Leistungsabfall auf der Autobahn

Diskutiere Leistungsabfall auf der Autobahn im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute! Musste heute bei dem Mistwetter auf die Autobahn. Nach ca. 300km leuchteten plötzlich die EPC und diese Lampe, wenn die...

  1. koro65

    koro65

    Dabei seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Leute!

    Musste heute bei dem Mistwetter auf die Autobahn. Nach ca. 300km leuchteten plötzlich die EPC und diese Lampe, wenn die Antischlupf-Reglung einsetzt, auf. Der Motor hat ab diesen Moment nur noch bis 2000Umdrehungen gedreht, also keine Leistung mehr. Die restlichen 50km waren die Hölle - 20km Standstreifen mit Warnblink und 30km Landstraße.

    Hatte schon jemand den gleichen Fehler am Fabia (1,4l 16V Bj.2001 Kombi)???

    Gruß

    koro65
     
  2. koro65

    koro65

    Dabei seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    ...ok - habe nochmal hier`n bissel rumgestöbert. Ich denke und hoffe nun, daß der Fehler beim Bremslichtschalter steckt.

    Gruß

    koro65
     
  3. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.310
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    Hallo !!
    :einfall:
    Na Auf Bremslichtschalter würd ich nicht tippen. Da du kein Leistungsverlust hast dardurch.
    Schau doch mal nach ob die Bremsleuchten --- leuchten.. oder etwa nur die 3. Bremsleuchte dauerhaft glimmt.
    Ansonnsten vom Freunlichen auslesen lassen und abwarten was der sagt.

    MfG :hoch:
     
  4. ChrisM

    ChrisM

    Dabei seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei einem defekten Bremslichtschalter würde doch nicht die EPC-Lampe angehen, oder?
    Würde erstmal den Fehlerspeicher auslesen (lassen) und dann weitersehen.

    ChrisM
     
  5. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.497
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Hallo,

    es hat zwar nicht direkt mit dem Thema zu tun:
    Ist es eigentlich erlaubt auf dem Standstreifen in so einem Fall zu fahren? Dass es wohl das sinnvollste ist, ist mir klar, denn ich fahre bei 2000 im 5. ca. 75 km/h. Und das kann man auf der rechten Spur nicht bringen, es sein denn man ist auf der Suche nach vielen neuen und lieben Freunden.

    Ansonsten ist das wohl wieder ein Fall, wo man um das anfängliche Fehler auslesen nicht herum kommt.
    Ist der Fehler bei jedem Mal Zündung anmachen da?
    Läuft der Motor konstant auf 2000 oder kannst du von Leerlauf bis 2000 variieren?

    EDIT:
    Ich verstehe nicht so recht die Verknüpfung mit dem Bremslichtschalter. Das EPC setzt doch quasi die Stellung deines Gaspedals in einen Befehl für den Drossenklappenaktuator um.

    MfG, Matthias
     
  6. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.310
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    Hallo !!!
    Doch , die EPC-Lampe hat was damit zu tun.
    Aber trotzdem ... erst mal Fehler auslesen lassen, genau.

    MfG
     
  7. Alpha

    Alpha

    Dabei seit:
    09.07.2004
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germering 82110 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.8 TSI Sport Edition
    Kilometerstand:
    89000
    Ich hatte mal ein ähnliches Problem. 300 km Autobahn bei strömenden Regen, plötzlich leutecht die Kontrollleuchte und der Motor geht aus. Lies sich aber sofort problemlos starten, allerdings nur noch bis 160 normaler Anzug und dann hat es ewig gedauert bis er weiter hochgedreht hat. Bin dann nach Hause, Auto abgestellt und am nächsten Tag lies er sich zwar starten allerdings spielten die Drehzahlen verrückt. In der Werkstatt stellte sich dann raus (nach 2 Tagen Fehlersuche) das die Keramik der Zündkerze am 1. Zylinder einen Riss hatte und deshalb die Zündung auf dem Motorblock stattfand.

    Vielleicht liegt es auch daran..
     
  8. koro65

    koro65

    Dabei seit:
    03.06.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Vielen Dank für die Tipps und Hinweise :) Die Fahrt auf dem Standstreifen war sicherlich nicht unbedingt ratsam, aber es hat geschifft wie aus tausend Kannen und ich wollte nur noch runter von der Piste! Aber nun zum wichtigen Teil: ich war eben noch mal in der Garage und habe den Guten rausgeholt - angelassen - noch der gleiche Fehler! Zündung aus - Bremspedal mehrmals ruckartig betätigt (Schalterklicken war zu hören) - Motor starten und siehe da>>> die zwei Lampen sind ausgegangen und er hat wieder ganz normal Gas angenommen. Trotzdem werde ich morgen den Fehlerspeicher auslesen lassen und auf jeden Fall auch den Schalter erneuern.

    Gruß
    koro65
     
  9. dumpli

    dumpli Guest

    tut mir leid, dass ich das leidige thema wieder aufwärme, aber:
    mein fabia ist ein knappes jahr alt, 10.000km und mittlerweile 3x plötzlihcer leistungsabfall im 5. gang auf der autobahn mit max. 2700 umdrehungen und max. 120 km, eher weniger... ausfahren, neu starten - alles geht wieder. keine warnleuchten. durchchecken in der werkstatt bringt kein ergebnis - weder in den schläuchen, noch in der elektronik. gibt's einen tipp? danke!
     
  10. Rieger

    Rieger Guest

    Hallo,

    hatte das Problem schon öfter. Also Bremslichtschalter kann es nicht sein, da der Motor dann nicht in das Notlaufprogramm gehen wurde. Das Notlaufprogramm (Leistungsverlust) kommt wenn der Motor ein Problem feststellt, was mit dem Motormanagement zu tun hat (z.B. defekter Hydrostössel, Probleme im Verbrennungsraum etc.).

    Das EPC ist eigentlich eine Kontrolle diverser Bauteile, u. a. auch Bremslichtschalter, dabei werden Prüfströme auf die Bauteile gegeben.

    Kann dir nur raten in ne Werkstatt zu fahren um eine Fehlerauslesung zu machen... dann weißt du mehr.
     
  11. Rieger

    Rieger Guest

    Zusatz:

    Wie schon beschrieben kann es auch ein Verbrennungsproblem sein, welches ab uund zu auftritt.. Laß mal die Zündkerzen überprüfen bzw Zündung allgemein...
    Aber Aufgrund der wenigen Km glaub ich nicht, dass es die Zündkerzen sind.
    Dennoch ich habe schon Pferde kotzen sehen :hihi:
     
Thema:

Leistungsabfall auf der Autobahn

Die Seite wird geladen...

Leistungsabfall auf der Autobahn - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!

    Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!: Hallo liebe Community, habe ein noch nicht gelöstes Problem mit meinem Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI(3 Zylinder) Combi AMF: Er hat während der...
  2. Rütteln auf der Autobahn

    Rütteln auf der Autobahn: Hallo Leute, ich bin vor kurzem auf der Landstraße auf einen Randstein draufgefahren. Seither merke ich bei manchen Fahrten (zwischen 50 und 100...
  3. Steigung, Berg, Autobahn – Roomster zieht nicht richtig

    Steigung, Berg, Autobahn – Roomster zieht nicht richtig: Liebe Skoda-Community. Ich habe kürzlich einen gebrauchten Skoda Roomster (Skoda Roomster 1.2 TSI, 86 PS/63 kW, 1.197 cm³, Benziner) erstanden....
  4. 1,0l 60PS Benziner vs. 1,4l 90PS Diesel Verbrauch 120km/h Autobahn

    1,0l 60PS Benziner vs. 1,4l 90PS Diesel Verbrauch 120km/h Autobahn: Hi, da ich auf der Suche nach einem neuen Auto bin, stelle ich mir die Frage, was folgende zwei Modelle bei 120km/h auf der Autobahn verbrauchen....
  5. Ausfall Elektrik auf der Autobahn

    Ausfall Elektrik auf der Autobahn: Moin, heute auf der Autobahn auf dem Weg von der Arbeit nach Hause ist mir was krasses passiert. Alles Erstes hatte ich einen sehr kurzen...