006 da und wollte mir ein Gewindefahrwerk von Ta Technix zulegen, und wollte hier...
  4. Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox

    Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox: Hallo liebe Škoda Community! Seit dem ich 18 bin und selber das oben genannte Auto (Baujahr 2004) fahre ist es mir besonders wichtig, dass es...
  5. Unterschiedliche Verbrauchsangaben 2.0 TDI (150 PS) DSG

    Unterschiedliche Verbrauchsangaben 2.0 TDI (150 PS) DSG: Hallo, weiss jemand von Euch warum bei den 150 PS Dieseln so unterschiedliche Verbrauchsangaben existieren? Es reicht von 4,1 bis 4,7 beim...