Leistungsloch 2.0er?!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Qubick, 07.01.2006.

  1. Qubick

    Qubick Guest

    Hallo!

    Ich bin erst vor gut nem halben Monat vom Ibiza 1.2 auf den Fabia 2.0 Combi gewechselt. Ist an sich auch wirklich ein schönes Auto. Was mich aber nun sehr irritiert ist, dass er bei schnellem Schalten und anschließendem starken Beschleunigen nicht so wirklich anspricht. Also nicht sofort. Ein Leistungsloch sozusagen. Das fühlt sich dann immer so an, als würde man mit einem Fuß auf der Kupplung hängen bleiben oder ganz unregelmäßig Gas geben.

    Kennt das sonst noch einer?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Azzido

    Azzido

    Dabei seit:
    21.07.2003
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg 39112
    Fahrzeug:
    Audi A6 4F 2.0TFSI
    Werkstatt/Händler:
    KFZ Melle Möser
    Kilometerstand:
    42000
    Also ich hab auch nen 2 liter aber im Octi und hab find da keen leistungsloch och nich wenn ich suche?????KOmisch
    Hab ich auch ncoh nix von gehört!!!!
     
  4. #3 PJM2880, 07.01.2006
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Gehen da evtl. die Touren erst hoch und dann kommt er erst?
     
  5. #4 fabiano, 07.01.2006
    fabiano

    fabiano Guest

    ja ich weiß was du meinst.
    es tritt aber auch nur manchmal auf wenn ihn richtig trittst und schaltest .
    es fühlt sich so an als wenn der motor für eine 1sec. nicht genug luft bekommt.
    Aber nach umbau auf die Cupra R luftführung ist es zu 98% weg ( bei mir zumindest) .
    must mal nach cupra R luftführung hier im forum suchen.


    mfg Fabiano
     
  6. #5 PJM2880, 08.01.2006
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
  7. Qubick

    Qubick Guest

    @diehappy: Ne, Drehzahl ganz normal, er packt halt einfach kurze Zeit nicht, nur ne Sekunde oder so.

    Das ich da gleich was umbauen muss, damit hätt ich nicht gerechnet. Aber eigentlich müsste ein fabrikneues Auto doch so konstruiert sein, dass da keine Nachbesserungen nötig sind, oder? Mal gucken. Vielen Dank erstmal!
     
  8. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.350
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Niedersachsen
    Die wenigsten werden vermutlich am Auto solche Basteleien vornehmen wollen.

    Die Frage ist aber schon interessant:

    Welche Erfahrungen gibt es hier von den anderen 2.0-Fahrern im Forum? Tritt dieses Phänomen bei allen auf?


    Grüße
    Andreas
     
  9. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Kann ich nicht bestätigen, hab kein "Turbo"- Leistungsloch ;-)

    Unser reagiert sofort, runterschalten, Fuss auf's Gas und wech :D

    Michael
     
  10. #9 digiman25, 08.01.2006
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    das Problem kenn ich von meinem auch nicht - aber als ich in der Werkstatt war, haben die gesagt, dass bei einigen Fabia die "Gaspedalmodule" getauscht werden müssen. Ich bekomme am Freitag das Modul gewechselt.
    Was es genau für ein Problem ist konnte der Freundliche nichtsagen, abr es gibt wohl 2 Hersteller...
    Vielleicht hilft dieser Ansatz weiter.
     
  11. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.350
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Niedersachsen
    Womit meine Zwischenfrage letztlich schon beantwortet ist: Das von Qubick als Themenstarter veschriebene Phänomen ist eben ganz offensichtlich nicht "normal".

    Deshalb sind auch nicht Luftfilterumbauten oder was auch sonst die Lösung, sondern ein Check in der Werkstatt. Mit anderen Worten: Es ist kein konstruktiver Mangel, der durch Tuningmaßnahmen "behoben" werden sollte, sondern ein individueller technischer Defekt.

    Grüße
    Andreas
     
  12. #11 lucky01, 08.01.2006
    lucky01

    lucky01 Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe den 2.0er seit März 2005. Der Motor hat beim normalen Hochschalten (nach dem Einkuppeln) auch eine "Gedenksekunde" oder auch als Loch bezeichnet.
    Schaltet man schnell, praktisch die Gänge durchreißen, tritt dieses nicht auf.
    Werde das bei der Jahresinspektion als Mangel angeben.
    Übrigens, den Golf 2.0 den ich vorher hatte, hatte dieses Loch nicht.
     
  13. DNA

    DNA Guest

    Tag!!!

    :megaphon:Leistungsloch?!?!? Nie von gehört... Habe selbe auch ein Fabia 2.0. Und habe da überhaupt kein probleme. Egal ob du orndlich gass gibst oder ganz ruhig fährst...
    Ich will ja kein Feinde machen, vielleicht liegts an das richtige Schalten, bzw. auf das motorgerauch hören beim schalten. Nicht nur auf den drehzahl achten. Das ist nicht Böse :böse: gemeint...

    Oke, auf jedenfall hab ich da kein problemen mit...

    DNA :fahren:
     
  14. Qubick

    Qubick Guest

    So, war jetzt mit dem Problem beim Autohaus, da hat man das wohl auch gemerkt (liegt also nicht am schalten *g*).
    Man erklärte mir aber, dass der Wagen eine sogenannte Schubreduzierung?! oder so hätte, das würde gebraucht um die neuen Abgasnormen einzuhalten. Im Klartext soll das bedeuten, dass das Auto, sobald ich vom Gas gehe, keinen Sprit mehr verbraucht und dafür eben quasi selber noch mit vom Gas geht.

    Naja, die Erklärung klingt meiner Meinung nach ein wenig gekünstelt. Werd mal sehen, was ich jetzt mache!
     
  15. #14 NiteCrow, 21.01.2006
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Naja, also die Schubabschaltung setzt aber nicht sofort ein, wenn du Gas gibst, dann davon runtergehst und dann die Kupplung trittst, passiert das so schnell, dass da keine Schubabschaltung einsetzen kann. Nur, wenn du nach dem einkuppeln erstmal ne Gedenksekunde einlegst, kann das sein, dass er dann erstmal wieder "gas geben" muss. Aber selbst das dürfte nicht so schlimm sein wie du es hier beschreibst.
     
  16. topu

    topu Guest

    Die schubabschaltung funktioniert nur bei eingelegtem gang UND entlastetem gaspedal.
    Das sieht man sehr schön beim momentanverbrauch, bei knapp über 1000 umdrehung wird mit dem einspritzen wieder begonnen.
     
  17. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Hallo,

    ein Loch habe ich bei mir auch nicht :-), sofern das ASR ausgeschaltet ist. Wenn es daran liegen sollte, dann wird es auf jeden Fall durch blinken der ASR/ESP Lampe angezeigt.

    Das Gequatsche mit der Abgasnorm ist ja purer Stuss!

    MfG, Matthias
     
  18. #17 fabiano, 21.01.2006
    fabiano

    fabiano Guest

    du must auch drann denken das du den ölfresser azj hast. der im Fabia nur selten verbaut wurde .
     
  19. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Nein, der Ölfresser ist der AQY mit 170Nm @ 2400 min^-1 und 85kW @ 5200 min^-1. Der AZJ hat 172Nm @ 3200 min^-1 und 85 kW @ 5400 min^-1.

    In den Datenblättern werden diese Angaben, sowie die dazu gehörigen technischen Daten in allen möglichen Variationen zusammengestellt. Die wissen nicht einmal, was sie selber verkaufen.

    Apropos Ölfresser: Ich empfinde 1l auf 26000km nicht als Ölfresser.

    MfG, Matthias
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Qubick

    Qubick Guest

    Ja, werde da auf jeden Fall auch nochmal ne zweite Meinung einholen. Wär ja fürchterlich, wenn bei allen Autos demnächst wegen neuen Abgasnormen nach dem Schalten erstmal kurz Pause ist *g*.

    Da ich mich da nicht so auskenne, verzeihe man mir die Frage: Was hat es denn mit dem "Ölfresser" für eine Bewandnis? Also, inwiefern wirkt sich das aus, und was ist überhaupt ein AZJ, AQY? Die Bezeichnung für den Motor?
     
  22. #20 fabiano, 22.01.2006
    fabiano

    fabiano Guest

    ICH HABE DEN AZL und bei mir trat es mit der gedenk sec. auch manchmal auf.(170nm @3200U/min)
    aber von dem AQY habe ich auch schon üble geschichten vom ölverbrauch gehört.

    Übrigens es soll den 2.0 auch mit 180nm und 120ps gegeben haben.???
     
Thema:

Leistungsloch 2.0er?!

Die Seite wird geladen...

Leistungsloch 2.0er?! - Ähnliche Themen

  1. E10 und 2.0er - Probleme bei 2 von 10?

    E10 und 2.0er - Probleme bei 2 von 10?: Der 2.0er von Freunden hatte Probleme mit der Motorsteuerkontrollleuchte. Nach Auslesen und Reparatur (Drosselklappe) war die Leuchte kurz aus und...
  2. seltsamer Octavia?? jetzT Frage zu Leistungsloch beim Schalten 1.-2.Gang

    seltsamer Octavia?? jetzT Frage zu Leistungsloch beim Schalten 1.-2.Gang: moin, moin, ich habe einen Octavia aus 3/2000 mit dem 1,6, 74 KW-Motor. Als erstes war ich verwundert das der hinten Trommelbremsen hat, dacht...
  3. Kurzzeitig Leistungsloch beim Schalten

    Kurzzeitig Leistungsloch beim Schalten: Hi Leute :-) Mir ist heute aufgefallen (wenn man etwas zügiger fahren möchte) das wenn ich bei ca. 3000 Umdrehungen schalte vom 2 in den 3. Gang...
  4. Leistungsloch / Schleifen bei 2000 U - Skoda 1,8 TSI

    Leistungsloch / Schleifen bei 2000 U - Skoda 1,8 TSI: Hallo Gemeinde, habe meinen Superb jetzt seit Sept. 2009 und irgendwie ist beim Umschalten (zB bei Umschaltempfehlung) in den nächsthöheren Gang,...